Skip to Content

5 Gründe, warum dich dein noch-:Ehemann nicht mit deinem Leben weitermachen lässt

5 Gründe, warum dich dein noch-:Ehemann nicht mit deinem Leben weitermachen lässt

Sharing is caring!

Es kann verschiedene Gründe geben, warum du dich in einer Beziehung festgefahren fühlst, vor allem in Ehen, ohne dass einer von euch daran schuld ist. Manchmal können einige Dinge geschehen und du hast das Gefühl, dass es an der Zeit ist, loszulassen und weiterzuziehen. Aber was geschieht, wenn dein verheirateter Mann nicht bereit ist, dich gehen zu lassen?

Fühlst du dich völlig überfordert, weil dein verheirateter Mann dich nicht weiterziehen lassen will? Hast du letztlich die Kraft gefunden, ihn gehen zu lassen, aber du merkst, dass er es dir sehr schwer macht, tatsächlich zu gehen?

Das ist nicht ungewöhnlich. Sogar wenn ihr euch gegenseitig unglücklich macht, ist es schwer, wegzugehen, und ich vermute, dass ein großer Teil davon daran liegt, dass dein verheirateter Kerl dich nicht gehen lassen will.

Es gibt Gründe, warum ein verheirateter Mann dich nicht gehen lassen will. Wenn du diese Gründe verstehst, kannst du vielleicht den endgültigen Schlussstrich ziehen und dich von ihm trennen, damit du das Leben führen kannst, das du willst.

Hier sind 5 Gründe, warum ein verheirateter Mann dich nicht ziehen lassen will.

Ich hoffe, sie helfen dir, die nötige Klarheit zu erlangen, um die Kraft zu finden, die du brauchst, um weiterzumachen.

1. Du kümmerst dich um ihn.

Bist du ehrlich? Wie viel deiner Zeit verbringst du damit, dich um deinen verheirateten Mann zu kümmern?

Unterstützt du ihn, wenn er einen Streit mit seiner Frau hat? Hörst du ihm zu, wenn er darüber spricht, wie unglücklich er in seiner Ehe ist, dass er seit Jahren keinen Sex mehr hatte und dass sie ihn wie ein Kind behandelt? Gibst du ihm Worte der Liebe und Unterstützung? Reibst du ihm den Nacken und gibst ihm so viel Liebe, wie du kannst, damit er glücklich ist?

Bevor er dich fand, musste dein verheirateter Mann sein Leben allein meistern. Er musste mit seiner Unzufriedenheit, seiner Einsamkeit und seiner Ungewissheit über seine Zukunft ganz allein fertig werden. Vielen Männern fällt es nicht leicht, mit ihren Gefühlen umzugehen.

Jetzt bittest du ihn also, die einzige Person loszulassen, die ihm die Liebe und Unterstützung geben kann, die er braucht. Er denkt, dass er unglücklich sein wird, und das kann er auch sein, weil er glaubt, dass du der einzige Ausweg aus diesem Elend bist.

Ironischerweise ist die Tatsache, dass du dich um ihn kümmerst, einer der Gründe, warum er seine Frau nicht verlassen will. Warum sollte er auch? Er hat alles, was er von dir braucht, all die Liebe und Unterstützung, und er kann seine Familie und seine Finanzen noch intakt halten.

Einer der Gründe, warum dein verheirateter Mann dich nicht ziehen lassen will, ist also, dass du dich so gut um ihn kümmerst. Vielleicht ist es jetzt an der Zeit, damit aufzuhören und dich nur noch um dich selbst zu kümmern.

Lies: Was es braucht, um die Gefühle eines Mannes zu sehen

2. Der Sex.

Das ist ein ziemlich offensichtlicher Punkt, über den ich nicht weiter ins Detail gehen muss, aber ein wichtiger Grund, warum dein verheirateter Mann dich nicht weiterziehen lässt, ist der Sex.

Viele verheiratete Männer haben Affären, weil sie zu Hause keinen Sex bekommen oder nicht genug, um sie zu erfüllen. Und dann kamst du und der Sex war reichlich und verblüffend, wie es bei Affären oft der Fall ist. Dein verheirateter Mann dachte meist, er sei gestorben und in den Himmel gegangen, dass du der beste Sex bist, den er je hatte, und dass es ihn zerstören würde, wenn du ihn verlässt.

Wenn du ihn verlässt, wird dieser Sex verschwinden. Und das ist für jeden Mann ein Schicksal, das schlechter ist als der Tod.

Wenn du versuchst, dich von deinem Mann zu trennen und er dich nicht gehen lässt, dann weißt du, dass einer der Gründe dafür der Sex ist. Ja, er liebt dich, aber Sex ist eine wichtige Sache, die es wirklich schwer macht, weiterzumachen.

3. Besessenheit.

Ich weiß, dass, als ich mit einem verheirateten Mann zusammen war, einer der Hauptgründe, warum er mich nicht gehen lassen wollte, darin bestand, dass er von mir besessen war.

Bevor er mich fand, war sein Leben miserabel. Er hatte einen Job, den er hasste, er war unglücklich verheiratet, er hatte Probleme mit seinen Finanzen und seine Kinder hatten eine schwere Zeit. Und dann kam ich und machte sein Leben wunderbar.

Mein Kerl war sich sicher, dass er ohne mich in seinem Leben nicht mehr in der Lage sein würde, all die Dinge zu erledigen, die er erledigen musste. Er dachte, dass ich die Einzige sei, die ihn noch davor bewahren sollte, in sich zusammenzufallen. Er glaubte, dass sein Leben ohne mich hoffnungslos sei.

Einer der Gründe, warum dein verheirateter Mann dich nicht ziehen lassen will, ist also, dass er von dir besessen ist, dass er dich als seinen Retter sieht, als die einzige Person, die ihn glücklich machen kann, und das lähmt ihn, wenn es darum geht, dich gehen zu lassen.

4. Furcht.

Einer der Gründe, warum es dir wahrscheinlich schwer gefallen ist, deinen verheirateten Mann zu verlassen, war die Angst vor dem, was jetzt kommt. Du hattest Angst, allein zu sein, dass du nie wieder lieben oder geliebt werden würdest, vor dem Schmerz, dem Verlust und der Einsamkeit.

Dein Kerl ist genau in der gleichen Situation, er hat eine Riesenangst. Nur ist es bei ihm noch schlechter. Du bist meist das Einzige in seinem Leben, was ihn wirklich glücklich macht. Die Vorstellung, dich zu verlieren, macht ihm eine Heidenangst.

Für dich ist deine Zukunft sicher. Du bist nicht in einer Ehe, die du nicht verlassen kannst. Du hast keine Angst, dass deine Familie auseinanderbricht. Du machst dir keine Sorgen über deine Finanzen. Sobald dein verheirateter Mann dich ziehen lässt, sind für dich keine Grenzen mehr gesetzt.

Du kannst dich selbst verwirklichen und neue Leute kennenlernen, du kannst in deinem Job glänzen, du kannst dir ein Leben aufbauen, das vielleicht eine Ehe, eine Familie und gesunde Finanzen beinhaltet. Aber wenn du vor dir gehst, hat dein Kerl nichts von alledem. Alles, was er hat, ist, dass du nicht mehr in seinem Leben bist. Und das ist verdammt beängstigend.

Lies: Was ist deine grösste Angst in Beziehungen- deinem Sternzeichen nach

5-Gruende-warum-dich-dein-noch-Ehemann-nicht-mit-deinem-Leben-weitermachen-laesst

5. Er will alles haben.

Einer der Hauptgründe, warum dein verheirateter Mann dich nicht ziehen lassen will, ist, dass er alles hat und nicht davon loslassen will. Ich meine, wer würde das schon?

Wie ich bereits erwähnt habe, hat dein Mann jemanden, der ihn unterstützt, er hat jemanden, der mit ihm Sex haben will, er hat jemanden, von dem er glaubt, dass er sein Retter in der Welt ist. Und er hat seine Familie. Er hat eine Frau, die seine Partnerin ist. Er hat Kinder, die er jeden Tag sehen kann. Er hat ein komfortables Haus und ein aktives soziales Leben.

Er hat buchstäblich seinen Kuchen und isst ihn auch noch. Wer würde das nicht gerne loslassen?

Ironischerweise ist das genau der Grund, warum du ihn gehen lassen musst. Während eurer Affäre hast du meist dein Leben für ihn auf Eis gelegt, während er ein erfülltes Leben führen konnte, weil du da warst und ihn unterstützt hast.

Er hatte dich, um Sex und Liebe zu bekommen, und er hatte seine Familie und seine Finanzen intakt. Er hat seine Frau nie verlassen, weil er alles hatte, und dich loszulassen bedeutet, dass er nur mit dem zurückbleibt, womit er angefangen hat: Unglücklichsein.

Wenn du weißt, warum dein verheirateter Mann dich nicht ziehen lassen will, kann dir das helfen, den endgültigen Schlussstrich zu ziehen und dein Leben wieder zu leben.

Als ich mich das letzte Mal von meinem Kerl trennte, nachdem ich ihn überall blockiert hatte, damit er mich nicht kontaktieren konnte, sollte ich diese Liste mit den 5 oben genannten Dingen noch an meinem Kühlschrank machen.

Mit dieser Liste konnte ich mich daran erinnern, warum mein verheirateter Mann mich nicht weiterziehen lassen wollte. Und meine Liste machte mir klar, dass KEINER der Gründe, warum er mich nicht gehen lassen wollte, irgendetwas mit mir oder meinen Gefühlen zu tun hatte, sondern nur mit dem, was er wollte und brauchte.

Wie immer.
Du kannst das tun.

Du kannst von deinem verheirateten Mann loslassen. Und ich kann dir versprechen, dass du dann auf lange Sicht viel glücklicher sein wirst als er.

 

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,