Sharing is caring!

5 Gründe, warum wir die Liebe zu jemandem, der uns schlecht behandelt, nicht gehen lassen können

Es ist die meist frustrierende Sache – nicht in der Lage zu sein, die Liebe zu jemandem loszulassen, der uns schlecht behandelt.

Wie kommt es, dass es uns so schwer fällt, eine Beziehung zu beenden, wenn wir in einer Beziehung sind, von der wir wissen, dass sie nicht funktioniert? Warum können wir es immer noch nicht tun, wenn wir wissen, dass es das Klügste ist, Schluss zu machen?

Mit jemandem Schluss zu machen, ob wir das wollen oder nicht, ist nie einfach. Wir gehen mit solchen Hoffnungen in Beziehungen und sie zu beenden kann wie das Ende eines Traums erscheinen. Oder das Ende eines Albtraums.

Es gibt ein paar Gründe, warum wir die Liebe zu jemandem, der uns schlecht behandelt, nicht gehen lassen können. Es zu wissen, warum es so schwierig ist, könnte es uns leichter machen, loszulassen.

Hier sind 5 Gründe, warum wir aus Liebe zu jemandem, der uns schlecht behandelt, nicht loslassen können

1. Soziales Ansehen.

Ich weiß, dass es seltsam erscheint, aber viele Menschen machen sich Sorgen darüber, sich von jemandem zu trennen, weil es Auswirkungen auf ihre soziale Gruppe hat.

Ich habe tatsächlich zwei Klienten, die beide wissen, dass sie nicht das Richtige füreinander sind, aber sie machen sich Sorgen, was mit ihrem Softballteam geschieht, wenn sie sich trennen. Werden sie beide weiterhin spielen können? Werden die Drinks hinterher unangenehm sein?

Ich habe auch eine Klientin, die verheiratet ist und über eine Scheidung nachdenkt. Sie macht sich Gedanken darüber, wer die Freunde kriegen wird, wenn sie sich scheiden lassen. Werden sie abwechselnd bei jemandem abhängen müssen? Wird es unangenehm werden? Würde es ihr ein schlechtes Gefühl machen, wenn sie nicht in etwas einbezogen wird?

Ich verstehe vollkommen, dass die Leute sich Sorgen machen, dass es ihr soziales Leben beeinflussen könnte, wenn sie sich von jemandem trennen, aber leider ist es keine gute Idee, seine Entscheidung auf sein soziales Leben zu stützen. Ja, ein Bier nach dem Softball oder die Nichtteilnahme an einer Dinnerparty fühlen sich im Moment vielleicht nicht gut an, aber das sind nur vorübergehende Gefühle, Gefühle, die sich mit der Zeit ändern werden.

Außerdem vermute ich, wenn ihr eine Trennung in Erwägung zieht, dass ihr Kerle als Paar nicht allzu viel Spaß habt, so dass eure soziale Gruppe froh sein könnte, wenn ihr beide getrennte Wege geht!

2. Angst vor dem Alleinsein.

Das ist vielleicht der Grund Nummer eins, warum du dich nicht von jemandem trennen kannst, selbst wenn du es weißt, dass du es solltest.

Ich glaube nicht, dass es einen einzigen Klienten gibt, mit dem ich gearbeitet habe, der sich keine Sorgen gemacht hat, für immer allein zu sein, wenn er sich von seiner Person trennt. Ich persönlich erinnere mich daran, dass ich in der High School dachte, dass ich vielleicht nie wieder lieben könnte, wenn mein Kerl mit mir Schluss macht.

Ich kann dir mit 100%iger Sicherheit sagen, dass, wenn du mit jemandem Schluss machst, der dich nicht glücklich macht, und du bereit bist, dich wieder zu outen, du jemanden finden wirst, der dich liebt. Du bist verblüffend und deine Person ist da draußen und wartet.

Außerdem, wenn du nicht mit jemandem Schluss machen kannst, dann wirst du für immer dazu verdammt sein, nicht in einer glücklichen Beziehung zu sein, denn wenn du in dieser feststeckst, wirst du nicht in der Lage sein, jemand anderen zu finden.

Wenn du also nicht mit jemandem Schluss machen kannst, obwohl du weißt, dass du es solltest, dann wisse, dass du die Person deiner Träume finden wirst, wenn du die Kraft dazu findest.

3. Hoffe auf Veränderung.

Für viele Menschen, besonders Frauen, hoffen und glauben wir, dass wir die Dinge an unserem Partner beheben können, die uns unglücklich machen.

Vielleicht verbringt dein Partner zu viel Zeit mit seinen Freunden auf Kosten der Zeit mit dir. Vielleicht arbeitet er die ganze Zeit und schenkt dir nicht viel Aufmerksamkeit. Vielleicht behandelt sie ihre Familie nicht so, wie du sie gerne hättest. Vielleicht wünschst du dir, dass sie ein höheres Selbstwertgefühl hat.

Du glaubst, dass, wenn du sie nur genug liebst und nicht aufgibst, sie sich ändern werden, richtig?

Denn viele Menschen, die unglücklich in Beziehungen sind, sich aber nicht von ihrer Person trennen können, können dies nicht tun, weil sie glauben, dass sie die andere Person beheben können und dann glücklich bis ans Ende ihrer Tage leben werden.

Lass mich dir sagen, dass du unglücklich sein wirst, wenn du dich nicht von deiner Person trennst, es sei denn, du bist glücklich mit dem, was sie JETZT ist. Menschen können nicht behoben werden. Sie können sich entscheiden, aus eigenem Antrieb Veränderungen zu machen, aber du wirst sie nicht beheben können, egal wie sehr du es versuchst.

4. Investierte Zeit.

Ich kann dir nicht sagen, wie oft ich das schon von Klienten gehört habe – „Ich habe so viel Zeit in diese Person investiert. Ich will jetzt nicht weggehen.“

Ich kann dir nicht sagen, wie oft ich ihnen gesagt habe, dass das kein Grund ist, zu bleiben.

Ja, du magst eine Menge Zeit in diese Person investiert haben (ich habe 20 Jahre in meine nun gescheiterte Ehe investiert), aber verbringe keine einzige weitere Minute bei jemandem, mit dem du nicht glücklich bist. Schneide den Köder jetzt ab und investiere die nächsten Minuten, Stunden und Tage deines Lebens darin, dich um dich selbst zu kümmern und deine Energie in die Welt hinaus zu stecken, um die Person deiner Träume zu finden.

Außerdem glaube ich, dass jede Zeit, die wir bei jemandem verbringen können, egal wie sie endet, keine Zeitverschwendung ist. Du lernst eine Menge über dich selbst und über Beziehungen, während du mit jemandem zusammen bist. Der einzige Grund, warum diese Zeit verschwendet wäre, ist, wenn du weggehst, ohne das, was du gelernt hast, mit dir zu nehmen.

Lass also nicht zu, dass versunkene Zeit, Zeit, die du bereits verbracht hast, dich dazu macht, in einer Beziehung zu bleiben, von der du weißt, dass sie enden sollte.

5-Gruende-warum-wir-die-Liebe-zu-jemandem-der-uns-schlecht-behandelt-nicht-gehen-lassen-koennen

5. Du gibst nicht gerne auf.

Eine andere Sache, die ich oft von Klienten höre, ist, dass sie nicht gerne aufgeben. Dass sie weiter um eine Beziehung kämpfen wollen. Was ich ihnen als Antwort sage, ist, dass eine Person nicht um eine Beziehung kämpfen kann. Wenn nicht beide Menschen bereit sind zu kämpfen, wird eine zerbrochene Beziehung nicht behoben werden.

Keiner von uns gibt gerne auf und gibt sich geschlagen, aber wenn du der einzige bist, der um diese Beziehung kämpft, ist Aufgeben das Beste und Klügste, was du tun kannst.

Wenn wir die Liebe zu jemandem, der uns schlecht behandelt, nicht gehen lassen können, auch wenn wir es wissen, dann lassen wir uns selbst im Stich.

Man verbringt viel Zeit und Mühe damit, hin und her zu gehen, sich von Heulkrämpfen zu erholen und sich hoffnungslos über die Zukunft zu fühlen. Du bist gelähmt, weil der Mangel an Handlung überwältigend ist.

Im Grunde wird dein Leben auf Eis gelegt, während du versuchst, mit jemandem Schluss zu machen, mit dem du Schluss machen solltest.

Es zu wissen und zu akzeptieren, dass es Gründe gibt, warum du nicht mit jemandem Schluss machen kannst, ist der beste Weg, um in der Lage zu sein, die Schritte zu unternehmen, um es zu tun.

Gehe die obige Checkliste durch. Betrachte diejenigen, die auf dich zutreffen. Wenn du dich durch sie hindurcharbeiten kannst, könntest du einfach feststellen, dass du die Kraft hast, mit jemandem Schluss zu machen, für euer beider eigenes Gut.

Du kannst das tun! Und wenn du es tust, gibst du dir selbst die Chance auf ein glückliches Leben bis ans Ende deiner Tage!

Folge uns auf den Social Media