Skip to Content

5 Kleine Dinge, die die gesündesten Beziehungen verletzen können

5 Kleine Dinge, die die gesündesten Beziehungen verletzen können

Sharing is caring!

5 Kleine Dinge, die die gesündesten Beziehungen verletzen können

Sofern du nicht in einer Art Märchen gelebt hast, weißt du, dass es Dinge gibt, die einer gesunden Beziehung schaden können, Dinge, die du vermeiden willst, damit du in einer Beziehung bleiben kannst.

Wenn wir in die Liebe hereinfallen, ist alles ein Feuerwerk und Rosen. Du glaubst, dass du die Liebe deines Lebens hast und dass ihr glücklich bis ans Ende eurer Tage leben werdet. Und ich sage es nicht, dass man nicht glücklich bis ans Ende seiner Tage leben kann, aber ich sage, dass es schwierig sein kann.

Viele Beziehungen fallen wegen der 1000 kleinen Schnitte herein, diese alltäglichen Instanzen, die der anderen Person Schmerzen bereiten. Sie scheinen wie kleine Dinge zu sein, aber zusammengenommen können sie sehr schädlich für gesunde Beziehungen sein.

Viele Ursachen für den Schaden an gesunden Beziehungen sind offensichtlich: sich gegenseitig mit Verachtung zu behandeln, die Unterwäsche auf dem Badezimmerboden liegen zu lassen, den Müll nicht rauszubringen, wenn man dazu aufgefordert wird, auf Sex zu verzichten, etc.

Aber es gibt auch andere kleine Dinge, die Menschen oft tun, Dinge, die vielleicht nicht so offensichtlich sind, aber sehr wichtig sind.

1. Dinge verheimlichen.

Lügen durch Weglassen bedeutet, dass man lügt, indem man etwas in einem Gespräch weglässt. Wenn du zum Beispiel gefragt wirst, warum du zu spät nach Hause kommst, sagst du, dass du in der Bar auf einen Drink angehalten hast, aber du lässt weg, dass du bei einer Freundin warst, die sie nicht mag. Du weißt es, sie wird verärgert sein und du willst sie nicht verletzen oder ein Drama auslösen.

Hast du jemals deine Person angelogen, weil du sie vor ihr schützen willst? Hast du jemals gedacht, dass das, was sie vielleicht nicht wissen kann, sie nicht verletzen könnte? Hast du jemals absichtlich etwas nicht preisgegeben, weil du Angst vor dem emotionalen Drama hast, das folgen könnte?

Es gibt zwei Gründe, warum Lügen durch Weglassen eine Sache ist, die gesunde Beziehungen verletzen kann.

  • Der erste ist, dass du deinem Partner noch etwas vorenthalten sollst und das ist eine Lüge und das wird nur die Wege für weitere Lügen ebnen. Und wenn du deinen Partner anlügst, zeigst du, dass du ihn vielleicht nicht liebst und respektierst und deine gesunden Beziehungen könnten darunter leiden.
  • Das andere Problem ist, dass, wenn du jemals bei einer deiner Lügen ertappt wirst, dein Partner das Vertrauen in dich verlieren wird und in Zukunft misstrauisch gegenüber allem sein könnte, was du ihm erzählst. Wie sehr würde das nerven?

Also, sei ehrlich. Immer.

2. Nein, durchziehen.

Das ist vielleicht ein bisschen offensichtlicher, aber es ist eine sehr wichtige Sache, die gesunde Beziehungen verletzen kann.

Habt du und dein Partner jemals vereinbart, etwas zu tun und dann zieht der eine oder der andere von euch es nicht durch? Zieht ihr es nicht durch, weil ihr es nicht wirklich wolltet oder weil ihr es vergessen habt oder weil es die Zeit nicht zuließ? Versucht ihr es unter den Teppich zu kehren und entweder zu lügen oder Ausreden zu machen?

Es nicht durchzuziehen, ohne Erklärung, ist ein Zeichen der Verachtung. Wenn du etwas einfach nicht tust, aus welchem persönlichen Grund auch immer, und du nicht mit deinem Partner über das Warum und Wie sprichst, sät du die Saat der substantiellen Missachtung.

Mein Mann und ich hatten dieses Problem früher ständig und dann haben wir schließlich darüber gesprochen. Was wir gelernt haben, ist, dass, wenn wir einen Plan machen, ich davon ausgehe, dass es beschlossene Sache ist und er davon ausgeht, dass wir immer noch darüber reden werden.

Das ist einfach so, wie wir beide vor unserer Beziehung agiert haben. Wir haben gemerkt, dass wir uns über unseren Plan im Klaren sein müssen – haben wir beschlossen, es zu tun und dann wäre es erledigt oder ist mehr Diskussion notwendig? Diese Dinge zu wissen, hat uns beiden das Nachfassen viel leichter gemacht.

3. Die wichtigen Dinge ignorieren.

Ich hatte mal einen Freund, der es hasste, wenn ich die Tür seines Trucks zuknallte. Ich wusste es nicht – ich dachte nur, ich schließe sie wie jede andere Autotür. Aber ich schätze, ich habe sie zu fest zugemacht und das hat ihm nicht gefallen.

Natürlich dachte ich, dass er lächerlich sei – das war ein großer, riesiger Truck und wie könnte ich, der kleine alte Mann, ihm irgendeinen Schaden zufügen. Wir stritten die ganze Zeit darüber.

Was ich im Nachhinein erkannt habe, ist, dass ich es nicht geschafft habe, die Lkw-Tür mit solcher Wucht zu schließen, dass er sich ignoriert und nicht respektiert fühlte. Er liebte diesen Truck und wollte sich um ihn kümmern und er hatte das Gefühl, dass mein Zuschlagen der Tür ihm schaden würde.

Ich habe jedes Mal zurückgeschlagen, aber stattdessen wünschte ich mir, ich hätte erkannt, dass ihm das wichtig war und alles getan, was ich konnte, um mich daran zu erinnern, sie sanfter zu schließen. Das wäre ein Respekt für das gewesen, was ihm wichtig war und das hätte vielleicht einen großen Unterschied in unserer Beziehung gemacht.

Gibt es etwas, das dein Partner tut, das er liebt, dir aber absolut lächerlich vorkommt? Wenn ja, könnte es einen großen Unterschied für eure gesunde Beziehung machen, wenn du es akzeptierst, statt es zurückzudrängen.

4. Ändern.

Eines der schwierigsten Dinge an meinem Ex war für mich, dass er in verschiedenen Situationen ein anderer Mensch war.

Wenn er bei mir war, war er wunderbar, offen, ehrlich und freundlich. Wenn er bei seiner Familie und seinen Freunden war, war er ein völlig anderer Mensch. Er fokussierte sich auf Menschen und sprach dann hinter ihrem Rücken über sie. Er sagte Dinge, die offenkundig unwahr waren, um sie dazu zu bringen, ihn mehr zu mögen. Er entschied sich nicht dafür, mit mir zu reden, sondern mischte sich stattdessen unter alle. Er war immer der letzte, der eine Party verließ, egal was ich wollte, weil er nicht wollte, dass jemand dachte, er sei nicht cool.

Bist du die Art von Person, die im Leben ein Chamäleon ist? Verhältst du dich in sozialen Situationen anders und behandelst vielleicht auch deinen Partner anders?

Dies zu tun, ist eine der wichtigsten Dinge, die gesunde Beziehungen verletzen können. Achte also darauf, wie du dich in sozialen Situationen verhältst und tue dein Bestes, um dein Verhalten zu ändern.

5-Kleine-Dinge-die-die-gesuendesten-Beziehungen-verletzen-koennen

5. BETRÜGEN im Fernsehen.

Das ist neu, aber eine große Sache, die gesunde Beziehungen schädigen kann.

In dieser Ära des Binge-Watching ist es nicht in Ordnung, deinen Partner zu betrügen, indem du vorausschaust! Punkt.

Ich hatte einen Partner, mit dem ich Sons of Anarchy geschaut habe. Ich habe ihm gesagt, dass es mir sehr wichtig ist, dass er es nicht ohne mich schaut, weil ich die Aufregung mit ihm teilen wollte.

Und dann bin ich für eine Woche weggegangen. Und was hat er gemacht? Er hat sich alles angesehen.

Ich habe ihm gesagt, wie sehr ich mich darüber aufgeregt habe, aber ich bin wirklich nie darüber hinweg gekommen. Ich wollte diese Show mit ihm teilen und dass er meine Gefühle nicht beachtet hat, war eine große Sache.

Ich weiß, es scheint dumm zu sein, aber aus welchem Grund auch immer, ist es das nicht.

Unterschätze also nicht, wie wichtig es ist, die Lieblingssendungen von dir und deinem Partner nicht weiter zu verfolgen. Es könnte das Ende eurer Beziehung sein, wenn ihr das tut.

Zu verstehen, welche Dinge gesunde Beziehungen verletzen können, ist ein proaktiver Weg, um sie noch glücklich zu halten.

Die 1000 kleinen Schnitte können einen Unterschied in der Gesundheit von Beziehungen machen, wahrscheinlich mehr als offenkundige Dinge wie deine Unterwäsche auf dem Boden liegen zu lassen.

Also, achte darauf. Lüge nicht, ziehe es durch, respektiere das, was wichtig ist, sei konsequent und mach dich vorsichtig mit deinem Fernsehkonsum. Du wirst froh sein, dass du es getan hast!

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,