Skip to Content

5 scheinbar harmlose Anzeichen für eine emotionale Affäre

5 scheinbar harmlose Anzeichen für eine emotionale Affäre

Sharing is caring!

5 scheinbar harmlose Anzeichen für eine emotionale Affäre

Bist du in einer Freundschaft mit jemandem außerhalb deiner Beziehung und fragst dich, ob du in einer emotionalen Beziehung bist. Ich sage, es ist nur eine Freundschaft, richtig? Wie kann es eine Affäre sein? Aber es kann viele Anzeichen dafür geben, auch wenn sie harmlos erscheinen, die darauf hinweisen, dass du in eine emotionale Affäre verwickelt bist.

Für viele Menschen ist eine Affäre keine Affäre, wenn kein Sex im Spiel ist. Unglücklicherweise gibt es eine Art Untreue, bei der es keinen Sex gibt, aber es gibt etwas Schlimmeres – echte emotionale Verbindung – eine emotionale Affäre.

Emotionale Affären sind in vielerlei Hinsicht destruktiver als sexuelle Affären. Bei emotionalen Affären geht es darum, eine tiefe Verbindung mit jemandem zu haben, der nicht dein Partner ist, eine Verbindung, von der man nur schwer weggehen kann. Es geht um Gefühle, die stärker sind als Freundschaft, Gefühle, die harmlos erscheinen können, aber tatsächlich zu etwas Unerwartetem führen können.

Weil kein Sex im Spiel ist, sondern nur Gefühle, sind emotionale Affären nicht immer leicht zu erkennen. Sie beginnen, meistens als Freundschaft, aber entwickeln sich langsam zu etwas mehr.

Ich vermute, wenn du diesen Artikel liest, könntest du dich fragen, ob du in einer emotionalen Affäre steckst und wie du das erkennen kannst. Du möchtest vielleicht nicht glauben, dass du es bist, weil es etwas ist, von dem du nie geglaubt hast, dass du es tun kannst, aber es ist wichtig, die Anzeichen dafür zu wissen, damit du ein gewisses Bewusstsein haben kannst, während du dich vorwärts bewegst.

Um besser zu verstehen, ob du in einer emotionalen Affäre bist, lass mich dir 5 scheinbar harmlose Dinge sagen, die du vielleicht tust, was die Anzeichen dafür sein können, dass du eines hast.

Hier sind die 5 Anzeichen dafür, dass du eine emotionale Affäre hast:

1. Vertraulichkeiten.

Meistens beginnen emotionale Affären mit Vertraulichkeiten, Dinge, die etwas intim sind, die mit einer anderen Person geteilt werden.

Eine Klientin von mir erzählte mir davon, wann ihre emotionale Affäre begann. Sie ging spazieren und traf einen verheirateten Freund von ihr, den sie seit Jahren kannte. Sie hatte mit chronischer Traurigkeit zu kämpfen und sie wusste nicht, was sie dagegen tun sollte. Aus irgendeinem Grund erzählte sie es ihm. Er erzählte ihr, dass auch er diese Gefühle erlebt hatte und dass bei ihm gerade eine Depression diagnostiziert worden war.

So begann ihre Freundschaft, gebunden durch das Eingeständnis der Depression. Ihr Mann und seine Frau haben nie verstanden, wie ihre Partner depressiv sein konnten. Das Leben war gut und die Kinder gediehen – was gab es da schon, um depressiv zu sein. Aber sie verstanden einander. Sie verstanden, dass, obwohl das Leben gut war, Menschen depressiv werden.

Als ihre Freundschaft wuchs, begannen sie mehr und mehr miteinander zu teilen, Dinge, bei denen sie sich nicht sicher fühlten, mit ihren Ehepartnern zu teilen. Sie kamen zu der Überzeugung, dass die andere Person sie auf eine Art und Weise verstand, wie kein anderer sie jemals verstanden hatte, sicherlich mehr als ihr Ehepartner. Sie verließen sich mehr und mehr auf diesen Freund als Stütze und wandten sich dabei von ihrem Ehepartner ab.

Teilst du mit deinem Freund Vertraulichkeiten auf eine Art und Weise, wie du sie mit deinem Partner nicht teilst? Weiß dein Freund Dinge über dich, die andere nicht wissen? Das Teilen von Vertraulichkeiten ist definitiv ein Indikator dafür, dass du in einer emotionalen Affäre stecken könntest, und du solltest dir dessen bewusst sein.

2. Das Bedürfnis nach Kontakt.

Das Bedürfnis nach Kontakt ist so intensiv, dass du dich desorientiert fühlen kannst, wenn du einen Tag lang nicht mit dieser Person sprichst.

Mein Klient teilte mit mir, dass mit dem Wachsen ihrer Freundschaft auch ihr Bedürfnis, miteinander in Kontakt zu sein, wuchs. Sie arbeiteten zusammen, also sahen sie sich häufig, aber ihre zwanglosen Gespräche auf dem Flur verwandelten sich in Kaffee, Mittagessen und Cocktails.

Sie sagte, dass das Gefühl, das sie bekam, als ihr SMS-Alarm losging, ein Gefühl der Vorfreude und Aufregung war. Als er es war, war sie begeistert. Wenn er es nicht war, fühlte sie sich ängstlich und unruhig und fragte sich, wo er war und was er gerade tat.

Das Schlimmste, sagte sie, waren die Wochenenden, an denen es überhaupt keine Kommunikation gab. Sie fühlte sich, als ob sie ohne ihren Freund, mit dem sie reden konnte, hilflos war.

Hast du festgestellt, dass du mehr Kommunikation mit deinem Freund hast als früher? Freust du dich darauf, mit ihnen zu reden und bist enttäuscht, wenn du nicht in der Lage bist? Wenn ja, könntest du einfach in einer emotionalen Affäre sein, ob du es glauben willst oder nicht.

3. Besorgnis.

Wenn du in einer emotionalen Affäre steckst, wirst du wahrscheinlich durch deine Freundschaft zu deiner Person besorgt sein und es wird dir schwer fallen, dich auf andere wichtige Dinge in deinem Leben zu konzentrieren.

Meine Klientin erzählte mir, dass es ihr, als ihre Freundschaft und Verbindung wuchs, schwer fiel, sich auf andere Dinge zu konzentrieren als auf die Zeit, die sie mit ihrem Freund verbrachte.

Sie würde morgens als erstes an ihn denken und sie würde sich sorgfältig anziehen, so dass er es merken könnte, wenn sie zur Arbeit geht. In der Mittagspause stellte sie sich zur Verfügung und distanzierte sich von ihren anderen Kollegen. Am Abend, während des Familienessens, konnte sie sich nicht auf ihre Familie konzentrieren und dachte stattdessen an ihren Freund und ein Gespräch, das sie nebeneinander auf einer Bank führten.

Machst du dir Gedanken über die Freundschaft mit deiner Person? Findest du, dass du dir Mühe gibst, sie zu sehen? Fällt es dir schwer, dich auf andere Dinge in deinem Leben zu konzentrieren, weil du dich so beschäftigt fühlst?

Wenn ja, ist dies eines der deutlichsten Anzeichen für eine emotionale Affäre, die nicht ignoriert werden sollte.

4. Dinge verstecken.

Als meine Klientin anfing, Zeit mit dieser Arbeitskollegin zu verbringen, erzählte sie ihrem Mann oft von ihren Gesprächen, weil sie genau das waren, Gespräche. Gespräche, die sie mit jedem anderen Mitarbeiter führen würde. Als die Gespräche intimer wurden, voller Vertraulichkeiten, hörte sie auf, ihrem Mann davon zu erzählen.

Sie fing an, ihren Mann darüber anzulügen, mit wem sie zu Mittag aß und mit wem sie SMS schrieb und warum. Sie wollte ihm absichtlich keine Dinge erzählen, die sie ihrer Freundin erzählt hatte, sondern sie wollte sie ausschließlich mit ihrer Freundin teilen. Sie entfernte sich immer weiter von ihrem Mann und bewegte sich auf ihre Freundin zu.

Wenn du in eine Freundschaft involviert bist und du deinen Partner darüber anlügst, hast du meist eine emotionale Affäre. Wie würdest du dich fühlen, wenn dein Partner das Gleiche mit dir machen würde? Betrogen, vermute ich.

5. Körperliche Anziehung.

Dieses letztendliche Anzeichen für eine emotionale Affäre ist eines, das sich an uns anschleicht – physische Anziehung.

Meine Klientin sagte, dass sie nach nur ein paar Wochen, in denen sie so intim mit ihrem Freund gesprochen hatte, eine tiefe körperliche Anziehung zu ihm verspürte. Zuerst hat sie es ignoriert, weil sie dachte, es sei ein Hirngespinst ihrer Fantasie. Dieser Kerl war nur ein Freund und sexuelle Gefühle für ihn zu haben war absurd.

Aber im Laufe der Wochen wuchs ihre Anziehung zu ihm. Sie würde Gelegenheiten finden, ihn zu berühren, wann immer sie konnte, und wenn sie es tat, fühlte sie eine Elektrizität, die sich durch ihren Körper nach unten bewegte. Es war ein Gefühl, das sie seit Jahren nicht mehr bei ihrem Mann gehabt hatte und das Gefühl zog sie emotional näher zu ihrem Freund.

Physische Anziehungskraft ist bei emotionalen Affären nicht immer vorhanden, aber wenn du sie fühlst, bist du definitiv mehr als nur Freunde und du solltest deine nächsten Schritte sorgfältig überlegen, bevor deine Freundschaft außer Kontrolle gerät.

Es zu wissen, dass die scheinbar harmlosen Dinge, die ein Anzeichen dafür sein könnten, dass du in einer emotionalen Affäre bist, von entscheidender Bedeutung sind, da es dir helfen wird, bewusste Entscheidungen für die Zukunft zu treffen.

Meine Klientin sagte, dass sie nie erwartet hat, dass sich eine emotionale Affäre entwickelt. Sie und ihre Person waren wirklich Freunde und das schon seit Jahren. Dass diese Freundschaft sich zu dem entwickelt, was sie überrascht und überwältigt hat. Und was ihr klar wurde, war, dass sie diesen Mann liebte und von ihrer Familie weggegangen wäre, weil sie glaubte, dass er ihr Seelenverwandter war. Alles wegen einiger Vertraulichkeiten ein paar Monate zuvor.

5-scheinbar-harmlose-Anzeichen-für-eine-emotionale-Affäre

Also, schau dir deine Freundschaft mit dieser Person gut an. Teilst du Dinge mit ihnen, die du niemandem sonst erzählst? Musst du regelmäßig mit ihnen in Kontakt sein oder wirst du ängstlich? Findest du dich durch Gedanken an sie und die Zeit, die ihr zusammen verbringt, abgelenkt? Versteckst du Dinge vor deinem Partner? Fühlst du zum ersten Mal seit Jahren wieder tiefe sexuelle Anziehung?

All diese Dinge sind Anzeichen für eine emotionale Affäre. Nochmals, ich weiß, dass du dich selbst nie als Betrüger betrachtet hast und dass du definitiv nicht darauf aus warst, dass dies passieren kann, aber emotionale Affären kriechen aus dem Nichts.

Nimm dir jetzt etwas Zeit, um zu überlegen, ob du willst, dass sich diese emotionale Affäre zu etwas mehr ausdehnt. Ist es das wert, dein Leben dafür in die Luft zu jagen? Egal ob die emotionale Affäre im wirklichen Leben oder online ist, sie hat die Kraft, dein Leben auf eine Art und Weise zu verändern, die am Ende vielleicht nicht sehr gut ausgehen kann.

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,