Skip to Content

5 Unterschiede zwischen wahrer Liebe und toxischer Liebe

5 Unterschiede zwischen wahrer Liebe und toxischer Liebe

Sharing is caring!

5 Unterschiede zwischen wahrer Liebe und toxischer Liebe

Hier sind 5 Unterschiede zwischen wahrer Liebe und toxischer Liebe.

Die Menschen suchen ständig nach wahrer Liebe und wenn sie in einer Beziehung sind, scheinen die Dinge so, als ob ihr Traum von einem echten Seelenverwandten Wirklichkeit geworden ist.

Aber läuft alles absolut so, wie man sich einen Traum wünscht?

Allmählich entpuppt sich die Person, die du liebst, als jemand, der ganz anders ist als der, den du anfänglich gefunden hast. Dies ist die Zeit bevor deine ‚wahre Liebe‘ die Form einer ‚toxischen Liebe‘ annimmt.

Deshalb solltet ihr, bevor ihr euch auf eine Beziehung einlasst, die tatsächlichen Bedeutungen von wahrer Liebe und toxischer Liebe kennen.

Lasst uns in 5 Hauptunterschiede zwischen wahrer Liebe und toxischer Liebe eintauchen.

1. Selbstliebe vs. Bedeutung der Beziehung

In wahrer Liebe ist die Entwicklung des Selbst am wichtigsten. Beide Parteien sollten das Beste für einander wollen.

In toxischer Liebe liegt das Hauptaugenmerk auf der Beziehung selbst, wobei man manchmal davon besessen ist, wie die beiden beteiligten Personen miteinander umgehen.

2. Getrennte Interessen vs. Abhängigkeit

In wahrer Liebe gibt es Trost in getrennten Interessen. Wir können unsere eigenen Freunde und sinnvollen Beziehungen außerhalb unserer romantischen Beziehungen haben. Wir können Interessen und Ideen verfolgen, ohne Angst vor Tadel haben zu müssen.

In toxischer Liebe gibt es die totale Verwicklung in das Leben des anderen. Der eine kann nirgendwo ohne den anderen hingehen. Das ist Abhängigkeit.

3. Freiheit vs. Neigung zum Partnerwechsel zu einem anderen Individuum

In wahrer Liebe gibt es kein Problem, die Individualität deines Partners zu akzeptieren. Du akzeptierst deinen Partner so, wie er/sie ist.

In der toxischen Liebe gibt es einen extremen Drang, deinen Partner in jemanden zu verwandeln, mit dem du lieber zusammen sein möchtest, anstatt ihn so zu lieben, wie er ist.

4. Gegenseitige Intimität vs. erzwungene Intimität

In wahrer Liebe ist Intimität eine frei fließende Handlung, die aus tiefer Liebe, Fürsorge und Zuneigung wächst. In wahrer Liebe dominiert der Respekt zwischen den Partnern.

In toxischer Liebe ist Intimität etwas, worüber du dich durch Angst, Unsicherheit und das Gefühl, dich den sexuellen Träumen deines Partners anpassen zu müssen, unter Druck gesetzt fühlst.

5-Unterschiede-zwischen-wahrer-Liebe-und-toxischer-Liebe

5. Freundliche Konversation vs. streitsüchtig

In wahrer Liebe ist das Gespräch konstruktiv. Jeder Partner versucht, die Gefühle und Emotionen des anderen zu verstehen. Die Partner versuchen, ihre Differenzen zu klären, indem sie auf höfliche und liebevolle Weise ‚reden‘.

In der toxischen Liebe werden Gespräche mit trivialen Argumenten begonnen, die schließlich in Schuldzuweisungen, Abwehrhaltung und schiere Manipulation umgewandelt werden.

Welche Unterschiede gibt es deiner Meinung nach noch?

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,