Skip to Content

5 Wichtige Grenzen, die deiner Ehe helfen können, Untreue zu überleben

5 Wichtige Grenzen, die deiner Ehe helfen können, Untreue zu überleben

Sharing is caring!

5 Wichtige Grenzen, die deiner Ehe helfen können, Untreue zu überleben

Untreue kann selbst die stabilste Ehe erschüttern. Glücklicherweise gibt es 5 wesentliche Grenzen, die einer Ehe helfen können, Untreue zu überleben.

Um die Grenzen einer Beziehung zu verstehen, schau dir die vier Wände deines Hauses an. Diese Wände sind die Struktur, die die Teile deines Lebens zusammenhalten. Sie halten euer Essen und euer Bett und euren Besitz und es ist der Ort, an dem ihr euer Leben lebt.

Gesunde Ehegrenzen sind die gleichen wie diese vier Wände deines Hauses. Sie sind die Dinge, die eure Ehe unterstützen, wenn sie reift. Um eine gesunde Ehe zu haben, eine, die wachsen und fruchtbar sein kann, ist es wichtig, dass sie Strukturen, Grenzen hat, die sie unterstützen.

Grenzen in deiner Ehe zu setzen, wenn du durch Untreue arbeitest, ist ein ausgezeichneter Weg, um dir zu helfen, mit der Heilung voranzukommen und eine gesunde, untreue-sichere Ehe zu schaffen.

Also, was sind die 5 wesentlichen Grenzen, die einer Ehe helfen können, Untreue zu überleben?

1. Es kann keinen Kontakt geben. Keinen.

Die erste wesentliche Grenze, diejenige, ohne die jegliche Bemühungen, die Untreue zu überleben, wirkungslos bleiben, ist, dass der Betrüger keinen Kontakt zu der Person hat, mit der er eine Affäre hatte. Das bedeutet keine Telefonanrufe, keine SMS, kein persönlicher Kontakt und keine Verfolgung in sozialen Medien. Keine.

Solange der Betrüger das Band, das die beiden Liebenden miteinander verbindet, nicht brechen kann, gibt es keine Chance, dass die Ehe überleben kann. Die Dinge, die die beiden ursprünglich zusammengebracht haben, sind Dinge, die immer noch existieren, und diese Dinge sind stark und überzeugend. Wenn es dem Betrüger erlaubt ist, diese Bindung fortzusetzen, wird es keinen Raum für das Ehepaar lassen, sich wieder näher zu kommen.

Also, setze eine Grenze, dass der Betrüger keinen Kontakt mehr zu seinem Geliebten hat und, falls nötig, richte Systeme ein, die dem betrogenen Partner die Gewissheit geben, dass der Kontakt tatsächlich nicht stattfindet.

Wenn dein Partner nicht damit einverstanden ist, keinen Kontakt mehr zu haben, würde ich dich ermutigen, wegzugehen und ein eigenes Leben zu beginnen.

 

2. Ein Versprechen der Offenheit.

Eines der interessantesten Dinge, die ich in meiner Arbeit mit Ehepartnern, die in ihrer Ehe betrogen wurden, entdeckt habe, ist die Tatsache, dass sie begierig darauf sind, alle Details rund um die Affäre zu erfahren. Wie es begann, wo sich die Liebenden trafen, wie der Sex war, warum es nicht endete. All diese Dinge wollen die Partner unbedingt wissen. Und es sind Details, die Betrüger nur ungern teilen.

Während ich persönlich glaube, dass all diese Informationen einem Paar nicht unbedingt im Heilungsprozess helfen werden, können viele Menschen ohne die Details nicht vorankommen. Leider wollen viele der Betrüger die blutigen Details nicht mit ihren Ehepartnern teilen.

Viele Betrüger sind voller Scham und Reue über das, was sie getan haben, und die Aussicht, die Details mit ihren Ehepartnern zu teilen, verstärkt diese Scham nur noch. Aus diesem Grund weigern sich viele Betrüger, auf die Details einzugehen und machen stattdessen dicht und/oder werden wütend auf ihre Ehepartner. Wie ihr euch vorstellen könnt, trägt dieses Verhalten nicht zum Heilungsprozess bei.

Es ist wichtig, dass ihr bereit seid, die Details zu teilen, wenn euer Ehepartner sie haben möchte. Wenn ihr das tut, kann euer Partner damit aufhören, negative Bänder in seinem Kopf laufen zu lassen, die vielleicht falsch sind, und er kann damit anfangen, sich vorwärts zu bewegen. Außerdem wird es einen großen Beitrag dazu leisten, das Vertrauen wiederherzustellen, denn der Partner wird wissen, dass der Betrüger bereit ist, ihm die Informationen zu geben, die er braucht.

3. Keine passive Aggression.

Viele Menschen, die betrogen wurden, sind sehr wütend. Zutiefst wütend, betrogen und verletzt. Und für viele Menschen ist es unmöglich, diese Wut und diesen Schmerz auf eine produktive Art und Weise zu vermitteln. Stattdessen kommt ihre Wut als passive Aggression zum Vorschein, und das hilft niemandem.

Die Definition von passiv-aggressivem Verhalten ‚ist eine Möglichkeit, Gefühle von Ärger oder Verärgerung auszudrücken, aber auf eine nicht entgegenkommende Weise. Anstatt offen zu kommunizieren, teilen Menschen, die sich auf diese Art von Verhalten einlassen, ihre negativen Gefühle durch Handlungen mit anderen.

Wie könnte passive Aggression aussehen? Abfällige Bemerkungen über die Affäre, unfreundliche Beiseitekommentare über die Integrität des Partners, Türen zuschlagen, Eigentum beschädigen, unfreundlich und ununterstützend sein, usw.

Passiv-aggressive Verhaltensweisen dienen nur dazu, den Ärger zu verlängern und die Heilung zu verlangsamen. Anstatt passiv-aggressive Verhaltensweisen zu praktizieren, ermutige ich die Ehepartner, ihren Ärger laut auszusprechen. Natürlich können sie schreien (was gut sein kann, da es aufgestaute Energie freisetzt), aber der beste Weg, dies zu tun, ist, seine Wut in einer gemäßigten Art und Weise auszudrücken, so dass der Partner wirklich versteht, wie du dich fühlst.

4. Behalte das Geschehene für dich.

Eine Klientin von mir hat, nachdem sie ihren Mann wegen seines Betrugs konfrontiert hatte, sofort die E-Mails gelöscht, die sie entdeckt hatte. Warum hat er das getan? Weil er besorgt war, dass seine Frau die E-Mails mit all ihren Freunden teilen würde, damit sie sie gemeinsam analysieren konnten. Er wollte die Peinlichkeit nicht und wollte sie für sich behalten, also löschte er die Emails.

Er hatte Recht – seine Frau hätte diese E-Mails auf jeden Fall mit ihren Freunden geteilt. Und es hätte nichts geholfen.

Für viele Frauen ist das Bedürfnis, über das, was passiert ist, mit einer engen Freundin oder selbstbewusst zu sprechen, unwiderstehlich. Ich sage nicht, dass sie das nicht tun sollten, aber ich denke, dass es wichtig ist, dass sie es nur mit einer Person tun und dass die Affäre nicht mit der breiteren sozialen Gruppe geteilt wird. Wenn Leute über das Privatleben eines Paares diskutieren, sich dort einmischen, wo sie es nicht tun sollten, und vielleicht eine Parteinahme züchten, wird das nur dazu dienen, das Geschehene zu vergrößern und die Heilung zu verhindern.

Anstatt die Affäre mit Leuten außerhalb der Partnerschaft zu teilen, würde ich die Leute ermutigen, Fachleute zu konsultieren, um das Geschehene zu verarbeiten, entweder einzeln oder als Paar. Ein Fachmann kann dir helfen, die Untreue ohne eine Agenda durchzuarbeiten, indem er dir mit erlernten Fähigkeiten hilft, dich zu heilen.

5-Wichtige-Grenzen-die-deiner-Ehe-helfen-können-Untreue-zu-überleben

5. Stimme zu, Hilfe zu suchen.

Die letzte der 5 wesentlichen Grenzen, die einer Ehe helfen können, Untreue zu überleben, ist die Vereinbarung, Hilfe zu suchen.

Wenn es Untreue gibt, befindet sich ein Paar, das versucht, seine Ehe zu retten, in unerforschten Gewässern. Weil sie das noch nie zuvor durchgemacht haben, haben sie keine Ahnung, was sie tun sollen und keine der notwendigen Fähigkeiten. Es ist wichtig, dass sie bereit sind, Hilfe zu suchen, um das Geschehene zu verarbeiten und Fähigkeiten zu erwerben, um es durchzuarbeiten.

Oftmals ist ein Partner nach der Untreue bereit, sich therapieren zu lassen, aber der andere Partner will es alleine durcharbeiten oder alles zusammen ignorieren. „Warum können wir nicht einfach weitermachen“, sagen sie. Aber wenn dein Partner nicht bereit ist, Hilfe zu suchen, dann sind die Chancen, die Untreue zu überleben und wirklich als Paar wieder zueinander zu finden, möglicherweise geringer als keine.

Also, so bald wie möglich, bevor sich schlechte Gewohnheiten einstellen, würde ich Paare ermutigen, Hilfe zu suchen. Ich glaube, dass eine Paartherapie unerlässlich ist, aber dass eine Einzeltherapie auch eine ausgezeichnete Idee ist. Der Betrüger wird das Geschehene und ihre Schuldgefühle verarbeiten müssen. Der Partner wird seine Gefühle von Wertlosigkeit und Verrat verarbeiten müssen. Wenn sie ihre individuelle Arbeit machen, desto erfolgreicher wird ihre gemeinsame Arbeit sein.

Jetzt, wo du die 5 wesentlichen Grenzen kennst, die einer Ehe helfen können, Untreue zu überleben, kannst du anfangen, gemeinsam daran zu arbeiten, deine Ehe zu retten.

Paare müssen sich verpflichten, die Nachwirkungen einer Affäre gemeinsam durchzuarbeiten. Das Wissen und die Akzeptanz bestimmter Fähigkeiten und Verhaltensweisen ist der Schlüssel, um dies zu erreichen.

Einigt euch darauf, dass es keinen Kontakt geben wird, dass der verratene Partner Fragen stellen kann, ohne mit Wut und Schweigen konfrontiert zu werden, dass es keine passive Aggression, sondern einen sinnvollen Ausdruck von Emotionen geben wird, dass das Geschehene privat bleibt und dass professionelle Hilfe gesucht wird.

Viele, viele Paare können Untreue überleben und tun es auch, aber um dies zu tun, müssen sie mit dem Ziel zusammenarbeiten, dies durchzustehen und eine gesündere Beziehung aufzubauen.

Du kannst es schaffen!

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,