Skip to Content

5 Zeichen, dass deine Beziehung toxisch ist, du es aber nicht bemerkt hast

5 Zeichen, dass deine Beziehung toxisch ist, du es aber nicht bemerkt hast

Sharing is caring!

Eine gesunde Beziehung kann manchmal einige negative Aspekte aufweisen, die sich aber nach einem Gespräch und einem einfachen Versuch beheben lassen. Toxische Beziehungen hingegen sind eine verkappte Verurteilung, die zahlreiche Anzeichen dafür aufweist, aber für denjenigen, der in einer Beziehung ist, nicht wirklich sichtbar ist. Im Folgenden gehen wir auf einige überraschende Anzeichen für eine toxische Beziehung ein, die du nicht ignorieren solltest.

Suchst du nach Anzeichen dafür, dass deine Beziehung toxisch ist? Schaust du dir andere Menschen in glücklichen Beziehungen an und fragst dich, wie du wissen kannst, ob deine eine der guten Beziehungen ist?

Leider ist es für viele Menschen schwer zu wissen, wann wir in einer toxischen Beziehung sind. Wir sind einfach zu nah dran und stecken zu tief drin und können in vielerlei Hinsicht geblendet sein.

Zum Glück gibt es Warnzeichen, die darauf hinweisen, dass deine Beziehung toxisch ist. Wenn du weißt, worauf du achten musst, kannst du die Signale erkennen, die darauf hindeuten, dass deine Beziehung toxisch ist, und die schwere Entscheidung darüber treffen, ob du bleiben oder gehen willst.

Hier sind die Anzeichen dafür, dass eine Beziehung toxisch ist

Hier sind 5 überraschende Anzeichen dafür, dass deine Beziehung toxisch ist, fünf Anzeichen, die du beherzigen solltest, wenn du sie siehst.

1. Du befreist dich davon, auf Zehenspitzen herumzulaufen.

Ich habe einen Kunden, der in der Welt sehr selbstbewusst ist. Draußen in der Welt setzt er sich für das ein, was er will, ist selbstbewusst in seinem Handeln und fühlt sich gut über sich selbst.

Wenn er dagegen zu Hause ist, fühlt er sich unsicher und unsicher. In der Gegenwart seiner Frau ist er leise, denn er weiß, dass sie ihn anschreien wird, wenn er etwas sagt oder tut, was ihr nicht gefällt. Ohne ihre Anweisung nimmt er keine Projekte im Haus in Angriff, weil er sich Sorgen macht, dass er etwas falsch machen könnte. Er verbringt viel Zeit in der Garage, weil er weiß, dass er außer Gefahr ist, wenn er außer Sichtweite ist.

Befreist du dich davon, dass du in der Nähe deines Partners auf Eierschalen läufst? Dass du dich davor hütest, etwas zu tun, was ihn verärgern könnte? Dass du alles tust, um ihn glücklich zu machen?

Wenn du eine dieser Fragen mit Ja beantwortest, ist das ein klares Zeichen dafür, dass deine Beziehung toxisch ist. Niemand sollte sich unangenehm fühlen, wenn er in einer Beziehung er selbst ist. Vielleicht ist es an der Zeit, dass du deine Beziehung unter die Lupe nimmst und herausfindest, wie du hineinpasst.

2. Dein Selbstwertgefühl ist ständig auf einem Tiefpunkt.

Viele von uns, die in einer toxischen Beziehung sind, fühlen sich nicht mehr wohl in ihrer Haut. In manchen Fällen liegt das daran, dass wir auf Eierschalen laufen und dadurch unser Selbstvertrauen verlieren. In anderen Fällen fühlen wir uns nicht wohl in unserer Haut, weil unsere Partner uns immer wieder herabsetzen, im Großen wie im Kleinen.

Ich habe eine Kundin, deren Mann nie ein nettes Wort über sie sagt. Er lobt sie nie für ihr Aussehen, das Essen, das sie gekocht hat, oder wie erfolgreich sie in ihrem Job ist. Manchmal schweigt er einfach und sagt nichts, was sie sehr verletzt. Und manchmal ist er sehr direkt und sagt ihr, dass ihr Kleid furchtbar ist oder dass es nur Glück ist, dass sie bei der Arbeit gut abschneidet.

Diese Art von direkten und indirekten Angriffen hat im Laufe der Zeit ihr Selbstwertgefühl langsam zerstört. Sie sind wie tausend kleine Schnitte, die zwar nicht viel bluten können, dich aber letztendlich blutleer zurücklassen. Sie glaubt nicht mehr, dass sie die verblüffende Person ist, für die andere sie halten.

Hast du mit Problemen in deinem Selbstwertgefühl zu kämpfen, die durch deine Beziehung verursacht wurden? Wenn ja, könnte das ein Zeichen dafür sein, dass du in einer toxischen Beziehung bist, die du vielleicht verlassen solltest.

3. Du bist ständig krank.

Als ich noch unglücklich verheiratet war, hatte ich ständig mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Ich entwickelte Allergien gegen Lebensmittel, einige davon psychosomatisch. Ich war durch eine Hefepilzüberwucherung geschwächt, die zu Fibromyalgie führte. Ich kämpfte mit chronischen Schmerzen in meinem Körper und ständigen Depressionen. Im Grunde war ich dabei, in mich zusammenzufallen.

Wenn wir in einer Beziehung sind, die toxisch ist, wirkt sich das auf unsere körperliche Gesundheit aus. Wenn wir ständig in einem Zustand leben, in dem wir uns von unseren Partnern geschnitten und nicht geliebt fühlen, ist es unmöglich, eine gute Gesundheit zu erhalten.

Sogar wenn du regelmäßig Sport treibst und dich gesund ernährst, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hast, wenn deine Beziehung toxisch ist.

Hast du chronische Gesundheitsprobleme? Das könnte ein Zeichen dafür sein, dass deine Beziehung toxisch ist. Du solltest nicht nur einen Arzt aufsuchen, sondern vielleicht auch darüber nachdenken, ob es an der Zeit ist, zu fliehen, um vielleicht buchstäblich dein Leben zu retten.

4. Du siehst Drogenmissbrauch.

Wenn du in einer toxischen Beziehung bist, gibt es oft Anzeichen für Drogenmissbrauch, Zeichen, die große Warnzeichen sind und auf die du achten solltest. Und zwar nicht nur Anzeichen für Drogenmissbrauch bei deinem Partner, sondern auch bei dir selbst.

Wenn Menschen sehr unglücklich sind, suchen sie normalerweise nach Wegen, um ihr Unglück zu bewältigen. In einer idealen Welt würden die Menschen ihre Unzufriedenheit auf gesunde Weise bewältigen, z. B. durch Sport oder eine Therapie. In dieser wirklich harten Welt, in der wir leben, greifen jedoch viele Menschen zu Drogen, Alkohol und Untreue, um ihre Stimmungen zu kontrollieren.

Ironischerweise kann der Missbrauch von Substanzen eine toxische Beziehung sogar noch schlechter machen. Drogen- und Alkoholmissbrauch schwächt die Filter und oft sagen und tun Menschen Dinge, die sie in nüchternem Zustand nicht unbedingt tun könnten.

Probleme, die überschaubar schienen, werden plötzlich weniger überschaubar. Die Gemüter erhitzen sich und es kann zu emotionalen und/oder körperlichen Übergriffen kommen. Wenn beide Partner Substanzen missbrauchen, können die Dinge schnell eskalieren und Schäden verursachen, die nicht mehr repariert werden können.

Außerdem kann der Missbrauch von Substanzen zu Depressionen führen. Wenn wir deprimiert sind, ist es noch schwieriger, mit einem anderen Menschen umzugehen, und es ist unmöglich, sich selbst gut zu fühlen. Sogar wenn dein Partner keine Substanzen missbraucht, ist das ein Warnzeichen dafür, dass eure Beziehung toxisch ist und dass sich etwas ändern muss.

5-Zeichen-dass-deine-Beziehung-toxisch-ist-du-es-aber-nicht-bemerkt-hast

5. Du hast keine Freunde mehr.

Einer meiner Kunden war in einer toxischen Beziehung, und eine der größten Nebenwirkungen, die er erst nach langer Zeit bemerkte, war, dass seine Freunde hereinfielen und ihn allein mit seinen Problemen ließen.

Denke über Paare nach, die du kennst und die in einer unglücklichen Beziehung sind. Macht es Spaß, mit ihnen zusammen zu sein? Wenn du dich entscheidest, mit ihnen essen zu gehen, würdest du sie dann einladen? Macht die Zeit, die du mit ihnen verbringst, jeden unangenehm und nervös? Bist du dieses Paar für deine Freunde? Derjenige, mit dem niemand mehr etwas zu tun haben will.

Sogar wenn ihr immer noch als Paar eingeladen werdet, ist es möglich, dass sich eure einzelnen Freunde von euch abwenden, wenn ihr in einer toxischen Beziehung seid. Wenn du nur darüber reden willst, wie unglücklich du bist und wie sehr dein Partner dich nervt, vor allem, wenn du nur darüber reden und keine Schritte unternehmen willst, um es zu beheben, wirst du vielleicht befreien, dass deine Freunde weniger Lust haben, Zeit mit dir zu verbringen.

Das Leben ist schon schwer genug, ohne dass du dich ständig von einem unglücklichen Freund runterziehen lassen musst. Sieh dir also deine Freundschaften an. Laden dich deine Paar-Freunde immer noch zu Dingen ein, die du tun kannst? Machen deine persönlichen Freunde Ausreden, um keine Zeit mit dir zu verbringen?

Wenn du eine dieser Fragen mit „Ja“ beantworten kannst, bist du vielleicht in einer toxischen Beziehung und es ist vielleicht an der Zeit, sie zu beheben oder auszusteigen.

Wenn du die Warnzeichen kennst, die darauf hindeuten, dass deine Beziehung toxisch ist, ist es wichtig zu wissen, wie du aus einer Beziehung herauskommst und wie du verhinderst, dass du eine neue Beziehung eingehst.

Wenn wir in einer toxischen Beziehung sind, ist es oft schwer zu erkennen, weil es unsere Realität rund um die Uhr ist, und ein paar klare Anzeichen dafür zu haben, statt sich auf deine Gefühle zu verlassen, kann dir helfen, herauszufinden, was die nächsten Schritte sein könnten.

Wenn du dich also dabei befreien musst, wie du auf Eierschalen herumläufst und versuchst, deinen Partner nicht zu verärgern, wenn dein Selbstwertgefühl und deine Gesundheit schwächeln, wenn einer oder beide von euch Substanzen missbrauchen und wenn du deine Freunde verlierst, könnte es sehr gut sein, dass du in einer toxischen Beziehung bist, die JETZT angegangen werden muss, damit du dein Leben zurückerobern kannst.

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,