Skip to Content

6 schmerzhafte Wege, auf die dich emotionaler Missbrauch verändert

6 schmerzhafte Wege, auf die dich emotionaler Missbrauch verändert

Sharing is caring!

6 schmerzhafte Wege, auf die dich emotionaler Missbrauch verändert

Emotionaler Missbrauch verändert dich wirklich. Und selbst nachdem du aus einer emotional missbrauchenden Beziehung kriegst, scheint der Schmerz und die Verletzung dich einfach nicht zu verlassen, oder?

Das Leben nach einer emotional missbräuchlichen Beziehung ist weit davon entfernt, die Ruhe nach dem Sturm zu sein. In der Tat kann es verwirrend und extrem schwierig sein. Es fühlt sich an, als hätte sich deine ganze Welt auf den Kopf gestellt. Du bist so lange geblieben, weil du diese Person so sehr geliebt hast, und du hast wirklich geglaubt, dass sie sich ändern würde. Deine guten Tage waren wahrscheinlich erstaunlich oder nahe dran, aber die schlechten Tage waren mehr als schlecht, sie waren vernichtend und schädlich für deine eigene psychische Gesundheit.

Dein Leben hat sich offiziell verändert, und so wird es nach emotionalem Missbrauch aussehen.

Ohne dass du es weißt, sind diese schlechten Tage, gefüllt mit diesen schrecklichen, unversöhnlichen Worten, die immer und immer wieder gesagt wurden, über einen langen Zeitraum das, was dich bis in dein Innerstes verändert hat. Traurigerweise kannst du dich, wenn es vorbei ist, für eine Weile nicht wiedererkennen. Am Ende des Tages hast du diese Person geliebt, aber sie hat dich auf mehr als nur eine Weise im Stich gelassen. Sie haben dich viel zu lange verletzt, und als Ergebnis endete die emotional missbrauchende Beziehung, aber du bist für immer verändert von all dem zurückgeblieben.

Hier sind 6 schmerzhafte Wege, wie emotionaler Missbrauch dich verändert

1. Deine Vorstellung von einer Beziehung ist nun ziemlich verkorkst.

Sobald eine emotional missbräuchliche Beziehung endet, werden alle früheren Vorstellungen davon, was die Begriffe „Beziehung“ und „Liebe“ für dich eigentlich bedeuteten, komplett aus dem Fenster geworfen. Du kannst jetzt ganz neue Definitionen für diese Worte haben, du liebst sogar anders. Du hast diese Person geliebt und du weißt in deinem Herzen, dass sie dich auch geliebt hat, aber die Liebe war nicht genug, um den emotionalen Missbrauch zu stoppen. In dem Bemühen, die Narben auf deinem Herzen zu heilen, versuchst du, die Liebe neu zu definieren, aber du bist im Moment zu beschädigt, um die wahre Bedeutung zu finden.

Lass mich klarstellen, emotionaler Missbrauch kann in vielen verschiedenen Formen auftreten. Dazu gehören Manipulation und Kontrolle, Beschimpfungen, jemanden herabsetzen, herabwürdigen und leere Drohungen machen. Von Kommentaren wie „Du bist fett“, „Du bist hässlich“, „Du gehst nirgendwo im Leben hin“ bis hin zu Sätzen wie „Ich will nicht, dass du heute Abend mit deinen Freunden ausgehst“, „Wenn du aus der Tür gehst, wartest du einfach ab, was geschieht, wenn du zurückkommst…“ werden diese Dinge ernsthaft beginnen, einen Tribut von deinem Gedanken zu fordern und dich wertlos und unsicher fühlen lassen. Besonders, wenn du diese Dinge über einen längeren Zeitraum immer wieder hörst.

Nachdem alles gesagt und getan ist, wirst du dein Gehirn darauf umschulen müssen, was gesund ist und was nicht. Je mehr Abstand du von dem emotionalen Missbrauch kriegst, desto mehr wirst du erkennen, wie sehr das alles deine Wahrnehmung von Liebe und Romantik verändert hat.

Das wird noch deutlicher, wenn du in eine neue, gesunde Beziehung gehst. Du verstehst schnell, dass es nie in Ordnung war, dass man so mit dir gesprochen hat, egal wie die Person es zu der Zeit versucht hat, zu rechtfertigen. Sie lernen, wie das Leben ohne die Negativität, die Kontrolle und die Gedanken-Spiele ist. Das ist das Einzige, wofür du deinem Ex danken kannst: Er hat dir beigebracht, wie Liebe nicht aussieht.

2. Du hast Schwierigkeiten, anderen und dir selbst zu vertrauen.

Nachdem dich jemand, den du liebst, so lange im Stich gelassen hat, wird der Versuch, Vertrauen zu haben, schwierig und schmerzhaft. All die Zeiten, in denen du geglaubt hast, dass sie sich ändern würden, dass sie nicht mehr so mit dir sprechen würden… das ist immer an einem bestimmten Punkt zusammengebrochen.

So oft kommt in einer emotional missbräuchlichen Beziehung der Satz ins Spiel: „Seit ein paar Wochen geht es uns gut“. Dieser Satz impliziert im Wesentlichen, dass die paar Wochen „normal“ waren, was bedeutet, dass es keine Streitereien oder respektlose Ausbrüche deines Partners gab. Das hält jedoch nie lange an. Wenn die Scharade endet, beginnt der psychische Missbrauch wieder von vorne.

Dieser Kreislauf ist bösartig und der Grund, warum die meisten von uns in einer emotional missbrauchenden Beziehung bleiben, ist, dass wir uns an die guten Momente klammern, so lange es geht. Wir wollen so sehr glauben, dass die guten Momente da sind, um zu bleiben. Aber nachdem wir fast geglaubt haben, dass diese Person sich dieses Mal wirklich geändert haben könnte, wirst du plötzlich wieder enttäuscht.

Was wir nicht erkennen, ist, wie viele Vertrauensprobleme wir in unserem Gedanken zu entwickeln beginnen, wir erlauben uns eine Distanz zum Vertrauen und erlauben uns nicht, uns verwundbar zu fühlen. Dieses Verhalten führt dazu, dass wir uns im Laufe des Missbrauchs selbst in Frage stellen, und wir beginnen zu hinterfragen, was richtig und was falsch ist. Die Grenzen verschwimmen, und in gewisser Weise gewöhnen wir uns leider fast an den Missbrauch, weil wir uns daran gewöhnen.

Als Ergebnis all dessen wird es eine Weile dauern, bis du das Vertrauen in dich selbst wiedererlangst und es in einer zukünftigen Beziehung etablieren kannst. Aber wenn du geduldig mit dir selbst bist und mit der Zeit die richtige Person findest, wird sie dein Vertrauen verdienen und du wirst deine Kraft wieder aufbauen, um emotionales Vertrauen zu haben, und in andere.

3. Dein Selbstwertgefühl nimmt einen großen Schlag.

Wenn du bei jemandem, den du liebst, immer wieder negative Dinge über dich hörst, wird dein Selbstwertgefühl erschöpft und du wirst von dir selbst angewidert. Es kann schwer sein, das Selbstvertrauen wiederzuerlangen, aber du hast es zu 100% in dir, dies zu tun.

Du musst dich mit all den schrecklichen Dingen, die gesagt wurden, auseinandersetzen und wenn diese Gedanken in deinem Kopf auftauchen, musst du sie mit positiven Gedanken ausblenden. Du musst dich daran erinnern, warum du innerlich und äußerlich gut bist. Die Jahre des emotionalen Missbrauchs können dir das Gefühl geben, dass du weniger bist als das, was du bist. „Wertlos, fett, hässlich, Verlierer“….was auch immer gesagt wurde, du musst diese Scheiße ausblenden. Jetzt.

All diese harten, überwältigenden Kommentare und Worte, egal ob sie subtil oder diskret waren, sind immer geschehen. Sie wurden in das Universum hinausgesandt, stachen in dein Herz und machten dich unsicher. Du wurdest manipuliert. Aber du musst dich daran erinnern, wer du bist, an deinen Selbstwert und an deine innere Stärke, um all das zu überwinden.

4. Du fühlst alle Arten von Gefühlen, weil du diese Person immer noch vermisst.

Opfer von emotionalem Missbrauch sehen sich einer sehr rauen Achterbahn der Gefühle gegenüber, lange nachdem die emotional missbrauchende Beziehung beendet wurde. Die harte Wahrheit ist, dass es trotz allem, was diese Person dich durchmachen ließ, Tage geben wird, an denen du sie immer noch vermisst. Du wirst dich an all das Gute erinnern und dich fragen, warum die Dinge nicht einfach gut bleiben konnten. Außerdem wirst du frustriert sein und dich über dich selbst ärgern, weil du jemanden vermisst, der dich so sehr verletzt hat.

Aber das ist in Ordnung.

Es ist völlig normal, jemanden zu vermissen, der einmal deine ganze Welt war. Es wäre fast seltsam, wenn ein Teil von dir sie nicht vermissen würde. Sei geduldig mit dir selbst. Lass die Zeit ihr Ding machen und dir helfen, deine Wunden zu heilen und die inneren Dämonen zu leisen. Lass dich trauern, traurig und wütend sein. Geh durch die Bewegungen. Du wirst es wissen, wenn du bereit bist, weiterzugehen.

5. Du kannst denken, dass es schwierig sein wird, das Glück wiederzufinden.

Das wird es nicht sein, ich verspreche es. Nach einer Trennung gehen wir alle durch dunklere Zeiten, in denen es schwierig sein kann, sich vorzustellen, dass ein hellerer Weg vor uns liegt. Bei dieser Art von emotional missbräuchlicher Beziehung kannst du dir sogar sagen, dass du ohne diese Person kein Glück finden kannst. Dies ist in keiner Weise wahr.

All die undenkbaren Dinge, die sie gesagt haben – ein Teil von dir ist immer noch versucht, sie zu ignorieren und bei ihnen zu bleiben, weil das einfacher wäre, als sie zu verlassen und neu anzufangen. Aber einfach ist fast nie die richtige Wahl, und sofortige Befriedigung funktioniert auf lange Sicht meist nicht.

Bleibe niemals in einer emotional missbräuchlichen Beziehung, weil du denkst, dass es keine anderen Alternativen gibt, oder weil du denkst, dass es einfacher ist, zu bleiben. Die Wahrheit ist, dass es sicher verdammt schwierig sein wird, aber in Situationen wie dieser müssen wir den schwierigen Weg gehen, um uns für eine glücklichere Zukunft aufzustellen.

Ich weiß, dass es jetzt weh tut, aber das wird vorbeigehen, das garantiere ich dir. Also – nutze diese Zeit nach der Trennung, um DICH zu tun. Umgib dich mit Freunden und Familie, fang an, mehr zu reisen, geh irgendwohin, wo du noch nie gewesen bist, fang ein neues Hobby an. Genieße einfach das Leben.

6-schmerzhafte-Wege-auf-die-dich-emotionaler-Missbrauch-verändert

6. Du wirst dich niemals mit weniger zufrieden geben als dem, was du verdienst.

Es ist sicherlich wahr, wenn man sagt, dass es viele Fische im Meer gibt, denn es gibt sie. Es gibt eine ganze Welt von Menschen da draußen! Sobald du bereit bist, fängst du wieder an zu daten und dieses Mal – wirst du genau wissen, was du in deiner nächsten Beziehung willst.

Du kannst dich von einer emotional missbräuchlichen Beziehung auffressen lassen, ODER du kannst einfach verdammt viel daraus lernen. Du kannst deinen Selbstwert erkennen und zu dem Verständnis kommen, dass du besser bist als jede Wortkotze (wie ich es oft gerne nannte), die jemals zu dir gesagt wurde.

Du lernst, was du in diesem Leben verdienst, und weißt es, dich nie mit weniger zufrieden zu geben. Du wirst stark und eines Tages wirst du diese Person finden, die dich respektiert und liebt und sich niemals, niemals, auch nur vorstellen könnte, diese Dinge zu dir zu sagen.

Gib dich niemals zufrieden, du verdienst nur das Beste. Du hast schon mehr als genug durchgemacht. Und denke daran, diese Zeit zum Atmen zu nutzen, in die Zukunft zu blicken, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und ein gesundes Leben zu beginnen.

Mit der Zeit wird alles besser werden, und irgendwann wirst du dich fragen, warum du so lange geblieben bist, und du wirst für immer dankbar sein, dass du die Kraft hattest, wegzugehen.

 

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,