Skip to Content

6 Wege, wie du über jemanden hinwegkommen kannst, der nicht auf dich steht

6 Wege, wie du über jemanden hinwegkommen kannst, der nicht auf dich steht

Sharing is caring!

6 Wege, wie du über jemanden hinwegkommen kannst, der nicht auf dich steht

Der Schmerz der unerwiderten Liebe ist beispiellos. Wenn du über jemanden hinwegkommen musst, mit dem du nie in einer Beziehung warst, kann das herzzerreißend sein.

„Das schlimmste Gefühl ist nicht, einsam zu sein, sondern von jemandem vergessen zu werden, den man nie vergessen würde“.

So endet die andere Verliebtheit. Die Person hört sogar auf, an dich zu denken und du solltest einfach weiter darauf warten, von ihr zu hören. Es ist leicht zu sagen, dass man vor anderen über jemanden hinweg ist, aber in Wirklichkeit ist es das schwierigste Ding, das man tun kann.

Warst du schon einmal in einer solchen Situation? Hast du schon mal jemanden geliebt, der einfach nicht in dich verliebt war? Fällt es dir immer noch schwer, über ihn/sie hinwegzukommen?

Nun, es ist nicht leicht, sie ganz zu vergessen, aber du kannst deine Gefühle immer überwinden.

Hier sind 6 Wege, wie du über jemanden hinwegkommen kannst, der nicht in dich verliebt ist

1. Lass deine Hoffnung frei.

Das allererste, was du tun musst, ist, das Verhalten der Person zu analysieren. Wenn du denkst, dass die Person absolut kein Interesse an dir hat, dann ist es besser, aufzugeben.

Auf alles zu drängen ist keine gute Idee. Etwas aufzugeben, das du wirklich willst, ist beängstigend. Deshalb soll dein Verstand immer wieder Vermutungen anstellen und Vorstellungen von eurem Zusammensein entwickeln.

Motiviere dich selbst, es loszulassen. Versuche, deinen Verstand jedes Mal in etwas anderes umzuleiten, wenn du dich dabei ertappst, wie du an die Person denkst. Räumt euren Schrank auf und werdet die Dinger los, die euch an die tief verwurzelten Wünsche erinnern.

2. Lerne jemanden Neues kennen.

Manche Schwärmereien sind dazu gedacht, vergessen zu werden, aber sie können durch jemand anderen ersetzt werden. Das Problem entsteht, wenn du dich von allen weltlichen Vergnügungen ausschließt.

Du musst verstehen, dass es nicht das Ende der Welt ist. Du kannst immer noch jemanden treffen, wenn nicht sogar besser, dann so gut, wie diese Person war. Zwinge dich dazu, neue Leute zu treffen.

Achte dabei darauf, dass du sie nicht miteinander vergleichst. Jeder Mensch hat seine eigenen positiven und negativen Seiten.

Betrachte diese Meetings als eine Gelegenheit, jemanden zu wissen. Erwarte nicht zu viel von der Person, die du triffst. Du könntest am Ende den Jackpot knacken.

3. Hör auf zu denken.

Wie oft hast du schon unbewusst an die Person gedacht? Wie oft hast du darüber gesprochen, dass er/sie sich auf einen anderen bezieht?

Das muss irgendwann aufhören. Wenn nicht sofort, dann allmählich. Halte deine Gedanken fest und höre auf, an das zu denken, was nicht möglich ist. Versuche nicht, die Trauer zu unterdrücken, wie sie von Natur aus kommt.

Lass deine Emotionen in Form von Tränen fließen, denn je mehr du versuchst, sie wegzuschieben, desto stärker wird sie sich ausbreiten. Dennoch solltest du wissen, wann du aufhören solltest. Lass nicht zu, dass die Emotionen einen Tribut in deinem Leben fordern.

4. Bleib beschäftigt.

Über jemanden hinwegzukommen ist viel schwieriger, als es den Anschein hat, auch wenn es eine Schwärmerei ist. Die Gedanken geraten außer Kontrolle, wenn du ideal sitzt.

Die ersten paar Tage sind am schlimmsten, wenn du dich abgelehnt fühlst. Der beste Weg, mit solchen Situationen umzugehen, ist, sich so viel wie möglich zu beschäftigen. Bleib in der Gesellschaft von engen Freunden, denn sie sind die beste Person, um dir einen Ausweg zu zeigen.

Fröne einigen kreativen Aktivitäten. Nimm an Yoga-Sitzungen teil oder lass dich für Musikunterricht einschreiben. Du scheinst mehr Zeit damit zu verbringen, über sie nachzudenken.

Daher solltest du deinen Geist in etwas verwöhnt halten, um sie von deinen Gedanken fernzuhalten. Oder aber, wenn du etwas Zeit investieren kannst, um deinen persönlichen Stil zu verbessern.

5. Vermeide Konfrontationen.

Während dein Herz sich ständig wünscht, einen Blick auf die Person zu werfen, ist es besser, sich von ihr fernzuhalten. Mit einer Person zu sprechen mag dein innigster Wunsch sein, aber diese Konfrontationen sind das größte Hindernis auf dem Weg nach vorne.

Außerdem ist es ein praktischer Ratschlag, denn der beste Weg, die Aufmerksamkeit einer Person zu gewinnen, ist, sie zu meiden. Vermeide es, die Person zu treffen, das ist auf lange Sicht von Vorteil. Außerdem weiß man nie, vielleicht erregst du am Ende ihre Aufmerksamkeit.

6-Wege-wie-du-über-jemanden-hinwegkommen-kannst-der-nicht-auf-dich-steht

6. Sieh die positiven Seiten des Single-Daseins.

Sich in jemanden verlieben bedeutet, dass man Single ist, es sei denn, man treibt ein doppeltes Spiel mit seinem Partner. Die Verzweiflung von „Ich kann es nicht erwarten, genommen zu werden“ macht es noch schwieriger, sich zu bewegen.

Erinnere dich an die positiven Aspekte des Single-Daseins. Das Glitzern des Zusammenseins mit der Person blendet dich, aber das Single-Dasein hat seinen eigenen Charme.

Denke über die Gründe nach und versuche dich davon zu überzeugen, warum es besser ist, Single zu bleiben, als zu versuchen, über jemanden hinwegzukommen, der nicht in dich verliebt ist. Statt darüber zu trauern, was man nicht hat, respektiere und genieße die Zeit der Unabhängigkeit.

Du kannst dir nicht aussuchen und entscheiden, in wen du dich verliebst. Genauso wenig kannst du jemanden dazu bringen, sich in dich zu verlieben. Es ist also besser, die Gefühle des anderen zu respektieren und im Leben weiterzugehen.

Fandest du den Artikel hilfreich? Teile deine Ansichten im Kommentar unten mit.

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,