Skip to Content

6 Wege, wie gesunde Argumente zu gesunden Beziehungen führen

6 Wege, wie gesunde Argumente zu gesunden Beziehungen führen

Sharing is caring!

6 Wege, wie gesunde Argumente zu gesunden Beziehungen führen

Wenn Beziehungen beginnen, liegt Liebe in der Luft. Wir werden so high von der Liebe, dass wir alle Unterschiede ignorieren und das Sprichwort „Liebe ist blind“ beweisen.

Tatsächlich wird die Grundlage der Liebe mit Kompromissen gelegt. Es ist, als wären wir bereit zu glauben, dass „die Sonne im Westen aufgeht“, wenn sie das sagen, nur ein Scherz. Aber wir machen viele Kompromisse. Sobald wir das Schmetterlingsstadium hinter uns haben, wenn die Reise der Liebe niedrig ist, beginnen wir Meinungsverschiedenheiten zu spüren. Es ist an der Zeit, dass unsere Beziehung auf die Probe gestellt wird. Wir beginnen, uns zu streiten. Wenn diese Argumente gesund sind, können wir viel voneinander lernen, und wenn nicht, wird die Beziehung giftig.

Keine Liebesgeschichte, oder sagen wir, keine epische Liebesgeschichte, hat je ohne Argumente existiert. Argumente erzeugen in der Tat Leidenschaft. Argumente zeigen Individualismus, unterschiedliche Perspektiven und die Fähigkeit, sich gegenseitig zu unterrichten.

Mit Argumentieren meine ich nicht, dass wir uns gegenseitig missbrauchen. Mit Platten werfen, schlagen oder Knochen brechen… autsch!

Argumentieren bedeutet einfach, dass zwei Köpfe eine Meinungsverschiedenheit haben, einen Kampf der Köpfe, und für Sapiosexuelle ist das eine große Wende.

Lassen Sie uns zu zweit sehen, warum Paare, die sich streiten, eigentlich glücklicher sind

1. Ihre Beziehung wird alles überleben

Wenn Sie nicht mit Ihrem geliebten Menschen streiten können, tut es mir leid, dass es einfach keine echte Liebe ist. Wenn Sie Ihr Herz und Ihren Verstand öffnen und Ihrem Partner sagen können, was Sie ihm sagen wollen, wird Ihre Liebe alles überleben. Wenn Sie Ihre Gedanken in der Angst, sich gegenseitig zu verletzen, in sich zusammenfressen, kann Ihr schlimmster Alptraum über Sie hereinbrechen.

Mangelnde Streitigkeiten sind auf mangelndes Engagement zurückzuführen, und das, mein Freund, ist kein sehr schönes Wort.

2. Es gibt gegenseitigen Respekt

Ihre Ansichten können widersprüchlich sein, und das ist völlig in Ordnung. Das bedeutet nicht, dass es Ihnen an Respekt voreinander fehlt. Es bedeutet, dass Sie offen für Unterschiede sind, und das gibt Ihnen ein besseres Verständnis und einen breiteren Horizont. Die Fähigkeit, einer anderen Meinung zuzuhören und nicht den Verstand zu verlieren, sondern ihr stattdessen mit einem besseren Argument zu begegnen, erhöht sowohl das Bewusstsein als auch den Respekt, und so blüht die Liebe auf. Schließlich geht es bei der Liebe nicht darum, was man für den anderen empfindet, sondern wie man den bedeutsamen anderen behandelt.

3. Abwesenheit von Angst

Angst und Liebe können niemals zusammenbleiben. Wenn man sich streitet, zeigt man, dass man keine Angst voreinander hat. Man hat die Freiheit, seine Meinung zu äußern, und selbstgefällige Partner werden für eine Weile geschätzt, aber es ist der kämpferische Partner, der die Reise bunt macht. Wenn Ihr Partner will, dass Sie selbstgefällig und nicht kämpferisch sind, dann sind Sie wahrscheinlich mit einem Narzissten zusammen.

Gesunde Argumente zu haben zeigt, dass Sie starke Menschen sind und eine gesunde Liebe füreinander haben und mit starken Meinungen umgehen können.

4. Vorhandensein von Komfort

Wir kämpfen oder streiten nicht mit irgendjemandem. Wir streiten nur mit Menschen, die wir lieben, und das zeigt, dass wir uns in ihrer Nähe und mit ihnen wohl fühlen. Wir können eine Meinungsverschiedenheit haben und trotzdem zusammen sein. Das ist wirklich beruhigend. Wir können sein, wer wir sind, kein Angeber oder der „Versuch, der nette Mensch zu sein“. Man muss sich nicht versöhnen oder zustimmen, nur um jemandem zu gefallen. Diese Situationen sind wirklich unangenehm. Sie wissen, dass ein Streit, den Sie haben, Ihre Beziehung nicht ruinieren wird, und das ist ein Trost.

5. Fehlende Langeweile

Wenn man argumentieren und verschiedene Meinungen und Ideen äußern kann, ist es alles andere als langweilig. Sie brauchen nicht ständig zu schreien, sondern sich mit Ihren Meinungen auf den Tisch zu legen und mit Ihrem Gehirn den Spielball zu spielen. Diese Kämpfe erzeugen Leidenschaft, und nach einem Streit, wenn dieser nicht entscheidet, wer gewinnt, kann man ihn auf das Bett bringen. *Vorhang auf*

6-Wege-wie-gesunde-Argumente-zu-gesunden-Beziehungen-führen

6. Vorhandensein von Ideen

Man kann immer voneinander lernen. Argumente sind nicht wirklich dazu da, um zu entscheiden, wer richtig und wer falsch ist, sondern um Dinge, die man weiß, darzustellen und zu analysieren, was richtig ist. In diesem Prozess bietet der Unterschied im Wissen eine Gelegenheit, voneinander zu lernen. Ist es nicht erstaunlich, dass man jeden Tag etwas Neues von seinem Partner lernen kann? Wenn Ihr Partner mit Ihnen streitet, haben Sie, Sir/Madame, jemanden, der Ihnen jeden Tag etwas beibringt.

Wie bei allem im Leben geht es darum, die Balance zu halten. Man will seinen Partner nie beleidigen oder respektlos behandeln. Sie können Ihre Meinung auf bescheidene Art und Weise äußern. Wenn Sie in einer gesunden Beziehung sind, können Sie immer teilen, woran Sie glauben. Es kommt darauf an, wie Sie jede Diskussion präsentieren.

Autor

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,