Skip to Content

7 Anzeichen dafür, dass du ein Sklave der modernen Welt bist

7 Anzeichen dafür, dass du ein Sklave der modernen Welt bist

Sharing is caring!

Die meisten Menschen denken, dass sie freie Individuen sind, aber in Wirklichkeit sind sie nichts anderes als Sklaven.

Ein Sklave zu sein, bedeutet nicht unbedingt, dass du angekettet bist und dein Körper jemandem gehört. Es gibt viele andere, subtilere Formen der Sklaverei, über die du jetzt lesen wirst.

Hier sind also 7 Anzeichen, die zeigen, dass du ein Sklave bist, zusammen mit hilfreichen Tipps, wie du dich von den Zwängen befreien kannst, die dich unten halten:

7-Anzeichen-dafuer-dass-du-zum-Sklaven-wirst-und-wie-du-dich-befreist.

1. DU SIEHST VIEL FERN

Ein klares Anzeichen dafür, dass du ein Sklave bist, ist, dass du einen Großteil deines täglichen Lebens damit vergeudest, vom sorgfältig programmierten Mainstream-Fernsehen manipuliert zu werden.

Das Fernsehen versucht ständig, dein Leben zu kontrollieren, indem es dir Lügen durch Werbung verkauft, die dich nur davon überzeugen will, dass du so, wie du bist, nicht genug bist und dass du Geld für Produkte ausgeben solltest, um dein Leben besser zu machen.

Außerdem fördert das Fernsehen die Propaganda durch seinen so genannten Journalismus, der dich durch den Einsatz von Angst einer Gehirnwäsche unterzieht, indem er dir alle möglichen Glaubenssätze einflößt, ohne dafür handfeste Beweise zu liefern. Das Fernsehen hypnotisiert dich auch mit dummen Seifen und Shows, die dich in nichts Böses verwandeln, eine faule, passive Person, die sich nicht bewegt, denkt oder auf all die negativen Dinge reagiert, die mit deinem Leben und der Welt geschehen.

Das Fernsehen verwandelt dich langsam in einen Zombie, und je eher du ihm entkommst, desto mehr wirst du frei leben können, mit weniger Angst und oberflächlichen Wünschen und mehr Leidenschaft.

2. DU UNTERSTÜTZT POLITIKER

Politiker wollen keine wahre positive Veränderung in der Welt, in der wir leben, herbeiführen – im Gegenteil, sie versuchen, jede Veränderung zu verhindern, damit sie weiterhin auf dem Stuhl der Macht sitzen und so tun können, als ob sie sich um eure Probleme kümmern würden.

Die Unterstützung von Politikern ist ein klares Anzeichen dafür, dass du eine Sklavenmentalität hast, dass du willst, dass andere dich führen und Verantwortung für dein Leben übernehmen, egal wie oft die Geschichte bewiesen hat, dass Politiker unzureichende Problemlöser sind. Freiheit und Verantwortung gehen immer Hand in Hand, wenn du also frei werden willst, nimm die Verantwortung in deine Hände und hör auf, andere zu beschuldigen.

3. DU DENKST, DASS DER KAUF VON SACHEN DICH GLÜCKLICH MACHEN WIRD

Hast du immer das Gefühl, dass du nicht genug materielle Dinge hast? Folgst du Modetrends, möchtest du immer neue Sachen kaufen, am liebsten teure Produkte bekannter Marken, möchtest du wie deine Lieblingsprominenz aussehen und glaubst, dass du glänzend aussehen und dich glücklich fühlen wirst, wenn du sie besitzt?

Manipulative Werbung hat uns glauben lassen, dass wir uns durch den Kauf von Sachen erfüllt und zufrieden fühlen werden. Die Realität ist jedoch, dass materielle Dinge uns nur einen bloßen Ersatz für das bieten können, was wir uns wirklich wünschen – nämlich inneren Frieden, Liebe und Verbindung mit den Menschen und der Natur -, die materielle Besitztümer niemals befriedigen können, daher werden sie uns immer enttäuscht und emotional durstig zurücklassen.

4. DU FOLGST BLINDLINGS DER RELIGION

Ein weiteres deutliches Anzeichen dafür, dass du ein Sklave bist, ist, dass du von der organisierten Religion indoktriniert wurdest, blind ihren Überzeugungen und Dogmen folgst, ohne auch nur einen einzigen Zweifel an ihnen zu hegen, aus Angst, du könntest sündigen und in die Hölle kommen.

Die meisten Religionen haben uns wichtige spirituelle Lektionen zu lehren, aber ihnen blind zu folgen, ohne kritisch darüber nachzudenken, trägt nicht zur Verbesserung deiner Lebensqualität bei – im Gegenteil, es unterdrückt dich und füllt dich mit einer psychologischen Last, die dich nur leiden lassen kann.

5. DU FÜHLST DICH ZUR ARBEIT GEZWUNGEN
geistige Sklaverei

Wir, die Menschen, haben die technologische Fähigkeit, die Bedürfnisse und Grundbedürfnisse jedes einzelnen Menschen auf der Erde leicht zu erfüllen, ohne dass sie sich der Plackerei der Arbeit unterziehen müssen, wie sie es heute tun. Doch in dem Wirtschaftssystem, das wir geschaffen haben, ist das Geld knapp, daher muss fast jeder Mensch arbeiten und mit anderen Arbeitern konkurrieren, damit er oder sie Nahrung und ein Dach zum Leben bekommt, auch wenn ihre Arbeit nichts Nützliches für die Gesellschaft beiträgt.

Wenn mehr als die Hälfte deiner Wachzeit jeden Tag einer Korporation gehört, für die du arbeitest, indem du Dinge tust, die du hasst zu tun, indem du Befehlen gehorchst, um einen niedrigen Lohn zu verdienen, der es dir ermöglicht, einfach nur zu überleben, dann musst du darüber nachdenken, ob du tatsächlich frei bist oder nur ein Sklave.

6. DU KÜMMERST DICH NICHT DARUM, WAS DU ISST

Der Körper ist der Tempel der Seele, aber die meisten Menschen behandeln ihren Körper als Raum, in den sie Abfall hineinwerfen können.

Die Lebensmittelkonzerne haben uns zu Lebensmittelsklaven gemacht, indem sie uns überzeugt haben, ihre Produkte zu begehren und zu kaufen, egal wie ungesund und umweltzerstörend sie sind, indem sie uns glauben ließen, dass sie gut für unseren Körper und Geist sind, aus keinem anderen Grund als ihrem wirtschaftlichen Gewinn.

Nimm zum Beispiel die Lebensmittelkonzerne, die die Fleischindustrie unterstützen, die Tiere unmenschlich behandelt – sie quält, mit Hormonen und Medikamenten füllt und dann tötet, nur um uns ihre Leichen zu verkaufen -, wenn Studien immer wieder bewiesen haben, dass der Fleischkonsum unseren physischen Organismus durcheinander bringt, ganz zu schweigen von den enormen negativen Umwelteinflüssen, die die Tierzuchtindustrie auf unserem Planeten hat.

Ein Mensch kann einen schwachen Geist viel leichter haben, wenn er oder sie zuerst einen schwachen Körper hat – und je schwächer der Geist, desto leichter kann er manipuliert werden. Also erhebe dich zur Freiheit, indem du dich dafür entscheidest, gesund zu essen, dich um deinen Körper kümmerst und ihn behandelst, als ob er heilig wäre – weil er es ist.

7-Anzeichen-dafür-dass-du-ein-Sklave-der-modernen-Welt-bist

7. DU GEISTLOS MEDIKAMENTE KONSUMIERST

Fühlst du dich traurig? Nimm eine Pille und du wirst dich gut fühlen. Bist du gestresst? Mach dir keine Sorgen, nimm diese Medikamente und du wirst frei von Sorgen sein. Kannst du nachts nicht gut schlafen? Trink einfach dieses Medikament und du wirst schlafen wie ein Baby.

Verwandte: Wie du dich mit Mindfulness von deiner Vergangenheit befreist

Medikamente können gut sein, wenn sie sorgfältig eingenommen werden, um Krankheiten zu behandeln, aber wenn es darum geht, die Grundursachen von Krankheiten zu beseitigen, können sie das normalerweise nicht allein erreichen, besonders wenn psychosomatische Probleme ins Spiel kommen.

Denke immer daran, dass medizinische Unternehmen Geldmaschinen sind, die sich nicht wirklich um deine Gesundheit kümmern. Sie – wie auch viele Ärzte, die von ihnen einer Gehirnwäsche unterzogen wurden – wollen, dass du ungesund bleibst, nur damit du ihnen weiterhin ihre Taschen füllen kannst.

Autor

  • Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,