Skip to Content

7 Gesetze des Shiva-Karmas, die dir helfen, die höchste Form des Seins zu erreichen

7 Gesetze des Shiva-Karmas, die dir helfen, die höchste Form des Seins zu erreichen

Sharing is caring!

Wusstest du, dass der Kreislauf von Ursache und Wirkung unseres Handelns unser Leben auf die eine oder andere Weise beeinflusst? Die 7 Gesetze des Shiva Karma können dir helfen, die höchste Form der Erleuchtung und der Existenz zu erreichen.

Lord Shiva, ein Begriff aus dem Hindi, hat seinen Ursprung in dem wunderschönen Konzept von E + Shav = Shiva (Shav = Tot und E = Energie). Das bedeutet, wenn Energie in den toten Körper fließt, beginnt er zu leben und wird deshalb Shiva genannt. Das bedeutet nur, dass wir alle als Shivas geboren sind.

Shiva, der wichtigste Gott im Hinduismus und der entscheidende in der Dreifaltigkeit von Brahma, Vishnu und Mahesh (ein anderer Name für Shiva), steht für die Schöpfung, die Erhaltung bzw. die Zerstörung.

Shiva ist ein Zerstörer, nicht nur der Zerstörer der Einrichtung, wenn der Tag des Gerichts kommt, sondern auch der Zerstörer von Elend und Hürden im Leben.

Ich bin es nicht, der das sagt, aber alles, was du hier lesen wirst, ist ein Auszug aus einem wunderschönen mythologischen Buch, „Dev Se Mahadev“.

Der Autor des Buches hat das gesamte ‚Shivpuran‘ gelesen, um Shiva als Religion zu verstehen, die als ‚Shiva Dharma‘ bekannt ist. Er hat auch das Gegenstück zur Mythologie, die Wissenschaft, gut recherchiert, um beide miteinander zu verbinden und ein Konzept zu entwickeln, das dir hilft, die verschiedenen Gesetze des „Shiva Karma“ zu verstehen, die du in deinem Leben befolgen musst, um die höchste Form der Existenz zu erreichen.

Schau es dir an!

Hier sind die 7 Gesetze des Shiva-Karmas, die dir helfen, die höchste Form des Seins zu erreichen

7-Gesetze-des-Shiva-Karmas-die-dir-helfen-die-hoechste-Form-des-Seins-zu-erreichen

1. Wahrheit

Das erste Gesetz von Shiva Karma ist die Wahrheit. Dieses Gesetz fordert die Anhänger/innen auf, den Weg der Wahrheit und der Gerechtigkeit zu gehen und sich selbst und den Menschen in ihrer Umgebung gegenüber ehrlich zu sein. Denke daran, dass Unehrlichkeit und falsche Taten in kleinen Schlachten die Oberhand gewinnen können, aber die Wahrheit gewinnt immer den Krieg.

2. Wissen ist Gott.

Ein einzelner Mensch kann nicht das Wissen von allem besitzen, aber jeder kann das Wissen von etwas besitzen. Wir sollten diesen Samen des Wissens in uns befreien und dann unser ganzes Karma um ihn herum aufbauen.

3. Alles ist eine Illusion.

Egal, in welchem Leben du lebst, an welchem Ort du dich befindest; wenn dein Glück von den materialistischen Dingen abhängt, die du besitzt, dann ist das Glück für dich eine Illusion, und es wird mit diesem Ding verschwinden. Das dritte Gesetz des Shiva-Karmas fordert die Gläubigen auf, ihr Glück nicht an irdische Dinge zu binden.

4. Jenseits des Glücks.

Die Welt, in der wir leben, wird immer selbstbesessener. Jeder macht sich Gedanken über sein Glück und kümmert sich nicht darum, ob die Menschen um ihn herum glücklich sind oder nicht.

Wahres Glück ist jedoch grenzenlos und kann nur dann empfunden werden, wenn wir den Samen der Erkenntnis in uns befreit haben und ehrlich mit anderen und uns selbst sind. Vergiss nicht: Glück kommt von innen, nicht von außen.

5. Sei formlos.

Wenn du einen glücklichen Menschen um dich herum beobachten kannst, wirst du sehen, dass die Illusion sie nicht kontrolliert. Du kannst sie in jede beliebige Situation und an jeden beliebigen Ort versetzen; sie sind in ihrem Gedanken immer noch gleich ruhig und zufrieden. Das fünfte und eines der grundlegendsten Gesetze des Shiva Karma ist also die praktische Übung, formlos wie Wasser zu sein.

6. Nutze alle deine Sinne.

Wenn unser Gedanke mit unserem Herzen in Frieden ist und wir den Weg der Selbstverwirklichung beschreiten, kommen alle unsere Sinne zusammen und arbeiten in richtiger Synchronisation. Wenn du diesen Zustand in deiner physischen Form erreichst, ist das Gefühl, das du bekommst, unvergleichlich.

7. Erleuchtung ist Erwachen.

Mit diesen Gesetzen des Shiva-Karmas erlangst du Erleuchtung. Die höchste Form der Existenz für einen Menschen. In diesem Zustand des Gedankens erlangst du Selbstverwirklichung mit dem richtigen Verständnis von Natur und Wirklichkeit.

Die Erleuchtung ist der endgültige Zustand, der nur in diesem Leben erreicht werden kann, ohne das häusliche Leben zu opfern.

Wenn du mehr über die Gesetze des Shiva Karma wissen willst, die dir helfen, die höchste Form der Erleuchtung zu erlangen, dann schau dir dieses Video an:

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,