Skip to Content

7 Indikatoren, dass du mit einem Alkoholiker ausgehst

7 Indikatoren, dass du mit einem Alkoholiker ausgehst

Sharing is caring!

7 Indikatoren, dass du mit einem Alkoholiker ausgehst

Alkoholismus wird in der modernen Gesellschaft schnell zu einem ernsthaften Problem, mit dem man sich auseinandersetzen muss. Die Chancen stehen gut, dass du den einen oder anderen kennst, der Probleme mit Alkoholmissbrauch hat. Das Schlimmste am Alkoholismus ist, dass er eine fortschreitende Krankheit ist. Je mehr sie also trinken, desto schlimmer werden sie. Und mit der Zeit werden die Symptome immer offensichtlicher. Wenn du eines dieser Symptome bei der Person siehst, mit der du zusammen bist, dann besteht die Wahrscheinlichkeit, dass du dich mit einem Alkoholiker triffst.

Auch wenn es vergleichsweise einfacher ist, Alkoholismus in den späteren Stadien zu erkennen, könnte es sich anfangs als eine Herausforderung erweisen, das Gleiche zu tun. Es ist nicht immer möglich zu verstehen, wer stark vom Alkohol abhängig ist und wer einfach nur gerne trinkt (Social Drinking). Es gibt jedoch ein paar Anzeichen, die dir helfen könnten, dies besser vorherzusagen.

Read also:

6 Probleme in einer Beziehung, nach Jahren des Single-Daseins
3 Dinge, die Frauen tun, die sie verzweifelt aussehen lassen und Männer vertreiben
5 Körpersprache-Tricks, die die Anziehungskraft erhöhen können

Hier sind 7 Anzeichen dafür, dass du mit einem Alkoholiker ausgehen könntest

1. Sie trinken, um sich zu entspannen.

Wenn Alkohol ein Mittel wird, mit allem im Leben fertig zu werden, ist das ein sicheres Zeichen für Alkoholismus. Ein Alkoholiker wird trinken wollen, wenn er wütend, traurig oder in irgendeiner Weise gestresst ist. Selbst wenn er sehr glücklich ist, wird er nach Herzenslust trinken wollen, weil er ohne Alkohol einfach nicht funktionieren kann.

Für sie ist der Alkohol ihr bester Freund und etwas, ohne das sie sich ihr Leben nicht vorstellen können. Trinken bedeutet ihnen mehr als anderen Menschen, und da wird der Unterschied zwischen einem Alkoholiker und einem Nicht-Alkoholiker deutlicher.

2. Ihr soziales Leben dreht sich um das Trinken.

Wenn du jemanden siehst, der bei jeder gesellschaftlichen Veranstaltung immer darauf drängt, Alkohol zu trinken, oder wenn er sich dafür entscheidet, nur an Dingen teilzunehmen, bei denen es Alkohol gibt, dann ist das ein großes Zeichen dafür, dass er Alkoholiker ist. Wenn eine Person auf dem besten Weg ist, Alkoholiker zu werden, fängt sie an, auf jede erdenkliche Art und Weise zu trinken, was auch ihr soziales Leben einschließt.

Read also:
7 Gründe, warum du mit einem Beta-Mann und nicht mit einem Alpha-Mann ausgehen solltest
Wie modernes Dating die wahre Liebe tötet
Dating nach der Scheidung
24 Fragen, die man einem Mann stellen kann, um die Kompatibilität in einer Beziehung zu bestimmen

Sie werden es immer vorziehen, an die Orte zu gehen, an denen Alkohol ausgeschenkt wird. Selbst wenn sie ab und zu ins Kino oder zum Bowling gehen, werden sie abgelenkt bleiben und es wird sie jucken, in eine Kneipe oder Bar zu gehen. Und wenn sie eine Chance bekommen, das zu tun, wirst du sehen, dass sie sofort glücklicher und energischer sind, wenn sie von Alkohol umgeben sind.

3. Alkoholismus liegt in ihrer Familie.

Wenn Alkoholismus in der Familie vorkommt, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass eine Person standardmäßig zum Alkoholiker wird, im Vergleich zu Menschen, die keine Familiengeschichte mit Alkoholismus haben. Je mehr Zeit man mit jemandem verbringt, desto mehr lernt man ihn und seine Familie besser kennen.

Wenn du andere Menschen in ihrer Familie mit einem Alkoholproblem bemerkst, das schon seit Jahren besteht, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Person, mit der du in einer Beziehung bist, ebenfalls das gleiche Problem entwickelt. Genetik und Familiengeschichte spielen eine große Rolle, wenn es darum geht, Alkoholismus bei Menschen zu fördern.

Read also:
15 phänomenale Date-Night-Ideen für den Valentinstag
Wie du aufhörst, ein netter Kerl zu sein, um sie dazu zu bringen, sich zu dir hingezogen zu fühlen
5 Häufige Fehler, die Männer bei der Annäherung an Frauen machen
3 Gründe, warum Frauen lieber mit jüngeren Männern ausgehen

4. Du wirst drastische Veränderungen der Persönlichkeit feststellen.

Eine typische Dr. Jekyll/ Mr. Hyde-Situation kommt ins Spiel, wenn es um Alkoholismus geht. Wenn ein Alkoholiker nüchtern ist, wird er ein sehr ruhiges, freundliches und normales Verhalten an den Tag legen (Dr. Jekyll/ Mr. Hyde. Aber sobald er anfängt, sich zu betrinken, wird sich seine Persönlichkeit wahrscheinlich drastisch verändern.

Sie werden jähzornig, aggressiv, beleidigend (verbal, emotional und möglicherweise körperlich) und laut (Dr. Hyde). Abgesehen von all dem kann ein Alkoholiker sogar übermäßig emotional werden, wenn er betrunken ist, während er nüchtern kaum seine Gefühle ausdrückt. Wenn man bei jemandem so große Veränderungen bemerkt, dann ist er vielleicht auf dem besten Weg, Alkoholiker zu werden.

5. Ein Alkoholiker wirkt niemals betrunken.

Ob jemand anfängt, ein Alkoholiker zu werden oder nicht, kann man am besten verstehen, indem man seine Fähigkeit, Alkohol zu vertragen, studiert. Alkoholiker neigen dazu, nicht so leicht betrunken zu werden, auch wenn sie schon einige Drinks getrunken haben. Das liegt daran, dass sie eine starke Toleranz dafür entwickelt haben, und sie brauchen mehr Alkohol, um wirklich betrunken zu werden.

Read also:
7 gewöhnungsbedürftige neue Gewohnheiten der Paare, mit denen sie (ernsthaft) aufhören müssen
Wie du herausfindest, ob sich ein Mann wirklich eine feste Beziehung mit dir wünscht
Dating-Spiele
3 Dating-Fehler, die deinen Seelenverwandten und potenziellen Lebenspartner in die Flucht schlagen

Zum Beispiel könnte sich ein Nicht-Alkoholiker nach 4-5 Drinks ziemlich betrunken fühlen, während ein Alkoholiker normal erscheint. Sie könnten erst nach 8-9 Drinks anfangen, Anzeichen von Trunkenheit zu zeigen. Eine starke Alkoholtoleranz ist eine der besten Möglichkeiten zu erkennen, ob jemand ein Problem mit Alkoholmissbrauch hat oder nicht.

6. Fokus auf Alkoholmarken.

Wenn es um das soziale Trinken geht, haben die meisten Leute eine bestimmte Alkoholmarke, auf die sie immer abfahren. Falls diese Marke nicht erhältlich ist, verzichten sie völlig auf den Gedanken des Trinkens, da Alkohol für sie nicht wirklich eine Notwendigkeit ist. Aber es ist ein ganz anderes Szenario, wenn es um Menschen geht, die ein Problem mit Alkoholmissbrauch haben.

Sogar Alkoholiker haben ihre Favoriten, aber selbst wenn sie das nicht bekommen, werden sie mit so ziemlich allem zufrieden sein, was sie in die Hände bekommen können. Wenn sie es sich leisten können, werden sie sich teure Spirituosen gönnen, aber wenn sie knapp bei Kasse sind, werden sie etwas Billiges haben. Egal was, sie werden immer einen Weg finden zu trinken.

Read also:
4 Wege, wie du Männer mit nichts anderem als deiner Körpersprache anziehen kannst
Wie man sich nicht an jemanden, in einer Beinahe- Beziehung, bindet
6 Dinge, die Männer beim Dating, plötzlich, das Interesse verlieren lassen
Das Dating Spiel

7-Indikatoren-dass-du-mit-einem-Alkoholiker-ausgehst

7. Alkohol ist für viele Probleme verantwortlich.

Wenn die Trinkgewohnheiten von jemandem anfangen, auf die anderen Aspekte seines Lebens überzugreifen und sie zu stören, ist es klar, dass er ein ernsthaftes Problem mit Alkohol hat. Wenn jemand an Trunkenheit am Steuer beteiligt war oder wegen seiner Abhängigkeit vom Alkohol von seinem Arbeitsplatz entlassen wurde, dann solltest du wissen, dass es sich nicht um Sozialtrinken handelt, sondern um Alkoholismus ohne Wenn und Aber.

Selbst wenn ihr Trinken große Probleme in ihrem Leben verursacht, wird ein Alkoholiker niemals das Trinken aufgeben. Er wird weiterhin viel trinken, ohne an die Konsequenzen zu denken, die sich für ihn ergeben könnten.

Alkoholismus ist ein ernstes Problem und kann manchmal sogar gefährlich sein. Wenn die Person, mit der du zusammen bist, diese Anzeichen zeigt, dann unternimm etwas, um ihr zu helfen, damit umzugehen. Der Umgang mit Alkoholismus im Anfangsstadium kann einem Alkoholiker helfen, leicht damit umzugehen, im Vergleich dazu, ihn in den späteren Stadien dazu zu bringen, damit aufzuhören. Mit Therapie, emotionaler Unterstützung und Verständnis ist es definitiv möglich, dieses Problem auszumerzen.

Read also:
Wenn du glaubst, dass Dating ein Spiel ist, hast du bereits verloren
30 Zeichen, dass du mit einem manipulativen Arschloch ausgehst
11 Dinge, die du wissen musst, bevor du mit einer Frau, die fliessend sarkastisch spricht, ausgehst
5 klare Anzeichen dafür, dass du mit einem Narzissten ausgehst und wie du ihn verlassen kannst

Wenn ihr mehr über die Anzeichen von Alkoholismus wissen wollt, dann schaut euch dieses Video unten an:

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media Read also:
Wenn du die richtige Person zur falschen Zeit triffst
Dinge, die eine Frau für einen Mann emotional anziehend machen
Was tun, wenn du Angst hast, sie zu verlieren?
Warum deine Dating-Angst während der sozialen Distanzierung hoch im Kurs steht

Related articles

Ich werde ‚Casual Dating‘ nie verstehen
9 Arten gemischter Signale, die Männer während einer Verabredung schicken, die Frauen stutzig machen
11 Wege, wie du vermeiden kannst, dich zu früh in die Liebe zu stürzen

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,