fbpx

7 Worte, die jedes problembelastete erwachsene Kind von seinen Eltern hören muss

Tipps für die Erziehung von Kindern
👇

Wenn wir durch den Prozess des Erwachsenwerdens gehen, wird es Zeiten geben, in denen wir uns fühlen, als könnten wir die Last unserer Pflichten nicht schultern. Hier sind einige Worte, die jedes erwachsene Kind hören muss, wenn alles überwältigend erscheint.

Manchmal ist es sogar unmöglich; und in diesen Momenten kommt es meist nicht auf Ratschläge oder Ermutigung an, sondern einfach auf Verständnis – eine Bestätigung dafür, wie schwer die Dinge wirklich sind.

Die Probleme, mit denen du zu kämpfen hast, sind nicht allein deine Schuld – viele Menschen teilen sie auch! Es ist völlig normal, dass du dich verwirrt fühlst, wie es weitergehen soll, oder dass du das Gefühl hast, zu viel auf dem Teller zu haben.

Und die Reise des Elternseins ändert sich nicht oder endet nicht, wenn die Kinder erwachsen werden. Stattdessen entwickelt sie sich zu einer Phase, in der man als Mentor, Freund und Unterstützer fungieren kann.

Wirf also einen Blick auf die Dinge, die Kinder von ihren Eltern hören müssen!

7 Worte, die jedes erwachsene Kind in Schwierigkeiten hören muss

1. „Verzeih mir

Eines der Worte, die jedes erwachsene Kind hören muss, ist ein einfaches „Entschuldigung“. Wenn du dich bei deinem erwachsenen Kind entschuldigst, erkennst du deine Unzulänglichkeiten an und bestätigst gleichzeitig seine Erfahrungen.

Das Vertrauen wächst, wenn du zugibst, was du falsch gemacht hast, und so wird die Entschuldigung zu einer Art, dir zu sagen, dass ich dich jetzt so viel mehr liebe als je zuvor, denn trotz allem, was mein lieber Sohn/meine liebe Tochter in diesem Jahr allein durchgemacht hat.

2. „Ich bin sehr stolz auf dich

Eines der wichtigsten Dinge, die Kinder von ihren Eltern hören müssen, ist, dass sie stolz auf sie sind.

Oftmals setzen Kinder Maßstäbe, die sie nicht erreichen können. Manchmal bricht das ihr Selbstwertgefühl auf der Stufe des Erwachsenseins. Anders als mit konstruktiver Kritik sollten Eltern also mit echtem Lob dafür sorgen, dass sich die Kinder würdig fühlen und zu Höchstleistungen motiviert werden.

3. „Ich bin da, wenn esegal ist“

Wenn du dein Kind wissen lässt, dass, egal was im Leben geschieht, immer jemand da sein wird, der zuhört und Hilfe anbietet, wenn sie gebraucht wird, gibt ihm/ihr das Gefühl von Sicherheit, vor allem, wenn es in einer unberechenbaren Welt wie der unseren lebt.

Emotionale Verfügbarkeit zu zeigen, stärkt die Idee, dass wir nicht allein sind, wenn wir uns den verschiedenen Herausforderungen des Lebens stellen, bis der Tod uns scheidet

4. „Ich liebe dich immer noch

Die Zusicherung, dass unsere Liebe ungeachtet ihrer Unzulänglichkeiten oder Fehler ungebrochen ist, wirkt wie Balsam in Momenten der Selbstzweifel/Verletzlichkeit.

Tatsache ist, dass die Menschen daran erinnert werden müssen, wie viel sie uns seit jeher bedeuten, selbst jetzt, unter dem enormen täglichen Druck, sollten die Menschen um uns herum diese Wahrheit nie vergessen, denn sie könnte eines Tages die Seele eines anderen Menschen retten.

5. „Du bist mehr als gut genug

Wenn du anerkennst, was dein Kind geleistet hat und wie viel es erreicht hat, stärkt das seine Fähigkeit, nicht aufzugeben und seine Konfidenz. Außerdem solltest du darauf hinweisen, dass Fehler zu machen eine Chance für Wachstum ist.

Zu sagen, dass sie gut genug sind, gehört zu den herzlichsten Worten, die jedes erwachsene Kind, das Probleme hat, hören muss

6. „Es muss nicht alles sein. Sei einfach okay

Wenn Eltern einem Kind sagen: „Alles andere ist mir egal, sei einfach okay“, vermitteln sie damit, dass das Wohl des Kindes wichtiger ist als alles andere.

Das macht ihre Gefühle gültig und verdient daher Aufmerksamkeit oder Verständnis, was eine Atmosphäre schafft, in der Heilung für das innere Kind geschehen kann, das dann in Zukunft emotional stärker werden kann.

7. „Wir machen das schon durch

Einige der Worte, die jedes erwachsene Kind, das Probleme hat, von seinen Eltern hören muss: „Alles wird gut werden.“ Der Zusammenhalt und die Hoffnung, die die Eltern in solchen Situationen zeigen, entzünden eine Flamme der Hoffnung in ihren Herzen, denn es ist nur natürlich, dass sie Angst bekommen, wenn die Dinge von nun an unklar erscheinen.

Der Eintritt ins Erwachsenenalter kann manchmal beängstigend sein, aber wenn die Eltern die richtige Unterstützung bieten, werden die Kinder über die Maßen erfolgreich sein.

Mach es dir zur Aufgabe, dich in deiner Familie aufrichtig zu entschuldigen, aufrichtig zu loben, unendlich zu unterstützen und bedingungslos zu lieben. Wenn deine Eltern es nicht geschafft haben, die Worte zu sagen, die jedes erwachsene Kind hören muss, dann mach es dir zur Aufgabe, diese Säule der Stärke für deine Kinder in der Zukunft zu werden!

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

    Alle Beiträge ansehen