fbpx

8 Lügen, die Narzissten erzählen

Narzisst
👇

Wenn du egal mit einem Narzissten zusammen warst, weißt du, dass Narzissten über alles lügen. Aber wie lügen Narzissten, und lügen Narzissten oft? Und vor allem: Worüber lügen Narzissten? In diesem Beitrag geht es um die Lügen, die Narzissten erzählen, um ihre Opfer zu manipulieren und in die Falle zu locken.

Narzissten und die Wahrheit gehen füreinander bestimmt wie Öl und Wasser, und nichts ist wirklich tabu. Wenn du mit einem Narzissten zu tun hattest, weißt du das. Aber es gibt einige gängige Lügen, die alle Narzissten erzählen, und die werden wir in unserem heutigen Beitrag behandeln. Los geht’s.

Unser heutiges Thema sind die Lügen, die alle Narzissten in irgendeiner Form erzählen. Wenn du also schon einmal mit einem Narzissten zu tun hattest, hast du wahrscheinlich eine dieser Lügen in irgendeiner Form gehört, wenn nicht sogar alle.

Wenn du die Lügen von Narzissten durchsprichst, geht es also nicht nur darum, dich zu trösten, obwohl das auch ein wichtiger Teil des Heilungsprozesses sein kann. Es geht vielmehr um Bestätigung.

Und es geht darum, letztlich einen Sinn aus den Dingen zu machen, die so lange keinen Sinn gemacht haben, und zu erkennen, dass du damit nicht allein bist. Ja, es kann anstrengend sein, aber du bist nicht allein. Es gibt eine ganze Gemeinschaft von Menschen, die in der einen oder anderen Form mit den negativen Folgen einer Beziehung mit einem Narzissten zu tun hatten.

Fangen wir also mit den Lügen an, die Narzissten erzählen.

8 Lügen, die Narzissten erzählen

1. „Du kannst bei mir verletzlich sein.“

Die erste ist, dass du bei mir verletzlich sein kannst. Sie können das unmissverständlich sagen.

Sie können dir sagen, dass du verletzlich sein kannst, dass es in Ordnung ist, deine Geschichten, Erfahrungen, Gefühle und Schwierigkeiten zu teilen. Aber leider ist das nie sicher, wenn du es mit einem Narzissten zu tun hast.

Daran kannst du nicht erkennen, ob du es mit einem Narzissten zu tun hast, denn eigentlich solltest du bei Menschen, die dir nahe stehen, verletzlich sein können.

Nur weil dir jemand sagt, dass du bei ihm oder ihr verletzlich sein sollst, heißt das also nicht zwangsläufig, dass er oder sie ein Narzisst ist. Aber das ist eine Lüge, die alle Narzissten auf irgendeine Weise erzählen. Sie können es sogar noch schlimmer machen, indem sie dir das Gefühl geben, dass du dich wohlfühlst. Sie können es tatsächlich sagen oder sie tun es, indem sie dir Fragen stellen und Geschichten aus ihrem Leben erzählen, um dir zu helfen, deine Deckung zu lockern.

2. „Du kannst dich auf mich verlassen.“

Die zweite Lüge, die alle Narzissten erzählen, lautet: „Du kannst auf mich zählen“ oder „Ich halte dir den Rücken frei.“

Und leider ist es so, dass, bevor die Person, mit der du es zu tun hast, sogar eine hochgradig narzisstische Person ist, und selbst wenn sie das zu dem Zeitpunkt bedeutet, gibt es wirklich nur eine Person, auf die sie achtet, und das ist sie selbst.

Narzissten werden immer ihre eigenen Interessen vor sich selbst schützen. Und ja, sie können nette Dinge für dich oder andere Menschen tun, wenn es ihnen passt oder wenn sie davon profitieren können. Aber wenn sie etwas einfach nicht für dich tun wollen, werden sie es auch nicht tun.

Dadurch können sie den Eindruck erwecken, dass „wir alle unter einer Decke stecken“ Ich halte dir den Rücken frei, und du mir auch.

Leider stellen die meisten von uns zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt fest, dass die andere Person nicht wirklich für uns da ist. Tatsächlich können sie ihren Ton sehr schnell ändern.

Ein Narzisst kann von deinem besten Freund und jemandem, der auf deiner Seite steht, zu jemandem gehen, der komplett gegen dich ist, jemand, der deinen Namen beschmiert oder aktiv versucht, dir zu schaden. Und sie können diesen Wechsel über so schnell machen, wie du mit den Augen zucken kannst.

Infolgedessen fühlen sich leider viele von uns dumm, weil sie dieser Person vertraut haben. Aber eigentlich ist es nicht deine Schuld, dass du in dieser Situation bist. Es ist Absicht. Dies sind einige der Hauptlügen, die Narzissten erzählen, um dich dazu zu bringen, deine Karte aufzugeben und ihnen zu vertrauen.

3. „Es ist nicht meine Schuld.“

Die dritte Lüge, die alle Narzissten erzählen, ist, dass nichts meine Schuld ist.

Was auch immer schief geht, kann nicht ihre Schuld sein. Und selbst wenn sie den Anschein erwecken, dass sie die Verantwortung für etwas übernehmen, geht es in der Regel um etwas Geringfügiges oder Nebensächliches, das nichts mit dem zu tun hat, was wirklich los ist.

Narzissten sind berüchtigt dafür, dass sie sich weigern, die Verantwortung für ihr schlechtes Verhalten zu akzeptieren. Und wie ich aus Erfahrung weiß, sind sie auch sehr gut darin, ihr schlechtes Verhalten zu rechtfertigen.

Statt die Verantwortung zu akzeptieren und zuzugeben: „Ja, ich hätte das nicht tun dürfen“, können sie sagen: „Ich habe es deswegen getan.“

Und für manche kann das sogar eine sehr gute Erklärung sein. Jemand, der die ganze Geschichte nicht kennt, könnte ihnen glauben, denn sie sind wirklich gut darin, Dinge zu rechtfertigen. Und dann stellt sich diese Person auf die Seite des Narzissten, weil sie ja nichts dafür kann.

Der Narzisst hat völlig zu Recht gehandelt (Gag). Aber wenn du eine Weile mit einem Narzissten zusammen bist, wird das schnell langweilig.

Und du kannst merken, dass du sogar genervt bist, wenn du sie bei anderen Menschen siehst, weil du weißt, wie befriedigend es wäre, wenn diese Person einfach die Verantwortung für alles übernehmen würde.

4. „Es wird besser werden.“

Die vierte Lüge, die alle Narzissten erzählen, ist, dass die Dinge besser werden. Wenn du das schon einmal erlebt hast, weißt du leider, wohin das führt.

Bei einem Narzissten wird es nie besser. Es wird nur noch schlechter. Wenn sie dich in der Vergangenheit herabgesetzt, weggeworfen oder als Sandsack benutzt haben, wird es ihnen in Zukunft viel leichter fallen, dies zu tun.

Und das werden sie auch.

Aber auch schon vorher kannst du eine Variante dessen bemerken, was wir Zukunftsfälschung nennen. Ein Narzisst wird dir zu diesem Zeitpunkt alles versprechen, was du willst.

Sagen wir, du bist in einer romantischen Beziehung und willst heiraten und Kinder haben. Der Narzisst wird dir versprechen, dass dies das ist, worauf wir hinarbeiten und dass wir uns so nahe sind. Und das wird immer eine Karotte sein, die er vor dir baumeln lässt. Du wirst nicht weggehen wollen, weil du denkst, dass du so nah dran bist, alles zu bekommen, was du wolltest.

Du denkst, dass sich die Dinge, auch wenn sie jetzt schlecht sind, verbessern werden. Aber das werden sie nicht.

Das Vortäuschen der Zukunft kann auch bei einem narzisstischen Chef geschehen. Das könnte in Form einer Beförderung oder einer Gehaltserhöhung geschehen. Aber das sind Lügen. Sie können diese Lügen auf verschiedene Weise erzählen, aber das Endergebnis ist das gleiche.

5. „Ich bin die ehrlichste Person, die du je finden wirst.“

Ich bin der ehrlichste Mensch, den du je finden wirst: Lüge Nummer fünf.

Wenn du so jemanden schon einmal gefunden hast, weißt du, dass jemand, der wirklich ehrlich ist, es nicht nötig hat, dir zu sagen, wie ehrlich er ist. Aber wir Menschen geben anderen gerne einen Vertrauensvorschuss.

Und wenn jemand behauptet, er sei vollkommen ehrlich, willst du ihm glauben. Erst wenn du schon viel weiter in der Beziehung bist, merkst du, wie falsch das ist.

Sogar wenn ein Narzisst versucht, nicht offen zu lügen, wird er immer Geheimnisse haben. Narzissten brauchen einen ständigen Nachschub. Es ist eine Herausforderung, nicht zu lügen, wenn du eine Menge zu verbergen hast. Du musst lügen, damit die Geheimnisse verborgen bleiben, damit die Leichen im Keller bleiben.

Sogar wenn der Narzisst dich nicht direkt anlügt, kann es sein, dass er dir viele Informationen vorenthält, die für dich von großem Nutzen wären.

Schauen wir uns als Beispiel eine Freundschaft an. Angenommen, du bist mit einem Narzissten befreundet und er hat Karten für ein Spiel, zu dem du gerne gehen würdest. Sie machen also einen großen Bogen um dich, weil sie wissen, dass du die Karten haben willst, richtig? Deshalb bittet er dich um einen Gefallen und nutzt die Situation voll aus.

Es wäre sehr hilfreich, wenn du wüsstest, dass sie die Karten bereits an jemand anderen vergeben haben. Ein Narzisst wird diese Information wahrscheinlich nicht preisgeben, wenn sie ihn daran hindert, das zu bekommen, was er will. Und das ist eine dieser Grauzonen, die eigentlich keine sind.

Nur weil sie nicht offen lügen, nur weil sie nicht sagen: „Ich habe die Karten nicht verschenkt“, bedeutet das nicht, dass sie die Wahrheit sagen. Sie sind nicht wahrheitsgemäß. Das nennt man Unterlassungslüge und kommt bei Narzissten sehr häufig vor.

6. „Ich werde mich ändern.“

Die sechste Lüge ist, dass ich mich ändern will.

Ich werde höflicher sein.

Ich werde alles tun, was du hier von mir willst.

Diese Lüge wirst du nur hören, wenn die Narzissten etwas von dir verlangen. Sagen wir also, sie haben dich weggeworfen und kommen mit einem Hoover zurück, weil sie Nachschub brauchen und du der schnellste Weg dorthin bist.

Sie werden dir Versprechen machen, die du nicht halten sollst. Sie versprechen dir, dass die Dinge besser werden, dass sie zur Beratung gehen oder dass sie netter zu dir sein und ihr Verhalten verbessern werden.

Aber wenn du das schon einmal erlebt hast, weißt du, dass das völlig falsch ist.

7. „Ich liebe dich.“

Die siebte Lüge, die du von einem Narzissten hören kannst, ist die härteste. Es ist schwierig, sie zu hören, und noch schwieriger, sie mit dir zu teilen. Aber die Wahrheit ist, dass „Ich liebe dich“ eine Lüge ist, wenn ein Narzisst es sagt.

Es ist bedauerlich und traurig zugleich, aber Narzissten fehlt das emotionale Einfühlungsvermögen, das für eine echte menschliche Bindung nötig ist. Und dieser Mangel an Einfühlungsvermögen ist auch der Grund dafür, dass sie anderen ohne Reue schaden können. Wenn du das schon erlebt hast, kann ich mit dir mitfühlen, denn ich habe das auch schon erlebt.

An diesem Punkt, wenn du die Lüge erkennst, fühlst du dich wahrscheinlich betrogen.

Du denkst vielleicht: „Wie kann jemand, der mich egal liebt, mich so behandeln?“ Wie kann jemand, der sich kümmert, so grausam sein? Und leider ist es der Mangel an Empathie, der es einem Narzissten ermöglicht, die Freundlichkeit abzuturnen und den Hass blitzschnell zu schüren.

8. Du bist wertlos.“

Und die letzte Lüge, die dir alle Narzissten erzählen, ist, dass du wertlos bist.

Das ist eine eklatante Lüge.

Und leider glauben viele von uns diese Lüge, weil wir nach jahrelangem Missbrauch nicht mehr wissen, wer wir wirklich sind. Wir verlieren das Gefühl für unseren Selbstwert und unser Selbstwertgefühl.

Wenn du in dieser Situation bist, weil du in einer Beziehung mit einem Narzissten bist, unabhängig von der Art der Beziehung, dann möchte ich einen Beitrag mit dir teilen, der einige starke Affirmationen enthält, die dir helfen, diese Zeit zu überstehen. Natürlich werden Affirmationen nicht die einzige Sache sein, die dir bei der Heilung hilft, aber sie können dir den Anfang erleichtern.

 

 
  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

    Alle Beiträge ansehen