Sharing is caring!

8 Magische Arten, auf die du zum ersten Mal „Ich liebe dich“ sagen kannst

Liebe ist wunderschön. Liebe ist magisch. Liebe ist tiefgründig. Liebe ist das, was die Welt rund gehen lässt. In die Liebe hineinzufallen ist ein so beglückendes Gefühl, dass alles perfekt zu sein scheint und man die Welt durch eine rosarote Brille zu sehen scheint. Wenn du jedoch so intensive Gefühle für jemanden hast, kann es ein wenig beängstigend sein, sie in Worte zu fassen; der Gedanke daran, zum ersten Mal „Ich liebe dich“ zu sagen, kann dich unter großen Druck setzen.

Verletzlich zu sein und dein Herz und deine Seele vor jemandem zu öffnen, ohne überhaupt zu wissen, ob er deine Gefühle erwidern wird oder nicht, ist natürlich ziemlich einschüchternd. Aber soll das bedeuten, dass du noch leise bist und nie sagst, was du fühlst? Nein, natürlich nicht! Glücklicherweise gibt es eine ganze Reihe von Dingen, die du tun kannst, um zum ersten Mal „Ich liebe dich“ zu sagen, wenn du dich nervös fühlst, deine Gefühle zu gestehen.

Hier sind 8 Arten, wie du zum ersten Mal „Ich liebe dich“ sagen kannst

1. Ein Abendessen bei Kerzenschein, und koche ihre Lieblingsgerichte.

Bereite ihre Lieblingsgerichte zu, decke den Tisch für ein wunderschönes Candlelight-Dinner und voila, du hast den perfekten Rahmen, um die drei magischen Worte zu sagen. Eine der besten Möglichkeiten, um jemandem das Gefühl zu geben, verwöhnt und geliebt zu werden, ist es, für ihn seine Lieblingsgerichte zu kochen, denn das ist nicht nur romantisch, sondern auch unglaublich intim.

Zeige ihnen, dass du dich sehr um ihr Glück sorgst und wie viel sie dir bedeuten, denn auf diese Weise, wenn du dich über deine Gefühle öffnest, werden sie sehen und fühlen können, wie echt du wirklich bist. Und nicht zu vergessen, die extrem gemütliche und romantische Umgebung hilft dir auch sehr!

2. Mach ihnen eine Playlist mit den schönsten romantischen Liedern.

Dies ist ein alter Hut, aber ein echter Leckerbissen! Einer der besten Wege, jemandem deine Liebe zu gestehen, ist, ihm eine schöne und melodiöse Playlist zu machen, die aus den meisten romantischen Liedern besteht, die es gibt. Und diese Playlist kann auch einige ihrer und deiner Lieblingssongs enthalten! Wenn du das Gefühl hast, dass du nicht wirklich gut mit Worten umgehen kannst oder generell eine ausdruckslose Person bist, füge ein paar Lieder hinzu, die perfekt beschreiben, was du über sie fühlst.

Zwischen den Liedern kannst du ein paar Liebeszitate und eine persönliche Nachricht einfügen, um es süßer und romantischer zu machen. Eine Playlist wie diese ist nicht nur liebestoll, sondern auch sehr nachdenklich und märchenhaft.

3. Sei geradeheraus und ehrlich über deine Gefühle.

Statt deine Gefühle zu verstecken, ist es manchmal besser, offen zu sagen, was und wie du wirklich für jemanden empfindest. Wenn du das Gefühl hast, dass es der richtige Zeitpunkt ist, um deine Gefühle zu gestehen, dann tu es einfach. Ja, es wird etwas Mut und einen Vertrauensvorschuss erfordern, aber manchmal sind die einfachsten Wege die besten.

Wenn der Zeitpunkt kommt, an dem du bei ihnen bist und du ihnen in die Augen schaust und feststellst, dass du dir dein Leben ohne sie nicht vorstellen kannst, dann sag es einfach: „Ich liebe dich“. Es ist rein, stark, seelenrührend und ehrlich.

4. Schreibe ihnen einen süßen Liebesbrief.

Wenn du jemand bist, der nicht gut darin ist, seine Gefühle verbal auszudrücken und kalte Füße bekommt, wenn es darum geht, deine Liebe offen zu gestehen, dann ist das Schreiben eines Liebesbriefes die beste Wahl für dich. Schreibe einen Brief, in dem du dein Herz ausschüttest, deine Verletzlichkeit zeigst und all die Dinge sagst, die du für diesen besonderen Menschen empfindest. Wenn du so einen Brief liest, wird er oder sie bestimmt gerührt sein und du kannst dir sicher sein, dass deine Bemühungen nicht ignoriert werden.

Achte jedoch darauf, dass du keinen kurzen Liebesbrief schreibst. Wenn du jemandem deine Gefühle gestehst, muss dieser Brief intensiv, romantisch und sehr, sehr ehrlich sein. Eine kleine Notiz reicht da einfach nicht aus.

5. Geht zusammen auf eine Reise.

Geht gemeinsam auf eine romantische Reise, am besten an einen Ort, der für euch beide eine besondere Bedeutung hat. Vielleicht ist es der Ort, an dem ihr euch zum ersten Mal getroffen habt, oder vielleicht ist es ein Ort, an den ihr beide schon sehr lange gehen wolltet. Plane die Reise, denke darüber nach, was du ihnen sagen willst, und fahre los.

Wenn ihr am Ziel angekommen seid, konzentriert euch darauf, Spaß zu haben, stellt sicher, dass ihr euch beide wohlfühlt, und wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist, sagt ihr ihnen „Ich liebe dich“. Das wird nicht nur einen Neuanfang für euch beide bedeuten, sondern ihr werdet immer eine verblüffende Erinnerung an die Zeit haben, bevor ihr euch zum ersten Mal gesagt habt, dass ihr euch liebt.

6. Sag es, wenn ihr es euch bei dem anderen Partner gemütlich gemacht habt.

Wenn du dich ständig fragst, wann du es ihnen sagen sollst: „Ich liebe dich“, dann bedenke dies. Nach einem langen, hektischen Arbeitstag liegt ihr beide gemütlich beieinander, kuschelt miteinander und seid entspannt, und du denkst, dass alles perfekt ist, und was auch immer du brauchst, ist genau da bei dir, in deinen Armen. Vielleicht ist das also der richtige Zeitpunkt, um das zu sagen, worauf du schon so lange gewartet hast.

Sogar wenn sie nicht sofort reagieren, nimm das nicht als Warnzeichen. Sie könnten etwas Zeit brauchen, um so etwas Intensives zu verarbeiten, und nachdem sie darüber geschlafen haben, werden sie in der Lage sein, dir eine ehrliche Antwort zu geben. Es ist schließlich ein großer Schritt und wenn sie es nicht sofort sagen, solltest du nicht in Panik verfallen.
Ich liebe dich

8-Magische-Arten-auf-die-du-zum-ersten-Mal-Ich-liebe-dich-sagen-kannst

7. Führe eine tiefe und bedeutungsvolle Konversation.

Tiefe, bedeutungsvolle Gespräche sind die besten, nicht wahr? Du kannst über alles und jeden unter der Sonne reden, ohne dich wirklich darüber zu machen, dass die andere Person sich langweilen könnte. Warum also nicht mit einem bedeutungsvollen Gespräch beginnen und dann, wenn du das Gefühl hast, dass die Zeit reif ist, deine Gefühle gestehen?

Wenn du etwas Zeit mit der Person verbringst, die du liebst, kann dir helfen zu verstehen, wann sie sich am wohlsten und entspanntesten fühlt, und wenn du siehst, dass sie wirklich in das Gespräch involviert ist, wage einen Vertrauensvorschuss und schütte dein Herz aus. Achte jedoch darauf, dass du es nicht übertreibst, sonst fühlen sie sich am Ende überwältigt und in die Enge getrieben.

8. Lass die L-Bombe lässig fallen.

Auf der einen Seite hast du tiefe und bedeutungsvolle Gespräche, wenn du zum ersten Mal ‚Ich liebe dich‘ sagst. Und auf der anderen Seite kannst du das L-Wort fallen lassen, ohne dass du dir extra Mühe geben musst. Was du tun kannst, ist, wenn ihr ganz normal miteinander redet und er etwas sagt, das dein Herz wirklich berührt, einfach beiläufig zu sagen: „Das ist der Grund, warum ich dich so sehr liebe“. Das ist doch einfach, oder?

Wenn du jemand bist, der nicht gerne viel plant und ein sehr im Moment lebender Mensch ist, dann ist das die beste Sache für dich. Auf diese Weise setzt du die andere Person nicht unter Druck und es wirkt auch sehr natürlich und normal. Aber bevor du die L-Bombe beiläufig fallen lässt, mache sicher, dass du jedes Wort davon bedeutest.

Hast du dadurch eine kleine Ermutigung und Motivation bekommen, zu gehen und der Person, die du liebst, deine Gefühle zu gestehen? Wenn ja, dann warte nicht länger, denn das Leben ist zu kurz, um jemandem nicht zu sagen, dass du ihn liebst.

 

Folge uns auf den Social Media