9 Echte Anzeichen von Intelligenz, die man nicht vortäuschen kann – wie viele besitzt du?

Interessant
👇

Hältst du dich für einen intelligenten Menschen? Wurdest du für deine Kreativität und Intelligenz gelobt, obwohl dein Notenspiegel „unterdurchschnittlich“ sagt? Wenn nicht, dann solltest du deine Definition von „Intelligenz“ überdenken. Finde heraus, welche Zeichen von Intelligenz in einer Person wirklich stecken.

Es ist eine traurige Wahrheit, dass sich unser Bildungssystem zu sehr auf die Noten konzentriert und alle nach der gleichen Skala benotet.

Diese Art von System ist nie in der Lage, die Zeichen von Intelligenz in einer Person zu erkennen.

Es gibt Kinder, die alle Details auswendig lernen können und im Test eine Eins bekommen und von allen als hochintelligent angesehen werden.

Aber auch ein Kind mit einer Zwei oder Drei kann genauso intelligent oder sogar intelligenter sein als das Kind, das angeblich intelligent ist!

Einstein hat einmal gesagt, dass unser Bildungssystem jeden so testet, wie er ist: „Es testet die Fähigkeit eines Affen, eines Fisches und eines Elefanten, auf einen Baum zu klettern!“

Es ist klar, dass diese Art von System dir nicht sagen kann, ob du schlau bist oder nicht. Deshalb haben wir eine Liste mit einigen subtilen Zeichen für Intelligenz zusammengestellt.

Überzeuge dich selbst, wo du stehst!

Verwandt: Intuition ist die höchste Form von Intelligenz: Die Forschung enthüllt es

9 echte Anzeichen von Intelligenz, die man nicht fälschen kann

1) Du bist anderen gegenüber einfühlsam.

Psychologen glauben heute, dass ein hoher emotionaler Quotient sehr wichtig ist, um als „intelligenter Mensch“ bezeichnet zu werden.

Intelligente Menschen sind in der Regel mit den Gefühlen ihrer Mitmenschen im Einklang.

Du nimmst die Dinge in deiner Umgebung sehr genau wahr und kannst so jede Energie in deiner Nähe auffangen.

Empathie verbindet zwei Menschen auf einer sehr persönlichen Ebene und dafür ist ein hohes Maß an Intelligenz notwendig.

2) Du verstehst, wie viel du noch nicht weißt

Das bedeutet, dass du ein echter Lerner bist, ein Mensch, der offen für neue Ideen und neue Dinge ist.

Dein innerer Drang, mehr zu lernen, erlaubt es dir, alle tangentialen Aspekte eines Themas zu betrachten.

Du hast keine Angst davor, deine Fehler zu akzeptieren und jeden Tag neue Dinge zu lernen. Durch deine Aufgeschlossenheit bist du außerdem in der Lage, eine gut informierte Entscheidung zu treffen und deinen Standpunkt besser zu vertreten.

Durch diese Klarheit der Gedanken fühlst du dich sicherer, denn du weißt es, wo man steht.

3) Die Neugier treibt dich an.

Eines der wichtigsten Zeichen für hohe Intelligenz ist Neugierde und Wissbegierde.

Viele Studien haben bewiesen, dass ein neugieriges und offenes Kind mit größerer Wahrscheinlichkeit später in seinem Leben ein intellektuell neugieriger Mensch wird.

Neugierde vermittelt nicht nur Wissen, sondern auch neue Erfahrungen.

4) Du unterschätzt oder überschätzt dich nicht.

Du bist sicher schon Menschen begegnet, die glauben, alles zu wissen. Sie entwickeln eine sehr voreingenommene Sichtweise über alles.

Das Dumme bei diesen Menschen ist, dass sie nicht in der Lage sind, sich als Individuum voll zu entfalten.

In einer Studie wurde nachgewiesen, dass weniger intelligente Menschen ihre kognitiven Fähigkeiten überschätzen.

5) Du bist ein Experte für Sarkasmus und dumme Witze.

Es mag überraschen zu wissen, dass Menschen, die dumme Witze machen, viel eher „intelligent“ sind als der Durchschnittsmensch.

Ein Grund dafür kann sein, dass nur eine intelligente Person unterwegs improvisieren kann.

Verwandt: Bekommen Kinder ihre Intelligenz von den Müttern vererbt?

6) Du genießt die Einsamkeit und vermeidest unnötige Aktionen oder Gespräche.

Seit der Antike glauben die Menschen, dass diejenigen, die nicht mit anderen sprechen, sehr intelligent sind.

Introvertierte wollen ihre Bedürfnisse nur mit dem Nötigsten erfüllen und gehen dabei eine heilige Verbindung mit dem Gedanken ein. Deshalb arbeitet das Gehirn bei ihnen ein wenig anders.

7) Die seltsamsten Stunden der Nacht sind für dich die produktivsten.

Nun, viele religiöse Autoritäten mögen diesen Punkt verurteilen, aber Studien haben eindeutig gezeigt, dass Menschen, die lange schlafen und früh aufstehen, viel wahrscheinlicher einen höheren Intellekt haben.

Schlaflosigkeit kann auch ein medizinisches Problem sein, daher bitten wir dich, dies ernst zu nehmen, wenn du Probleme wegen Schlafmangels hast.

8) Du kaust gerne „Kaugummi“.

Ja, die meisten Studien, die über Kaugummi durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass die Angewohnheit, Kaugummi zu kauen, ein Zeichen für hohe Intelligenz sein kann.

Es wird gesagt, dass die Chemikalien des Kaugummis dir bei der Blutzirkulation helfen.

Eine andere Studie hat gezeigt, dass du, wenn du Kaugummi kaust, während du dich auf deine Prüfung vorbereitest, die Verknüpfungen nutzen kannst, die dein Gehirn herstellt, um die Informationen zu speichern.

Intelligente Menschen fühlen sich schon bei diesem kleinsten Unterschied und entscheiden sich deshalb für den Verzehr von Kaugummi, um sich Dinge leichter merken zu können.

Verwandt: Die 9 verschiedenen Arten von Intelligenz: Welche Art von Intelligenz hast du?

9) Du machst oft kluge und kurze Nickerchen.

Nun, du kannst dir denken, was hat das mit Intelligenz und Schlaf zu tun? Viele Studien haben gezeigt, dass Menschen, die ein Nickerchen machen, intelligenter sind.

Wenn du also bereits ein kurzes Nickerchen machst, bist du anderen automatisch voraus.

In vielen Kulturen des Ostens gilt ein Nickerchen als sehr gut. Sie glauben, dass der kleine Schlaf dich an höhere Autoritäten bindet. Das ist keine Raketenwissenschaft mit diesem Thema!

Du hast die positive Wirkung eines Nickerchens sicher schon selbst gespürt. Nach einem Nickerchen fühlst du dich frischer und wacher.

Vergiss also nicht, wann immer du kannst, ein kleines Nickerchen zu machen, denn das wird dir helfen, deine Intelligenz zu verbessern. Denk nur daran, dass das Nickerchen „klein“ sein sollte!

Das sind die 9 echten Anzeichen für Intelligenz. Wo stehst du? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Ist Fluchen ein Zeichen von Intelligenz?

Ja, Fluchen gilt tatsächlich als Zeichen von Intelligenz, verbaler Überlegenheit und Ehrlichkeit.

Sind Selbstgespräche ein Zeichen von Intelligenz?

Ja, Untersuchungen zufolge sind Selbstgespräche ein Zeichen von Intelligenz und gehören zu den Merkmalen einer höheren kognitiven Funktion.

Ist Humor ein Zeichen von Intelligenz?

Es wird angenommen, dass Menschen mit einem guten Sinn für Humor einen höheren IQ haben als Menschen, die keinen haben. Einige Studien haben Humor mit höherer Intelligenz in Verbindung gebracht.

 

  • Ilse Dietrich

    Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

    Alle Beiträge ansehen