Skip to Content

Die 9 verschiedenen Arten von Intelligenz: Welche Art von Intelligenz hast du?

Sharing is caring!

Intelligenz ist eine begehrte Eigenschaft. Jeder Mensch da draußen ist intelligent, aber wusstest du, dass es verschiedene Arten von Intelligenz gibt, statt nur einer, unter die jeder passt? Außerdem gibt es 9 Arten von Intelligenz!

Zu wissen, zu welchem Typ du gehörst, kann dir wirklich helfen, deinen Gedanken besser zu verstehen. Zu welchem der 9 Intelligenztypen gehörst du also?

9 Arten von Intelligenz

1. Logisches Denken – Logic Smart

Rechnen, Klassifizieren und Muster befreien sind deine Stärken. Du experimentierst gerne, löst Rätsel und erkennst Zusammenhänge. Du strahlst bei der Vorstellung einer Übung zum „schlussfolgernden Denken“. Diese Intelligenz wird in der traditionellen Bildung am meisten geschätzt, also hast du in der Schule wahrscheinlich gut abgeschnitten.

Logisch-rechnerische Berufe: Wissenschaftler/innen, Computerprogrammierer/innen, Erfinder/innen.

So kultivierst du die logisch-vernünftige Intelligenz: Spiele Logik- und Musterspiele wie Sudoku, organisiere eine Sammlung, entwickle und beweise eine Hypothese und befreie das Muster in einem Gedicht.

Berühmte Menschen mit logisch denkender Intelligenz: Nicola Tesla, Stephen Hawking, Bill Gates.

Verwandt: 9 Echte Anzeichen von Intelligenz, die man nicht vortäuschen kann – wie viele besitzt du?

2. Verbal-linguistisch – Wortgewandt

Du lernst am besten durch Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen. Wahrscheinlich schreibst du gerne Gedichte und Geschichten. Du bist gut darin, Grammatikfehler zu erkennen und könntest ein Talent dafür haben, Fremdsprachen zu lernen.

Dies ist traditionell eine der am meisten geschätzten Intelligenzen in den Bildungssystemen weltweit, was bedeutet, dass du wahrscheinlich erfolgreich in der Schule warst.

Verbal-linguistische Intelligenz kultivieren: Schreibe in ein Tagebuch, spiele Wortspiele (wie Scrabble und Kreuzworträtsel), lese mehr Bücher und diskutiere öfter über Themen.

Verbal-linguistische Berufe: Schriftsteller, öffentliche Sprecher, Anwälte

Berühmte Menschen mit verbal-linguistischer Intelligenz: J.K. Rowling, Barack Obama, Martin Luther King Jr. und Junot Diaz.

3. Visuell-räumlich – Bildintelligenz

Du kannst hervorragend zeichnen, visualisieren und entwerfen. Du profitierst sehr davon, Zugang zu Bildern, Diagrammen und anderen visuellen Hilfsmitteln zu haben. Du hast Spaß an Rätseln und Labyrinthen und kannst Objekte mit deinem Gedächtnis visualisieren und manipulieren.

Visuell-räumliche Berufe: Architekt/in, Informatiker/in, Designer/in.

Visuell-räumliche Intelligenz kultivieren: Besuche einen Fotografie- oder Zeichenkurs, zeichne Gedankenkarten von deinen Plänen oder Ideen und mache zum Spaß Puzzles und Labyrinthe.

Berühmte Menschen mit visuell-räumlicher Intelligenz: Galileo Galilei, Salvador Dali und Steve Jobs.

Verwandt: 6 Merkmale von hochintelligenten Menschen, der Wissenschaft nach

4. Körperlich-Kinästhetisch – Body Smart

Du lernst am besten durch Berührung und Bewegung. Du verarbeitest Informationen durch deinen Körper und kannst feinmotorische Fähigkeiten haben. Man sagt dir wahrscheinlich nach, dass du „gut koordiniert“ und „sportlich“ bist. Du musst normalerweise etwas tun, um es dir zu merken, und es kann dir schwer fallen, den ganzen Tag am Schreibtisch zu arbeiten.

Körperlich-ästhetische Berufe: Tänzer, Schauspieler, Bauarbeiter, Bildhauer.

Die körperlich-ästhetische Intelligenz kultivieren: Körperliche Aktivitäten, mit Gegenständen hantieren, fein- und grobmotorische Fähigkeiten einsetzen, Dinge bauen.

Berühmte Menschen mit körperlich-kinästhetischer Intelligenz: Michael Jordan, Michael Jackson, Mary Lou Retton.

5. Auditiv-Musikalisch – Sound Smart

Du verstehst und schätzt die Kunst der Musik. Du kannst gut zuhören, komponieren und Musik aufführen. Du nutzt Rhythmen und Muster, um Dinge zu verstehen. Du kannst dir wahrscheinlich einen Klang oder eine Hörpassage, die du nur einmal gehört hast, merken und sogar wiedergeben.

Auditiv-musikalische Berufe: Komponist/in, DJ, Bandleiter/in, Sänger/in.

Die auditiv-musikalische Intelligenz kultivieren: Höre beim Lernen Musik, verbinde Musik mit einer Lektion und schreibe einen kurzen Song.

Berühmte Menschen mit auditiv-musikalischer Intelligenz: Mozart, Yo-Yo Ma, Alicia Keys.

6. Zwischenmenschlich – People Smart

Du hast Spaß daran, Kontakte zu knüpfen, zu teilen, Gespräche zu führen und zu kooperieren. Du kannst als extrovertiert gelten und/oder dich in andere einfühlen. Du bist ein hervorragender Gruppenleiter und Team Player.

Zwischenmenschliche Berufe: Politiker/in, Lehrer/in, Sozialarbeiter/in, Berater/in.

Um deine zwischenmenschliche Intelligenz zu fördern: Beteilige dich an Gruppenaktivitäten, engagiere dich freiwillig in der Gemeinde, bringe einer Klasse oder einem Freund etwas bei.

Berühmte Menschen mit existenzieller Intelligenz: Oprah Winfrey, Dr. Phill, Mutter Teresa.

Die-9-verschiedenen-Arten-von-Intelligenz-Welche-Art-von-Intelligenz-hast-du

7. Intrapersonal – Selbstklug

Intrapersonal-intelligente Menschen sind sehr gut darin, sich selbst zu verstehen. Sie sind introspektiv, unabhängig und selbstmotiviert. Sie lernen am besten, wenn sie allein arbeiten und sich individuelle Ziele setzen.

Zwischenmenschliche Berufe: Psychologe, Dichter, Therapeut.

So kultivierst du deine intrapersonelle Intelligenz: Du solltest noch ein alltägliches Tagebuch führen, Selbsthilfebücher lesen und dich in die Lage anderer Menschen versetzen.

Berühmte Menschen mit existenzieller Intelligenz: Anne Frank, Aristoteles, Gandhi, Hellen Keller.

8. Naturalistisch – naturverbunden

Naturalistische Lernende fühlen sich mit der Erde verbunden. Sie lernen, indem sie mit der Natur arbeiten. Man kann es dir nachsagen, dass du einen grünen Daumen hast oder dass du ein Tierflüsterer bist. In der Schule hast du den Unterricht im Freien immer geliebt und du kannst Hobbys wie Vögel beobachten oder Steine sammeln nachgehen.

Naturalistische Berufe: Zoowärter/in, Tierarzt/ärztin, Naturschützer/in.

Naturalistische Intelligenz kultivieren: Du solltest ein Naturtagebuch führen, einen kleinen Garten anlegen, täglich nach draußen gehen und dich um ein Haustier kümmern.

Berühmte Menschen mit existenzieller Intelligenz: Steve Irwin („Der Krokodiljäger“), Jane Goodall, Gregor Mendel.

9. Existentiell (Geistig intelligent)

Diese Intelligenz wurde erst vor kurzem entdeckt und wurde bei der Auswertung dieses Tests nicht berücksichtigt. Es ist die Fähigkeit, mit den großen Fragen der menschlichen Existenz und der Metaphysik umzugehen. Man kann es sagen, dass du einen „sechsten Sinn“, eine „starke Aura“ oder eine „alte Seele“ hast. Egal wie alt du bist, du strahlst ein Gefühl von innerem Frieden und Weisheit aus.

*In den USA zögern die Gelehrten, diese Intelligenz in den Kontext der Kindererziehung einzubeziehen, um eine Vermischung von Kirche und Staat zu vermeiden.

Zwischenmenschliche Berufe: Schamanen, Yogis, Geistliche, Hellseher, Philosophen

Existenzielle Intelligenz kultivieren: Praktische Übungen, einige „große“ Fragen aufschreiben und die Antworten, die dir einfallen, aufschreiben

Berühmte Menschen mit existenzieller Intelligenz: Buddha, Lao Tzu, Jeanne d’Arc, Simone de Beauvoir

Willst du mehr über die 9 Arten von Intelligenz wissen? Schau dir das folgende Video über die neun Arten von Intelligenz an!

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Wer hat die 9 Arten von Intelligenz entwickelt?

Howard Gardner, Professor und Psychologe in Harvard, stellte das Konzept der verschiedenen Arten von Intelligenz erstmals 1983 in seinem Buch „Frames Of Mind“ vor.

Was ist sprachliche Intelligenz?

Linguistische Intelligenz ist die Fähigkeit, Konzepte und Ideen, die in Worten geschrieben sind, zu entschlüsseln und zu verstehen. Menschen mit sprachlicher Intelligenz verstehen am besten durch Lesen, Schreiben und Sprechen.

Warum gilt die intrapersonale Intelligenz als die seltenste Form der Intelligenz?

Sie gilt als die seltenste unter den 9 Intelligenztypen, weil sie voraussetzt, dass du tief mit dir selbst verbunden bist. Die Fähigkeit, sich an sich selbst zu binden und tief in sich zu gehen, ist eine bewundernswerte, aber schwierige Sache.

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,