Skip to Content

9 Unterschiede zwischen wahrer Liebe und emotionaler Abhängigkeit

9 Unterschiede zwischen wahrer Liebe und emotionaler Abhängigkeit

Sharing is caring!

9 Unterschiede zwischen wahrer Liebe und emotionaler Abhängigkeit

Wussten Sie, dass der Grat zwischen wahrer Liebe und emotionaler Abhängigkeit sehr schmal ist und dass Menschen manchmal das eine mit dem anderen verwechseln?

Es mag manchmal schwer zu erkennen sein, aber es gibt einen Unterschied zwischen Verliebtsein und emotionaler Abhängigkeit von jemandem. Viele Menschen bezeichnen ihren Partner als ihre andere Hälfte. Das klingt romantisch, aber es ist wichtig zu wissen, wie man alleine funktioniert. Bevor Sie in einer ernsthaften und dauerhaften Beziehung leben können, müssen Sie sich sicher sein, wer Sie sind und was Sie sich vom Leben erhoffen. Eine Beziehung, die auf Koabhängigkeit statt auf Liebe basiert, wird nicht von Dauer sein.

Hier sind 9 wichtige Unterschiede zwischen Liebe und emotionaler Abhängigkeit:

1. Konzentrieren Sie sich darauf, zu geben oder zu bekommen?

Bei wahrer Liebe geht es um Geben, nicht um Nehmen. Es geht darum, der Person, die man liebt, Freude zu bringen. Wenn es Ihnen mehr um das geht, was Sie aus einer Beziehung erhalten, als um das, was Sie geben, ist das ein Zeichen dafür, dass Ihre Beziehung auf emotionaler Abhängigkeit und nicht auf Liebe beruht.

 

2. Machen Sie Ihren Partner für Ihr Wohlbefinden verantwortlich?

Haben Sie die Verantwortung für Ihre Gesundheit, Ihr Glück und Ihre Sicherheit auf die Schultern Ihres Partners anstatt auf Ihre eigenen gelegt? Dies ist ein echtes Zeichen von Abhängigkeit. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie ohne diese Person leben oder sich selbst glücklich machen können, sind Sie emotional von ihr abhängig.

3. Stecken Sie in einem Fantasieland fest?

Haben Sie sich den perfekten Märchenprinzen in Ihrem Kopf ausgedacht? Wenn die Rolle, die Sie sich für den perfekten Partner ausgedacht haben, einfach nur eine Rolle ist, dann sind Sie nicht in einer Beziehung mit einer realen Person. Sie befinden sich in einer Beziehung mit einer Fantasieversion dieser Person. Das ist nicht liebevoll.

4. Schauen Sie nur oder sehen Sie?

Finden Sie sich gerade mit Ihrem Partner ab? Oder akzeptieren Sie, wer sie sind, Fehler und alles? Seien Sie ehrlich, was Sie sehen, wenn Sie Ihren Partner anschauen. Sehen Sie ein idealisiertes Bild davon, wer sie Ihrer Meinung nach sein sollen? Oder sehen Sie ihr wahres Selbst und lieben sie für das, was sie sind?

5. Haben Sie eine Liste von Erwartungen an Ihren Partner oder Ihre Partnerin?

Haben Sie eine geistige oder körperliche Liste von Erwartungen, die Ihr Partner oder Ihre Partnerin erfüllen muss, damit Sie mit der Beziehung zufrieden sind? Es ist gut, Standards zu haben, aber eine unrealistische Erwartungsliste für Ihren Partner zu führen, damit Sie sich geliebt, sicher oder zufrieden fühlen, ist ein Zeichen von emotionaler Abhängigkeit.

6. Konzentrieren Sie sich auf das Innere oder das Äußere?

Anziehung ist in einer Beziehung wichtig. Aber eine Beziehung auf das zu gründen, was man im Äußeren sieht, ist keine solide Grundlage. Liebe bedeutet, sich zu überlegen, wie man sich bei seinem Partner fühlt, und nicht, wie er oder sie aussieht. Wenn Ihnen das Äußere am wichtigsten ist, konzentrieren Sie sich vielleicht mehr auf die Abhängigkeit als auf die Liebe.

7. Fühlen Sie sich leer oder ängstlich, wenn Ihr Partner nicht da ist?

Wenn Sie sich leer, übermäßig ängstlich oder ängstlich fühlen, wenn Ihr Partner nicht da ist, sind Sie wahrscheinlich übermäßig abhängig von ihm. Es ist in Ordnung, wenn Sie Ihren Partner vermissen, wenn Sie beide getrennt sind. Aber die Zeit allein ist wichtig für Ihre eigene geistige und emotionale Gesundheit. Nicht zu wissen, wie man allein sein kann, ist ein Zeichen dafür, dass man emotional von seinem Partner abhängig ist.

8. Erkennen Sie den Unterschied zwischen Wunsch und Bedürfnis?

Wir alle wollen bestimmte Dinge aus einer Beziehung, aber ist Ihre „Bedürfnis“-Liste übertrieben? Wenn Sie kein inneres Glück oder keinen inneren Frieden haben, suchen Sie vielleicht nach jemand anderem, der Ihre Bedürfnisse erfüllt, um Sie glücklich zu machen.

9-Unterschiede-zwischen-wahrer-Liebe-und-emotionaler-Abhängigkeit

9. Haben Sie sich selbst gefunden?

Sie müssen Selbstliebe und Selbstakzeptanz üben, bevor Sie in einer dauerhaften Beziehung sein können. Wer sind Sie? Was sind Ihre Leidenschaften, Träume und Ziele? Was ist Ihnen wichtig? Wenn Sie nicht in der Lage sind, diese Fragen zu beantworten, benutzen Sie vielleicht Ihren Partner, um eine Lücke in Ihrem Leben zu füllen, die nur Sie füllen können.

Jeder wünscht sich in seinem Leben die wahre Liebe, aber es ist wichtig, dass Sie sich in sich selbst sicher fühlen, bevor Sie eine Beziehung zu einem anderen Menschen eingehen. Wenn Sie sich mit sich selbst nicht sicher fühlen, werden Sie am Ende emotional von Ihrem Partner abhängig sein.

Wenn Sie mehr über die Unterschiede zwischen wahrer Liebe und emotionaler Abhängigkeit wissen möchten, dann schauen Sie sich dieses Video unten an:

 

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,