Skip to Content

Ändern sich Menschen wirklich? Überraschende Enthüllungen!

Ändern sich Menschen wirklich? Überraschende Enthüllungen!

Sharing is caring!

Bist du hin- und hergerissen zwischen dem Bedürfnis, deine Lieben so zu akzeptieren, wie sie sind, und dem Traum, sie zu verändern? Können sich Menschen wirklich ändern? Und wenn ja, dann wie?

Musst du dich oft bei deinen Kollegen und deinen Lieben für dein Verhalten entschuldigen? Oder hast du einen besonderen Menschen, der immer wieder schwört, seine Angewohnheiten zu ändern, und es doch nicht schafft? In jedem Fall musst du es wissen, wie schwierig es ist, einen erwachsenen Menschen zu ändern, der in seinen Gewohnheiten verhaftet ist. Keine Sorge, es ist nicht unmöglich, bestimmte Aspekte unserer Persönlichkeit, bestimmte Verhaltensweisen, Angewohnheiten und Einstellungen zu ändern oder zu verbessern, wenn wir uns nur ein bisschen anstrengen.

Können sich Menschen also ändern? Ja, Menschen können sich ändern, aber nicht immer, und schon gar nicht alle. Wenn du versuchst, bestimmte Aspekte deiner Persönlichkeit zu ändern oder bedeutest, dass du eine Person zum Besseren verändern willst, solltest du alle Punkte, die wir behandelt haben, sorgfältig durchgehen.

Kann jemand seine Persönlichkeit ändern?

Wenn du das Wort „Persönlichkeit“ hörst, denkst du meist an eine Reihe von Eigenschaften, die mit einer Person verbunden sind. Man kann es dir nicht verübeln, wenn du davon ausgehst, dass diese Eigenschaften über Ort und Zeit hinweg gleich bleiben.

Die Persönlichkeiten der Menschen geben uns oft einen guten Eindruck davon, wie sie sich in bestimmten Situationen verhalten oder reagieren werden. Dein jugendlicher Neffe Bob, der kindlich, hyperaktiv und eine echte Gefahr ist, kann niemals ein reifer und vernünftiger Erwachsener werden, oder? Du kannst dich irren. Ändern sich Menschen wirklich mit der Zeit?

Laut einer Studie kann sich unsere Persönlichkeit über die gesamte Lebensspanne hinweg entwickeln, denn mit dem Alter werden wir emotional stabiler, warmherziger und können besser mit äußeren Stressoren umgehen.

Die Frage ist also, ob sich Menschen mit Persönlichkeitsstörungen wie Narzissmus oder psychischen Problemen wie Depressionen, Angstzuständen usw. wirklich verändern? Ist es möglich, Menschen in relativ kurzer Zeit durch eine Behandlung zu verändern oder ihre Denkweise zu ändern? Befreien wir uns mit Hilfe der „Big Five“ von dieser Frage.

Die fünf großen Persönlichkeitsmerkmale: Verändern sich Menschen wirklich?

Nach Ansicht von Experten für psychische Gesundheit sind die folgenden 5 Merkmale die wichtigsten, die uns helfen, die Persönlichkeit eines Menschen zu verstehen:
Verändern sich Menschen wirklich? Überraschende Enthüllungen!

  • Emotionale Stabilität im Gegensatz zu Neurotizismus (Instabilität)
  • Extrovertiertheit im Gegensatz zu Introvertiertheit
  • Offenheit (für Erfahrungen) im Gegensatz zu Unkonventionalität
  • Agreeableness (Verträglichkeit) im Gegensatz zu Antagonismus
  • Gewissenhaftigkeit im Gegensatz zu Enthemmung

Es wurde eine Studie durchgeführt, die sich auf diese 5 Parameter konzentrierte und verschiedene Formen medizinischer Interventionen wie Medikamente und verschiedene Arten von Psychotherapie beinhaltete. Ziel war es, eine Antwort auf die Frage zu befreien, ob sich Menschen mit Hilfe einer Behandlung wirklich innerhalb eines kurzen Zeitraums verändern? Du wirst überrascht sein, welche Erkenntnisse sie dabei befreien konnten. Sieh es dir an:

  • Durchschnittliche Veränderungen der Persönlichkeit können durch eine gezielte Behandlung herbeigeführt werden.
  • Die Veränderungen, die durch die Behandlung eintraten, blieben konstant oder verbesserten sich im Laufe der Zeit.
  • Emotionale Stabilität und Extrovertiertheit waren die Eigenschaften, die am stärksten reagierten, während Offenheit am geringsten war.
  • Ein Mix aus verschiedenen Behandlungsstrategien, insbesondere verschiedenen Psychotherapien, führte zu positiven Veränderungen der Persönlichkeit.
  • Behandlungen für Angstzustände und Persönlichkeitsstörungen brachten die besten Ergebnisse, während Behandlungen für Essstörungen und Drogenmissbrauch nicht so gut abschnitten.
  • Medizinische Behandlungen müssen mindestens 4 Wochen andauern, um die Persönlichkeit deutlich zu beeinflussen.

Warum wehren sich Menschen gegen Veränderungen?

Hast du geduldig darauf gewartet, dass sich jemand bessert und sein Verhalten ändert? Nachdem du dein Leben so lange festgehalten hast, sollen deine Hoffnung und dein Optimismus schwinden und du fragst dich, ob sich Menschen wirklich ändern? Wenn ja, dann lenke deine Aufmerksamkeit auf die Punkte, die wir als nächstes besprechen werden:

1. Intensive Absicht und Anstrengung: Fehlende

Ganz gleich, ob du willst, dass sich jemand anderes ändert, oder ob du dich selbst verändern willst, du musst dir darüber im Klaren sein, dass eine dauerhafte Veränderung nur mit einem festen Vorsatz und Engagement möglich ist. Die Person muss sich bereitwillig bemühen, etwas zu ändern, bessere Entscheidungen zu treffen und an ihren Zielen festzuhalten, damit eine Behandlung oder Strategie funktioniert. Du kannst nicht einfach:

  • von jemandem verlangen oder erwarten, dass er sich ändert, wenn er es nicht will
  • sagen, dass du dich ändern wirst, und dann durch die Gegend gehen und schlechte Entscheidungen für dein Leben treffen
  • glauben, dass sich jemand ändern wird, ohne dass er selbst etwas tut

2. Geduld: Notwendig

Nimm zum Beispiel an, dass du versuchst, den Menschen weniger zu gefallen. Als Nächstes schreibst du auf, was die Gründe für diesen Zwang sind, welche Dysfunktionalitäten in deiner Kindheit liegen und wie du es besser machen kannst. Du sprichst mit einem Therapeuten oder einer Selbsthilfegruppe und erarbeitest eine Strategie, um dein Selbstvertrauen und dein Selbstwertgefühl zu verbessern. Aber wirst du von heute auf morgen Ergebnisse erzielen?

Die Chancen sind gering. Meistens musst du mehrere Selbsthilfemethoden ausprobieren und dich über einen längeren Zeitraum bewusst von deinen alten Verhaltensmustern lösen, bevor du eine Verbesserung feststellen kannst.

Können sich Menschen wirklich ändern? Sie können es, aber wenn du dir von jemandem eine deutliche Veränderung erhoffst, solltest du dich an diesen Prozess erinnern und nicht sofortigen Erfolg erwarten.

3. Es geht nicht linear

Selbst bei größter Entschlossenheit und Anstrengung ist es ganz natürlich, dass wir wieder in unsere dysfunktionalen Angewohnheiten und Routinen hereinfallen. Alte Angewohnheiten lassen sich nur schwer ablegen. Und obwohl uns eine Fülle von Strategien, Hilfsmitteln und Unterstützung zur Verfügung steht, ist unser Weg zur Veränderung nicht linear.

Heilung braucht Zeit und hin und wieder kehren wir auf Umwegen in unser altes Leben zurück. Wir müssen unsere Trigger erforschen und noch an Bewältigungsmaßnahmen arbeiten. Wichtig ist, dass wir uns selbst immer wieder behutsam daran erinnern, wieder auf den richtigen Weg zu kommen, oder dir geduldig helfen, wenn du Probleme hast, ein Comeback zu machen.

4. Was du tun kannst

Wenn du darauf wartest, dass jemand seine Verhaltensweisen, seine Lebensart oder andere toxische Gewohnheiten ändert, kannst du ihn auf verschiedene Weise unterstützen oder eingreifen:

  • Ermutige sie und lobe ihre Bemühungen
  • Sei ein Vorbild
  • Stelle ein Ultimatum auf eine nicht bedrohliche Weise
  • Finde heraus, ob ihr toxisches Verhalten an ihr Umfeld oder an Erfahrungen aus ihrer Kindheit/ihrem Leben gebunden ist

Lies: Was ist ein ängstlicher Bindungsstil? Anzeichen, Ursachen und wie man damit umgeht

Ändern sich Menschen in einer Beziehung wirklich?

Wenn du in einer Beziehung mit einer Person bist, die manipuliert, lügt oder betrügt, kannst du dir die Frage stellen: „Ändern Menschen wirklich, wer sie sind?“, mit dem schwachen Glauben, dass sie es tun.

Auf dem Papier kann sich jeder ändern, wenn er seine toxischen oder dysfunktionalen Muster ändern will und sich verpflichtet, sich selbst zu verbessern. Manchmal ist es jedoch nicht die Bereitschaft, sich zu ändern, sondern die Unfähigkeit, mit den Triggern umzugehen, die diese negativen Tendenzen auslösen, die den Fortschritt einer Person behindern.

Gewalt, Lügen oder Manipulation können als Abwehrmechanismen, Überlebensstrategien oder natürliche Reaktionen auf die Umgebung in der Psyche eines Menschen mit schwierigen Lebenssituationen wie Kindheitstraumata, missbrauchenden/abwesenden Eltern usw. verankert sein. Je nach der Schwere deiner Situation kannst du die folgenden Punkte untersuchen:

  • Arbeite mit deinem Partner daran, die Ursachen für seine toxischen Verhaltensweisen zu identifizieren.
  • Sprich die Auslöser mit deinem Partner in persönlichen Gesprächen an.
  • Suche eine Therapie, um diese Probleme genau zu bearbeiten.
  • Diejenigen, die ihr Verhalten bereuen, Interesse an einer Veränderung bekunden und deutliche Verbesserungen zeigen, können deine Geduld und Hilfe verdienen.
  • Diejenigen, die ihre früheren Erfahrungen als Ausrede benutzen und keine Reue oder Zeichen für eine Veränderung zeigen, können nicht bereit sein, sich mit ihren Auslösern auseinanderzusetzen.

Wie ändern sich Menschen wirklich in ihrem Leben?

Menschen, die ihr Leben wirklich ändern wollen, können die folgenden Möglichkeiten ausprobieren:

1. Kontempliere

Überprüfe den Verlauf deines Lebens und denke über deine Lebensentscheidungen nach. Wenn du glaubst, dass du einige Bereiche deiner Persönlichkeit oder deiner Lebensart ändern musst, um ein besserer Mensch zu werden, mach dir klar, welche Veränderungen du machen musst.

2. Strategien entwickeln

Wenn du dir im Klaren darüber bist, welche Veränderungen du in deinem Leben machen musst, ist der nächste Schritt, Strategien zu formulieren, die dir helfen, deine Ziele zu erreichen. Wenn du ein Frühaufsteher werden willst, solltest du deine nächtliche Routine reduzieren und früh ins Bett gehen.

3. Ergreife Maßnahmen

Es reicht nicht aus, einen festen Vorsatz und einen Plan zu haben, du musst auch richtig handeln. Wie im obigen Beispiel musst du dich selbst dazu bringen, die Bettdecke zu zerreißen und aus dem Bett zu springen, wenn der Wecker klingelt.

4. Bleib dran

Auf deinem Weg zur Selbstentwicklung wirst du oft in Versuchung kommen, in deine alten Angewohnheiten zurückzufallen. Du solltest noch ausdauernd sein und an deinen Zielen festhalten. Es wird nicht leicht sein, aber es lohnt sich, denn du wirst schnell eine neue, bessere Version von dir kennenlernen.

5. Selbsthilfe

Auf deinem Weg zur Veränderung solltest du dich noch mehr motivieren, indem du über andere lernst, die ihre toxischen Eigenschaften erfolgreich besiegt haben und zur besten Version ihrer selbst geworden sind. Du kannst auch praktische Übungen zur Visualisierung und alltägliche Affirmationen anwenden, um deinen Willen zur Veränderung zu stärken.

6. Suche dir Unterstützung

Professionelle Fachleute verfügen über ein umfassendes Wissen über Herausforderungen im Leben und Bewältigungsstrategien. Lass dich von ihnen beraten und erkundige dich nach Behandlungsmöglichkeiten wie der kognitiven Verhaltenstherapie und anderen Hilfsmitteln. Du kannst dich einem Freund oder einer Freundin anvertrauen oder eine Selbsthilfegruppe in deiner Nähe befreien, in der du dich sicher fühlst.

Verändern oder zurückverändern?

Mit großer Entschlossenheit und Anstrengung kann ein Mensch seine Persönlichkeitsmerkmale, sein Verhalten und seine verbalen und nonverbalen Reaktionen erfolgreich ändern. Aber Veränderung ist eine Entscheidung, die man bereitwillig machen, sich dazu verpflichten und noch weiter darauf hinarbeiten sollte. Veränderung ist keine Selbstverständlichkeit. Deshalb musst du unbedingt herausfinden, wer deine Zeit verdient und wer ein hoffnungsloser Fall ist.

Ändern sich Menschen wirklich im Leben? Diejenigen, die über ihr Trauma hinauswachsen und bessere Menschen werden wollen, entscheiden sich für eine Veränderung. In den meisten Fällen handelt es sich bei einer Veränderung um eine Rückkehr zum authentischen Selbst, zur ursprünglichen Persönlichkeit, die rein und positiv war, bevor toxische Einflüsse sie in ihre Hände bekamen.

Was denkst du also? Verändern sich Menschen wirklich im Leben? Und wenn ja, welche Faktoren helfen dir dabei? Teile uns dein wertvolles Feedback im Kommentarbereich mit.

Aendern-sich-Menschen-wirklich-Ueberraschende-Enthuellungen

Häufig gestellte Fragen –

Was sind die offensichtlichsten Ursachen für Veränderungen?

Selbsterkenntnis, die Angst, einen geliebten Menschen zu verlieren, und die Aussicht auf eine bessere Zukunft sind einige der offensichtlichsten Gründe für Veränderungen.

Kann Schmerz einen Menschen wirklich verändern?

Schmerzhafte Lebenserfahrungen können einen Menschen dazu bringen, ungesunde Bewältigungsmechanismen und toxische Verhaltensmuster zu entwickeln, die nur mit viel Mühe und Zeit zu überwinden sind.

Warum verändern sich Freunde?

Ein geliebter Mensch kann sich aus verschiedenen Gründen verändern, z. B. wegen seiner sich ändernden Vorlieben, Lebenssituationen und seines Gefühlsmanagements.

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,