Liebesgeschichten im digitalen Zeitalter gestalten

Besiege Stress mit dieser einfachen 4-Schritte-Übung

Selbstentwicklung
👇

Warum sind manche Menschen in der Lage, ruhig und produktiv auf Herausforderungen zu reagieren, während andere leicht gestresst sind? Wie die meisten Menschen hast auch du wahrscheinlich mit einigen Ärgernissen am Arbeitsplatz zu kämpfen. Von der Besprechung, die immer wieder verschoben wird, über den überquellenden Posteingang bis hin zur komplizierten Teamdynamik – dein Stresspegel kann an einem einzigen Tag immer wieder ansteigen.

Schauen wir uns diejenigen an, die die Kunst der Gelassenheit unter Druck gemeistert haben: Die U.S. Navy SEALs.

Wie Navy SEALS Stress abbauen

Es steht außer Frage, dass U.S. Navy SEALs mit einigen der schwierigsten Situationen konfrontiert sind, die ein Mensch erleben kann. Aus diesem Grund haben sie Wege entwickelt, wie sie die neue Wissenschaft des Mutes, der Widerstandsfähigkeit und der Emotionsregulierung anwenden, um Stress effektiv zu bewältigen.

Neuronale Scans zeigen, dass einige SEALs eine bemerkenswerte Fähigkeit haben, in bedrohlichen Situationen ruhig zu bleiben. Ihre Gehirne reagieren anders auf Stress, indem sie Nervenzentren aktivieren, die mit emotionaler Kontrolle verwandt sind statt mit Angstzustand und Furcht.

Ihr Geheimnis? SEALs steuern ihre Physiologie so, dass sie ihre Psyche besser kontrollieren können.

Verwandt: Emotionale Notlage: 7 Anzeichen dafür, dass du dich psychisch belastet fühlst und was zu tun ist

Forscher/innen von Veterans Affairs haben es so formuliert:

Wenn du lernst, deine Physiologie zu kontrollieren und deine antizipatorischen Reaktionen zu steuern, während du in der Situation bleibst, sind das die ersten Schritte, um die Reaktion deines Gehirns zu kontrollieren.

Wenn du denkst, dass dies das Ergebnis einer übermenschlichen Fähigkeit ist, denk noch einmal nach. Es kann darauf hinauslaufen, dass du einen wichtigen Aspekt deines Wohlbefindens im Griff hast: deine Atmung.

Eine einfache Übung, die dir hilft, ruhig zu bleiben

Eine praktische Übung, die SEAL-Teams in schwierigen Zeiten anwenden, kannst du dir auch an deinem Schreibtisch ausleihen. Sie nennt sich Box-Atmung oder Vier-Quadrate-Atmung.

Und so funktioniert sie:

1. Atme vier Sekunden lang ein.
2. Halte die Luft vier Sekunden lang in deiner Lunge.
3. Atme vier Sekunden lang aus.
4. Halte deinen Atem mit leeren Lungen vier Sekunden lang an.

Du kannst sogar online geführte Visualisierungen finden, die dich bei deinen praktischen Übungen unterstützen, wenn du gerade erst anfängst. Das Schöne an der Boxatmung ist, dass sie unauffällig ist, was bedeutet, dass du sie überall und jederzeit üben kannst – zum Beispiel während einer Verhandlung, vor einem harten Feedback oder sogar mitten in einem frustrierenden Gespräch.

Kürzlich habe ich dieses Tool bei einem Kunden eingesetzt, der sein Team durch einen schwierigen Führungswechsel navigiert. In den Besprechungen herrschte Chaos und die Arbeitsmoral sank, wofür sich meine Kundin als Führungskraft verantwortlich fühlte. Diese Sorgen fingen an, sie zu belasten. Der Angstzustand verfolgte sie nachts nach Hause. Sie stellte fest, dass sie zunehmend gereizt wurde und wusste, dass sie das Problem auf produktivere Weise angehen musste.

Nachdem sie nur ein paar Tage lang praktische Übungen mit der Boxatmung gemacht hatte, erlebte sie eine große Veränderung. Weil die Boxatmung ihre Fähigkeit verbesserte, ihre Gefühle zu regulieren, fühlte sie sich kontrollierter und war in der Lage, Herausforderungen zu meistern. Mit neuer Gelassenheit konnte sie effektiver kommunizieren und sich während der Umstellung für ihr Team einsetzen – selbst wenn die Dynamik im Vorfeld den Fortschritt aus der Bahn zu werfen drohte.

Probiere die Boxatmung aus. Auch wenn du nicht auf dem Schlachtfeld bist, kannst du finden, dass dir diese bewährte Navy SEAL-Technik hilft, den Tag zu meistern.

  • Ilse Dietrich

    Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.