15 Zeichen, dass eine Beziehung kaputt ist

Beziehung
👇

Du bist über beide Ohren verliebt und weißt es: Diesmal ist es für immer. Oder doch nicht?

Obwohl Liebe eines der schönsten Gefühle der Welt ist, ist nicht jede Beziehung eine „bis dass der Tod euch scheidet“-Bindung.

Tatsächlich verliebt sich der Durchschnittsmensch im Laufe seines Lebens über vier Mal.

Studien haben gezeigt, dass die durchschnittliche romantische Beziehung zwischen 2 und 5 Jahren hält.

Eine lockere romantische Beziehung kann zwischen einer Woche und sechs Monaten halten.

Fernbeziehungen oder Beziehungen, die hauptsächlich online geführt werden, halten in der Regel weniger als zwei Jahre.

Der Erfolg von Beziehungen ist oft von sozialen Medien abhängig, und je jünger das Paar ist, desto kürzer ist die Beziehung.

Laut einer aktuellen Studie ist mangelndes Engagement einer der Hauptgründe für Trennungen.

Es gibt viele verschiedene Arten von Liebe.

Und nicht alle bedeuten, dass sie von Dauer sind.

Es kann schmerzhaft sein, wenn wir versuchen, an einer Beziehung festzuhalten, ohne ein solides Fundament aus Kommunikation und Engagement zu haben.

Ab wann ist eine Beziehung nicht mehr zu retten?

Unsere Welt ist geschäftig und stressig; jeder geht durch Phasen von Egoismus und Fixierung auf seine Bedürfnisse. Und das ist in Ordnung.

Aber können Beziehungen zu zerbrochen sein, um sie zu beheben? Dann beachte die Warnzeichen, die du nicht ignorieren solltest. Sie können dir sagen, dass deine Beziehung vorbei ist – oder es vielleicht nicht einmal wert ist, angefangen zu werden.

Wenn diese Dinge nicht funktionieren, werden auch die kleinen Dinge nicht funktionieren.

  • Du fühlst dich emotional überwältigt.
  • Du fühlst dich verpflichtet, mit einer Person zusammen zu sein.
  • Ihr habt andere Ziele im Leben, z. B. mit Geld umzugehen oder Kinder zu haben.
  • Die Beziehung fühlt sich einseitig an.
  • Die Chemie stimmt nicht.
  • Aber wie trennt man sich von einer Beziehung, die ins Leere geht?

Wenn du beschlossen hast, dass es vorbei ist, solltest du das Gespräch von Angesicht zu Angesicht führen. Gespenstere sie nicht an und hinterlasse keine E-Mail oder SMS. Und versuche nicht, durch „Freunde bleiben“ weiterzumachen.

Wenn du dich trennst, wird es weh tun und du wirst trauern. Das ist ganz normal.

Doch es gibt ein paar Möglichkeiten, wie du das Ende einer Beziehung leichter verkraften kannst.

  • Akzeptiere, dass Schmerz ein Teil der Trennung und des persönlichen Wachstums ist.
  • Trenne dich und mach Schluss, ohne es in die Länge zu ziehen.
  • Beende jeglichen Kontakt, auch in den sozialen Medien.
  • Habe ein Durchhalte-Mantra und Freunde, die du anrufen kannst.
  • Suche eine Therapie, wenn nötig.

15 Zeichen, dass deine Beziehung nicht mehr zu retten ist

Eine Beziehung kann nicht mehr reparabel sein, wenn sie stark beschädigt ist oder es ihr an Respekt mangelt.

Der einfachste Weg, dies festzustellen, ist, nach Zeichen und Mustern Ausschau zu halten – Veränderungen im Verhalten, die darauf hinweisen, dass deine Beziehung nicht mehr zu retten ist.

1. Die Gefühle sind weg.

Wenn der Funke oder die verrückten Gefühle, mit denen die Beziehung begonnen hat – Liebe, Traum, Vertrauen, Intimität, Sicherheit – verschwunden sind, ist es vorbei. Und keine noch so gute Kommunikation, Paartherapie oder sexy Dessous können sie zurückbringen.

Dies ist ein Zustand, in dem zwei Menschen aufhören, ihre Liebe zu zeigen, aber aus Angewohnheit eine Beziehung zueinander haben. Sie gehen durch die Maschen.

Ja, es ist unsere Entscheidung, mit jemandem zusammen zu sein, aber es ist nicht unsere Entscheidung, wen wir lieben. Und eine Beziehung ohne Gefühle, selbst ohne Respekt, ist keine Beziehung.

2. Dein Partner meidet Familie und Freunde.

Wenn zwei Menschen zusammenkommen, verbinden sie ihr Leben und ihre sozialen Kreise miteinander.

Auch wenn es Situationen gibt, in denen die Schwiegereltern toleriert werden, müssen sie deine Freunde und deine Familie respektieren – indem sie an gesellschaftlichen Veranstaltungen teilnehmen und Erinnerungen schaffen.

Mann packt seine Sachen Zeichen, dass eure Beziehung nicht mehr zu retten ist

Wenn das nicht möglich ist, solltest du in Betracht ziehen, dass die Beziehung vielleicht nicht so perfekt ist, wie du denkst.

Wenn dein Partner sich ständig beschwert oder deine Familie und Freunde meidet, ist das ein großes Warnzeichen dafür, dass es in der Beziehung unlösbare Probleme gibt.

3. Apathie verhindert Komplimente.

Eine Beziehung kann irreparabel beschädigt werden, wenn dir nichts Nettes zu sagen einfällt, wenn du deinen Partner siehst.

Es fällt dir schwer, ihm/ihr echte Komplimente über sein/ihr Aussehen, seine/ihre Persönlichkeit, seine/ihre Leistungen oder auch nur die Tatsache, dass er/sie da ist, zu machen.

Das kann daran liegen, dass du bei der Arbeit oder bei deiner Familie mit dir selbst beschäftigt warst. Wenn das so ist, lässt sich das leicht beheben.

Es kann aber auch sein, dass du sie unbewusst nicht mehr als Freunde betrachtest – geschweige denn als Liebespartner. Es ist an der Zeit, sich zu trennen.

4. Du bist abhängig.

Individualität stimuliert und fördert das Wachstum in einer Beziehung. Jeder Partner sollte persönliche Interessen oder sogar lebenslange Beschäftigungen haben.

Ein gesunder Mensch kann Einsamkeit und seine eigene Gesellschaft genießen.

Das Glück sollte nie allein von der Beziehung abhängen, egal ob es sich um eine romantische Beziehung, eine Freundschaft oder sogar um eine Beziehung mit einem Kind handelt.

Wenn dein Glück vom Erfolg deiner Beziehung abhängt, gerätst du in eine Abhängigkeit von deinem Partner und entwickelst Gefühle von Eifersucht und Unsicherheit.

5. Jegliche Kommunikation hat aufgehört.

Kommunikation ist ein wesentlicher Faktor in allen Beziehungen – egal ob platonisch oder romantisch. Aber wenn ein Paar nicht kommuniziert, kann das ein Zeichen dafür sein, dass es in einer Beziehung erhebliche Probleme gibt.

Nicht jede Kommunikation muss die Probleme der Welt lösen. Diskussionen über die Gegenwart, die Zukunft oder sogar darüber, was es zum Abendessen gibt, sind ein natürlicher Bestandteil jeder Beziehung.

Aber es wird unmöglich sein, Probleme zu lösen, wenn du nicht mit deinem Partner reden kannst oder willst.

Nur so weißt du, wann die Beziehung zerbrochen ist und nicht mehr repariert werden kann.

6. Es gibt einen ständigen Kreislauf von Trennungen.

Ein Kreislauf aus Trennungen und Versöhnungen ist ein wichtiges Warnzeichen dafür, dass deine Beziehung gescheitert ist.

Diese emotionale Achterbahnfahrt könnte ein Zeichen für unüberwindbare Probleme, Unsicherheit oder Abhängigkeit sein.

Untersuchungen zeigen, dass sich 40 bis 50 % der Paare nach einer Trennung wieder versöhnen. Leider hängen viele Faktoren von einer erfolgreichen Wiedervereinigung ab.

Ein Paar, das durch eine Beratung geht, ist ein Zeichen dafür, dass deine Beziehung nicht mehr zu retten ist.

Oft deutet diese Art von Zyklus darauf hin, dass sich die Gefühle verändert haben oder zumindest ein Partner dem anderen entwachsen ist und dass die Beziehung besser nicht mehr zu retten ist.

7. Einer von euch ist untreu gewesen.

Keiner kann romantische Gefühle erzwingen. Und wenn einer oder beide untreu sind, ist die aktuelle Beziehung am Ende.

Die Untreue kann aufgrund bestehender Probleme geschehen, oder sie kann der erste Vertrauensbruch sein. Je nachdem, wie die Beziehung im Ganzen aussieht, können sich die Partner für einen Kompromiss oder für die Aufrechterhaltung einer Fassade entscheiden.

Aber egal, wenn das Vertrauen erst einmal weg ist, verschlechtern sich Beziehungen schnell.

8. Die Beziehung ist toxisch oder missbräuchlich.

Jedes Paar streitet sich. Manchmal sind es heftige Auseinandersetzungen. Aber du wirst instinktiv wissen, wann Wut, Missbrauch und Manipulation zu einer toxischen Beziehung geführt haben.

In toxischen Beziehungen fühlst du dich nicht unterstützt, erniedrigt oder angegriffen. Ungesunde Beziehungen können in der Schule, zu Hause oder am Arbeitsplatz bestehen.

Warnzeichen für toxische Beziehungen sind, dass du kontrolliert wirst, von deiner Familie und deinen Freunden isoliert wirst und dich wertlos oder in Angst fühlst. Höre auf diese kleine innere Stimme.

Wenn du dich ausgenutzt oder unsicher fühlst, mach keine Ausreden mehr und verlasse die Beziehung. Die Beziehung ist mehr als zerbrochen.

9. Die Intimität geht verloren.

Bei Intimität geht es nicht nur um Sex. Mangelnde Intimität kann auch bedeuten, dass ihr euch das letzte Mal geküsst, an den Händen gehalten, umarmt oder sogar auf der Couch gekuschelt habt.

Und dann ist da noch der Sex. Auch wenn es nicht alles in einer romantischen Beziehung ist, ist er doch ein wesentlicher Bestandteil.

Wenn der Traum, sich mit jemandem körperlich zu betätigen, verschwunden ist und es keine wichtigen Gründe dafür gibt, kann das eine Erklärung dafür sein, wie du weißt, wann deine Beziehung nicht mehr zu retten ist.

10. Es gibt kein Glück mehr.

Persönliche Interaktion und Beziehungen sind grundlegende menschliche Bedürfnisse. Freunde sind am glücklichsten, gefolgt von ihren romantischen Partnern und Kindern.

Studien machten außerdem deutlich, dass das Glück von der investierten Zeit und Mühe abhängt. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass es nicht in der Verantwortung eines anderen liegt, dich mehr als glücklich zu machen.

Wenn du in einer Beziehung nicht mehr als glücklich bist, kann es an der Zeit sein, sie zu verlassen.

Vergewissere dich nur, dass es die Beziehung ist und nicht irgendein anderes Problem, das der Grund für dein Unglücklichsein ist, bevor du die Beziehung beendest.

11. Du bist nicht in der Gegenwart.

Die Annahme, dass du eine Person ändern kannst, sobald ihr füreinander bestimmt seid, ist ein bisschen arrogant und ein Rezept für eine Katastrophe.

Beziehungen sollten in die Zukunft blicken, aber in der Gegenwart verankert sein – im Hier und Jetzt.

Wenn du ständig „eines Tages“ flüsterst oder vor dich hinmurmelst, wenn er nur aufhören würde zu trinken, zu spielen und zu reisen, wird alles gut werden. Du wirst frustriert sein und betrogen werden.

12. Sie sagen Pläne ab.

Das Leben geschieht, und Pläne ändern sich. Aber wenn du in einer Beziehung bist, in der dein Partner ständig mit fadenscheinigen Ausreden kommt, die einfach nicht stimmen, kann es ein Problem geben.

Überprüfe das Muster. Wenn dein Partner vor sechs Monaten vorgeschlagen hat, den Super Bowl zu verpassen, um bei dir zu sein, und jetzt keine fünf Minuten zu spät zum Supermarkt kommen kann, ist eure Beziehung in den letzten Zügen.

13. Du bist an jemand anderem interessiert.

Im Laufe des Lebens wachsen wir ständig und erweitern unsere Perspektiven. Und wir können jemanden finden, der unsere Aufmerksamkeit auf sich zieht – oder der besser zu unseren Lebenszielen passt.

Wenn du Gefühle außerhalb deiner Beziehung oder Ehe entwickelst, ist das eine problematische Situation, vor allem, wenn du schon lange mit deinem jetzigen Partner zusammen bist.

In dieser Situation scheint es, als wäre die romantische Beziehung nicht mehr zu reparieren, aber gib ihr etwas Zeit und eine Therapie, bevor du das Schiff verlässt, um sicherzugehen.

Wenn du dich jedoch nicht von einer neuen Liebe fernhalten kannst, beende lieber die bestehende Beziehung, als dir einen komplizierten Albtraum zu schaffen.

14. Ihr streitet ständig.

Nicht jeder ist die ganze Zeit zu 100% einer Meinung. Wenn ihr euch aber wegen winziger Dinge streitet, kann das ein Zeichen dafür sein, dass eure Beziehung kurz vor dem Ende steht.

Ein Paar, das auf ein Date geht und streitet, ist ein Zeichen dafür, dass deine Beziehung nicht mehr zu retten ist.

Verliebte Menschen neigen dazu, über die meisten lästigen Angewohnheiten hinwegzusehen. Das ist die Bedeutung hinter der Phrase „rosarote Brille“.

Aber ein Muster von kleinen Streitereien signalisiert, dass ein ausführlicheres Gespräch angebracht ist.

Wenn die Streitereien eskalieren und die Handlungen oder Worte deines Partners deine Angstreaktion triggern, ist das ein Zeichen dafür, dass eine Beziehung nicht mehr zu retten ist. Beende die Beziehung, bevor sie in emotionalen, verbalen, finanziellen oder psychologischen Missbrauch übergeht.

15. In der Beziehung fehlt es an Gegenseitigkeit.

In Beziehungen geht es vor allem um Kommunikation und Partnerschaft, egal ob es sich um eine Ehe oder eine erste Liebe handelt.

Vielleicht ist es nicht immer 50/50, aber eine gemeinsame Anstrengung ist unerlässlich.

Bist du immer derjenige, der Gespräche initiiert, Reisen plant oder für die finanzielle Absicherung deiner Lebensziele sorgt? Das kann ein Kommunikationsfehler sein, aber auch ein Zeichen für mangelnde Gegenseitigkeit und fehlenden Respekt für dich als gleichberechtigten Partner.

Wenn du immer die schwerere Last trägst, kannst du dich von ihm trennen.

Nicht jede romantische Beziehung ist für die Ewigkeit bestimmt.

Manche Beziehungen sind nur Sprungbretter auf dem Weg zu neuen Perspektiven und tieferen Beziehungen. Die richtige Person wird kommen.

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.