Skip to Content

Beziehungsrituale: 6 Ideen, die euch näher zueinander bringen

Beziehungsrituale: 6 Ideen, die euch näher zueinander bringen

Sharing is caring!

Beziehungsrituale: 6 Ideen, die euch näher zueinander bringen

Einer der besten Wege, um Romantik zu kultivieren und die Zweisamkeit in deiner Beziehung zu fördern, ist das Befolgen einiger Beziehungsrituale. Regelmäßiges Praktizieren von Beziehungsritualen kann euch beide näher zueinander bringen und den Funken am Leben erhalten.

Glücklich zu sein ist eines der ultimativen Ziele im Leben und auch in einer Beziehung. Wir sind alle vereint auf dieser Reise zu einem glücklichen Leben und jeder Mensch hat seine eigene Formel, seine eigenen Rituale, um Glück zu erreichen, gefüllt mit Lebensfreude.

Wie kannst du all die Wunder des Seins genießen, während du den Weg mit deinem Partner teilst? Nun, für den Anfang bedeutet eine gesunde Beziehung, dass deine Bedürfnisse erfüllt werden, während du auch die deines Partners erfüllst. Liebe und Fürsorge auszutauschen ist das, was Zärtlichkeit und Einheit zwischen einem Paar erhält, zwei Dinge, die in jeder Beziehung oder Ehe essentiell sind.

Wir erreichen dies, indem wir unserem Partner jeden Tag zeigen, wie besonders er ist und wie wichtig er in unserem Leben ist. Indem wir ein Leben führen, das mit Freuden gefüllt ist, indem wir bedingungslose Liebe geben und empfangen und indem wir absichtsvoll sind.

Intentional in deinen Beziehungen sein

Hingabe ist der Schlüssel zu den meisten Dingen im Leben. Zum Beispiel muss man jeden Tag meditieren, keinen Tag auslassen, um den vollen und wunderbaren Nutzen daraus zu ziehen. Liebe ist nicht anders, sie muss jeden Tag kultiviert werden. Wenn Meditation bedeutet, deine Seele zu einer Priorität zu machen, dann bedeutet, Liebesrituale zu haben, deine Beziehung zu einer Priorität zu machen.

Studien zeigen, dass Rituale vor der Ausführung bestimmter Aufgaben dazu führen, dass Teams besser zusammenarbeiten und sich gegenseitig mehr mögen. Es kann etwas so Einfaches sein wie eine Abfolge von rhythmischem Fußstampfen und Klatschen oder das monatliche Versenden von Liebesbriefen, obwohl ihr zusammenwohnt. Es ist wichtig, etwas zu finden, das für euch beide in Resonanz geht.

Es kann ein besonderer Tag sein, den du jeden Monat mit einfachen Liebeserinnerungen feierst oder indem du ihr Lieblingsfrühstück zubereitest. Oder sogar etwas, das du im Voraus planst und für das du große Erwartungen weckst. Es spielt keine Rolle, wie es demonstriert wird, wie groß oder klein. Was zählt, sind die damit verbundenen Absichten und der Wunsch, etwas Besonderes für denjenigen zu machen, den du liebst.

Die Wichtigkeit von Routinen in der Beziehung

Unser tägliches Leben kann manchmal überwältigend sein und uns von der Gegenwart wegführen, was es leicht macht, nicht achtsam mit unserem Leben und unseren Partnern umzugehen. Deshalb ist ein Ritual so wichtig. Indem wir die Gewohnheit schaffen, etwas zu tun, in diesem Fall Rituale der Liebe, wird es Teil deiner täglichen „To-Do“-Liste und es ist nicht länger eine seltsame Sache, die extreme Planung oder massive Mengen an Energie benötigt.

Es kann etwas so Einfaches sein, wie deinem Partner eine Tasse Kaffee zu bringen, aber mit einer Guten-Morgen-Notiz, oder das Bett mit Botschaften auf dem Kissen zu machen, wenn ihr euch den Tag über nicht sehen werdet. Das stärkt die Bindung und schafft besondere kleine Momente, die nur du und dein Partner teilen. Du schaffst dann persönliche Beteiligung, die entscheidend dafür ist, dass die Vorteile von Ritualen zum Tragen kommen.

Einige Ideen für Rituale

1. Morgenmeditation.

Meditation hat große Vorteile für den Körper und den Geist. Wenn du sie mit deinem Partner machst, bekommst du alle diese Vorteile plus die Endorphine der Liebe, was es zu einer großartigen Kombination macht. Wenn du keine Übung im Meditieren hast, kannst du geführte Meditationen auf Apps wie Lojong oder Calm ausprobieren.

Mach dies zu deinem morgendlichen Ritual für einen großartigen Start in den Tag. Eine weitere Möglichkeit, Zeit miteinander zu verbringen, ist eine bewegte Meditation, wie z.B. ein Spaziergang oder eine Fahrradtour am Anfang oder Ende des Tages.

2. Überraschungsdates planen.

Vergiss die üblichen Kinoabende oder Abendessen, es ist Zeit, kreativ zu werden! Du kannst abwechselnd wöchentliche oder monatliche Dates planen. Wenn du keine Zeit hast oder Hilfe brauchst, melde dich für den Date of the Month Club an, wo du jeden Monat 2 neue Date-Ideen erhältst.

Überlasse die ganze Recherche und Planung den Experten. So kannst du sicherstellen, dass du und dein Partner jeden Monat ein einzigartiges Erlebnis habt.

3. Gemeinsam lesen.

Gibt es ein Buch, das ihr beide mögt? Vielleicht lest ihr jeden Tag eine Passage daraus. Als ich von meinem Freund getrennt lebte, hat er mir morgens das Buch The Book of Awakening von Mark Nepo vorgelesen. Das ist ein guter Weg, um Themen zu finden, die euch beide ansprechen und auch ein toller Gesprächsanlass.

4. Zusammen kochen.

Willst du ein neues Rezept ausprobieren? Erstelle eine monatliche oder wöchentliche Aktivität, um neue Gerichte mit deinem Partner zu kochen. Indem ihr euch die Aufgaben teilt, könnt ihr gemeinsam eine köstliche Mahlzeit zubereiten und euer eigenes gastronomisches Ritual haben.

5. Monatlicher Beziehungs-Check-In.

Wie kannst du wissen, wie es in deiner Beziehung läuft, wenn du nicht fragst? Es ist sehr empfehlenswert, dass ihr einen monatlichen Beziehungs-Check-In macht. Du kannst deine eigenen Fragen kreieren oder die, die wir hier erstellt haben, verwenden.

6. Ungeteilte Aufmerksamkeit.

Heutzutage kämpft so viel um unsere Aufmerksamkeit. Überall gibt es Ablenkungen. Dein Telefon und alle elektronischen Geräte für mindestens 15 Minuten am Tag auszuschalten, kann eine großartige Möglichkeit sein, sich zu verbinden und miteinander in Kontakt zu treten. Einige unserer Kunden haben sich darüber beschwert, dass ihr Partner ständig am Telefon ist, was dazu führt, dass sie sich nicht mehr verbunden fühlen.

Das Telefon eine Stunde vor dem Schlafengehen ins Bett zu legen ist eine weitere gute Möglichkeit, sich mit deinem Partner zu verbinden. Vielleicht möchtest du dein Handy auch zu Hause oder im Auto lassen, wenn du zum Essen gehst, damit du nicht in Versuchung kommst, es in die Hand zu nehmen. Dieses eine Ritual wird einen erstaunlichen Unterschied in eurer Beziehung machen.

Bonus-Date-Idee

Apropos ungeteilte Aufmerksamkeit, was wäre, wenn ihr einen ganzen Tag ohne Elektronik verbringen würdet? Keine sozialen Medien, Nachrichten, Internet oder Handys für 24 Stunden. Der Gedanke daran mag für einige erschreckend oder sogar undenkbar sein, aber die Ergebnisse sind so lohnend.

Dies könnte ein Ritual sein, das du einmal im Monat machst. Es mag anfangs eine Herausforderung sein, aber du kannst dir im Voraus überlegen, was du ohne diese Dinge tun kannst. Vielleicht legst du ein Glas mit Ideen für Dinge an, die du ohne Strom machen kannst. Du weißt schon… altmodischer Spaß ohne Technologie!

Beziehungsrituale-6-Ideen-die-euch-näher-zueinander-bringen

Finde etwas, das für euch beide eine Resonanz hat

Für uns begann von Anfang an das Ritual, den Jahrestag des Tages, an dem wir uns kennengelernt haben, am 14. April zu feiern. Wir feiern diesen besonderen Tag nicht nur einmal im Jahr, sondern monatlich als Erinnerung an die Wichtigkeit unseres Treffens. Manchmal sagen wir einfach „Happy Anniversary“, während wir Karten und manchmal kleine Geschenke austauschen.

Wenn einer von uns verreist, hinterlassen wir eine Art Liebesbrief für den anderen. Ein Ritual kann etwas so Einfaches sein, wie deinem Partner morgens eine Tasse Kaffee zu bringen, oder das Bett zu machen, weil du weißt, dass es ihm wichtig ist.

Es gibt viele Möglichkeiten, Beziehungsrituale zu schaffen und wir hoffen, dass du einige der hier genannten ausprobierst, um eine noch engere Bindung und Beziehung zu deinem Partner aufzubauen.

Diese Beziehungsrituale können euch beiden sehr helfen, den Funken in eurer Beziehung am Leben zu erhalten und eine engere Bindung zueinander zu haben. Wenn du diese Rituale befolgst und praktizierst, kannst du auf lange Sicht eine stärkere und bessere Beziehung aufbauen.

Autor

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,