fbpx

Dein Seelenverwandter wird diese 6 toxischen Dinge nie tun (aber ein Narzisst schon)

Toxische Beziehung
­čĹç

Was bedeutet es wirklich, einen Seelenverwandten zu finden? Und wie unterscheidet es sich davon, in einer toxischen Beziehung mit einem Narzissten zu sein? Hier sind sechs Dinge, die dein Seelenverwandter nie tun wird, ein Narzisst aber schon, sagt ein Experte.

Er macht dein Leben chaotischer und schmerzhafter.

Dein wahrer Seelenverwandter bringt mehr Frieden, Liebe und Freude in dein Leben – nicht endlosen Schmerz. Ein Narzisst wird absichtlich Chaos in deinem Leben verursachen, um dir zu schaden, indem er dich mauert, dich gegen andere ausspielt, dich mit Schweigen bestraft und Gaslighting betreibt. Wahre Liebe ist nicht Knechtschaft, Brutalit├Ąt, Zwang, emotionale Unverf├╝gbarkeit oder Mangel in irgendeiner Form. Wahre Liebe ist es nicht, sich mit jemandem zu verstricken, der f├╝r dich ungesund ist, in der Hoffnung, dass er sich eines Tages ├Ąndert. Wahre Liebe ist nicht st├Ąndiges Streiten und ├╝berm├Ą├čiges Erkl├Ąren und Kommunizieren mit jemandem, der daran gebunden ist, dich misszuverstehen oder deine Schw├Ąchen gegen dich zu verwenden. Sie wird dich nicht verletzen und vorgeben, dass es im Namen der Liebe gerechtfertigt ist, diese Verletzung zu tolerieren. Echte Liebe wird dir mehr Frieden bringen – sie zwingt dich nicht, in einem psychologischen Kriegsgebiet zu ├╝berleben. Sie wird deine Probleme lindern und dich aufrichten. Sie wird dich auffordern, dich f├╝r die beste, mutigste, sch├Ânste, freundlichste und h├Âchste Version deiner selbst zu entscheiden. Sie wird dich nicht in die Enge treiben, dich auf Eierschalen laufen lassen oder dein Selbstwertgef├╝hl aush├Âhlen. Die gr├Â├čte Bindung, die du im Leben machen wirst, ist nicht die an einen Partner. Es ist die zu dir selbst. Du musst dich jeden Tag f├╝r dich selbst entscheiden und nicht f├╝r toxische Liebe. Du musst dich f├╝r den Frieden der Einsamkeit und die M├Âglichkeit eines gesunden Seelenverwandten in der Zukunft entscheiden und nicht f├╝r das verr├╝ckte Chaos. Die organischen, nachhaltigen Hochs ├╝ber die Achterbahn der Hochs und Tiefs. Du musst in erster Linie dir selbst gegen├╝ber Loyalit├Ąt zeigen.

Frag dich, ob du sie ├╝ber deinen inneren Frieden und deine Selbstachtung entscheiden willst.

Dein wahrer Seelenverwandter wird nicht von dir verlangen, dass du deine Selbstachtung opferst, um dich an ihn zu binden. Er wird dich nicht verletzen, betr├╝gen oder dich klein f├╝hlen lassen, wenn du dich in einer Beziehung mit ihm/ihr befindest. Wenn du aufgefordert wirst, dich selbst zu verraten, musst du bereit sein, diejenigen zu „verraten“, die erwarten, dass sie deine Grenzen mit F├╝├čen treten und dir Schaden zuf├╝gen wollen, indem du das Unerwartete tust: dich selbst ├╝ber toxische Menschen entscheidest. Wenn du Angst vor dem Verlassenwerden hast, musst du dich mehr davor f├╝rchten, dich selbst zu verlassen, als von denen verlassen zu werden, die dich nicht sch├Ątzen und wertsch├Ątzen. In toxischen Beziehungen zu bleiben, ist eine der t├Âdlichsten Formen der Selbstaufgabe und Selbstbesch├Ądigung, und dein wahrer Seelenverwandter wird nie in den Armen einer toxischen Person zu finden sein. Wahre Liebe wird dich niemals zur├╝ckhalten oder dich verletzen. Sie wird dich nicht dazu bringen, dich selbst zu verletzen und zu verraten, um sie zu erhalten. Sie wird auch nicht von dir verlangen, dass du dich mit weniger zufrieden gibst als dem, was du dir w├╝nschst und verdienst.

Sie wird dir sagen, dass du das absolute Minimum akzeptieren sollst, w├Ąhrend du alles gibst.

Echte Liebe und wahre Seelenverwandte findet man nicht mit einschr├Ąnkenden Glaubenss├Ątzen oder einer „Ich nehme, was ich kriegen kann und bin dankbar f├╝r die Reste“-Mentalit├Ąt. Ein wahrer Seelenverwandter wird nicht zusehen, wie du dich f├╝r seine Aufmerksamkeit, Best├Ątigung, Zuneigung und Anerkennung ├╝beranstrengst, w├Ąhrend er dir im Gegenzug nichts gibt. Narzissten f├╝hren ein Punktesystem, so dass es kein wirklich kostenloses Geschenk gibt: Sie ├╝berh├Ąufen dich mit Aufmerksamkeit, in der Hoffnung, dass du sie zum Mittelpunkt deiner Welt machst – sobald du dich darauf einl├Ąsst, ziehen sie dir den Boden unter den F├╝├čen weg und erwarten, dass du dich nur noch nach ihren Bed├╝rfnissen richtest. Wahre Liebe ist voller F├╝lle und Wunder. Du wachst jeden Tag neben deinem Seelenverwandten auf und wei├čt, dass du dich f├╝r jemanden entschieden hast, der die h├Âchste Version von dir und deinem getr├Ąumten Leben unterst├╝tzt, und du tust es im Gegenzug auch. In wahrer Liebe gibt es echte Gro├čz├╝gigkeit, Gegenseitigkeit, Achtsamkeit und Sanftheit. Vielleicht gibst du dich mit toxischer Liebe zufrieden, weil die Gesellschaft dich dazu ermutigt hat, dich mit dem Minimum zufrieden zu geben, in dem Irrglauben, dass das besser ist, als allein und stark zu sein. Ein Narzisst hofft, dass du die L├╝gen der Gesellschaft ├╝ber Beziehungen, die voller Turbulenzen und harter Arbeit sind, glaubst, weil er will, dass du dich weiterhin selbstlos und ohne R├╝cksicht auf deine eigenen Bed├╝rfnisse in ihn investierst. Ein echter Seelenverwandter will nur das Beste f├╝r dich und wird alles tun, um dich so gl├╝cklich zu machen, wie du es f├╝r ihn tun w├╝rdest.

Denk daran, dass diejenigen, die sich mit weniger zufrieden gegeben haben, als sie verdienen, nur um sesshaft zu werden, dir das nicht sagen werden, weil sie sich f├╝r diesen Weg entschieden und den Preis daf├╝r bezahlt haben. Du wirst feststellen, dass gl├╝ckliche Paare normalerweise nicht ├╝ber das Leben von gl├╝cklichen Singles sprechen: Sie sind weder herablassend noch setzen sie andere herab, die ihren eigenen Weg gehen. Sie sind zu sehr damit besch├Ąftigt, ihre eigene Romanze zu genie├čen, als dass sie ein Urteil f├Ąllen k├Ânnten, und sie unterst├╝tzen alles, was andere gl├╝cklich macht. Ungl├╝cklich verpartnerte Menschen sind oft die Lautesten im Raum und stellen dein Singledasein oder deine hohen Anspr├╝che auf den Pr├╝fstand. Aber anstatt dich an ihrer Weisheit teilhaben zu lassen, wie du nicht den gleichen dunklen, zerkl├╝fteten Weg wie ihre eigene zerst├Ârerische Beziehung gehen sollst, entscheiden sich manche daf├╝r, dir eine romantisierte Geschichte ihrer eigenen toxischen Liebe zu erz├Ąhlen, um dich in die gleiche Falle zu locken, nur damit sie sp├Ąter andere zum Mitleiden haben. Sie werden Dinge sagen wie: „Wir waren immer hin und her gerissen, er war sich nicht sicher mit mir, er hatte sogar etwas mit anderen, bis wir schlie├člich geheiratet haben. Das kann passieren! Die Liebe ist echt!“ Was sie nicht sagen werden: „Wir sind ungl├╝cklich f├╝reinander bestimmt und ich wei├č, dass ich ihm nicht trauen kann, aber ich kann es nicht ertragen, allein zu sein. Lieber binde ich mich an die falsche Person, als auch nur eine Stunde alleine zu sein.“ Das sind die L├╝gen, von denen die toxischen Menschen dieser Welt und ihre Erm├Âglicher hoffen, dass du dich mit Beziehungen zufrieden gibst, die deiner nicht w├╝rdig sind. Denn wenn du w├╝sstest, dass du etwas Besseres verdient hast und es besser kannst, w├╝rdest du dir den Weg in die Freiheit ebnen.

Das sind nicht die Liebesgeschichten, denen du nacheifern willst. Das sind nicht die Liebesgeschichten, die du f├╝r dich entscheiden willst.

Du opferst deine Identit├Ąt und machst dich klein, um sie zu befriedigen.

Ein Narzisst wird von dir verlangen, dich zu verkleinern, damit er den ganzen Raum f├╝r sich beanspruchen kann; ein gesunder Seelenverwandter wird dich ermutigen, zu wachsen, dich auszudehnen und deine wildesten Tr├Ąume zu suchen, mit ihm oder ohne ihn. Ein Seelenverwandter wird dich lieben, weil du so vielseitig bist. Selbst wenn du nicht auf der Suche nach einem Seelenverwandten bist, bedeutet echte Liebe, dass du bereit bist, dich von jeder Situation zu l├Âsen, in der du dich weniger als du selbst f├╝hlst, um echtes Wachstum zu suchen und dir wahre Liebe und Respekt zu zeigen. Das wird eines der schwierigsten Dinge sein, die du je tun wirst, aber es wird auch das lohnendste sein. W├Ąhrend du auf deinen Seelenverwandten und eine gesunde Liebe wartest, wartet die Welt darauf, dass du dich f├╝r dich und das Leben entscheidest, von dem du immer getr├Ąumt hast. Entscheide dich f├╝r dich selbst und gib dir selbst den Vorrang, wenn du ein Leben ohne toxische Liebe haben willst.

Dein wahrer Seelenverwandter wird dich nicht t├Ąglich verletzen und von dir verlangen, dass du deine Anspr├╝che herunterschraubst, um eine Beziehung mit ihm aufrechtzuerhalten.

Deine Anspr├╝che und Grenzen sch├╝tzen dich vor toxischen Menschen. W├Ąhrend Narzissten versuchen werden, deine Anspr├╝che zu unterlaufen und deine Grenzen zu ├╝berschreiten, wird ein wahrer Seelenverwandter sie respektieren und danach streben, ├╝ber sich hinauszuwachsen, um dir alles und mehr zu geben, was du dir in der Liebe je erhofft hast. Sich jeden Tag f├╝r sich selbst zu entscheiden und nicht f├╝r toxische Liebe, ist keineswegs einfach. Es erfordert einen schmerzhaften Heilungsprozess, bei dem du all deine Traumata, Unsicherheiten und kritischen Glaubenss├Ątze ├╝ber dich selbst, deinen Wert und deine Liebensw├╝rdigkeit loswirst, damit du eine gesunde und erf├╝llende Liebe zulassen kannst. Es braucht Zeit und Entschlossenheit, um die Lebenserfahrungen zu verarbeiten, die dich gelehrt haben, dich mit weniger zufrieden zu geben und deinen Kopf so umzuprogrammieren, dass du nur noch F├╝lle in der Liebe akzeptierst. Das wird einer der schwierigsten Schritte sein, die du je unternehmen wirst, denn die ganze Welt hat dich darauf konditioniert zu glauben, dass ein Beziehungsstatus und nicht eine gesunde Beziehung (zu dir selbst oder zu anderen) das ist, was dich ganz macht.

Es kann den Anschein haben, dass die Welt gegen dein Gl├╝ck ist, wenn du dich entscheidest, h├Âhere Standards und Grenzen f├╝r deine Beziehungen zu setzen. Wenn du deine Anspr├╝che an deine Liebe erh├Âhst, k├Ânnen andere dich als pflegeintensiv, w├Ąhlerisch oder schwierig bezeichnen. Lass sie gew├Ąhren. Sie sind es nicht, die deine Geschichte leben m├╝ssen. Sie sind es nicht, die jeden Tag mit Angst in den Armen eines toxischen Partners aufwachen m├╝ssen, f├╝r den sie sich entschieden haben (oder vielleicht sind sie es und hoffen, dass du dich genauso entscheidest, weil sie sich dann besser ├╝ber ihre eigenen Entscheidungen f├╝hlen). Auf deinem Weg zu einer seelenvollen Selbst- oder Seelenverwandten Liebe kannst du durch die Vergangenheit oder Trigger in deiner Gegenwart in Versuchung geraten, dich in die Arme toxischer Menschen zu st├╝rzen, weil du Angst hast, verlassen zu werden. Du kannst in alte Muster verfallen oder alte Wunden wieder aufleben lassen. Du kannst Probleme haben, dich von traumatischen Bindungen mit der Person zu l├Âsen, die du geliebt hast und von der du dachtest, dass du sie kennst. Das ist nur ein Teil deines Heilungsweges und muss nicht bedeuten, dass du an toxische Menschen gebunden bleibst. Hab keine Angst davor, dir selbst und deinen Anspr├╝chen treu zu bleiben, auch wenn das bedeutet, dass du deine W├╝rde und deine Grenzen bewahren musst.

Sage dir, du sollst dich weniger lieben oder dich „dem├╝tigen“.

Ein wahrer Seelenverwandter wird nicht versuchen, dich zu dem├╝tigen oder dich dazu zu bringen, dich weniger zu lieben. Er wird deine St├Ąrken, Talente, Gaben, deine Sch├Ânheit, deine Pers├Ânlichkeit und den Wert, den du in diese Welt einbringst, nicht schm├Ąlern – ein Narzisst hingegen schon, weil er krankhaft neidisch ist und das Rampenlicht auf sich ziehen will. Um toxische Beziehungen wie diese zu vermeiden, solltest du ein starkes Selbstkonzept aufbauen. Mache kleine Schritte. Frag dich jeden Tag: „Wie w├╝rde ich mich verhalten, wenn ich jemand w├Ąre, der sich wirklich selbst entscheidet und liebt?“ Aus dieser Frage k├Ânnen sich neue Angewohnheiten und Routinen entwickeln: Vielleicht f├╝hlst du dich verpflichtet, morgens spazieren zu gehen, dich in der Natur zu sonnen, ein Tagebuch zu f├╝hren, zu meditieren, praktische ├ťbungen zu machen, ein Ziel zu suchen oder zu tr├Ąumen – das heilt dich und f├╝hrt dich zu deinem h├Âchsten Wohl. Vertraue auf deine Intuition. Und eines Tages kannst du einen Seelenverwandten finden, der sich genauso f├╝r dich entscheidet wie du f├╝r dich selbst. Aber unabh├Ąngig davon, was mit jemand anderem geschieht oder nicht, wirst du wissen, dass du in jedem Fall unendlich viel besser dran bist, wenn du dein Leben f├╝r dich lebst, deine Tr├Ąume verwirklichst, deine Ziele verfolgst, dich erweiterst, w├Ąchst und lernst und einfach in Freude und Frieden lebst, anstatt dich mit einer toxischen Liebe zufrieden zu geben, die dich auslaugt und ersch├Âpft, in der Hoffnung, dass sie dir die Liebe bringt, die du schon immer verdient hast, um dir selbst zu geben.

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ans├Ąssiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich w├╝rde mich als einen K├Ąmpferin bezeichnen, eine Philosophin und K├╝nstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und ├╝berw├Ąltigt, zu selbstbewusst und gl├╝cklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

    Alle Beitr├Ąge ansehen