Skip to Content

Die 3 Stadien der Liebe, die du durchgehen musst, bevor du heiratest

Die 3 Stadien der Liebe, die du durchgehen musst, bevor du heiratest

Sharing is caring!

Die 3 Stadien der Liebe, die du durchgehen musst, bevor du heiratest

Und warum sollte man nicht heiraten, wenn man erst in Phase 1 ist?

Ein durchschnittliches Paar wird Hunderte von Stunden und Tausende von Dollar für die Vorbereitung seines Hochzeitstages aufwenden. Ich hab’s kapiert. Es ist ein wichtiger, schöner Tag. Es ist ein Fest für Familie und Freunde und in einigen Fällen eine Gelegenheit für die Braut, ihre Kindheitsträume zu verwirklichen.

Über 50 Prozent dieser gut situierten Paare werden am Ende geschieden. Es scheint keinen Zusammenhang zwischen der Großzügigkeit der Hochzeit und der Gesundheit und Langlebigkeit der Ehe zu geben.

Während Sie also alles tun, was Sie können, um sich auf Ihren Hochzeitstag vorzubereiten, sollten Sie vielleicht die 50 Jahre in Betracht ziehen, die Sie nach den Flitterwochen hoffentlich zusammen verbringen werden. Überlegen Sie sich, ob Sie Ihre Hochzeitsplanung um einige Ehevorbereitungen erweitern sollten.

Statistiken zeigen, dass sich Paare, die eine voreheliche Beratung in Anspruch nehmen, etwa 30 Prozent weniger scheiden lassen als Paare, die dies nicht tun! Das ist wie beim Kauf einer Versicherung.

Ich höre Sie sagen: „Aber wir lieben uns. Wir brauchen keine Therapie.“ Und das dürfen Sie nicht. Aber wenn Sie wissen wollen, wie Sie sich auf die Ehe vorbereiten können, ist dies der eine Tag.

Eheberatung ist nicht immer Therapie im klassischen Sinne. Ja, manche Paare kommen, um Hilfe bei der Lösung bestimmter Probleme zu erhalten, die bei der Hochzeitsplanung auftauchen.

Ich denke dabei insbesondere an finanziellen Druck, religiöse Unterschiede und Familiendynamik.

Aber auch wenn Sie nicht gerade miteinander zu kämpfen haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um bessere Kommunikationsfähigkeiten zu erlernen und einige wichtige Werkzeuge in Ihre Marriage Toolbox zu legen, damit Ihre neue Ehe jede Chance auf Erfolg hat.

Wussten Sie zum Beispiel, dass sich Beziehungen in vorhersehbaren Phasen entwickeln?

1. Die romantische Phase

Die Natur hilft uns mit einem chemischen Cocktail, um uns in Schwung zu bringen. Wir werden mit Cortisol, Dopamin, Oxytocin und Vasopressin überschwemmt. Diese Hormone erhöhen unsere Wachsamkeit, Freude, Motivation, Vertrauen, Bindung, sexuelle Erregung, Anziehung und zwanghaftes Denken und verringern gleichzeitig unsere Traurigkeit, Angst und Langeweile.

Hier verlieben wir uns und glauben, dass wir unseren Seelenverwandten gefunden haben und dass nichts jemals schief gehen könnte. Für viele Menschen ist dies die Phase, in der die Entscheidung zu heiraten und der Heiratsantrag stattfindet.

2. Die Phase des Machtkampfes

Auf Gedeih und Verderb ist die Phase der Romantik nicht auf Dauer angelegt. Nach einigen Monaten (bis zu zwei Jahren) wird sie durch die nächste Phase, die Phase des Machtkampfes, ersetzt.

An diesem Punkt lassen die Chemikalien nach und wir beginnen langsam (oder plötzlich) zu erkennen, dass unsere Partner nicht wirklich perfekt sind.

Wir können eine Kampagne starten, um sie dazu zu bewegen, sich wieder so zu verändern, wie sie waren, als wir uns in der romantischen Phase befanden. Das einzige Problem ist, dass dies ihr wahres Selbst ist. Wir haben gerade unsere chemisch induzierte rosarote Brille verloren.

Forschungen zeigen uns, dass ein Paar nach Beginn der Phase des Machtkampfes durchschnittlich sechs Jahre wartet, um sich beraten zu lassen.

Das bedeutet, dass sie ein erhebliches Maß an Unbehagen und Unzufriedenheit erleben werden, während sie versuchen, die natürlichen Höhen und Tiefen ihrer Beziehungsdynamik zu überwinden… gewöhnlich ohne die richtigen Werkzeuge!

Die Forschung zeigt auch, dass es im Jahr vor der Hochzeit und in den etwa sechs Monaten danach ein Zeitfenster gibt, in dem die Paare den optimalen Nutzen aus der Ehevorbereitung ziehen können.

Später, unter Stress, können sich negative Gewohnheiten und Beziehungsmuster etablieren und viel schwieriger zu lösen sein.

3. Die Phase der reifen Liebe

Wenn Sie vor oder während der Phase des Machtkampfes in Ihrer Beziehung voreheliche Beratung in Anspruch nehmen können, können Sie viel Schmerz und Qualen vermeiden und die Entstehung schlechter Beziehungsgewohnheiten umgehen.

Unter Anleitung eines ausgebildeten Beziehungstherapeuten können Sie lernen, wie Sie besser kommunizieren, Konflikte lösen und Intimität vertiefen können.

Mit anderen Worten: Sie können den Machtkampf hinter sich lassen und zu Stufe 3 übergehen: Reife Liebe.

Was Sie auf der Suche nach tiefer und dauerhafter Liebe mit Ihrem Partner lernen werden, ist, dass wir nicht heiraten, um glücklich zu sein. Glücklich sein ist zwar schön, aber die Ehe hat eigentlich eine höhere Mission. Ihre Mission ist es, sich gegenseitig bei der Verwandlung zu helfen.

Wenn wir Konflikte erleben, ist das die Gelegenheit für Wachstum und Expansion unseres höchsten Selbst.

Unser Ehepartner wird unser Verbündeter, der uns hilft, unser höchstes Potenzial als menschliche Wesen zu erreichen. Ihre Ehe wird zu einem lebendigen Laboratorium, in dem unsere tiefsten Wunden ausgelöst und – hoffentlich – geheilt werden.

Die Heilung kann jedoch nur stattfinden, wenn man über die richtigen Werkzeuge verfügt. Das Streiten und Streiten über oder das Begraben und Ignorieren von Themen wird die Heilung nicht fördern. Es ist sogar wahrscheinlicher, dass dies bei der Person, die man am meisten liebt, noch tiefere Wunden verursacht.

Was sind diese Werkzeuge?

  • Tiefes Zuhören ohne Beurteilung
  • Präsenz
  • Verbindung durch Berührung und Blickkontakt
  • Neugierde auf die Welt Ihres Partners
  • Null-Negativität
  • Lernen und Sprechen der Liebessprache des Ehepartners
  • Geduld
  • Sakralen Beziehungsraum schaffen
  • Bewusstsein
  • Gegenseitige Zielsetzung

 

In einer idealen Welt hätten wir alle die Fähigkeit, angesichts der störenden Verhaltensweisen unseres Ehepartners zentriert und präsent zu bleiben.

Wir wären in der Lage, diese Werkzeuge leicht und ohne emotionale Reaktionsfähigkeit einzusetzen. Die Wahrheit ist jedoch, dass dies schwierig ist und Coaching und Übung erfordert.

John Gottman, PhD, ein führender Forscher auf dem Gebiet der ehelichen Beziehungen, fand heraus, dass Paare, die verheiratet bleiben, daran arbeiten, Kritik, Abwehrhaltung, Verachtung und Blockade (Weigerung zu diskutieren) aus ihren Beziehungen herauszuhalten. Er nennt diese „Die vier Reiter der Apokalypse“.

In der Tat können diese Muster in Ihrer Beziehung apokalyptisch werden, insbesondere wenn sie sich im Laufe der Zeit wiederholen. In der vorehelichen Beratung können Sie damit beginnen, diese Gewohnheiten durch gute, gesunde Kommunikationsmuster zu ersetzen, einschließlich der oben aufgeführten Instrumente.

Jetzt wissen Sie, dass es wichtig ist, vor der Hochzeit Hilfe beim Erlernen und Anwenden guter Kommunikationsmittel zu bekommen. Aber was sind die Themen, die Sie mit Ihrem Verlobten während Ihrer Ehevorbereitung ansprechen wollen? Beginnen Sie mit diesen:

  • Gemeinsame Ziele
  • Erwartungen an den Lebensstil
  • Finanzen
  • Sexualität und Intimität
  • Ursprungsfamilien
  • Religion und Werte
  • Elternschaft
  • Persönlichkeitsmerkmale
  • Karrieren

Die 3 Stadien der Liebe, die du durchgehen musst, bevor du heiratest

Paare stehen heute mehr Anforderungen gegenüber und haben weniger Unterstützung als je zuvor.

Die typische Ehe ist komplex und beinhaltet die Bewältigung von zwei Karrieren und die Erziehung von Kindern ohne große Unterstützung durch die Großfamilie. Vorbei sind die Zeiten, in denen Mama und Papa nebenan wohnen und für konkrete Hilfe zur Verfügung stehen.

Die Eltern sind wahrscheinlich noch jung und vital genug, um zu arbeiten, zu reisen und ihre eigenen Interessen zu verfolgen. Es ist notwendiger denn je, mit Ihrem Ehepartner ein starkes Fundament zu schaffen, das Sie durch den Stress und die Belastungen des modernen Lebens bringt.

Die Ehevorbereitung fungiert als eine Impfung, die Ihre Fähigkeit stärkt, mit potenziellen Schwierigkeiten umzugehen. Warum geben Sie sich nicht jeden Vorteil, um erfolgreich zu sein?

 

 

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,