Skip to Content

Die 3 verschiedenen Arten des emotionalen Missbrauchs

Die 3 verschiedenen Arten des emotionalen Missbrauchs

Sharing is caring!

Die 3 verschiedenen Arten des emotionalen Missbrauchs

„Emotionale Gewalt ist eine andere Art von Missbrauch … es geht nicht um Worte, denn eine emotional missbrauchende Person greift nicht immer auf die verbale Keule zurück, sondern eher auf das verbale, nicht nachweisbare Gift“. ~ Augusten Burroughs

Nachdem ich die obige Passage in einem Buch gelesen hatte, das ich kürzlich von Augusten Burroughs fertiggestellt hatte, blieb ich auf der Stelle stehen. Emotionaler Missbrauch? Dieses Konzept war etwas völlig Neues für mich. Die Worte gaben sich wie Blei in meinem Kopf. Was ich in diesen wenigen Augenblicken entdeckt hatte, war die genaue Beschreibung für den subtilen Missbrauch, dem ich von meinen entfremdeten Eltern ausgesetzt war und immer noch bin. Ich las weiter:

Sie können in der Tat sehr freundliche Worte zu dir sprechen. Und den Menschen um dich herum nur unterstützend erscheinen. Ihr verdeckter Missbrauch wird im Laufe der Zeit auf kleine, listige Weise ausgeübt. Die Wirkung ist also allmählich, nicht sofort mit der Faust aufs Auge.

Was mir an diesem Zitat aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass emotionale Missbraucher sehr passiv sind, sehr subtil, sehr still.

Das Verzwickte an emotionalen Misshandlungen, wie alles, was still und unauffällig ist, ist, dass sie leicht übersehen werden können und sich in den Hintergrund des Lebens einfügen. Glücklicherweise kann es jedoch Spuren von etwas „nicht ganz Richtigem“ in euren Beziehungen geben – etwas Falsches, das man einfach nicht genau benennen kann.

Meine Hoffnung ist, dass dieser Artikel dir hilft, dich in die Welt des emotionalen Missbrauchs einzuführen oder wieder einzuführen. Wenn du dich dazu entscheidest, weiter zu lesen, dann ziehe es bitte in Betracht, dich selbst und die Menschen in deinem Leben zu beobachten und zu reflektieren. Es könnte den ganzen Unterschied in der Welt ausmachen.

Emotionaler Missbrauch: Die stille Schwester des Teufels

Emotionaler Missbrauch wird auch als psychologischer oder mentaler Missbrauch bezeichnet. Sein Ziel ist es, andere Menschen zu kontrollieren, herabzusetzen, zu isolieren und zu beschämen, damit sie sich unterordnen. Dies kann mit der Zeit nach und nach passieren, so dass das Selbstwertgefühl, das Selbstvertrauen, das Selbstkonzept und die eigenen Vorstellungen und Wahrnehmungen des Opfers erodieren.

Viele emotionale Missbraucher agieren unter dem Deckmantel, dass sie „lehren“, „beraten“, „korrigieren“ und/oder „führen“, und fliegen deshalb unter dem Radar und verbreiten ihr Gift jahrelang.

Arten des emotionalen Missbrauchs

Emotionaler Missbrauch beinhaltet selten nur Kritik oder Herabsetzung. Ich habe unten noch einige andere Arten von Missbrauch aufgelistet, vor denen du dich in Acht nehmen solltest. Sei auch ein bisschen vorsichtig, wenn du diese Liste liest. Du kannst zum Beispiel ein oder zwei Symptome für emotionalen Missbrauch in deinem Leben finden, aber das macht deine Beziehungen nicht unbedingt absolut und absolut emotional missbräuchlich. Je mehr Symptome du erkennst, desto wahrscheinlicher ist es, dass du emotionalen Missbrauch erlebst.

1. Kontrolle und Herrschaft.

  • Sie können dein Geld und deine Ausgaben kontrollieren.
  • Sie können dich als eine minderwertige Person behandeln.
  • Sie können dir das Gefühl geben, minderwertig zu sein, indem sie dich an deine Fehler und Unzulänglichkeiten erinnern.
  • Sie können dir das Gefühl geben, immer Recht zu haben, und du liegst immer falsch.
  • Du kannst das Bedürfnis verspüren, für alles, was du tust, eine „Erlaubnis“ einzuholen, oder eine Entscheidung treffen zu müssen.
  • Sie können dir missbilligende oder herablassende Blicke und Kommentare geben.
  • Sie können dich „züchtigen“ und behandeln dich wie ein Kind.
  • Sie können kontrollieren, wohin du gehst, mit wem du interagierst und/oder was du tust.
  • Sie sind übermäßig besitzergreifend und eifersüchtig.

2. Isolation und Vernachlässigung.

  • Sie können Schwierigkeiten haben, die Verantwortung für ihre Handlungen zu übernehmen. Stattdessen lenken sie die Schuld auf dich ab.
  • Sie können keine Rücksicht und kein Interesse daran haben, wie du dich fühlst.
  • Sie können „die stille Behandlung“ benutzen, um dich zu bestrafen.
  • Sie können dir die Zuneigung entziehen, um dich zu bestrafen.
  • Sie können sich über lange Zeiträume hinweg absichtlich emotional von dir distanzieren.
  • Sie vernachlässigen absichtlich, wichtige Informationen mit dir zu teilen.
  • Sie können es versäumen, dir Privatsphäre zu geben oder absichtlich deine Grenzen nicht respektieren.

Die-3-verschiedenen-Arten-des-emotionalen-Missbrauchs

3. Schikanierung und Erniedrigung.

  • Sie können dich beschimpfen oder etikettieren.
  • Sie können deinen Erfolg und deine Triumphe herabsetzen.
  • Sie können dich verspotten, sich für dich ausgeben oder anderweitig auf sarkastische Weise mit dir reden.
  • Sie können dir Dinge vorwerfen, die du nie getan hast.
  • Sie können dich vor anderen Leuten erniedrigen oder auf subtile Weise erniedrigen.
  • Sie können häufig Witze auf deine eigenen Kosten machen.
  • Du kannst dich eingeschüchtert oder verängstigt fühlen, wenn du deine Meinung sagst

Kannst du dich mit den drei verschiedenen Arten des emotionalen Missbrauchs identifizieren?

Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,