Skip to Content

Die 6 frustrierenden Doppelmorale eines Narzissten

Die 6 frustrierenden Doppelmorale eines Narzissten

Sharing is caring!

Die 6 frustrierenden Doppelmorale eines Narzissten

Mit einem Narzissten zusammen zu sein ist absolut frustrierend, ist eine Untertreibung. Ein Narzisst und seine Doppelmoral genügen, um jeden an seinem Verstand zweifeln zu lassen. Die ungesunde Selbstliebe und das Selbstvertrauen, die sie an den Tag legen, können, gelinde gesagt, ekelerregend sein. Vor allem aber ist es ihre Doppelmoral, die eklatant zeigt, dass die Regeln und Erwartungen, die sie anderen auferlegen, für sie nicht im Geringsten gelten.

Was ist Narzissmus?

Der Begriff Narzissmus stammt aus der griechischen Mythologie über einen hübschen griechischen Jäger, Narziss, der sich so sehr in sein Spiegelbild in einem Teich verliebte, dass er nicht wegsehen konnte und schließlich starb.

Narzissmus entschlüsseln

Narzissmus sagt ein grandioses Selbstbewusstsein. Zwar sind Selbstliebe und Selbstvertrauen höchst wünschenswerte Eigenschaften, aber wenn eine Person beginnt, diese Eigenschaften zu übertreiben, um ein schlechtes Selbstgefühl auszugleichen, dann bedeutet das Ärger.

Ja, das haben Sie richtig gelesen. Äußerlich kann ein Narzisst wie ein sehr charmanter und selbstbewusster Mensch aussehen, aber innerlich hat er ein ungesundes Selbstgefühl.

Ihr ungesundes Selbstbewusstsein konnte sich in ihrer Kindheit entwickeln, entweder durch positive Verstärkung, wo sie mit dem Glauben gefüttert wurden, sie seien etwas Besonderes und besser als alle anderen, was zu einem grandiosen Selbstbewusstsein führte. Oder durch negative Bestärkung, wo sie völlig ungeliebt und vernachlässigt wurden, was zu einem Gefühl führte, nicht gut genug zu sein, und das führt zu einem grandiosen Selbstgefühl, das den Schmerz, nicht gut genug zu sein, minimiert.

Doppelmoral der narzisstischen Persönlichkeit

1) Eine narzisstische Person hat ein grandioses Selbstgefühl oder ein aufgeblasenes Gefühl der Wichtigkeit, und sie sucht ständig nach Bewunderung, um dies zu nähren.

2) Ein Narzisst ist nicht in der Lage zu denken, dass mit ihm etwas nicht stimmt, da dies sein Selbstbild von Perfektionismus und Stärke zerstören würde.

3) Sie haben keinen Kontakt zu ihrem wirklichen Selbst und beschäftigen sich mit der Welt nur mit dem aufgeblasenen Bild, das sie in ihren Köpfen geschaffen haben, und deshalb fehlt ihnen das Einfühlungsvermögen, um in gesunde oder sinnvolle Beziehungen zu kommen.

4) Eine narzisstische Person betrachtet jemanden oder etwas nur als ein Objekt, um sie mit ihrer narzisstischen Fixierung zu beheben.

5) Sie werden nur dann nett zu Ihnen sein, wenn sie glauben, dass Sie ihr Selbstgefühl in irgendeiner Weise verbessern können.

Und das ist der Grund, warum ein Narzisst in seinem Leben und in seinen Beziehungen mit zweierlei Maß misst.

Sie glauben fest daran, dass es bestimmte Maßstäbe gibt, die andere „zwangsweise“ einhalten müssen, während sie sich je nach Belieben „entscheiden“ können, ihnen zu folgen. Hier sind einige Beispiele für die Doppelmoral eines Narzissten.

Hier sind die 6 frustrierenden Doppelmoral eines Narzissten

1. Aufmerksamkeit suchend, aber geizig, das Rampenlicht zu teilen.

Narzissten sind immer auf der Suche nach ihrem Beheben. Sie suchen ständig nach Aufmerksamkeit und Wertschätzung, um ihr grandioses Selbstbewusstsein zu bewahren. In einem Gespräch, in dem es nicht um sie geht, werden sie leicht ungeduldig und bemühen sich nach Kräften, das Gespräch wieder auf sie zu lenken.

Sie werden mit all ihren Leistungen prahlen und damit, wie großartig sie sind, aber Ihren Erfolg untergraben. Sie fühlen sich nicht wohl dabei, das Rampenlicht mit jemandem zu teilen.

2. Emotional anspruchsvoll, aber ohne Rücksicht auf Ihre Bedürfnisse.

Ein Narzisst ist sehr anspruchsvoll und braucht Ihre volle Aufmerksamkeit für die ganze Bandbreite seiner Gefühle, sei es Wut oder Schmollen oder Wutausbrüche. Aber wenn es um Ihre Gefühle geht, wird er nicht auf Sie hören und Sie geradezu lächerlich machen, weil Sie diese Gefühle haben oder zum Ausdruck bringen.

3. Sie sind anderen gegenüber überkritisch, gestehen aber deren Fehler nicht ein.

Ein Narzisst ist immer bestrebt, jemanden niederzumachen, damit er sich besser fühlt. Er wird überkritisch gegenüber Ihren Schwächen sein und kann sogar seine eigenen Unzulänglichkeiten auf Sie projizieren, weil er in seinen Augen immer Recht hat und alles, was schief gelaufen ist, auf andere zurückzuführen ist.

4. Besessen von ihrem eigenen Image und ihrer eigenen starken Macht, wird aber Ihren Erfolg untergraben.

Ein Narzisst ist besessen von seinem Image und von oberflächlichen Dingen. Er wird sich viel Zeit und Sorgfalt nehmen, um gut auszusehen, Kontakte zu einflussreichen Personen zu knüpfen und Besitz zu erwerben.

Sie sind ständig auf der Suche nach Dingen und Menschen, die sie gut aussehen lassen und ihr grandioses Selbstbewusstsein nähren. Sie sollen weiterhin mit ihren Talenten und Leistungen prahlen, aber wenn es um Ihren Erfolg geht, werden sie Sie hinterfragen und jeden Fortschritt untergraben.

5. Sie haben ein grandioses Selbstbewusstsein, aber es fehlt ihnen jede wirkliche Substanz.

Obwohl ein Narzisst von außen sehr selbstbewusst und charmant aussieht, haben sie ein sehr ungesundes Selbstbewusstsein. Sie fühlen ständig eine Leere oder einen Mangel an sich selbst, den sie versuchen, mit ihrem aufgeblasenen Selbstgefühl zu füllen.

Sie versuchen, Dinge zu erlangen, die ihnen helfen, ihr grandioses Selbstgefühl zu bewahren, und da es sich dabei meist um oberflächliche Dinge wie ihre körperliche Erscheinung und ihren Status handelt, fehlt ihnen jegliche Tiefe oder wirkliche Substanz.

Die-6-frustrierenden-Doppelmoral-eines-Narzissten6. Sie sind emotional bedürftig, aber es fehlt ihnen jegliches Einfühlungsvermögen.

Ein Narzisst ist emotional sehr zerbrechlich. Er sucht ständig jemanden, der ihn beruhigt, und er erregt entweder durch Selbstmitleid oder Wut Aufmerksamkeit. Sie sind so von sich selbst eingenommen, dass sie nicht in der Lage sind, über ihre eigenen emotionalen Bedürfnisse hinauszusehen.

Wenn Sie von einem Narzissten erwarten, dass er wahre Liebe, Mitgefühl oder Einfühlungsvermögen zeigt, dann vergessen Sie es, sie betrachten andere nicht einmal als menschliche Wesen. Sie betrachten sie nur als ein Objekt, das sie mit ihrer unendlichen narzisstischen Fixierung behebt.

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,