Skip to Content

Die 7 Chakra-Persönlichkeitstypen, über die du Bescheid wissen musst

Die 7 Chakra-Persönlichkeitstypen, über die du Bescheid wissen musst

Sharing is caring!

Deine Chakra-Persönlichkeit führt dich zu deinem Lebensziel und ermöglicht es dir, ein erfolgreiches, glückliches und erfülltes Leben zu führen.

Manche Menschen können Überflieger sein, während andere eher mit ihrem festen Job zufrieden sind. Manche Menschen können eher dazu angetrieben werden, Kunst zu schaffen, während andere eher spirituell veranlagt sind und sich für materialistische Errungenschaften überhaupt nicht begeistern können. Aber warum?

Wenn wir alle gleich sind, warum sind wir dann so unterschiedlich in unseren Persönlichkeiten, Einstellungen, Denkweisen und Zielen?

Das hat definitiv mit deinem Persönlichkeitstyp zu tun, aber nicht unbedingt mit den 16 wissenschaftlich fundierten Persönlichkeitstypen. Es hängt alles von deiner Persönlichkeit ab, die auf den 7 Chakren basiert.

Wenn du deine Chakra-Persönlichkeit verstehst, kann das außerordentlich nützlich für dein Leben sein. Du wirst nicht nur herausfinden, wo du hingehörst und welche besonderen Fähigkeiten du besitzt, sondern du bekommst auch eine klare Vorstellung davon, welchem Zweck du im Leben dienst.

Was ist ein Chakra?

„Die Chakren sind nicht nur Energiewirbel, sie sind auch Zentren für den psychischen Empfang.“ – Catherine Carrigan

Unser Universum besteht aus Energie und wir sind da keine Ausnahme. Alte Kulturen erkannten, dass alle Lebewesen aus einer Lebenskraft oder „Prana“ oder „Qi“ bestehen und diese Energiezentren uns von innen heraus antreiben.

Diese Energiezentren sind als die 7 Chakren bekannt, die es uns ermöglichen, körperlich, geistig, energetisch und spirituell ins Gleichgewicht zu kommen. Wenn du die 7 Chakren verstehst, hilft dir das, dich mit deinen natürlichen Energiezyklen zu synchronisieren.

Chakren können einfach als kreisförmige Energiewirbel beschrieben werden, die sich an 7 verschiedenen Stellen der Wirbelsäule befinden. Alle diese Chakren sind direkt mit verschiedenen Drüsen und Organen in unserem Körper verbunden. Obwohl die meisten von uns mit den 7 Chakren vertraut sind, gibt es in Wirklichkeit insgesamt 114 Chakren im menschlichen Körper. Außerdem gibt es 72.000 Energiekanäle oder „Nadis“, durch die unser „Prana“ oder unsere Lebensenergie fließt.

Die Chakren, die die Grundlage unserer menschlichen Existenz bilden, sind ein uraltes Konzept aus dem Hinduismus, das seinen Ursprung in Indien um 1500-500 v. Chr. hat. Die Chakren sind auch ein wichtiger Bestandteil des tantrischen Buddhismus. Chakra ist ein Begriff aus dem Sanskrit, der wörtlich mit „Rad“ oder „Kreis“ übersetzt werden kann. Diese spezifischen Energiezentren beginnen am Scheitel deines Kopfes und enden an der Basis deiner Wirbelsäule.

Chakras kontrollieren jeden einzelnen Aspekt unseres Körpers und beeinflussen alles, von mentaler Stärke über körperliche Fähigkeiten bis hin zur emotionalen Verarbeitung.

Verwandt: 7 Chakren: Die Energiezentren des Körpers

Was sind die 7 Chakren?

„Die Chakren … sind Orte, an denen wir Informationen empfangen, und wenn sie geschlossen sind, können wir nicht die volle Kraft unserer intuitiven Gaben nutzen.“ – Catherine Carrigan

Die 7 primären Chakren sind die wichtigsten Knotenpunkte in unserem Nervennetz, die auch als Zentren des Bewusstseins und der psychischen Energie fungieren.Die Chakren sind sieben Punkte der Erfahrung und Wahrnehmung.

Werfen wir nun einen Blick auf die Namen, Orte und Farben der 7 primären Chakren sind:

1. Wurzelchakra (Muladhara)

Dieses Chakra bindet deine Energie an die Erde. Der Begriff Muladhara leitet sich von den Sanskrit-Wörtern Mula, was Wurzel bedeutet, und Dhara, was Stütze bedeutet, ab. Dieses Chakra befindet sich an der Basis der Wirbelsäule und seine Farbe ist rot.

2. Sakralchakra (Svadhishana)

Dieses Chakra befindet sich direkt unter deinem Nabel und ist mit deiner Identität und deinem Handeln als Mensch verwandt. Das Wort Svadhishana bedeutet wörtlich „der Ort des Selbst“. Die Farbe dieses Chakras ist orange.

3. Solarplexus-Chakra (Manipura)

Dieses Chakra ist die Quelle deiner mentalen Stärke, deiner Identität und deines Selbstbewusstseins. Dein Solarplexus-Chakra befindet sich in der Magengegend und ist der Ort deiner persönlichen Kraft, Weisheit und deines Selbstvertrauens. Manipura bedeutet wörtlich übersetzt ein glänzender Edelstein. Die Farbe dieses Chakras ist gelb.

4. Herz-Chakra (Anahata)

Anahata, was „unverletzt“ bedeutet, ist das Chakra der Liebe, der Freundlichkeit, des Mitgefühls und der Heilung. Das Herzchakra ist mit der Liebe zu dir selbst und zu anderen verbunden. Die Farbe dieses Chakras ist grün und es befindet sich in der Mitte der Brust.

5. Kehlchakra (Vishuddha)

Das 5. Chakra verleiht deinen Ansichten, Meinungen und persönlichen Wahrheiten eine Stimme. Vishuddha, was so viel wie „sehr rein“ bedeutet, ermöglicht es dir, die Wahrheit mutig und klar auszusprechen. Dieses Chakra befindet sich an der Basis der Kehle und hat die Farbe Blau.

6. Drittes Auge Chakra (Ajna)

Ajna, was „jenseits der Weisheit“ bedeutet, ist das Chakra, das deine Sinne und deinen Gedanken für Wissen, Informationen und Erkenntnis jenseits der materialistischen Welt öffnet. Das dritte Augenchakra befindet sich auf der Stirn, über und zwischen den Augen und wird mit übersinnlicher Energie, Intuition und übersinnlichen Wahrnehmungen in Verbindung gebracht. Seine Farbe ist Indigo.

7. Kronenchakra (Sahaswara)

Das 7. Chakra ist mit unserem persönlichen Bewusstsein verwandt und befindet sich auf dem Scheitel des Kopfes. Das Bewusstsein ist eine universelle Energie, die überall vorhanden ist und uns mit dem gesamten Universum verbindet. Sahaswara, was „tausendblättrig“ bedeutet, hat eine violette Farbe.

Wenn du es über die 7 Chakren weißt, kannst du ihren Einfluss auf deinen Persönlichkeitstyp besser verstehen. Indem du deine Chakren ausgleichst und deine Chakra-Persönlichkeit identifizierst, kannst du mentale, emotionale, körperliche und spirituelle Ungleichgewichte heilen.

Wie die Chakren deine Persönlichkeit bestimmen

„Der Energiekörper fungiert als Brücke, die unseren physischen und spirituellen Körper aneinander bindet. Damit wir die Transformation von Körper und Gedanke beeinflussen können, müssen wir zuerst lernen, den Energiefluss zu transformieren.“ – Ilchi Lee

Die verschiedenen Chakra-Persönlichkeiten bieten unterschiedliche Perspektiven darauf, wer wir sind und wie wir das Leben, die Welt und das Universum sehen. Obwohl jeder von uns alle 7 Chakren besitzt, ist eines der Chakren normalerweise dominanter und aktiver als die anderen.

Das aktive Chakra regelt deine Vorlieben, Neigungen, Leidenschaften, Werte und Anziehungskraft mehr als die weniger aktiven Chakren. Unser dominantes Chakra bestimmt unsere Persönlichkeit und wie wir ein sinnvolles und zielgerichtetes Leben führen können.

Jedes der 7 Chakren hat eine einzigartige Persönlichkeit und sie zu verstehen, kann uns helfen, unser Innerstes zu verstehen und auch andere zu schätzen.

Jede Seele oder Persönlichkeit ist anders als die andere, auch wenn sie dasselbe aktive Chakra und dieselben Persönlichkeitsmerkmale haben können. Diese angeborenen individuellen Geschmäcker manifestieren sich energetisch als unterschiedliche Handlungsmuster, Interessen und Bestrebungen in diesen 7 Chakren.

Die 7 Chakra-Persönlichkeitstypen sind ein hervorragendes Werkzeug, das es uns ermöglicht, über unsere eigene vielschichtige und komplexe Persönlichkeit zu wissen. Wenn du dein dominantes Chakra verstehst, kannst du die zugrundeliegenden Muster erkennen, dich auf deine Selbstentfaltung konzentrieren und ein glückliches und erfülltes Leben führen.

Die 7 Chakra-Persönlichkeitstypen

„Du kannst Schmerzen und Leiden lindern, indem du lernst, besser auf deine Chakren aufzupassen.“ – Catherine Carrigan

Es gibt 7 Persönlichkeitstypen, die auf den 7 Hauptchakren basieren. Laut dem Autor Shai Tubali ist dies ein uraltes Konzept, das in den alten Chakra-Schriften zu finden ist. Was sind also die 7 Chakra-Persönlichkeitstypen?

Bevor wir uns mit den 7 Chakra-Persönlichkeiten befassen, sollte erwähnt werden, dass diese 7 Persönlichkeitstypen grob in 3 Haupttypen von Persönlichkeiten eingeteilt werden:

A. Materiell-irdische Typen

B. Emotional-kommunikative Typen

C. Geistig-spirituelle Typen

Hier ist ein kurzer Überblick über die verschiedenen Typen von Chakra-Persönlichkeiten:

A. Materiell-irdische Typen

Von den 7 Chakra-Persönlichkeitstypen fallen die ersten drei Chakren in die Kategorie der materiell-irdischen Typen. Obwohl Menschen dieses Typs meist mit der materialistischen Welt zu tun haben, haben alle von ihnen unterschiedliche und einzigartige Ansichten und Herangehensweisen.

1. Die Baumeister – Wurzelchakra

„Es gibt eine tiefe Weisheit in unserem eigenen Fleisch, wenn wir nur zur Besinnung kommen und sie fühlen können.“ – Elizabeth A. Behnke

Die Baumeister interessieren sich hauptsächlich für irdische Angelegenheiten und die materielle Welt, einschließlich Maschinen, Substanzen, Strukturen und die Gesetze und Ordnungen der sterblichen Welt. Sie sind die Verwalter der kleineren Details des Lebens. Sie sind diejenigen, die für den Aufbau und die Unterstützung der Infrastrukturen und Strukturen unserer Gemeinschaft verantwortlich sind.

Baumeister schätzen ausdauernde Arbeit und harte Arbeit. Sie sind glücklich damit, Regeln zu befolgen und sich an einen festen Rahmen zu halten. Baumeister/innen lieben es, sich niederzulassen und verabscheuen es, Risiken und Abenteuer einzugehen. Sie lieben es, stabil zu sein und Teil einer Gemeinschaft zu sein, wie Familie, Religion, Nationalität und Abstammung.

Auch wenn einige von uns sie für fantasielos oder langweilig halten könnten, bilden die Baumeister das Fundament unserer Gesellschaft und glauben an Stabilität, Fleiß und Fortschrittlichkeit.

2. Die Künstler – Sakralchakra

„Lasst uns nicht vergessen, dass die kleinen Gefühle die großen Kapitäne unseres Lebens sind und wir ihnen gehorchen, ohne es zu merken.“ – Vincent Van Gogh

Die Künstler sind leidenschaftliche Genussmenschen. Sie lieben das Leben in seiner wahrhaftigsten Form und werden von Abenteuerlust und Neugier getrieben. Da sie sich tiefgründig und intensiv fühlen, suchen Künstler ständig nach neuen Erfahrungen und intensiven Gefühlen. Sie lieben es, in den Extremen zu leben, egal ob es erbärmlich oder wunderbar ist. Gipfelerlebnisse bedeuten den Künstlern viel, denn sie ziehen es vor, im Moment zu leben, ohne sich allzu viele Gedanken über die Zukunft zu machen.

Die Künstler lieben es, ihre Flügel auszubreiten, aber sie bleiben nicht lange an einem Ort, da sie ständig auf der Suche nach neuen Abenteuern sind. Sie lassen sich nicht gerne von der Last des Lebens einschnüren und machen nur ungern Verpflichtungen. Sie haben das Herz eines Kindes und sehen das Leben als eine sinnliche, schöne und farbenfrohe Erfahrung, die man jeden Moment genießen sollte. Obwohl sie untreu und unzuverlässig sein können, bringen Künstler durch Kunst, Musik, Drama, Schönheit, Lachen und Leidenschaft Farbe in unser Leben.

3. Die Erfolgsmenschen – Solarplexus-Chakra

„Lege deine Zukunft in gute Hände – in deine eigenen.“ – Unbekannt

Die Achievers sind die Eroberer der Welt. Sie sind die Krieger, die sich ständig auf ihre nächsten Ziele und Ziele konzentrieren. Sie wollen Berggipfel erklimmen und recken ihre Hände in die Höhe, wenn sie den Gipfel erreicht haben. Herausforderungen reizen sie, weil sie gerne über ihre eigenen mentalen Grenzen hinausgehen und Hindernisse in Chancen verwandeln.

Achiever sind sehr ehrgeizig und haben immer das Ziel vor Augen. Sie sind motivierte, energiegeladene, entschlossene und selbstdisziplinierte Menschen, die immer die Besten sein wollen. Sie sind die Macher, die sich am aktivsten und lebendigsten fühlen, wenn sie zu sehr damit beschäftigt sind, ihre Ziele zu suchen. Status und Erfolg bedeuten ihnen sehr viel und sie können so fokussiert sein, dass sie oft die kleineren Dinge im Leben ignorieren.

Obwohl sie als gierige, gefühllose, besitzergreifende und materialistische Workaholics erscheinen können, heben Achiever unsere Gesellschaft in neue Höhen. Sie sind oft die Verkörperung von Willenskraft und Selbstdisziplin.

B. Emotional-kommunikative Typen

Die nächsten beiden Typen von Chakra-Persönlichkeiten fallen in diese Kategorie. Das sind diejenigen, die die Welt mit ihren Gefühlen und ihrer Vorstellungskraft erleben. Diese Typen von Persönlichkeiten sind sehr leidenschaftlich über Gefühle, Beziehungen und Kommunikation. Sie bauen Brücken zwischen der äußeren und der inneren Welt.

4. Die Kümmerer – Herz-Chakra

„Freundlichkeit ist die größte Weisheit.“ – Unbekannt

Kümmerer sind emotionale Wesen. Das Einzige, was für sie im Leben wichtig ist, sind Liebe und Beziehungen. Da sie zart und sensibel sind, werden Caretaker von ihrem Herzen angetrieben. Sie lieben es, intensive und leidenschaftliche Beziehungen mit einem besonderen Menschen oder mit einer kleinen Gruppe von Menschen aufzubauen. Sie glauben, dass die wahre Erfahrung des Lebens darin besteht, echte Intimität mit einem anderen Menschen aufzubauen und zu teilen. Ihr Hauptaugenmerk liegt darauf, Verbindungen, Beziehungen und Bündnisse mit anderen Gleichgesinnten aufzubauen.

Caretaker sind sehr mitfühlend, sanftmütig und großzügig und lieben es, ihre Aufmerksamkeit einem besonderen Menschen zu widmen. Ihr Herz hilft ihnen, durch die Höhen und Tiefen, die Wahrheiten und Lügen des Lebens zu navigieren. Obwohl Pflegerinnen und Pfleger sehr emotional, gebunden und naiv erscheinen können, sind sie diejenigen, die die Liebe auf der ganzen Welt verbreiten. Diese pflegenden Seelen lehren uns, dass es im Leben nicht darum geht, wie viel du erreicht hast, sondern wie sehr dein Herz dich geliebt hat.

7-Chakra-Persoenlichkeitstypen-Welcher-bist-duy-of-7-Zeichen-eines-toxischen-Geschwisterteils

5. Die Sprecher – Kehlkopfchakra

„Reden und ‚gut reden‘ sind zwei Dinge. Ein Narr kann reden, aber ein weiser Mann spricht.“ – Ben Jonson

Sie sind inspirierte Menschen mit großen Ideen. Sprecher werden von ihren Träumen und Visionen angetrieben und wollen mit großer Leidenschaft andere Menschen und die Welt als Ganzes inspirieren. Sie sehen das große Ganze und sind verliebt in Ideen und Gedanken, die das Leben, wie wir es kennen, verändern können. Die Sprecher sind oft verträumt und idealistisch, was sie unfähig macht, sich mit der gegenwärtigen Realität des Lebens zu verbinden.

Sie sind magnetische Führungspersönlichkeiten und charismatische Botschafter, die ihre Visionen, ihren Optimismus und ihre Sichtweise verbreiten, um andere um sich herum zu inspirieren. Sie verstehen die Menschen und wissen, was sie brauchen. Deshalb hören die Menschen unseren einflussreichen Sprechern gerne zu. Da sie sich auf die Zukunft konzentrieren, sind sie oft unrealistisch und haben ein Wunschdenken, das sie davon abhält, praktische Schritte zur Erreichung ihrer Ziele zu unternehmen.

Obwohl sie starr, manipulativ und kontrollierend wirken können, sind sie es, die wertvolle Ideen, Weisheit und Wissen mit anderen teilen, um unsere Gesellschaft besser zu machen.

C. Mental-spirituelle Typen

Die letzten beiden Typen von Chakra-Persönlichkeiten gehören zu dieser Kategorie. Diese Typen agieren meist auf einer spirituellen Ebene. Sie übersetzen Ideen und Erfahrungen in Prinzipien. Ihre Gedanken und Wahrnehmungen sind meist abstrakt und weniger weltorientiert.

6. Die Denker – Drittes Auge Chakra

„Intuition ist eine spirituelle Fähigkeit und erklärt nicht, sondern zeigt einfach den Weg.“ – Florence Scovel Shinn

Sie beobachten die Welt und die menschlichen Erfahrungen genau, um den menschlichen Gedanken und das Universum als Ganzes besser zu verstehen. Dabei können sie jedoch vergessen, dass sie selbst Menschen sind, die durch körperliche Erfahrungen etwas über das Leben lernen müssen.

Die Denker/innen wollen die Antworten auf die größten Rätsel des Lebens aufdecken. Sie sind immer darauf erpicht, neue Dinge zu lernen und sich Wissen anzueignen. Da sie ausgezeichnete Zuhörer sind und von Natur aus schweigsam, sind diese Persönlichkeitstypen in der Regel begeisterte Leser, Forscher, Schriftsteller und Philosophen, die es lieben, über ihre einzigartigen Beobachtungen, Wahrnehmungen und originellen Gedanken nachzudenken und sie mit anderen zu teilen.

Sie sind stets darauf bedacht, Lösungen für die Probleme und Rätsel des Lebens zu finden und glauben, dass die wahre Essenz des Lebens jenseits unserer physischen Existenz liegt. Sie sind hervorragende Beobachter, die sich leicht geistig ausgelaugt und ausgebrannt fühlen können. Obwohl sie arrogant, unnahbar, unpraktisch, emotionslos und distanziert erscheinen können, zeigen sie uns den Wert des Einzelnen, indem sie neue Ideen, wissenschaftliche Entdeckungen und Philosophien mit der Welt teilen.

7. Die Yogis – Kronenchakra

„Nicht alle, die wandern, sind verloren.“ – J.R.R. Tolkien

Als die meist spirituellen Chakra-Persönlichkeiten richten die Yogis ihre Energie nach innen. Sie sind geborene Einsiedler und Mönche, die sich für das Studium unserer inneren Welten und alternativen Realitätsbereiche interessieren. Sie sind Priester des Herzens, die von Natur aus dazu neigen, der materialistischen Welt zu entsagen. Auch wenn sie nicht in Klöstern oder Höhlen leben können, werden sie wie ein Einsiedler leben und ihr Zuhause in einen persönlichen Ashram verwandeln.

Yogis sind introvertierte Menschen, die sich nicht um die Probleme der materiellen Welt scheren. Sie führen ein spirituelles Leben und streben danach, ihre Identität als wahrer Geist im weiten Universum zu verstehen. Diese Menschen haben in der Regel Schwierigkeiten, einen Job zu finden oder zu behalten, finanziell erfolgreich zu sein, Beziehungen zu pflegen und sich den wirklichen Problemen des Lebens zu stellen.

Sie sind von Natur aus Meditierende und gehören dem spirituellen Bereich an. Sie glauben, dass unsere Realität eine Prüfung ist, die unsere Seele auf den Aufstieg in die spirituelle Dimension vorbereitet. Sie sollten lieber ein einfaches Leben suchen, als im materialistischen Sinne erfolgreich zu sein.

Obwohl sie ausweichend, schwach, faul und unverantwortlich erscheinen können, sind sie spirituelle Wesen, die uns lehren, dass wir durch Nachdenken und Stille inneren Frieden und Weisheit erlangen können.

Welcher Chakra-Persönlichkeit gehörst du an?

„Die Chakren deines Körpers sind der Schlüssel zu deiner Gesundheit und einem glücklichen Leben.“ – Amy Leigh Mercree

Hast du den Typ von Chakra-Persönlichkeit gefunden, der zu dir passt? Das Interessante daran ist, dass du mehrere Persönlichkeitstypen finden kannst, die zu deiner Persönlichkeit passen, da du mehr als ein aktives Chakra haben kannst. Normalerweise gibt es jedoch nur ein dominantes Chakra, das deine Persönlichkeit beeinflusst.

Alle 7 Hauptchakren befähigen uns, das auszugleichen, was uns in unserer Persönlichkeit fehlt oder zu viel ist. Sie befähigen uns, das Leben aus einer neuen Perspektive zu sehen und effektive Lösungen für die Herausforderungen und Probleme zu finden, denen wir im Leben begegnen. Die Identifizierung deiner Chakra-Persönlichkeit hilft dir, dich selbst besser zu verstehen und dein wahres Selbst zu akzeptieren.

Hier ist ein interessantes Video des Autors und Philosophen Shai Tubali, das du hilfreich finden könntest:

Die-7-Chakra-Persönlichkeitstypen-über-die-du-Bescheid-wissen-musst

 

 

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

Carlos

Tuesday 8th of March 2022

Ich liebe dieses System der Persönlichkeitstypen von Shai Tubali! Freue mich sehr, diesen Artikel darüber hier zu entdecken. :-)

Mandy

Thursday 30th of December 2021

Das ist ein toller Beitrag, gerade für Neugierige und Einsteiger in dieses Thema. Daumen hoch!

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,