Skip to Content

Die Veränderung, die du, dem Sternzeichen nach, vornehmen musst, um dein Leben zu verändern

Die Veränderung, die du, dem Sternzeichen nach, vornehmen musst, um dein Leben zu verändern

Sharing is caring!

Manchmal weißt du einfach, dass du dein Leben grundlegend ändern musst, und zwar für immer. Aber wie erkennst du die Dinge, die du ändern musst, um dein Leben zu verändern? Die EINE Veränderung, die du machen musst, um dein Leben zu verändern, basiert auf deinem Sternzeichen dafür

„Das einzige, was beständig ist, ist die Veränderung.“ – Heraklit

1. Widder (21. März – 19. April)

Ändere deine berufliche Tätigkeit.

Wenn das, was man tut, einen nicht glücklich macht, tut man nicht nur sich selbst und seinem Wohlbefinden einen Bärendienst, sondern hilft auch dem Unternehmen, für das man arbeitet, nicht, wenn es eine andere Person gibt, die diese Rolle wertschätzen würde und glücklicher wäre als man selbst. Wenn du dich von einer Arbeit befreist, die du magst und in der du gut bist, wirst du besser arbeiten und glücklicher sein.

2. Stier (20. April – 21. Mai)

Lass nicht zu, dass die Angst dein Leben bestimmt.

Wenn es etwas gibt, wovor du Angst hast, ist es wahrscheinlich genau das, was du tun solltest. Das Gefühl in dir, das du für Angst hältst, ist in Wirklichkeit ein Hinweis darauf, welche Entscheidung die beste wäre.

3. Zwilling (22. Mai – 21. Juni)

Verändere die Menschen in deinem Umfeld.

Die Menschen, mit denen du dich umgibst, entscheiden über deinen Erfolg, dein Scheitern und dein Glück. Wenn jemand in deinem Leben toxisch ist, solltest du dich von ihm trennen, denn du musst es tun. Denke über dein eigenes Wohlbefinden nach und überlege, ob diese Beziehungen dir helfen, weiterzukommen.

4. Krebs (22. Juni – 22. Juli)

Ändere die Risiken, die du im Leben nicht eingehst.

Gehe mehr Risiken ein. Mache Dinge, die dir Angst machen. Lebe ein Leben, auf das du nicht neidisch machst, sondern auf das du stolz bist.

5. Löwe (23. Juli – 22. August)

Ändere die Tatsache, dass du so zurückhaltend bist.

Du denkst, dass es besser ist, dich noch abzuschotten und Menschen wegzustoßen, aber die Verletzlichkeit ist es, die Verbindungen schafft. Und diese Beziehungen sind so wichtig.

6. JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Ändere die Standards, denen du nicht gerecht wirst.

Hör auf, dir Vorwürfe zu machen, weil du diesen unrealistischen Erwartungen nicht gerecht wirst. Es ist eine Sache, Ziele zu haben und ehrgeizig zu sein, aber es ist eine andere Sache, sich selbst zum Scheitern zu verurteilen und dann daran zu scheitern.

Verwandt: 12 Dinge, die man wissen sollte, bevor man mit einer Jungfrau- Frau ausgeht

7. Waage (23. September – 22. Oktober)

Ändere die Tatsache, dass du dein ganzes Leben lang selbstlos warst und es jetzt an der Zeit ist, ein bisschen egoistisch zu sein.

Denk einmal an dich selbst und fühl dich nicht schlecht dabei. Du verdienst ein bisschen mehr als das, was du dir selbst gibst.

8. SKORPION (23. Oktober – 22. November)

Verändere deine Wahrnehmung des Lebens, das du führst.

Negativität wird dich auslaugen. Statt das Glas halb leer zu sehen, versuche, die Dinge ein bisschen anders zu betrachten und zu sehen, wie sie sich auf dein Leben auswirken.

9. Schütze (23. November – 21. Dezember)

Gib dir mehr Anerkennung, die du dir selbst nicht zugestehst.

Klopfe dir ab und zu auf die Schulter. Es ist okay, stolz darauf zu sein, wer du bist und welche Entscheidungen du getroffen hast. Das macht dich nicht aufgeblasen oder arrogant.

Was-du-anders-machen-musst-um-dein-Leben-basierend-auf-deinem-Sternzeichen-zu-veraendern

10. Steinbock (22. Dezember – 20. Januar)

Verändere dein Leben, indem du versuchst, dich selbst glücklich zu machen und nicht alle anderen.

Es ist wichtig, dass du dich selbst glücklich machst und nicht nur versuchst, es allen anderen recht zu machen. Wenn du das tust, wirst du dich davon befreien, dass du versucht hast, so zu sein, wie alle anderen dich haben wollen und brauchen.

11. WASSERMANN (21. Januar – 18. Februar)

Ändere die Art und Weise, wie du über die Vergangenheit denkst.

Sei nicht mehr so verbittert über die Vergangenheit. Du kannst sie nicht ändern. Du kannst nur aus ihr lernen.

12. Fische (19. Februar – 20. März)

Verändere dein Umfeld.

Manchmal ist es beängstigend, sich einzugestehen, dass ein Ort nicht gut für dich ist. Wenn eine Pflanze nicht gedeiht, schaut ein Gärtner nicht auf die Pflanze und gibt ihr die Schuld, stattdessen verändert er die Umgebung, in der sie gedeihen und wachsen kann. Mit den Menschen ist es genauso.

Die-Veränderung-die-du-dem-Sternzeichen-nach-vornehmen-musst-um-dein-Leben-zu-verändern

 

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,