Skip to Content

Elterliches Gaslighting: Wie Eltern ihre Kinder in den Wahnsinn treiben und ihnen das Herz brechen

Elterliches Gaslighting: Wie Eltern ihre Kinder in den  Wahnsinn treiben und ihnen das Herz brechen

Sharing is caring!

„Du bist zu sensibel. Es gibt keinen Grund zu überreagieren!“
„Wir sind deine Eltern. Wir wissen es, was gut für dich ist.“
„Dich zu bekommen war der größte Fehler meines Lebens!“
„Du hast Glück, Eltern wie uns zu haben. Sei dankbarer!“
„Wir haben dir nie etwas getan! Mach dir keine Gedanken!“
„Ich habe dir ein verblüffendes Leben geschenkt. Du hast keinen Grund, dich zu beklagen.“

Gaslighting ist nicht nur auf romantische Beziehungen beschränkt, es kann auch von narzisstischen Eltern betrieben werden. Klingt herzzerreißend und irgendwie unglaublich, nicht wahr? Eltern sollen dich schützen und lieben, nicht dir das Herz brechen und dich an deinem Verstand zweifeln lassen. Leider gibt es einige, die genau das tun – toxische Eltern machen ihre Kinder durch Gaslighting dazu, an ihrer Realität zu zweifeln, und geben ihnen ständig zu verstehen, dass sie als Eltern nichts falsch machen.

Eltern KÖNNEN missbräuchlich, toxisch und manipulativ sein, und manchmal ist das aufgrund der traditionellen Eltern-Kind-Beziehung schwer zu verstehen. Normalerweise suchen Kinder bei ihren Eltern nach Orientierung und emotionalem Wohlbefinden, aber wenn Eltern sich nicht darum kümmern und sie noch über Gaslighting aufklären sollen, verändert das ihr Denken und ihre Wahrnehmung dessen, was normal ist und was nicht.

Verwandt: Wenn Eltern Gaslighting statt Liebe anbieten: Wie du deine eigene Mutter und deinen eigenen Vater überlebst

Was ist elterliches Gaslighting?

Elterliches Gaslighting ist eine Art Missbrauchs- und Manipulationstaktik, bei der missbrauchende Eltern leugnen, etwas Falsches getan zu haben, und dich zwingen, deinen eigenen Verstand und deine Version der Ereignisse in Frage zu stellen. Sie wissen, was sie getan haben, und sie wissen, dass das, was du ihnen vorwirfst, zu 100% richtig ist, aber sie werden es niemals zugeben. Stattdessen werden sie deinen Gedanken kontrollieren und immer wieder versuchen, dich davon zu überzeugen, dass du dich „falsch erinnerst“ und „nicht weißt, wovon du redest“.

Wenn Eltern ihre Kinder mit Gaslighting überziehen, zerstören sie sie psychologisch, geistig und emotional und das kann schreckliche Auswirkungen auf die Psyche eines Kindes haben. Kinder, deren Eltern Gaslighting betreiben, wachsen in dem Glauben auf, dass sie nie Recht haben können und dass sie, egal was sie tun, nie gut genug sein werden.

Wie setzen toxische Eltern ihre Kinder also tatsächlich unter Gaslighting? Es gibt ein paar Muster, die immer mit Gaslighting-Eltern verbunden sind, und je mehr du darüber weißt, desto besser kannst du dich und deine psychische Gesundheit schützen.

5 Wege, wie toxische Eltern ihre Kinder ins Gaslighting treiben

1. Sie leugnen alle ihre Fehler und schieben dir alles in die Schuhe.

Wann immer du sie auf ihre Fehler ansprichst, leugnen sie alles und geben stattdessen dir die Schuld für alles. Sogar wenn du ihnen Beweise für ihre negative Einstellung vor die Nase hältst, sollten sie noch immer alles abstreiten. Deine Eltern werden dich mit „Bist du verrückt?“-Aussagen beschuldigen und versuchen, alles, was du sagst, zu ignorieren.

In ihrem Gedanken haben sie nichts falsch gemacht, und selbst wenn sie ihre Fehler erkennen, werden sie sie niemals zugeben. Sie wollen lieber, dass du an deinem Verstand zweifelst, als dass sie für ihre Taten Rechenschaft ablegen. Toxische Eltern finden es absurd, sich zu ihrem Verhalten zu befreien, und tun es deshalb nie.

2. Sie lassen dich an deinem Verstand zweifeln.

Wenn du eine traumatische Kindheit hattest, weil sich deine Gaslighting-Eltern nie um deine Gefühle und deine psychische Gesundheit gekümmert haben, dann ist es gut möglich, dass dich dieses Trauma noch heute verfolgt. Ihre Handlungen und Verhaltensweisen haben sich massiv auf deine Psyche und deine emotionale Gesundheit ausgewirkt, aber wann immer du versuchst, mit ihnen darüber zu sprechen, tun sie es nicht nur ab, sondern verhalten sich so, als hättest du eine perfekte Kindheit gehabt.

Sie waren nie für dich da, als du ihre emotionale Unterstützung und ihr Verständnis gebraucht hast, und wenn du sie jetzt als Erwachsener damit konfrontierst, machen sie dich dazu, deine Realität in Frage zu stellen. Sie tun dies, indem sie Dinge sagen wie: „Wovon redest du? Wir waren immer für dich da!“ und „Wir haben dich mit allem versorgt. Wie kannst du so etwas nur sagen?“.

Wenn toxische Eltern ihre Kinder mit Gaslighting überziehen, entwerten sie nicht nur die Gefühle ihrer Kinder, sondern manipulieren sie auch, damit sie etwas glauben, was nicht wahr ist.

3. Sie leiden unter einem Opferkomplex.

Eines der größten Anzeichen dafür, dass deine Eltern Gaslighting betreiben, ist, dass sie unter einem massiven Opferkomplex leiden und genau wissen, wie sie ihn nutzen können, um ihre egoistischen Bedürfnisse zu finden. Sie sind nicht in der Lage, ihre Einstellung zu ändern oder sich einzugestehen, wie sehr sie ihre Kinder verletzt und ihnen das Herz gebrochen haben. Sie sind der Meinung, dass sie nie etwas falsch machen können und dass immer du es bist, der sie missversteht und ihnen üble Dinge vorwirft.

Narzisstische Eltern, die ihre Kinder ins Gaslighting treiben, sehen sich selbst immer als Opfer, das immer den Kürzeren zieht. Selbst wenn sie in seltenen Fällen ihre Fehler zugeben, erwarten sie von dir, dass du ihnen verzeihst, weil sie deine Eltern sind und dich ihr ganzes Leben lang „großgezogen“ und „umsorgt“ haben. Da es ihnen an Selbstverantwortung und Rechenschaftspflicht mangelt, ist es für sie sehr leicht, sich als Opfer und dich als unsensibles und undankbares Kind zu sehen.

4. Sie glauben, dass sie besser als du wissen, was das Beste für dich ist.

Es ist ganz natürlich, dass Eltern ihre Kinder auf den richtigen Weg bringen und ihnen klar machen wollen, was das Beste für sie ist und was nicht. Gaslighting-Eltern nutzen dieses Gefühl jedoch aus, um ihre Kinder und deren Leben zu kontrollieren. Sie sind nie da, um dich zu lieben und zu unterstützen, aber wenn es darum geht, Entscheidungen über dein Leben zu machen und deine Wahl zu beurteilen, dann sind sie immer mit einem „offenen Gedanken“ zur Stelle.

Wenn du zum Beispiel Tierarzt werden willst, weil du schon immer ein leidenschaftlicher Tierliebhaber warst, werden sie dich niedermachen, weil du dich für einen weniger „prestigeträchtigen“ und „lukrativen“ Beruf entschieden hast, und dich zwingen, ein „richtiger Arzt“ zu werden. Wenn du zu einer Therapie gehen willst, weil du dich besser um deine psychische Gesundheit kümmern willst, werden sie dich vielleicht entmutigen, indem sie Dinge sagen wie „Du brauchst keine Therapie. Dir geht es gut. Die Leute werden denken, dass du verrückt bist und das ist peinlich!“.

Was du mit deinem Leben anfangen willst und was dich glücklich macht, ist ihnen egal; das Einzige, was für narzisstische Eltern zählt, ist, dich so gut wie möglich zu kontrollieren.

Elterliches-Gaslighting-Wie-Eltern-ihre-Kinder-in-den-Wahnsinn-treiben-und-ihnen-das-Herz-brechen

5. Sie erkennen deine Bemühungen nie an oder würdigen sie.

Sie sind immer sehr schnell dabei, dich zu verurteilen und herunterzumachen, aber dich für deine Leistungen und harte Arbeit zu würdigen? Nicht in einer Million Jahren. Egal, wie viel du in deinem Leben erreichen kannst, sie werden nicht einmal ein Lächeln aufsetzen und du wirst nie einen Hauch von Stolz und Glück in ihren Augen sehen.

Stattdessen werden sie versuchen, deine Leistungen herunterzuspielen, indem sie Aussagen machen wie „Du hattest Glück“, „Das ist keine große Sache, das hätte jeder geschafft!“, „Du hättest mehr erreichen können“ und so weiter und so fort.

Du fühlst dich emotional und geistig ausgelaugt und hast ein gebrochenes Herz, weil du nur ein paar nette Worte von ihnen erwartet hast, stattdessen aber Beleidigungen und noch mehr Schmerz. Egal, wie sehr du dich bemühst und wie viel du erreichst, in ihren Augen wird es nie gut genug sein.

Was kann passieren, wenn narzisstische Eltern Gaslighting mit ihren Kindern betreiben?

Wenn Eltern ihren Kindern statt Liebe Gaslighting, Gleichgültigkeit und Missbrauch anbieten, wachsen ihre Kinder in dem Glauben auf, dass sie nicht liebenswert sind. Das zerstört sie emotional und sie befreien sich nur schwer davon, selbst wenn sie erwachsen sind. Für Kinder ist es nicht immer möglich, den Unterschied zwischen ehrlicher und toxischer Liebe zu verstehen. Wenn sie also Gaslighting von ihren Eltern erfahren, verinnerlichen sie es und sehen es als ihre Wahrheit an.

Wenn Kinder Manipulation, Missbrauch und Gaslighting statt Liebe, Unterstützung, Führung und Verständnis erfahren, verzerrt das ihren Gedanken und ihre Wahrnehmung der Welt. Toxische, abnormale Dinge werden normal und normale, gesunde Dinge erscheinen weit hergeholt und unmöglich. Wenn Eltern ihre Kinder mit Gaslighting behandeln, tun sie ihnen nicht nur weh, sondern vermitteln ihnen auch, dass ihre Gefühle und Emotionen nichts zählen und keinen Wert haben.

Kinder von Gaslighting-Eltern werden immer glauben, dass sie es nicht verdienen, geliebt zu werden, und dass sie alles verdienen, was auch immer Schlechtes mit ihnen geschieht. Verdient ein Kind, so aufzuwachsen? Mit dem Gefühl, dass sie nicht wichtig sind und dass sie nicht gut genug sind und es auch nie sein werden? Du wächst in dem Glauben auf, dass du dich durchsetzen und die Liebe deiner Eltern verdienen musst, damit sie für dich da sind.

Willst du mehr darüber wissen, wie toxische Eltern ihre Kinder ins Gaslighting treiben? Schau dir das Video unten an!

Wie kannst du dich vom elterlichen Gaslighting heilen?

Auch wenn es sich so anfühlt, als gäbe es keine Möglichkeit, den Schaden, den deine narzisstischen Eltern angerichtet haben, zu heilen, gibt es in Wahrheit doch ein Licht am Ende des Tunnels. Du musst verstehen, dass die Art und Weise, wie deine Eltern dich behandeln, weder deine Schuld ist noch jemals sein wird. Wenn sie dir nicht die Liebe geben können, die du verdienst, liegt das an ihnen, nicht an dir. Du brauchst dir ihre Liebe nicht zu verdienen oder zu gewinnen, denn emotional gesunde Eltern erwarten das nie von ihren Kindern.

Wenn deine Gaslighting-Eltern keine Anzeichen dafür zeigen, dass sie ihr Verhalten ändern, oder wenn sie sich immer noch weigern, ihre toxische Natur anzuerkennen, dann kann dir das Setzen von Grenzen helfen, zu heilen. Wisse, was du brauchst, und gib deinem Glück den Vorrang. Wenn sie sich weigern, das zu verstehen, solltest du etwas Abstand zwischen euch beiden schaffen. Deine geistige und emotionale Gesundheit ist das Wichtigste, und wenn sie zu egoistisch sind, um das zu verstehen, dann musst du tun, was du tun musst.

Du kannst dich auch für eine Therapie entscheiden, um besser zu verstehen, wie du den Schaden, den deine toxischen Eltern angerichtet haben, hinter dir lassen kannst. Die Heilung von elterlichem Gaslighting kann ein schmerzhafter Prozess sein, und eine Therapie kann dir dabei sehr helfen. Auch die Unterstützung durch enge Freunde und vertrauenswürdige Familienmitglieder kann dir helfen, dich besser zu fühlen und auf lange Sicht zu heilen.

 

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,