Skip to Content

Bist du neugierig auf eine Verbindung zwischen Fischen und Skorpion?

Bist du neugierig auf eine Verbindung zwischen Fischen und Skorpion?

Sharing is caring!

In der Astrologie weiß man, dass bestimmte Zeichen besser zusammenpassen als andere. Bei der astrologischen Kompatibilität spielen viele Faktoren eine Rolle, aber im Allgemeinen sind Fische und Skorpion zwei Wasserzeichen, die gut miteinander auskommen – sagen wir mal – schwimmen können.

Hier erfährst du, was du laut Astrologie-Experten über diese astrologische Paarung wissen solltest.

Fische & Skorpion Kompatibilität.

Bevor wir uns mit der Kompatibilität dieses Paares beschäftigen, wollen wir uns ansehen, worum es bei Fischen und Skorpion geht. Fische ist zum einen ein veränderliches Wasserzeichen, das in der modernen Astrologie von Neptun (und in der traditionellen Astrologie von Jupiter) regiert wird. Es wird von zwei Fischen repräsentiert, wobei Fische eigentlich das lateinische Wort für Fische ist.

Skorpion ist ebenfalls ein Wasserzeichen, aber es ist ein festes Zeichen, im Gegensatz zu den veränderlichen Zeichen. Dieses Zeichen wird von Pluto, dem Planeten der Verwandlung und der Wiedergeburt, regiert und durch den Skorpion repräsentiert, der der griechischen Überlieferung nach Orion gestochen und getötet hat.

Ein Grundprinzip der astrologischen Kompatibilität ist, dass Zeichen mit demselben Element normalerweise gut zusammenpassen, und Fische und Skorpion sind da keine Ausnahme. Wie die Astrologin Molly Pennington, Ph.D., gegenüber mbg erklärt, glaubt sie, dass diese beiden tatsächlich das Potenzial haben, das perfekte Paar zu machen, weil sie beide mit ihren eigenen Gefühlen im Einklang sind (und in sie investieren).

„Sie sind beide Wasserzeichen, und das ist perfekt für eine Beziehung, weil Wasser sehr stark mit dem emotionalen Leben verbunden ist“, erklärt Pennington.

Und wie die AstroTwins bereits gegenüber mbg erklärt haben, können auch Verbindungen zwischen fixen und veränderlichen Zeichen von Vorteil sein. Fixe Zeichen (in diesem Fall Skorpion) können sehr erdend für veränderliche Zeichen sein, weil sie gut darin sind, „den Mist und die Unentschlossenheit zu beheben“, so die Zwillinge.

Wenn wir uns näher mit diesem Sternzeichen-Paar befassen, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass für die astrologische Kompatibilität (auch Synastrie genannt) das gesamte Geburtshoroskop beider Personen berücksichtigt werden muss, nicht nur ihr Sonnenzeichen. Das heißt, hier erfährst du mehr darüber, wie sich diese beiden Zeichen in der Liebe und in der Freundschaft verhalten und wie sie sich ähneln und unterscheiden.

In einer Freundschaft.

Wenn Skorpion und Fische füreinander bestimmt sind, haben sie laut Pennington ein „echtes Potenzial für ein Gleichgewicht“. Zum einen kann der Skorpion fast schon hyperfixiert auf potenzielle Gefahren sein und ständig Grenzen setzen. Fische hingegen neigen nicht so sehr zur Selbstbeschränkung.

So kann der Skorpion den Fischen zeigen, was die Fische leicht übersehen können, erklärt Pennington. (Fische haben zugegebenermaßen den Ruf, leicht zu manipulieren oder zumindest etwas naiv zu sein.) Umgekehrt können Fische aber auch den Skorpion ermutigen, ein bisschen loszulassen, verletzlich zu sein und tief einzutauchen.

Die Symbole für diese beiden Zeichen – ein Skorpion und ein Fisch – sind natürlich sehr unterschiedlich. Wie Pennington bemerkt, haben Skorpione nicht nur eine Rüstung, sondern auch einen gefährlichen Stachel. Fische haben weder eine Rüstung noch eine Waffe, was eine eindrucksvolle Metapher dafür ist, wie Fische es schaffen, sich immer wieder dem Schmerz zu stellen.

„Der Skorpion will Schmerzen vermeiden, deshalb ist er so, wie er ist. Sie sind so sehr mit dem menschlichen Zustand und dem, was es bedeutet, ein Mensch zu sein, vertraut, dass sie sich selbst schützen müssen“, erklärt sie und fügt hinzu, dass Fische von der Zurückhaltung des Skorpions lernen können, während der Skorpion von der Offenheit der Fische lernen kann.

In einer Freundschaft kann sich das gut darin ausdrücken, dass man sich gegenseitig Ratschläge gibt, sich emotional unterstützt und insgesamt ein sensibles und tiefes Verständnis füreinander hat.

In einer Beziehung.

Wenn es um eine romantische Beziehung geht, neigen wir dazu, von unseren Partnern etwas mehr zu erwarten als von unseren Freunden. Aber die gute Nachricht ist, dass Pennington sagt, dass das Gleichgewicht, das Skorpion und Fische einander in einer Freundschaft bringen können, auch in einer Liebesbeziehung vorhanden sein kann.

Wie bereits erwähnt, sind Skorpion und Fische fix und veränderlich. Und wie Pennington gegenüber mbg erklärt, haben diese beiden Modalitäten einander viel zu bieten. Bei den Fischen, so Pennington, führt die Wandlungsfähigkeit zu vielen Veränderungen und einem Gefühl der Unbeständigkeit.

Du kannst dir den Skorpion, der für „festes Wasser“ steht, wie ein Gefäß vorstellen, das diese wässrigen Gefühle beherbergt und die Dinge stabil halten soll. Fische werden sich in diesem Gefäß sicher fühlen und dir helfen, die Zügel ein wenig zu lockern. Fixierte Zeichen sind dafür bekannt, dass sie sich oft festfahren, auch emotional, und so wird Skorpion von der „Geh-mit-dem-Fluss“-Stimmung der Fische profitieren.

Es ist auch erwähnenswert, dass der Skorpion sich wahrscheinlich nicht so leicht öffnen wird wie die Fische, da sie bekanntermaßen schwer zu wissen sind. Tatsächlich haben die meisten fixen Zeichen diesen Ruf, wenn es um Beziehungen geht – langsam und beständig.

Und wie Pennington erklärt, könnte das zu einigen Frustrationen führen. Fische sind zum Beispiel der Typ, der aus einer Laune heraus vorschlägt, in Las Vegas zu heiraten; während der Skorpion immer noch überlegt, ob er seinem Fisch-Kollegen überhaupt trauen soll.

„In dieser Hinsicht sind sie also unterschiedlich, aber wenn sie sich letztendlich binden, kann es wirklich weit gehen“, sagt sie, denn die Liebe der Fische ist bedingungslos, während der Skorpion unglaublich loyal und standhaft ist, wenn er sich dazu entschließt, es zu sein.

Ideen für ein Date zwischen Fische und Skorpion

Wie sie zusammenpassen.

Fische und Skorpion sind zwei der drei Wasserzeichen (neben dem Krebs) und finden sich im Bereich der Gefühle, der Intuition und des Fühlens wieder.

Wie die AstroTwins bereits gegenüber mbg erklärt haben, sind Wasserzeichen meist dafür bekannt, dass sie tiefgründig, gefühlsbetont und grenzwertig übersinnlich sind. Sowohl der Skorpion als auch die Fische haben einen Hang zur Sensibilität; sie nehmen ihr Familien- und Privatleben sehr ernst, was sie zu liebenden Partnern macht.

„Diese beiden passen gut zusammen, weil sie beide sehr emotional und tiefgründig sind“, fügt Pennington hinzu und erklärt, dass Fische zwar normalerweise nicht als mutig gelten, „aber es braucht eine Menge angeborenen Mut, um der Welt ohne Rüstung zu begegnen.“

Wo Konflikte entstehen können.

Der größte Schmerzpunkt zwischen den beiden ist wahrscheinlich ihre unterschiedliche Herangehensweise an Intimität, denn der Skorpion ist viel zurückhaltender als die Fische, stellt Pennington fest. „Der Skorpion ist tiefgründig, aber schwer zugänglich, während Fische leichter zugänglich sind“, erklärt sie.

Letztendlich wird es beim Skorpion auf Vertrauens- und/oder Vergebungsprobleme hinauslaufen, denn beim ersten Anzeichen von Gefahr wirft er seinen Skorpionpanzer hoch.

Aber die Wahrheit ist, dass Fische in der richtigen Paarung tatsächlich von der Vorsicht des Skorpions lernen können und darüber hinaus lernen, wie sie sich selbst ein wenig schützen können – und das ist gut für sie, sagt Pennington. Und wie bereits erwähnt, kann auch der Skorpion lernen, sich bei seinem Fisch-Freund sicher zu fühlen.

Die beiden haben auch eine andere Art, ihre eigenen Gefühle zu fühlen und zu pflegen, auch wenn sie beide sehr gut mit ihnen im Einklang sind. Fische, sagt Pennington, haben eine hoffnungsvolle, optimistische Einstellung – fast so wie eine rosarote Brille. Der Skorpion hingegen ist eher darauf bedacht, sich zu schützen, bis hin zur Paranoia.

Letztlich sind diese Zeichen sehr unterschiedlich, so dass es durchaus zu Konflikten kommen kann. Aber das Wichtigste ist, dass die Abstimmung zwischen diesen beiden Zeichen ihnen hilft, geduldig und mitfühlend miteinander umzugehen.

Bist-du-neugierig-auf-eine-Verbindung-zwischen-Fischen-und-Skorpion

Das Fazit.

Du musst dir wirklich die Geburtshoroskope beider Menschen ansehen, um das ganze Ausmaß der astrologischen Aspekte zu verstehen, die eine Rolle spielen. Aber wenn du nur die Energie zwischen Skorpion und Fische analysierst, können diese beiden Zeichen eine Menge Kameradschaft und gegenseitige Unterstützung in ihrem Partner finden.

Autor

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,