Gesundheitliche Vorteile der Dunkelheit: 4 Gründe, warum du im Dunkeln schlafen solltest, nicht bei Licht

Interessant
👇

Liebst du es, in der Dunkelheit zu sein? Im Gegensatz zu dem, was die meisten Menschen glauben, ist die Dunkelheit herrlich schön. Dunkelheit hilft dir, Antworten, Stille, Ruhe und Frieden zu finden. Dunkelheit bringt Klarheit in deinen Kopf. Aber es gibt noch viele andere praktische Vorteile der Dunkelheit, die uns gesünder machen und ein besseres Leben ermöglichen können.

Dunkelheit ist Frieden

Was bedeutet die Dunkelheit für dich? Ist sie etwas, vor dem du Angst hast? Ist sie etwas, das deine Seele besänftigt? Läufst du vor all den unbekannten Dingen weg, die sich in der Dunkelheit verstecken? Oder versteckst du dich vor der großen, schlechten Welt in der Behaglichkeit der Dunkelheit, wo du letztlich dein wahres Ich sein kannst? Die Dunkelheit kann für verschiedene Menschen unterschiedliche Bedeutungen haben. Für mich ist die Dunkelheit mein Zuhause.

Die Dunkelheit ermöglicht es mir, mit mir selbst, meinen Schwächen, meinen Unsicherheiten und meinen Unvollkommenheiten im Reinen zu sein. Sie ermöglicht es mir, den Lärm und das Drama der Welt um mich herum auszublenden und mich darauf zu konzentrieren, praktische Lösungen für die Probleme und Herausforderungen des Lebens zu finden. Die Dunkelheit tröstet mich. Sie gibt mir die Kraft, aufzustehen und am nächsten Tag wieder zu kämpfen. Dunkelheit muss nicht zwangsläufig mit Traurigkeit, Einsamkeit und Depression zu tun haben. Dunkelheit kann über inneren Frieden, Zufriedenheit, Gelassenheit und Verjüngung bedeuten. Dunkelheit kann darüber sein, einen neuen Weg zu finden, um vorwärts zu kommen.

Neben den emotionalen Gründen hat die Dunkelheit aber auch viele praktische Vorteile. Wenn du dich in einem dunklen Raum aufhältst, bist du nur wenigen visuellen Reizen ausgesetzt, die es dir ermöglichen, dich auf deine Gedanken zu konzentrieren, deinen Kopf zu entspannen und kalkulierte Entscheidungen zu treffen. Da du nichts sehen kannst, musst du dich nicht auf etwas Bestimmtes konzentrieren und kannst dich und deinen Kopf zur Ruhe kommen lassen. Wenn du dich entspannter fühlst, fällt es dir leichter, besser zu schlafen, was zweifellos zahlreiche Vorteile für deine körperliche und geistige Gesundheit hat.

Aber ist es gut, im Dunkeln zu bleiben? Auch wenn Nyktophile, also Menschen, die die Dunkelheit lieben, zahlreiche andere Gründe nennen können, warum sie die Dunkelheit bevorzugen, wollen wir uns einige allgemeine Vorteile der Dunkelheit ansehen, die uns allen helfen können.

Gesundheitliche Vorteile der Dunkelheit

Es ist wichtig, die Bedeutung der Dunkelheit zu verstehen, besonders wenn du Angst vor der Dunkelheit hast, denn Dunkelheit ist gut für deine Gesundheit. Lass uns einige der Vorteile der Dunkelheit erforschen, die uns helfen zu verstehen, warum wir die Dunkelheit in unserem Leben brauchen –

1. Reguliert den Schlaf-Wach-Rhythmus

Ist es gesünder, im Dunkeln zu schlafen? Die Dunkelheit ist entscheidend für die Aufrechterhaltung unseres Schlaf-Wach-Rhythmus, die Steuerung unseres zirkadianen Rhythmus und die Verbesserung der Schlafqualität. Unser Schlaf-Wach-Rhythmus besteht aus einem alltäglichen 24-Stunden-Schlafmuster, das über 8 Stunden Schlaf in der Nacht und 16 Stunden Wachsein am Tag beinhaltet. Diese Wach- und Schlafphasen werden durch zwei biologische Prozesse reguliert, die als Schlaf-Wach-Homöostase und zirkadiane biologische Uhr (oder Körperuhr) bekannt sind. Die Schlaf-Wach-Homöostase hilft unserem Körper zu erkennen, wie viel Schlaf er braucht, je nachdem, wie lange wir wach waren. Unsere zirkadiane biologische Uhr und der zirkadiane Rhythmus regulieren die Höhen und Tiefen von Wachsein und Schläfrigkeit innerhalb eines 24-Stunden-Zeitraums. Die Dunkelheit spielt bei diesem Prozess eine wichtige Rolle. Und das ist einer der größten Vorteile der Dunkelheit.

Verwandt: Wie du bei Insomnia besser schlafen kannst

Wenn du dich über einen längeren Zeitraum im Licht aufhältst, z. B. in einem gut beleuchteten Raum oder wenn du nachts dem blauen Licht von Bildschirmen ausgesetzt bist, verhindert künstliches Licht, dass die biologische Uhr deines Körpers die tatsächliche Tageszeit erkennt. Das wirkt sich auf die Quantität und Qualität deines Schlafs aus. Wenn du vor dem Schlafengehen zu viel Zeit am Bildschirm verbringst, kann das deinen Schlaf-Wach-Rhythmus stören und es dir schwerer machen, einzuschlafen.

Die Dunkelheit hilft uns, unsere zirkadiane biologische Uhr auszugleichen und zu regulieren. Das hilft uns, besser zu schlafen, die Stimmung zu heben, die Körpertemperatur zu halten, den Appetit zu steigern und Energie zu haben, um tagsüber normal zu funktionieren. Wenn unsere innere Uhr nicht im Gleichgewicht ist, werden wir anfällig für verschiedene Krankheiten wie Depressionen, Bluthochdruck, Asthma und Typ-2-Diabetes. Tatsache ist, dass Dunkelheit dem Schlaf und der Gesundheit gleichermaßen zugute kommt.

2. Steigert den Melatoninspiegel

Unser Körper kann das Hormon Melatonin nur produzieren, wenn wir im Dunkeln sind. Melatonin wird vom Gehirn als Reaktion auf die Dunkelheit ausgeschüttet, was dir helfen soll, deinen zirkadianen Rhythmus zu regulieren und zu schlafen. Wenn wir uns jedoch auch nachts im Licht aufhalten, wird die Produktion von Melatonin blockiert, was sich negativ auf unseren Schlaf auswirken kann. Da Melatonin aber auch für viele andere Funktionen in unserem Körper wichtig ist, kann sich das auf lange Sicht auch negativ auf unsere Gesundheit auswirken.

Die Melatoninproduktion ist sicherlich einer der bemerkenswertesten Vorteile der Dunkelheit. Melatonin hilft bei der Bekämpfung verschiedener Krankheiten und verhindert, dass sich Krebszellen ausbreiten, was das Risiko von Prostata- und Brustkrebs verringert. Der Aufenthalt in der Dunkelheit hilft deinem Körper, Krebszellen abzuwehren, aber wenn du nachts Licht in deinem Schlafzimmer hast, kann dein Körper kein Melatonin produzieren. Das gilt auch, wenn du am Computer sitzt, fernsiehst oder durch dein Smartphone scrollst.

3. Verbessert den Schlaf

Einer der Vorteile der Dunkelheit ist, dass sie dir hilft, besser und schneller zu schlafen. Da sowohl der zirkadiane Rhythmus als auch die Melatoninproduktion mit dem Schlaf zusammenhängen, hilft dir ein dunkler Raum, eine bessere Schlafqualität zu bekommen und die verschiedenen Stufen des Schlafs ohne Unterbrechung durchzugehen. Da das menschliche Gehirn sehr lichtempfindlich ist, hilft uns die Dunkelheit dabei, uns zu entspannen und das schlaffördernde Hormon Melatonin zu produzieren. Experten behaupten, dass du besser und länger schläfst, wenn du im Dunkeln und ohne künstliches Licht schläfst.

Ein erholsamer Schlaf hilft uns, uns am nächsten Morgen energiegeladen und erfrischt zu fühlen, unser Gedächtnis und unsere Konzentration zu verbessern, unsere Stimmung zu heben und uns körperlich aktiver zu machen. Eine bessere Schlafqualität wird auch mit einer besseren Gewichtsregulierung und einem niedrigeren Blutdruck in Verbindung gebracht. Wenn du in der Dunkelheit schläfst, bist du tagsüber aktiver, wenn du wach bist. So wirkt sich die Dunkelheit positiv auf die Gesundheit von Menschen und allen anderen Tieren aus.

4. Steuert den Hunger

Einer der wichtigsten Vorteile der Dunkelheit ist, dass sie uns hilft, unser Gewicht zu kontrollieren. Der Aufenthalt in der Dunkelheit hilft dir, deinen Appetit zu kontrollieren, indem er den Spiegel des Hormons Leptin erhöht, das den Hunger reguliert. Da nachts ein hoher Leptinspiegel ausgeschüttet wird, fühlen wir uns nicht hungrig, während wir schlafen oder wenn es draußen dunkel ist. Das hatte auch einen evolutionären Vorteil, da unsere Vorfahren nachts nur wenig oder gar kein künstliches Licht nutzen konnten.

Da die Jagd oder Nahrungssuche in der Dunkelheit der Nacht unser Überleben und unsere Gesundheit gefährden könnte, reduziert der Anstieg des Leptinspiegels den Hunger und verhindert, dass wir uns bei der Nahrungssuche nachts in Gefahr begeben. Da wir in der Nacht und während des Schlafs stundenlang ohne Essen gehen, wird dies als eine Form des Fastens angesehen. Deshalb wird die erste Mahlzeit, die wir morgens zu uns nehmen, auch „Frühstück“ genannt.

Wenn du nachts künstlichem Licht ausgesetzt bist, lange aufbleibst oder einen gestörten Schlaf hast, wirst du mitten in der Nacht hungrig, was zu unnötiger Gewichtszunahme, Diabetes und Fettleibigkeit führt.

Andere Vorteile der Dunkelheit

Sowohl Licht als auch Dunkelheit spielen in unserem Leben eine wichtige Rolle. Wenn die Sonne untergeht und die Dunkelheit das Land einnimmt, schießt das Melatonin in die Höhe, unsere Körpertemperatur beginnt zu verfallen und der Stoffwechsel verlangsamt sich. Wir werden ruhiger und bereiten uns auf Ruhe und Schlaf vor. Die Dunkelheit ist wichtig, damit wir normal funktionieren und gesund bleiben.

Hier sind einige andere Vorteile der Dunkelheit und warum du in einem dunklen Raum schlafen solltest –

  • Es hilft dir, schneller und leichter einzuschlafen
  • Es verringert dein Risiko, an Typ-2-Diabetes und Fettleibigkeit zu erkranken
  • Es verbessert dein allgemeines körperliches, emotionales und geistiges Wohlbefinden
  • Es erhöht deine Wachsamkeit und deine geistige Konzentration während des Tages, wenn du wach bist
  • Es lässt deine Augen ausruhen. Es schützt deine Augen und sorgt für die nötige Erleichterung
  • Er macht deine Haut jünger, auch wenn du älter wirst, indem er die Zellregeneration während des Schlafs verbessert

Jetzt weißt du, welche Vorteile das Schlafen im Dunkeln hat und wie es dir helfen kann, deine Gesundheit zu verbessern.

Umarme die Dunkelheit

Dunkelheit ist wichtig. Für deine geistige, emotionale und körperliche Gesundheit. Auch wenn Dunkelheit für manche beängstigend sein kann, ist sie zweifelsohne sehr förderlich für unsere Gesundheit. Die Dunkelheit ist die Art und Weise, wie die Natur uns heilen und ausruhen lässt. Sie ermöglicht es uns, mit unserem inneren Selbst in Kontakt zu treten, unseren Kopf zu verlangsamen und die dringend benötigte Ruhe zu finden, damit wir am nächsten Tag bestmöglich funktionieren können.

Wenn du also deine Gesundheit fördern und einen guten Schlaf bekommen willst, solltest du dein Schlafzimmer dunkel halten, wenn du abends schlafen gehst, um zu erleben, wie du dich ausruhen und verjüngen kannst, indem du einen qualitativ hochwertigen, ununterbrochenen Schlaf bekommst. Das ist die starke Kraft der Dunkelheit.

  • Jeremias Franke

    Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

    Alle Beiträge ansehen