fbpx

Eine indirekte Liebeserklärung- wie man Liebe zeigt

Beziehung
👇

Es ist wichtig, deinem Partner oder deiner Partnerin zu sagen: „Ich liebe dich“. Deine andere Hälfte muss es wissen, wie du dich fühlst – und du darfst ihn oder sie nie an deiner Liebe zweifeln lassen. Wenn du diese drei einfachen Worte sagst, fühlt sich dein Partner oder deine Partnerin alltäglich von dir geliebt, aber es gibt auch kreative Wege, Liebe zu zeigen, ohne diese drei kleinen Worte zu sagen. Manchmal sagen Taten mehr als Worte. Es ist wichtig, dass du deine Liebe kommunizierst,

„Ich liebe dich“ bedeutet für deinen Partner nichts, wenn du es nicht mit Taten untermauerst. Wenn du deinem Freund oder deiner Freundin zum Beispiel morgens sagst, wie sehr du ihn oder sie liebst, aber bevor du sie oder ihn am Nachmittag grundlos schlecht behandelst oder versuchst, einen Streit anzunehmen und unhöfliche Bemerkungen machst, scheint deine Liebe nicht wirklich durch, egal wie oft du es ihm oder ihr am Morgen gesagt hast. Als Psychologin und Paartherapeutin weiß ich, dass jeder seine Liebe und Bewunderung anders ausdrückt. Bleib dir selbst treu, aber finde auch neue Wege, wie du deinem Partner nicht nur das Gefühl gibst, wichtig zu sein, sondern auch, dass du ihn liebst. Hier sind sieben kreative Arten, Liebe zu zeigen, ohne sie zu sagen.

1. Führe zufällige freundliche Taten aus

Freundlichkeit kann einen langen Weg gehen, wenn es um deine Liebe geht. Wenn du deiner anderen Hälfte einen kleinen Liebesbrief schreibst, bevor du dich auf den Weg zur Arbeit machst, kann das schon einen großen Unterschied machen. Oder du kaufst deiner Liebe auf dem Heimweg von der Arbeit ihr Lieblingsdessert – das ist die süßeste Sache der Welt. Sei nett und deine Liebe wird auf ewig bekannt sein.

2. Berühre

Manchmal kann eine einfache Berührung schon so viel sagen. Wenn du die Hand deines Partners hältst, kannst du deine Liebe zeigen. Wenn ihr in der Öffentlichkeit unterwegs seid, kannst du die Hand deines Partners ergreifen und sie festhalten, damit sich die Person besonders fühlt. Sich beim Fernsehen aneinander zu kuscheln, macht deinen Partner dazu, an dir und der Beziehung festzuhalten.

3. Leih dir eine helfende Hand

Wenn du jemanden liebst, wirst du alles tun, um ihm zu helfen. Wenn dein Partner in Not ist, biete ihm eine helfende Hand an. Vielleicht hat dein Freund keine Zeit, sein Auto in die Werkstatt zu bringen, also fährst du es ein, wenn du früher von der Arbeit kommst. Oder deine Freundin braucht Hilfe, um das Regal in ihrer Schublade zu beheben, und du hast es bereits repariert, bevor sie dich um Hilfe bitten musste. Sogar wenn es nur darum geht, deinem Liebsten beim Aussteigen aus dem Auto zu helfen – es ist sinnvoll.

4. Kuss

Cher sagte es richtig, als sie sang: „It’s in his kiss. That’s where it is.“ Ein Kuss kann mehr sein als nur ein Kuss – er kann deine Liebe zeigen. Ich sage nicht einmal, dass es eine große Knutschsession sein muss, obwohl das auch toll sein kann. Ein Kuss auf die Stirn ist genauso schön. Drücke deine Liebe durch deinen Mund aus. Denk daran, dass es nicht nur mit Worten sein muss.

5. Erinnere dich an

Wenn du dir wichtige Daten und Details merkst, zeigt das, wie sehr du jemanden liebst. Damit meine ich nicht nur das Erinnern an euren Hochzeitstag. Das hast du hoffentlich schon im Kopf. Ich meine, dass du dich daran erinnerst, wenn dein Partner ein wichtiges Treffen hat und ihm oder ihr textest: „Wie ist es gegangen?“ Oder daran, die Lieblingssuppe deines Partners zu machen, wenn er oder sie einen nicht so tollen Tag hat. Zeige dein Gedächtnis und dein Partner wird sich sicher daran erinnern, wie sehr du ihn oder sie liebst.

6. Achte auf die kleinen Dinge

Es sind die kleinen Dinge, auf die es ankommt. Ich sage immer, dass du einen Gewinner hast, wenn dein Partner anbietet, den Mittelplatz im Flugzeug zu nehmen und dir den Fensterplatz überlässt. Oder du weißt, dass du einen ernsthaften Liebhaber hast, wenn er oder sie dir im Restaurant seine Serviette gibt, wenn du deine vermisst. Es ist leicht zu sagen: „Ich liebe dich“, aber es ist nicht immer leicht, an diese „kleinen“ Dinge zu denken.

7. Hör zu

Wenn du deinem Partner wirklich zuhörst, zeigt das, wie sehr du dich um ihn sorgst. Aktives Zuhören ist das, worauf ich mich beziehe. Das ist nicht die Art des Zuhörens, bei der du gleichzeitig durch deinen Instagram-Feed scrollst, während dein Partner dir erzählt, wie es ihm oder ihr geht. Es ist die Art des Zuhörens, bei der du sie oder ihn ansiehst, während sie oder er spricht, und ihre oder seine Gefühle wahrnimmst. Liebe ist nicht nur in deinem Herzen, sondern auch in deinen Ohren.

Liebe zu zeigen ist eine der wichtigsten Dinge, die wir mit unserer Zeit machen können, also ist es sinnvoll, ab und zu kreativ zu werden.

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

    Alle Beiträge ansehen