Skip to Content

Jede starke Frau war einmal ein schwaches Mädchen, das sich selbst das Versprechrn „Nie wieder“, gegeben hat

Jede starke Frau war einmal ein schwaches Mädchen, das sich selbst das Versprechrn „Nie wieder“, gegeben hat

Sharing is caring!

Jede starke Frau war einmal ein schwaches Mädchen, das sich selbst das Versprechrn „Nie wieder“, gegeben hat

Jede starke Frau, die du siehst, war einmal ein schwaches Mädchen, das sich versprochen hat ’nie wieder‘. Weil sie durch die Hölle gegangen ist, hat sie sich versprochen, dass sie nie wieder zulassen wird, dass jemand ihre Freundlichkeit ausnutzt.

Es war in jedem unfreundlichen Wort, wo sie nie etwas zurück gesagt hat.

Es war jedes Mal, wenn jemand sie niederschlug, um sich selbst wieder aufzubauen, stand sie fest.

Es war in jedem Moment, in dem sie etwas von ihr brauchten und sie sich selbst verschenkte, um sie zu besänftigen.

Es war in jeder Träne, die sie jemals verursacht haben und sie war diejenige, die gesagt hat, dass es ihr leid tut.

Es war in jeder unbeantworteten SMS oder jedem Anruf, bevor sie beim nächsten Mal doch abnahm.

Es war in jedem Plan, auf den sie sich freute, dass es ihm egal war, wenn er sie im Stich ließ und absagte.

Es war in jeder Lüge, die sie zweifelsohne glaubte, weil sie so ehrlich war.

Es war in jedem Moment, in dem sie mehr gab, als sie bekam, weil sie dachte, sie könnte ihm ihre Art und Weise beibringen.

Es war die Hoffnung, dass er sich ändern würde, wenn sie ihn nur genug liebte.

Es war jeder Einzeiler, von dem er wusste, dass er sie zu Fall bringen würde und er hat diese Sachen mit einem Lächeln gesagt.

Es war die Entscheidung, das Gute zu sehen, obwohl er derjenige war, an dem sie all ihr Schlechtes ausließen.

Es war jede Nacht, die sich in einen Morgen verwandelte und die Versprechen, die er ihr gab, waren betrunkene Worte, die vergessen wurden, obwohl sie sich an alles erinnerte.

Related: 8 wesentliche Dinge, die jede starke Frau in einer Beziehung braucht

Es war in jeder Träne, die sie privat weinte, um niemanden ihre Schwäche auf dich sehen zu lassen.

Es lag in jeder Nacht, in der sie ins Bett ging und sich fragte, warum sie nicht genug war, um ihn zu binden?

Es war in all den Anstrengungen, die sie unternahm, um nicht nach irgendwelchen Regeln zu spielen, obwohl er mit ihr spielte, als hätte er das Spiel erfunden.

Es lag an den Enden ohne Erklärungen, wo sie diejenige war, die analysierte, was falsch gelaufen war.

Es war in jedem Anruf nach Mitternacht, wo sie jedes Mal abnahm.

Es war in jeder Ausrede, die er vorbringen konnte und sie nahm sie einfach hin.

Es war in jedem Kompliment, bei dem sie lernte, nicht mehr daran zu glauben. Denn Freundlichkeit, um etwas mehr zu bekommen, ist nicht wirklich nett zu sein.

Es war in jeder Beleidigung, in der er auf die Schwächen hinwies, auf die sie stundenlang im Spiegel fixiert war.

Es war in jedem Streit, bei dem er weglief und sie diejenige war, die ihm nachging.

Es war das Akzeptieren jeder Entschuldigung, die er nur wiederholen musste, weil er es nie gelernt hatte.

Es war, sich mit weniger zufrieden zu geben, als sie verdiente, nicht weil sie sich selbst nicht genug respektierte, um wegzugehen, sondern weil sie dachte, dass sie genug in ihm sah, um diese Sachen zu tolerieren.

Aber jedes schwache Mädchen, das früher bei der Beantwortung dieses Textes, von dem sie wusste, dass sie es nicht sollte, zusammenbrach, entpuppte sich als starke Frau.

Jedes Mädchen, das weniger bekam, als es verdiente, hörte letztendlich auf zu weinen, nahm sich zusammen, wischte sich die Tränen ab und sah sich im Spiegel an und sagte: „Nie wieder.

Wenn du dich also fragst, woher ihre Stärke kommt, dann war es genau dieses Versprechen, das sie ihrem jüngeren Ich gab: „Nie wieder.

Wenn du dich jemals fragst, wie sie Situationen mit solcher Würde und Anmut meistert, dann war es das Versprechen, das sie sich selbst gemacht hat, indem sie sagte: „Nie wieder.

Wenn du dich jemals fragst, warum sie in Momenten, die jeden aus der Fassung bringen würden, so ruhig ist, dann denkt sie an ihr jüngeres Ich zurück, das Körbchen voller Tränen und das Versprechen, „nie wieder“.

Wenn du dich jemals fragst, warum sie alleine ist, dann war es das Versprechen, das sie ihrem jüngeren Ich machte, dass sie nie jemanden außer sich selbst brauchen würde.

Jede-starke-Frau-war-einmal-ein-schwaches-Mädchen-das-sich-selbst-das-Versprechrn-Nie-wieder-gegeben-hat

Wenn du dich jemals über ihr Selbstvertrauen wunderst, dann war es der Moment, in dem sie erkannte, sich selbst als erstes zu lieben.

Wenn du dich jemals über ihren Ehrgeiz wunderst und darüber, wie sie alles, was sie will, mit einem Lächeln und einer Portion Übermut nimmt, dann war es das Versprechen, das sie sich selbst gemacht hat, dass sie kein Nein als Antwort akzeptiert und niemandem glaubt, der ihr sagt, dass sie es nicht kann.

Wenn du dich fragst, warum sie in dem Moment, in dem ein Kerl sie herausfordert, wegläuft, dann deshalb, weil sie sich vor langer Zeit versprochen hat, sich niemals in Spielchen verwickeln zu lassen und weil sie dort gelernt hat, ihre eigenen Regeln zu machen.

Und wenn dir jemals der Gedanke in den Sinn kommt, warum sie Single ist und du denkst, dass du es aus schlechtem Glück weißt, denk nochmal nach. Es ist das Versprechen, das sie ihrem jüngeren Ich gegeben hat, sich nie wieder mit weniger zufrieden zu geben, als sie es verdient hat oder Bullshit zu tolerieren.

Und wenn du dich jemals fragst, warum sie dich in Frage stellt, dann war es in dem Moment, als sie lernte, dass die einzige Person, der sie vertrauen kann, sie selbst ist.

Wenn du also das nächste Mal eine starke Frau siehst und dich fragst, woher das alles kommt, dann war es in jeder Person ihrer Vergangenheit, die sie motiviert hat, nie wieder schwach zu sein.

Es war das Versprechen, das sie demselben Mädchen gegeben hat, dem schwarze Tränen über das Gesicht liefen, dass sie gesagt hat, ’niemand wird uns jemals wieder so fühlen lassen.‘ Es war der Moment, in dem sie nie zurückblickte.

Es war in jedem Moment danach, dass sie niemals auf ihre Texte ansprang. Denn die Geister aus ihrer Vergangenheit klopften an und sie antwortete nicht mehr.

Und es war in dem Moment, als sie alle begannen, es zu bereuen, denn wenn ein schwaches Mädchen erkennt, dass sie mehr verdient, wird sie zu einer Frau, die sich nie mit weniger zufrieden gibt.

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,