Effektive Wege, wie man eine karmische Beziehung loslassen kann

Beziehung Loslassen
👇

Eine karmische Beziehung ist diese Achterbahnfahrt, die mit einem Knall beginnt und mit einem Wimmern endet. Es ist ein GefĂĽhl leidenschaftlicher Liebe, das sich wie Schmetterlinge im Bauch anfĂĽhlt, nur um dir hinterher Bauchschmerzen zu bereiten.

Doch so klischeehaft es auch klingen mag, es gibt einen Silberstreif an dieser oft kräftezehrenden Beziehung – sie lehrt dich zu wachsen, damit du mit der besten Version von dir selbst in Kontakt treten kannst. Du lernst sie zu akzeptieren, dass du und dein Partner zwar aneinander gebunden seid, aber nicht den gleichen Weg gehen könnt. Stattdessen helft ihr euch gegenseitig auf euren jeweiligen Wegen und trennt euch auf der Suche nach etwas Besserem.

Karmische Beziehungen sind selten dazu bestimmt, von Dauer zu sein, auch wenn sie von einer Leidenschaft erfüllt sind, die dein ganzes Wesen zu verzehren scheint. Sie können göttlich ausgerichtet sein, aber sie sind nicht dazu bestimmt, ewig zu halten. So sehr du auch versuchst, den Schmerz zu ertragen und sie zum Funktionieren zu bringen, die Bindung hält nur so lange, bis du die karmische Schuld zurückbezahlt und die Lektionen gelernt hast, die dir zugedacht waren.

Wie kann man eine karmische Beziehung loslassen?

Angesichts der leidenschaftlichen Verbindung, an die du dich mit deinem Partner in einer karmischen Bindung gebunden fühlst, kann es dir das Herz brechen, wenn du versuchst, dich von ihr zu lösen. Doch je länger du bleibst, desto tiefer verfällst du, bis du dich selbst nicht mehr erkennen kannst. Bevor du dich von der Erschöpfung und dem lähmenden Schmerz überwältigen lässt, geh weg. Im Folgenden findest du ein paar effektive Möglichkeiten, wie du aus einer karmischen Beziehung gehen kannst:

1. Investiere weniger Energie in die karmische Beziehung

Karmische Beziehungen leben von Energie. Je mehr Energie du also gibst, desto stärker wird sie und desto länger bleibt sie bestehen. Wenn du dich von einer karmischen Bindung trennst, richte deine Energie auf etwas anderes als auf die Beziehung oder deinen Partner. Nutze deine Energie, um dich selbst zu lieben, deine eigene Seele zu nähren und dein eigenes Leben aufzubauen.

2. Brich den Kontakt ab

„Lass uns Freunde bleiben, nachdem wir Schluss gemacht haben.“ Nein. Gehe nicht diesen Weg. Karmische Beziehungen neigen oft dazu, dich zu deinem Partner zurückzubringen, nur um den gleichen Kreislauf zu wiederholen. Deshalb musst du dich abnabeln und dich für dein eigenes Glück entscheiden, anstatt immer wieder durch den gleichen Schmerz zu gehen.

3. Erinnere dich nicht an die Negativität

Es muss schwierig sein, über die schmerzhaften Zeiten hinwegzukommen, aber diese Erinnerungen wieder aufleben zu lassen, wird dir nicht gut tun. Stattdessen solltest du dich auf das konzentrieren, was dich erwartet. Arbeite an dir selbst und investiere deine Zeit und Energie in Dinge, die du liebst. Je länger du in einer Beziehung bist, ohne darüber zu sprechen, desto schwächer wird deine Bindung zu deinem karmischen Partner.

4. Setze dich selbst an die erste Stelle

Die meisten karmischen Bindungen leben von der Abhängigkeit, und du brauchst viel Kraft, um dich davon zu befreien. Auch wenn eine kodexabhängige Dynamik zerstörerisch ist, finden viele Menschen aufgrund ihrer falschen Vorstellungen über Liebe und Selbstwert Trost in dieser Zone.

Statt den gleichen ungesunden Mustern zu folgen, ĂĽbernimm Verantwortung fĂĽr dein Handeln. Nimm dir Zeit, um zu heilen, und konzentriere dich auf dein AufblĂĽhen! Arbeite daran, mit allen negativen Eigenschaften umzugehen, die du in dieser Beziehung ĂĽber dich entdeckt hast, und entwickle dich zu der besten Version deiner selbst.

So intensiv deine karmische Beziehung auch sein mag, denke daran, dass du eine Liebe verdienst, die beständig und ruhig ist und das Beste in uns zum Vorschein bringt. Sich von einer karmischen Beziehung zu trennen, kann dir Energie rauben und es schwierig machen, dich von den Mustern zu befreien, in die du verfallen bist. Deshalb ist es wichtig, einige Zeit mit dir selbst zu verbringen, mit deinen Gefühlen in Kontakt zu kommen und sie zu heilen, bevor du dich in eine andere Beziehung begibst. Genug von den riskanten Fahrten auf der wilden See – es ist Zeit für eine ruhige Bootsfahrt auf einem stillen See für dich.

 

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich wĂĽrde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und KĂĽnstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und ĂĽberwältigt, zu selbstbewusst und glĂĽcklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.