Lust oder Liebe? Wie weiß man, ob es nur ein Rückschlag oder etwas Echtes ist?

Liebe
👇

Woher weißt du, dass die Beziehung, in der du dich gerade befindest, eine echte und gesunde Beziehung ist, oder ist es nur eine Lückenbüßer-Beziehung? Wenn du den Unterschied zwischen beiden kennst, kann dir das eine Menge Herzschmerz ersparen.

Rebounds können seltsam sein. Sie kann gleichzeitig heiß und kalt sein. Es kann gleichzeitig schnell und langsam gehen. Du fühlst dich, als würdest du mehr Zeit mit ihnen verbringen, aber es kann sein, dass es keine echte Verbindung gibt.

Lies auch:

Aber woher weißt du, ob du nur mit jemandem zusammen bist, um über deinen Ex hinwegzukommen, oder ob du dich wirklich in ihn oder sie verliebt hast? Was ist, wenn sie/er der/die Richtige ist?

Wenn du den Unterschied kennst, kann dich das vor einem weiteren Herzschmerz bewahren.

Das Komische über eine Beziehung in einer Rebound-Beziehung ist, dass sie nie nur aus euch beiden besteht. Es gibt immer noch jemanden, der in den Ecken lauert. Nämlich dein Ex. Vielleicht sogar der Ex deines Partners.

Unabhängig davon, wer in der Beziehung Zuflucht sucht, ist die ganze Sache ein bisschen, sagen wir mal, überfüllt.

Du könntest mit offenen Augen in eine Rebound-Beziehung gehen, wenn beide Partner dazu bereit sind. Vielleicht glaubst du sogar, dass die Liebe dich von den Qualen deiner letzten Trennung befreit hat.

Unabhängig davon, wie du eine neue Beziehung eingehst, gibt es einige verräterische Zeichen, die sie von einer echten Beziehung unterscheiden.

Das meiste Merkmal einer Rebound-Beziehung ist, dass sie eine Ablenkung ist. Sie ist ein Pflaster für dein zerbrochenes Herz und all die Gefühle, die du seit deiner Trennung nicht mehr ertragen konntest.

Bei der Lückenbüßer-Beziehung geht es darum, sich besser zu fühlen und die Leere zu füllen, die durch die Entfernung deines Ex aus deinem Leben entstanden ist. Es geht darum, sich nicht einsam zu fühlen. Manchmal geht es sogar darum, sich überhaupt nicht zu fühlen.

Die Ironie der Lückenbüßer-Beziehung ist, dass diejenigen, die in ihr sind, wirklich in Liebe sein wollen. Sie vermissen die Sicherheit, verliebt zu sein. Und diese Sehnsucht, die von der Erinnerung und nicht von der gegenwärtigen Realität geprägt ist, kann dazu führen, dass sich eine neue Beziehung wie Liebe anfühlt.

Vielleicht findest du jemanden, der dich in diesen Hormonrausch der „Liebe auf den ersten Blick“ stürzt Die Gefühle sind plötzlich, intensiv und unverkennbar. Du bist überzeugt (Gott sei Dank), dass du deine Liebenswürdigkeit nicht verloren hast – du bist immer noch liebenswert!

Wenn eine körperliche Anziehungskraft alles verzehrt, kannst du ziemlich sicher sein, dass Lust und nicht Liebe am Ruder ist. Liebe braucht schließlich Zeit und geht über körperliche Anziehungskraft hinaus.

Eine Lückenbüßer-Beziehung ist nicht ohne Vorteile – das hängt natürlich davon ab, wie du „Vorteile“ siehst Es ist kein Geheimnis, dass eine Lückenbüßer-Romanze zu einem großen Teil auf Sex basiert. Egal, ob ihr Freunde mit Vorteilen oder zwei Verzweifelte seid, Sex ist eine einfache Ablenkung von dem, was ihr nicht wahrhaben wollt.

Das Besondere an einer Lückenbüßer-Beziehung ist, dass ihr Zauber nur so lange hält, wie ihr beide zusammen seid. Klar, du fühlst dich aufgeheitert und du solltest all die unangenehmen Gefühle in Schach halten. Aber sobald die andere Person nach Hause oder auf eine Geschäftsreise geht, kehren deine Gedanken zu einer Person zurück: deinem Ex.

Die Person, die du vermisst, ist nicht die, mit der du gerade geschlafen hast. Es ist die Person, mit der du nie wieder schlafen wirst.

Überraschenderweise ist Lückenfüller-Sex selten so umwerfend, wie du vielleicht denkst oder hoffst. Er sollte ausreichen, um dich für eine Weile glücklich zu machen, aber er hat nicht die spürbare Leidenschaft wahrer Liebe.

Und genau darum geht es bei „der echten Liebe“ Du fühlst sie. Beim Sex geht es nicht nur um Lust, sondern um wahre Leidenschaft und die Sorge um die Erfüllung des anderen.

Aber in einer Rebound-Beziehung ist die Beziehung meist zu Ende, wenn der Sex nachlässt.

Die Gefahr beim Rebound-Dating ist natürlich, dass sich eine Person in die andere verliebt und verletzt wird. Und sobald er/sie den Traum von mehr in einer Beziehung ankündigt, muss eine Entscheidung getroffen werden. Wenn die Beziehung nicht auf echter Liebe (oder zumindest auf ihrem Potenzial) beruht, ist sie in der Regel zu Ende.

Wenn eine Beziehung eine echte Sache ist, wird der geäußerte Traum der einen Person von der anderen begrüßt. Es ist eine nicht bedrohliche Offenbarung der natürlichen Entwicklung der Beziehung.

Aber in einer Rebound-Beziehung wird das Verlangen der einen Person nach mehr zu einem Weckruf für die wahren Motive der anderen Person.

Nicht jeder merkt, dass er/sie von einer anderen Person ausgenutzt wird. Und die Erkenntnis, dass die Liebe nicht erwidert wurde, kann demütigend und sehr schmerzhaft sein.

Woher weißt du also, ob deine neue Beziehung das Wahre ist oder nur ein Versuch, der zum Scheitern verurteilt ist?

Es ist ganz natürlich, dass du Probleme damit hast, wie du nach einer Trennung in einer Beziehung bist. Wenn du deine Scheidung oder Trennung noch nicht vollständig verarbeitet hast, solltest du nicht bereit sein, eine ernsthafte Beziehung zu suchen.

Und wenn du dich nicht der Selbstprüfung gestellt hast, die dir die Verantwortung für deine Trennung ausmacht, wird jede neue Beziehung wahrscheinlich nur von kurzer Dauer sein. Beziehungen sind schließlich nie nur wegen einer Person erfolgreich. Sie scheitern auch nie an nur einer Person.

Wenn du mit einer „Opfer“-Mentalität in eine neue Beziehung gehst, ist deine persönliche Arbeit noch nicht getan. Und es wäre unfair, einem neuen Partner die Verantwortung aufzuerlegen, besser zu sein als dein Ex, dem du nicht verzeihen kannst… oder den du nicht vergessen kannst.

Wenn du wirklich über deinen Ex hinweg bist, wirst du in der Lage sein, dich in deiner neuen Beziehung wohl zu fühlen, sogar wenn dein Partner nicht da ist. Und, was genauso wichtig ist, deine Gedanken werden sich nicht mehr um deinen Ex drehen.

Du wirst deinen neuen Partner auch nicht mit deinem Ex vergleichen, denn du wirst dich mit deinem neuen Partner authentisch verbunden fühlen. Ihr wollt beide mehr als nur eine Lückenbüßer-Beziehung und seid bereit, aufeinander zu warten, wenn es nötig ist.

Wenn eine Beziehung eine echte Sache ist, fühlt sich das Öffnen deines Herzens natürlich und sicher an. Es herrscht gegenseitige Offenheit und gegenseitiges Akzeptieren, egal, was man miteinander teilt.

Diese emotionale Verfügbarkeit ist in einer Rebound-Beziehung nicht gegeben. Sie ist zu riskant. Und bei Rebound-Beziehungen geht es vor allem darum, emotionale Risiken zu vermeiden.

Der vielleicht wichtigste Unterschied zwischen einer Lückenbüßer-Beziehung und einer echten Beziehung ist die zugrunde liegende Motivation des Herzens.

Bei einer Lückenbüßer-Beziehung ist es dein Ziel, dich besser zu fühlen. In der Beziehung geht es darum, was du bekommst, nicht darum, was du gibst. Und wenn du nicht mehr bekommst, was du brauchst (oder wenn dein Partner mehr will), endet die Beziehung.

Wenn eine Beziehung jedoch eine echte Sache ist, ist das Bedürfnis, sich geliebt zu fühlen, zu einer Sehnsucht nach Liebe gereift. Und diese Liebe öffnet das Herz, um zu geben.

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

    Alle Beiträge ansehen