Skip to Content

Mikromanipulation: 5 Wege, wie ein Narzisst dich kontrolliert

Mikromanipulation: 5 Wege, wie ein Narzisst dich kontrolliert

Sharing is caring!

Mikromanipulationstechniken sind gefährliche Gedankenspiele, die Narzissten anwenden, um die Kontrolle über andere zu erlangen oder zurückzugewinnen. Diese verdeckte Manipulationstaktik wird häufig von Narzissten angewandt, wenn sie befreien wollen, dass ihr Opfer versucht, sie loszuwerden.

Vom Gaslighting bis zur Nötigung – die üblichen narzisstischen Tendenzen sind leicht zu erkennen. Sie haben aber auch einige raffinierte Tricks auf Lager, die nicht so leicht zu erkennen sind. Wenn du in einer Beziehung mit einem Narzissten bist, achte auf diese 5 subtilen Anzeichen für Mikromanipulation.

Narzissten und Manipulation

Narzissten verdrehen oft Tatsachen und ändern Erzählungen, um ihre Opfer im Griff zu behalten. Sie nutzen persönliche und sensible Informationen, um ihre Partner, Freunde oder Verwandten auszunutzen. Wann immer sich ein Narzisst davon befreit, dass er die Aufmerksamkeit verliert, die er früher erhalten hat, greift er zur Manipulation. In den meisten Fällen ist die Manipulation direkt; Drohungen mit Selbstmord oder anderen Selbstverletzungen, das Schüren falscher Hoffnungen oder das Vortäuschen einer Zukunft sind allesamt verschiedene Manipulationstricks, die das Opfer noch in der Falle halten sollen.

Was ist Mikromanipulation?

Mikromanipulationstaktiken sind kurz und indirekt, was es für das Opfer schwierig macht, diese Verhaltensmuster zu erkennen und Wege zu finden, sie zu vermeiden oder zu kontern. Diese Taktiken zielen vor allem darauf ab, an die fürsorgliche oder einfühlsame Natur des Opfers zu appellieren, das versucht, dem Manipulator zu entkommen. Narzissten haben in der Regel ein aufgeblasenes Ego und neigen dazu, jede Art von Zurückweisung abzuweisen. Deshalb greifen sie zu mikro-manipulativen Maßnahmen, um ihren selbst wahrgenommenen glücklosen Opferstatus darzustellen, Sympathie zu gewinnen und ihre dysfunktionalen Beziehungen noch am Leben zu erhalten.

5 Anzeichen dafür, dass du ein Opfer von Mikromanipulation bist

Da es einfacher ist, direkte Manipulationstechniken zu erkennen, kann ein Opfer eines Narzissten entscheiden, ob es die Beziehung verlässt oder in ihr bleibt. Wenn es jedoch um mikroaggressives Verhalten geht, ist emotionaler Missbrauch schwerer zu erkennen. Aber wenn du genau hinschaust, wirst du eines oder mehrere dieser 5 Anzeichen dafür entdecken, dass ein Narzisst dich missbraucht:

1. Kurze und beiläufige Kommentare mit ernsten Folgen

Eine feine Art der Mikromanipulation sind kurze und beiläufige Bemerkungen, die einen schweren Unterton von Anschuldigungen oder anderen ernsten Gefühlen tragen. Ein Beispiel dafür wäre ein Narzisst, der die Freundin seines besten Freundes in den höchsten Tönen lobt, nur um seiner eigenen Freundin ein schlechtes Gewissen zu machen, weil sie ihn nicht genug unterstützt oder nicht cool genug ist, kurz gesagt, weil sie nicht auf seine toxischen Forderungen eingeht.

2. Harmlose, aber aufmerksamkeitsheischende Handlungen

Es kann Handlungen geben, die harmlos erscheinen können, aber deine Aufmerksamkeit erregen und dich an den Absichten des Narzissten zweifeln lassen. Du bekommst z. B. eine SMS von deiner Ex-Freundin, die eindeutig nicht für dich bestimmt war, aber ein paar Informationen über ihren aktuellen Status enthält. In der Nachricht kann es heißen, dass die Ex unglücklich oder in einer Beziehung ist oder etwas anderes, das aus dem Zusammenhang gerissen ist. Sobald du neugierig wirst und sie fragst, was los ist, wirst du wieder in das Drama verwickelt.

3. Sympathie oder Einfühlungsvermögen erwecken

Manchmal hat die Person, die mikromanipuliert wird, am Ende Mitleid mit dem Missbraucher. Wenn z. B. eine toxische Mutter zur Hochzeit ihrer entfremdeten Tochter eingeladen werden will, fragt sie vielleicht in einer Nachricht nach dem Verbleib der Tochter und schiebt geschickt eine Bemerkung darüber ein, wie schlecht es mit ihrem neuen Freund läuft. Damit will sie nur Mitgefühl wecken und ihre Tochter dazu bringen, wieder mit ihr zu reden.

4. Einfache Gespräche schwierig machen

Du ahnst nicht, wenn ein scheinbar lockeres Gespräch mit einem Narzissten zu einer Situation wird, in der es um Leben und Tod geht. Als ob sie eine Superkraft hätten, alles mit ihren Lebensereignissen zu verknüpfen und irgendwie haben die meisten ihrer Lebensereignisse eine Art Schockwert. Du könntest dich mit deinem Ex-Mann über einen bevorstehenden Ausflug eures Sohnes unterhalten und plötzlich lässt er eine Bombe platzen und sagt, dass er vielleicht schnell gefeuert wird oder einen wichtigen Kunden verliert. Natürlich wird sich das als Lüge herausstellen.

Verwandt: 12 Merkmale eines anständigen Mannes, die du niemals bei einem Narzissten finden wirst

5. Niemand sonst ist wichtig

Wenn du es mit einem Narzissten zu tun hast, sollte die häufigste Verhaltenstendenz, die immer wieder auftaucht, sein, dass nichts und niemand anderes wichtig ist. Narzissten lieben es, in jedem Bereich ihres Lebens im Mittelpunkt zu stehen, und das Wohlergehen anderer ist ihnen völlig egal. Ein weiteres untrügliches Zeichen für emotionalen Missbrauch, das du nicht übersehen kannst, ist, dass der Missbraucher von dir verlangt, im Mittelpunkt aller deiner Pläne, Gedanken und Lebensziele zu stehen.

Mikromanipulation-5-Wege-wie-ein-Narzisst-dich-kontrolliert

Werfen wir einen Blick auf einige hilfreiche Tipps, um mit Mikromanipulation umzugehen:

  • Befreie dich davon, ob es sich bei der Mikroaggression um eine unbeabsichtigte einmalige Sache oder um ein Verhaltensmuster handelt.
  • Wenn es eine regelmäßige Sache ist, ist es am besten, die Person zu verlassen.
  • Versuche nicht, den Manipulator zu beheben; er wird nur deine Liebe ausnutzen.
  • Wenn nötig, suche dir Hilfe in der Familie, bei Freunden oder in einer Selbsthilfegruppe, um wegzuziehen.
  • Sprich mit einem Psychologen oder einer Psychotherapeutin.

Es ist nie zu spät

Wenn du Opfer der oben erwähnten Gedanken-Tricks geworden bist, sei nicht zu hart zu dir selbst. Es ist nicht einfach, den verdrehten Gedanken eines Narzissten zu verstehen. Deine Unsicherheiten und Schwachstellen wären in den Händen der richtigen Person sicher geblieben, aber selbst wenn du auf einen Narzissten hereingefallen bist und ihn deine Gutmütigkeit ausnutzen lässt, ist es noch nicht zu spät. Du kannst dich von einer toxischen Person trennen, unabhängig von der Art und Dauer eurer Beziehung. Setze dein Wohlbefinden an die erste Stelle und lass dir von niemandem ein schlechtes Gewissen darüber machen, dass du dich für dein eigenes Glück entscheidest.

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,