Psychologische Flirttechniken: 19 wissenschaftlich bewiesene Strategien zum Flirten wie ein Boss

Dating
👇

Du fragst dich, wie du deinen Schwarm beeindrucken kannst? Suchst du nach wissenschaftlich bewiesenen Flirttechniken, um den Mann oder die Frau deiner Träume anzuziehen? Flirten ist eine Kunst, die du leicht beherrschen kannst, wenn du weißt, wie die menschliche Psychologie funktioniert.

Anmachkünstler können sich zwar über ihre geheimen Strategien freuen, aber in der realen Welt funktioniert keine dieser ausgefallenen, manipulativen Taktiken, vor allem dann nicht, wenn du dich darauf konzentrierst, eine dauerhafte Beziehung aufzubauen. Was wirklich funktioniert, ist, die Psychologie zu verstehen und wissenschaftlich bewiesene Flirttechniken anzuwenden, um jemanden anzuziehen.

Lies auch:
6 Probleme in einer Beziehung, nach Jahren des Single-Daseins
3 Dinge, die Frauen tun, die sie verzweifelt aussehen lassen und Männer vertreiben
5 Körpersprache-Tricks, die die Anziehungskraft erhöhen können

5 Psychologisch bewährte Flirtstrategien, die immer funktionieren

Bist du auf der Suche nach hilfreichen Flirtstrategien, die auf der Wissenschaft der menschlichen Psychologie basieren? Dann lass die kitschigen Anmachsprüche und die prahlerische Selbstüberschätzung hinter dir. Nutze stattdessen diese wissenschaftlich bewiesenen Flirtstrategien, um deinen Schwarm anzulocken –

1. Mache Augenkontakt

Augenkontakt ist eine der häufigsten universellen Flirttechniken für Männer und Frauen. Er drückt offen und direkt dein Interesse und deine Anziehung zu jemandem aus und zeigt deinen Traum, ihn besser zu kennen.

Lies auch:
7 Gründe, warum du mit einem Beta-Mann und nicht mit einem Alpha-Mann ausgehen solltest
Wie modernes Dating die wahre Liebe tötet
Dating nach der Scheidung

Während der allgemeine Augenkontakt normalerweise etwa 3 Sekunden hält, kann dein Blick beim Flirten über viereinhalb Sekunden lang verweilen. Ein flirtender Blick kann sogar noch länger halten, solange du nicht als Widerling dastehst oder bis dein Schwarm wegschaut.

Wenn jemand mit jemandem, zu dem er sich hingezogen fühlt, flirtenden Blickkontakt macht, sucht er laut Psychologie nach einer Bestätigung, ob sich die andere Person auch zu ihm/ihr hingezogen fühlt. Dieser Beweis wird oft durch die Pupillenerweiterung gefunden, die eine physiologische Reaktion auf das Flirten ist. Deshalb ist es so effektiv und intim, Augenkontakt zu machen, um dein Interesse an einer Person zu bekunden.

Verwandt: Wie man durch die Augen sehen kann, was jemand denkt

Laut einer Studie erlebten Teilnehmer, die sich zwei Minuten lang ununterbrochen mit einem Fremden des anderen Geschlechts angeschaut haben, „verstärkte Gefühle leidenschaftlicher Liebe für den anderen“. Die Studie fügt hinzu: „Probanden, die ihrem Partner in die Augen schauten und deren Partner den Blick erwiderte, berichteten von signifikant höheren Gefühlen der Zuneigung als Probanden in jeder anderen Bedingung.“

Lies auch:
24 Fragen, die man einem Mann stellen kann, um die Kompatibilität in einer Beziehung zu bestimmen
15 phänomenale Date-Night-Ideen für den Valentinstag
Wie du aufhörst, ein netter Kerl zu sein, um sie dazu zu bringen, sich zu dir hingezogen zu fühlen

2. Lächle aufrichtig

Abgesehen davon, dass du Blickkontakt herstellst, ist Lächeln eine der besten Flirttechniken, die du anwenden kannst, um einen potenziellen Partner anzuziehen. Mit einem Lächeln kannst du ganz einfach dein Interesse an jemandem ausdrücken und es wird sowohl von Frauen als auch von Männern verstanden. Tatsächlich macht uns ein Lächeln attraktiver.

Laut einer Studie aus dem Jahr 2015 spielt die Gesichtsattraktivität eine wichtige Rolle bei der Partnerwahl und der romantischen Liebe. Unsere Gesichtsattraktivität ist eng mit unserer Mimik verwandt und die Forscher fanden heraus, dass „ein Lächeln als attraktiver bewertet wurde als ein neutraler Ausdruck.“

Ein echtes Lächeln kann ausmachen, dass du einen guten Sinn für Humor hast, dass du gesund bist und dass du freundlich und positiv bist. Wenn eine Frau kokett lächelt, wird das als Zeichen von Unterwürfigkeit und Kooperation gewertet, was Männer normalerweise attraktiv finden. Wenn es um Männer geht, bevorzugen Frauen jedoch grüblerische Männer, denn das zeigt, dass du ein „schlechter Junge“ bist und für sie „gefährlich“ sein kannst, was dich für Frauen attraktiver macht.

Lies auch:
5 Häufige Fehler, die Männer bei der Annäherung an Frauen machen
3 Gründe, warum Frauen lieber mit jüngeren Männern ausgehen
7 gewöhnungsbedürftige neue Gewohnheiten der Paare, mit denen sie (ernsthaft) aufhören müssen

3. Trage oft Rot

Wenn du mit dem Ziel flirten willst, einen potenziellen Partner anzulocken, dann solltest du unbedingt etwas Rotes tragen. Studien haben herausgefunden, dass „Rot mit einer höheren sexuellen Attraktivität von Frauen in Verbindung gebracht wird“ und dass eine Frau in einem roten Kleid das Anziehungsverhalten eines Mannes steigern kann. „Männer schätzten die sexuellen Absichten bei roter Kleidung höher ein“, erklären die Forscher. Es besteht also kein Zweifel, dass das Tragen roter Kleidung eine der effektivsten Flirttechniken ist, die du finden kannst.

Aber was ist mit Männern, die rot tragen? Finden Frauen Männer in roter Kleidung attraktiver? Und die Antwort ist ein klares Ja! Wenn ein Mann rot gekleidet ist, finden Frauen ihn attraktiver als andere Männer, die nicht rot gekleidet sind. Eine Studie aus dem Jahr 2015 fand heraus, dass „die Präsentation von Männern vor einem roten Hintergrund oder mit einem roten Hemd ihre Attraktivität, sexuelle Begehrlichkeit und ihren Status in den Augen weiblicher Beobachter erhöht.“

Lies auch:
Wie du herausfindest, ob sich ein Mann wirklich eine feste Beziehung mit dir wünscht
Dating-Spiele
3 Dating-Fehler, die deinen Seelenverwandten und potenziellen Lebenspartner in die Flucht schlagen

Dank der Evolution ist die Farbe Rot nicht nur für den Menschen, sondern auch für viele andere Spezies zu einem biologischen Signal für Attraktivität geworden. Rot zu tragen, macht uns „sexuell begehrenswerter“ und kann dein Flirten auf die nächste Stufe heben. „Rot wird beim Menschen mit Sex und Romantik in Verbindung gebracht“, erklären Forscher.
wie du erfolgreich flirten kannst

Du willst mehr psychologische Flirttechniken? Lies weiter.

4. Berühre sie sanft

Um deinen Flirt noch einen Schritt weiter zu bringen und deinen potenziellen Partner anziehend auf dich zu machen, musst du die Berührungsbarriere durchbrechen. Achte aber darauf, dass du bei deinen Berührungen sanft vorgehst, damit die andere Person nicht beleidigt ist. Der beste und effektivste Weg, die Berührungsbarriere zu durchbrechen, ist, mit einem nicht bedrohlichen, aber festen Händedruck oder einer leichten Berührung an der Schulter zu gehen.

Studien machen deutlich, dass Berührungen eine entscheidende Rolle bei der Partnerwahl spielen. Eine Studie aus dem Jahr 2007 fand heraus, dass ein junger Mann, der eine junge Frau in einem Nachtclub zum Tanzen aufforderte und sie für ein oder zwei Sekunden am Unterarm berührte, der Aufforderung des Mannes eher nachkam, wenn diese Aufforderung von einer leichten Berührung begleitet wurde.

Lies auch:
4 Wege, wie du Männer mit nichts anderem als deiner Körpersprache anziehen kannst
Wie man sich nicht an jemanden, in einer Beinahe- Beziehung, bindet
6 Dinge, die Männer beim Dating, plötzlich, das Interesse verlieren lassen

Sanfte Berührungen können sehr effektiv sein, wenn es darum geht, einen Partner anzuziehen, denn dieser psychologische Hack funktioniert auf einer unterbewussten Ebene. Es ist jedoch wichtig, dass der Körperkontakt bei den ersten Malen nicht sexuell sein sollte, es sei denn, dein potenzieller Partner stimmt eindeutig zu.

Das Ziel von Berührungen ist es, dass sich die andere Person in deiner Nähe sicher, geborgen und entspannt fühlt. Sie sollte sich nicht von deiner Berührung angewidert oder verängstigt fühlen. Wenn sie mit Sorgfalt und Rücksichtnahme durchgeführt wird, kann eine sanfte Berührung eine der effektivsten Flirttechniken sein, die es gibt.

5. Bringe sie zum Lachen

Lachen macht die Romantik leichter. Wenn du jemanden anziehen willst, solltest du einen guten Sinn für Humor haben. Studien haben herausgefunden, dass Humor und zwischenmenschliche Anziehung eng verwandt sind.

Humor bringt den Funken zum Flirten und macht eure Gespräche interessanter. Wenn du beim Flirten Humor einsetzt, wirst du mit größerer Wahrscheinlichkeit als sympathisch und interessant wahrgenommen, denn Witze und lustige Gespräche können dazu führen, dass sich die andere Person entspannt und weniger ängstlich fühlt. Allerdings solltest du dich von unappetitlichen und unangemessenen Witzen fernhalten.

Lies auch:
Das Dating Spiel
Wenn du glaubst, dass Dating ein Spiel ist, hast du bereits verloren
30 Zeichen, dass du mit einem manipulativen Arschloch ausgehst

In einer Studie aus dem Jahr 2016 heißt es: „Menschen haben einen starken Traum von Liebespartnern, die einen guten Sinn für Humor haben.“ Die Studie erklärt, dass Humor für die Anziehung entscheidend ist, da er „ein Eigenschaftsindikator ist, ein sexuell ausgewähltes Verhalten, das zuverlässig genetische Fitness signalisiert, indem es unbeobachtbare Eigenschaften wie Intelligenz und Kreativität zeigt.“

Lachen ist nicht nur die beste Medizin, es ist auch eine der besten Flirttechniken. Laut der Psychologie lachen Frauen aufgrund der sozialen Dominanz häufiger als Männer, da das typische weibliche Sexualverhalten unterwürfig und das männliche Sexualverhalten dominant ist. Psychologen glauben, dass Frauen das Lachen als Mittel nutzen, um ihr Interesse an einem Mann durch den Akt der sozialen Unterwerfung zu zeigen. Deshalb ist ein guter Sinn für Humor beim Flirten sehr wichtig.

14 Weitere psychologische Flirttechniken

Hier einige weitere hilfreiche wie du erfolgreich mit jemandem flirten kannst, die auf der Psychologie der Flirttechniken basieren –

Lies auch:
11 Dinge, die du wissen musst, bevor du mit einer Frau, die fliessend sarkastisch spricht, ausgehst
5 klare Anzeichen dafür, dass du mit einem Narzissten ausgehst und wie du ihn verlassen kannst
Wenn du die richtige Person zur falschen Zeit triffst

6. Sei schwer zu bekommen

Sei nicht leicht zu haben. Psychologen behaupten, dass Anziehungskraft positiv mit Geheimniskrämerei verwandt ist. Du kannst zwar dein Interesse zeigen, aber du darfst nicht leicht zu haben sein.

7. Spiegle ihre Körpersprache, ihr Verhalten und ihre Mimik

Da 55% der Kommunikation nonverbal abläuft, hilft es dir, die Körpersprache deines Schwarmes zu imitieren, um dein Interesse an ihm/ihr zu zeigen und eine positive Beziehung aufzubauen.

8. Sprich mit Leidenschaft

Sprich mit verschiedenen Tonlagen und Stimmmodulationen, denn unterschiedliche Tonhöhen und Stimmlagen, vor allem bei Frauen, gelten als attraktiv.

9. Sei immer selbstbewusst

Mehr noch als dein äußeres Erscheinungsbild wird Selbstvertrauen sowohl von Männern als auch von Frauen als attraktiv empfunden, wenn es um Flirten und Dating geht. Ein geringes Selbstwertgefühl und Unsicherheit sind einfach unattraktiv. Selbstvertrauen ist die Grundvoraussetzung für die Anwendung aller Flirttechniken.

10. Mache echte Komplimente

Beim Flirten geht es darum, jemandem deine Aufmerksamkeit zu schenken und ihm ein gutes Gefühl zu geben. Mit aufrichtigen Komplimenten kannst du einen großen Schritt machen, damit sich jemand besonders fühlt.

Lies auch:
Dinge, die eine Frau für einen Mann emotional anziehend machen
Was tun, wenn du Angst hast, sie zu verlieren?
Warum deine Dating-Angst während der sozialen Distanzierung hoch im Kurs steht

11. Neige deinen Kopf nach vorne

Den Kopf nach vorne zu neigen, wenn du mit jemandem sprichst, ist eine wirksame psychologische Fl

12. Biete ein heißes Getränk wie Kaffee an

Biete ihnen statt eines kalten Getränks ein Heißgetränk an, denn ein warmes Getränk hilft dir, einen besseren Eindruck zu hinterlassen, indem es zeigt, dass du fürsorglicher und großzügiger bist, so eine Studie.

13. Steh gerade

Achte beim Flirten auf eine gute Körperhaltung, denn sie zeigt, dass du selbstbewusst und attraktiv bist, so eine Studie. Stehe aufrecht, habe eine offene Körpersprache und sitze nicht krumm. Vermeide es, körperlich und geistig verschlossen zu sein.

14. Vermeide Anmachsprüche und Eröffnungssätze

Sowohl Männer als auch Frauen glauben, dass Einzeiler beim Flirten unsympathisch und unattraktiv sind.

15. Stelle intime Fragen auf eine respektvolle Art und Weise

Eine kluge Fragestellung hilft dir nicht nur, mehr über die andere Person zu lernen, sondern zeigt auch, dass du dich für sie interessierst und neugierig bist, es über sie zu wissen, was emotionale Nähe aufbauen kann.

Lies auch:
Ich werde ‚Casual Dating‘ nie verstehen
9 Arten gemischter Signale, die Männer während einer Verabredung schicken, die Frauen stutzig machen
11 Wege, wie du vermeiden kannst, dich zu früh in die Liebe zu stürzen

16. Finde etwas Gemeinsames

Ähnlichkeit kann Anziehungskraft erzeugen. Die Psychologie macht deutlich, dass wir dazu neigen, Menschen zu mögen, die eine ähnliche Persönlichkeit, Einstellung und Denkweise haben wie wir selbst.

17. Bitte sie um einen kleinen Gefallen, damit sie dich mögen

Der so genannte Benjamin-Franklin-Effekt ist ein psychologischer Trick beim Flirten. Wenn dir jemand einen Gefallen tut, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass er dir wieder hilft, weil er glaubt, dass er dich mag. Das ist eine Form der kognitiven Dissonanz. Dies ist eine der meist subtilen Flirttechniken.

18. Teile einige persönliche Geheimnisse mit

Wenn du ihnen einige Geheimnisse erzählst, die sonst niemand über dich weiß, fühlen sie sich dir näher. Das zeigt der anderen Person, dass du ihr vertraust, was wiederum ihr Vertrauen in dich weckt.

19. Habe eine positive Einstellung und eine Mentalität des Überflusses

Sei nicht zu verzweifelt oder bedürftig und glaube immer daran, dass du eine kluge, attraktive Person bist, die viele Möglichkeiten hat, wenn es um eine Beziehung geht. Sei nicht besessen oder verzweifelt auf eine Person fixiert. Sei respektvoll und geh weg, wenn jemand nicht interessiert ist. Selbstrespekt ist sehr attraktiv.

Die Kunst des Flirtens

Flirten ist ganz einfach. Du musst nur deine Worte, deine Mimik, deine Körpersprache und die oben genannten Flirttechniken geschickt einsetzen, um dein romantisches Interesse an jemandem auszudrücken und ihn sexuell anzuziehen, wenn auch auf eher spielerische Weise.

Die Einfachheit des Flirtens erscheint den meisten von uns jedoch zu kompliziert, da wir uns manchmal verwirrt, unbeholfen und nicht so selbstbewusst fühlen, wenn es darum geht, zu flirten und unseren Schwarm anzulocken.

Die Realität ist, dass Flirten eine knifflige Angelegenheit ist, vor allem wenn dein Schwarm klug und attraktiv ist und deine Flirtversuche spielerisch kontert. Leider ist das der Punkt, an dem die meisten Menschen es vermasseln, weil sie entweder zu verzweifelt oder zu unsicher sind, damit das Flirten Spaß macht und lebendig bleibt.

Das Wichtigste ist, dass du es ruhig angehen lässt und einen kühlen Kopf bewahren solltest, wenn du die Kunst des Flirtens beherrschst. Und genau dabei kann dir das Wissen der menschlichen Psychologie helfen. Wenn du über effektive psychologische Flirtstrategien lernst, kann das nicht nur dein Selbstvertrauen stärken, sondern dir auch helfen, deinen Schwarm anzuziehen und eine bedeutungsvolle romantische Beziehung aufzubauen.

Verwandt: 8 Anzeichen dafür, dass er mit dir flirtet und nicht nur nett ist

Häufig gestellte Fragen (FAQs):

Wie flirtest du mit einem introvertierten Menschen?

Statt sie direkt anzusprechen, solltest du zuerst versuchen, dass sie sich wohl fühlen und sie so schätzen, wie sie sind. Vermeide Smalltalk und sei nicht bedürftig. Finde heraus, welche Interessen ihr gemeinsam habt und kommuniziere über soziale Medien. Erzähle etwas über dich und sei geduldig, wenn du mehr Zeit mit ihnen verbringst.

Was ist flirtende Körpersprache?

Zu der üblichen Körpersprache beim Flirten gehören längerer Augenkontakt, Lächeln, den Kopf neigen, mit Haaren oder Kleidung spielen, dich sanft berühren, selbstbewusst, aber fürsorglich wirken usw.

Ist es in Ordnung, mit einer Witwe zu flirten?

Trauer ist eine sehr persönliche Erfahrung und unterscheidet sich von Mensch zu Mensch. Bevor du dich entscheidest, mit einer Witwe zu flirten, solltest du dich vergewissern, dass sie ihre Trauer verarbeitet hat, die Vergangenheit hinter sich gelassen hat, ihre vorherige Beziehung losgelassen hat und sich darauf freut, zukünftige Beziehungen aufzubauen.

Fällt extrovertierten Menschen das Flirten leicht?

Da Extrovertierte nicht so schüchtern und selbstbewusst sind wie Introvertierte, sind sie beim Flirten meist selbstbewusster. Sie können sich aber auch sehr anstrengen und zu stark auffallen.

  • Jeremias Franke

    Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

    Alle Beiträge ansehen