Schluss machen per Whatsapp? Hier sind 10 Trennungsnachrichten!

Schluss machen
­čĹç

Hier sind die besten Nachrichten, um eine Beziehung mit deinem Schwarm freundschaftlich zu beenden. Sich zu trennen ist nicht die beste Erfahrung im Leben und es ist auch nicht einfach.

Du kannst dich f├╝r das Gespenst entscheiden, aber das ist nicht die beste aller Ideen. Es ist viel besser, eine Erkl├Ąrung abzugeben, die zumindest eine Beziehung reif und manchmal freundschaftlich beendet. Immerhin kann es schwierig sein, deinem Schwarm eine Nachricht zur Trennung zu texten.

Du musst wirklich h├Âfliche Worte finden, um deinen Grund f├╝r die Trennung zu erkl├Ąren. Wenn du kannst, solltest du das ganze W├Ârterbuch durchgehen, um die besten Worte zu finden… Aber das war nur ein Scherz. Tatsache ist, dass es nicht einfach ist, einen Text zur Trennung an deinen Schwarm zu schreiben, und ich verstehe das.

Hier sind also einige der besten Trennungstexte, die dir helfen k├Ânnen, deine Beziehung freundschaftlich zu beenden.

Sch├Âne Trennungsnachrichten f├╝r deine Freundin

1. Die Beziehung von, ich nenne ihn mal Otto und Anna, hielt etwa zwei Dates lang. Das lag daran, dass Anna so gespr├Ąchig war und Otto davon genervt war. Er fand, dass sie sehr egoistisch war und nur an sich selbst dachte. Also beschloss er, Schluss zu machen, bevor sie zu weit gingen. Aber er wollte ihre Gef├╝hle nicht verletzen, also schrieb er dies:

Hey Anna, ich hoffe, dir geht es heute gut. Ich m├Âchte dir etwas sagen… Ich habe nachgedacht, wir sind jetzt schon eine Weile zusammen. Ich f├╝hle, dass es zwischen uns nicht klappt. K├Ânnen wir immer noch Freunde sein?

Otto war sehr klug, nicht ins Detail zu gehen, sondern etwas Allgemeines zu sagen. Das war nat├╝rlich keine gute Nachricht f├╝r Anna, aber seine Worte waren besser als „Du bist so ein sprudelnder Bach“. Obwohl die Frau verletzt war, sch├Ątzte sie seine Ehrlichkeit sehr. Sie f├╝hlte sich zwar etwas frustriert, weil es nicht geklappt hat, aber sie f├╝hlte sich immer noch von ihrem Ex wertgesch├Ątzt.

2. Leon und Sara waren nun schon ein paar Jahre zusammen. ├ťber zwei Jahre, um genau zu sein. Der Funke, den sie am Anfang ihrer Beziehung hatten, wurde langsam schw├Ącher. Dadurch f├╝hlte sich Leon nicht mehr in der Lage, eine Beziehung zu f├╝hren, und machte Schluss. Er wollte nicht von Angesicht zu Angesicht mit ihr Schluss machen, weil er bef├╝rchtete, ihre Tr├Ąnen w├╝rden ihn auf andere Gedanken bringen. Also entschied er sich f├╝r eine SMS. So schrieb er seine letzte SMS an sie:

Sara, es war so sch├Ân, dich zu kennen. Du hast mir wirklich positive Dinge in meinem Leben vermittelt. H├Ątte ich dich nicht gefunden, h├Ątte ich nie Malen gelernt. In letzter Zeit habe ich das Gef├╝hl, dass wir uns auseinandergelebt haben und nicht mehr so verwandt sind wie fr├╝her. Ich denke, es w├Ąre das Beste f├╝r uns, wenn es so bliebe. Es tut mir leid, das im Text zu sagen. Ich sch├Ątze dich immer noch sehr, meine Liebe

Die Worte taten Sara sicherlich weh, aber der h├Âfliche Tonfall beruhigte sie ein wenig. Erstens f├╝hlte sie sich reif daf├╝r, dass leon sich in der SMS f├╝r die Trennung entschuldigte. Manchmal erscheint es unh├Âflich, auf diese Weise Schluss zu machen. Dass er etwas ├╝ber die gl├╝cklichen Zeiten erw├Ąhnt, die sie miteinander verbracht hatten, machte ihr klar, dass die Beziehung ihre Zeit wert war. Schlie├člich ist die Tatsache, dass Leon eine kleine Erkl├Ąrung f├╝r die Trennung abgegeben hat, total gut. Allerdings denke ich, dass es die andere Partei verletzen kann, wenn man st├Ąndig zu ehrlich ist. Also sei manchmal einfach allgemein.

3. Es ist zwei Jahre her, dass Maria und Alexander sich gefunden haben. Anfangs waren sie ein perfektes Paar, das von ihren Freunden bewundert wurde. Doch sechs Monate sp├Ąter war das nicht mehr der Fall. Alexander wurde viel zu kleinlich, wenn es um Kleinigkeiten ging. Jedes Mal, wenn sie sich fanden, stritten sie sich. Maria w├╝rde sogar z├Ąhlen, wie oft sie sich in den ersten sechs Monaten ihrer Beziehung nicht gestritten hatten. Das machte ihn ├╝ber die Beziehung m├╝rbe. Er liebte Alexander immer noch, aber er wollte die Beziehung nicht fortsetzen. Da er gerade auf einer Reise nach Italien war, konnte er die Trennung nicht anders als durch eine SMS vollziehen und schrieb ihr:

Schatz, ich bin traurig, dass wir uns immer wieder streiten und ich wei├č, dass es irgendwie meine Schuld ist. Vielleicht bin ich nicht der Richtige f├╝r dich. Ich denke, es ist das Beste f├╝r uns, wenn wir uns trennen, anstatt uns weiterhin jeden Tag zu streiten. Ich w├╝nsche dir nur das Beste.

Alexander war am Boden zerst├Ârt, weil sie wusste, dass ihre Beziehung auf diese Weise endete. Sie bedauerte, dass die Streitereien, die sie in der Vergangenheit hatte, der Grund f├╝r die Trennung waren. In ihrer anderen Beziehung war sie fest entschlossen, die Dinge zu ├Ąndern.

4. Es ist sechs Monate her, dass Emil und Anna angefangen haben, sich zu treffen. Sie chatteten sehr h├Ąufig, aber schnell wurden sie seltener. Emil verlor schnell das Gef├╝hl f├╝r Anna und beschloss, ihr dies zu schreiben:

Hallo Anna, du bist ein so guter Freund, seit wir zusammen sind. Trotzdem f├╝hle ich, dass wir es nicht wirklich machen werden. Ich habe keine schlechten Gedanken ├╝ber dich, aber ich bitte dich, Schluss zu machen.

Das ist offenbar ein wirklich ehrlicher Text. Er bringt es auf den Punkt und sagt alles in einem kurzen Satz. Maria f├╝hlte sich nicht so gut dar├╝ber. Sie kann versucht gewesen sein, zu denken, dass alles ihre Schuld war. Trotzdem neutralisierte der nette Ton im Text, wie sie sich ├╝ber sich selbst f├╝hlte.
Kurz gesagt, die obigen Beispiele geben dir eine Vorstellung davon, was du bei einer Trennung sagen solltest. Die vorangegangenen Beispiele sind Trennungsnachrichten f├╝r einen Freund.

Trennungsnachrichten f├╝r deinen Freund

5. Ibsen war lange Zeit sehr gewaltt├Ątig gegen├╝ber Ada. Manchmal wurde er ohne guten Grund w├╝tend auf sie. Sie hatte genug davon und war entschlossen, die Beziehung zu beenden. Da er ein sehr gewaltt├Ątiger Mann war, beschloss sie, stattdessen zu texten.Sie fing an:

Ich wei├č nicht, wie ich es sagen soll, aber die Art, wie du mich behandelst, hat mich sehr verletzt. Ich war in dich verliebt, aber ich glaube nicht, dass wir noch weitergehen k├Ânnen. Ich denke, es ist das Beste, wenn wir getrennte Wege gehen.

Die Worte, die er benutzt, sind sehr herzlich und tiefgr├╝ndig. Deshalb f├╝hlte Ibsen, dass die Aufrichtigkeit ihrer Worte es ihm leicht machte, ihre Entscheidung zu respektieren.

6. Es war nicht leicht f├╝r Lina, ihre Beziehung zu beenden, aber ihre Eltern waren fest entschlossen, alles zu tun, um dies zu erreichen. Emil war ein guter Kerl, aber die Tatsache, dass Linas Eltern ihn nicht liebten, machte die Beziehung kaputt. Sie schrieb:

Meine Liebe, es war nicht leicht f├╝r mich, so weit zu kommen. Ich habe geweint und werde immer noch weiter weinen, weil wir uns gegen unseren Willen trennen m├╝ssen. Ich w├╝nschte, ich k├Ânnte viel tun… Ich liebe dich immer noch, und du wirst immer mein Freund sein. Alles Gute im Leben.

Emil muss geweint haben, der Text ist schon so emotional. Auch im Hinblick auf ihren Fall machte ein solcher Text Emil das Gef├╝hl, dass zumindest Lina trotz des Hasses ihrer Eltern immer noch f├╝r sie da war.

7. Emilia trennte sich von ihrem Freund, weil er immer wieder Fehler an ihr finden sollte. Selbst der kleinste Fehler machte ihn so w├╝tend, dass er sie ausschimpfte. Sie versuchte, perfekt zu sein, aber vergeblich, und als sie genug hatte, textete sie:

Ich m├Âchte Schluss machen, nicht weil ich dich nicht mehr liebe, sondern weil wir uns in vielen Dingen nicht einig sind. Es tut mir leid, dass ich unvollkommen bin und dich sehr oft w├╝tend mache. Mach’s gut.

Die Nachricht teilt indirekt den Grund f├╝r die Trennung mit und enth├Ąlt eine gewisse Zuneigung f├╝r die andere Partei. Sie machte ihn sein fr├╝heres Verhalten bereuen und gleichzeitig dankbar daf├╝r, dass die andere Partei geduldig genug gewesen war.

8. Felix hatte Frieda mit ihrem besten Freund betrogen. Sie erwischte die beiden mehrmals, aber Felix schien sich nie zu ├Ąndern. Sie wusste, dass Felix sie immer noch liebte, aber sie konnte es nicht mehr ertragen und schrieb dies:

Du bist ein so wertvoller Mensch f├╝r mich und ich habe nicht die Absicht, deine Gef├╝hle zu verletzen. Trotzdem habe ich gef├╝hlt, dass wir es nicht lange mit Annie aushalten, die auch dein Freund geworden ist. Ich denke, du verdienst einen besseren Menschen als mich, und ich w├╝nsche dir das Beste.

Es w├Ąre ein Leichtes gewesen, Felix zu sagen, wie schlecht er sich benommen hat, aber das w├╝rde dir nicht helfen. Er wusste, dass er sicher im Unrecht war, und es war r├╝cksichtsvoll von Frieda, sehr freundlich Schluss zu machen. Das kann ihn sicher dazu gebracht haben, sich zu ├Ąndern.

9. Eine ganze Reihe von aktuellen Beziehungen sind an den Finanzen gescheitert. Das war auch bei Ella und Wilhelm der Fall. Wilhelm verlangte einige Male zu viel Geld von Ella und versprach, es zur├╝ckzuzahlen, was er aber nicht tat. Bevor sie mit der Zeit genug von der Beziehung hatte. Sie wollte Schluss machen, aber immer noch sehr h├Âflich und verst├Ąndnisvoll klingen, also schrieb sie:

Wilhelm, ich habe das schon lange in meinem Herzen. Ich meine es nicht b├Âse, aber ich f├╝hle, dass wir uns bei unseren finanziellen Problemen nicht mehr einig sind. Wir waren nicht die besten Kumpel und mir w├Ąre es lieber, wenn wir nicht weitermachen w├╝rden. Alles Gute im Leben

├ťber diesen Text muss sich Wilhelm frustriert gef├╝hlt haben, dass sie auf diese Weise Schluss machen musste. Anderseits sch├Ątzte er es sehr, dass Ella ehrlich ├╝ber die Gr├╝nde f├╝r die Trennung sprach.

10. Martin war immer zu besch├Ąftigt f├╝r Ann. Er verschob ihre Verabredungen immer wieder oder kam sehr sp├Ąt zu ihren Terminen. Der Grund daf├╝r? Er war „besch├Ąftigt“. So oft war er auf Gesch├Ąftsreisen unterwegs und schien sich ├╝ber seine Karriere Gedanken zu machen. Was geschah also? Anna beschloss, alles zu beenden:

„Martin“, schrieb sie, „ich liebe die Zeit, die wir f├╝reinander bestimmt waren. Ich werde sie nie vergessen. Ich habe diese Momente immer gesch├Ątzt und werde das auch immer tun. Ich habe beschlossen, dass du dein Studium fortsetzen und dir deine Tr├Ąume erf├╝llen sollst. Ich denke, das wird dich gl├╝cklich machen, und wenn du gl├╝cklich bist, werde ich auch mehr als gl├╝cklich sein. Danke, dass du mir das Gef├╝hl gibst, etwas Besonderes zu sein, bevor wir Freunde waren. Wie auch immer, ich w├╝nsche dir das Beste.“

Nachdem er diesen Text gelesen hatte, muss sich Martin sehr traurig gef├╝hlt haben, weil er Anna vernachl├Ąssigt hatte. Er muss es zu sch├Ątzen gewusst haben, dass sie sehr offen und ehrlich zu ihm war. Er w├╝rde sicher nicht vermissen, dass Anna nur das Beste f├╝r ihn bedeutete.Deine Beziehung zu beenden kann nicht das Einfachste sein, was du jemals tun wirst. Immerhin ist es wichtig, dass du sie auf eine sehr herzliche Art beendest, denn du kannst nie wissen, ob dir dein Ex nicht doch noch einmal im Leben helfen kann.

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ans├Ąssiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich w├╝rde mich als einen K├Ąmpferin bezeichnen, eine Philosophin und K├╝nstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und ├╝berw├Ąltigt, zu selbstbewusst und gl├╝cklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

    Alle Beitr├Ąge ansehen