Skip to Content

12 Taktiken, mit denen Narzissten dich manipulieren

12 Taktiken, mit denen Narzissten dich manipulieren

Sharing is caring!

Wenn du die Zeichen dafür lernst, sind sie die Gelackmeierten!

Es gibt Menschen, die lässig auf dich zugehen und lächeln, während sie deine Hand nehmen und dich herzlich begrüßen. Sie tun so, als ob sie dich lieben und tun so, als wären sie deine liebevolle Familie oder dein bester Freund. Aber in Wahrheit haben sie schlechte Absichten und ihr freundliches Verhalten ist genau das – ein Verhalten.

Wenn du die Anzeichen und Muster von Narzissmus kennst und mit deiner Intuition in Kontakt bist, wirst du die Anzeichen für Täuschung annehmen und sie als das erkennen, was sie sind – Manipulationstaktiken. Manipulation ist eine Form der emotionalen Erpressung. Manipulatoren setzen heimlich bestimmte Verhaltensweisen ein, um zu beeinflussen, wie du sie wahrnimmst. Sie nutzen diese Taktiken auch, um zu beeinflussen, wie du denkst, fühlst und handelst.

Sie können sich zum Beispiel gebrechlich und kränklich geben, um sich als verletzlich und harmlos darzustellen. Wenn du es nicht bemerkst, richten sie in der Zwischenzeit großen Schaden an deinem geistigen und emotionalen Wohlbefinden an. Du kannst ihnen auf Schritt und Tritt zur Seite stehen und ihnen helfen, wenn sie die „Ich bin hilflos“-Nummer spielen.

Wenn dein Bauchgefühl dich warnt und dir zeigt, dass jemand die falschen Absichten hat, ergreife Maßnahmen, um dich zu schützen. Du hast keine Kontrolle darüber, wie sich die Leute verhalten oder ob sie dich mögen oder nicht. Sie werden Pläne schmieden und sich verschwören, wenn sie das wollen. Du kannst entscheiden, ob du es zulässt oder nicht.

Achte auf Anzeichen dafür und wenn du merkst, dass sie gegen dich eingesetzt werden, nenne sie oder ziehe dich aus der Situation zurück.

Der Grund, warum Manipulatoren diese Taktiken anwenden, ist, dass sie funktionieren! Manipulation funktioniert aber nur, wenn die andere Person nicht merkt, dass sie manipuliert wird. In dem Moment, in dem du nachgibst, verliert der Manipulator die Kontrolle über dich.

„Wissen ist Macht“.

Ob lang- oder kurzfristig, manipulative Beziehungen sind missbräuchlich und traumatisierend. Leider sind die Opfer dieser Art von Missbrauch blind für die Manipulation. Sie denken nicht daran, dass die Menschen, die behaupten, dich zu lieben und zu schätzen, in Wirklichkeit nicht dein Bestes im Sinn haben. Stattdessen nutzen sie Formen der psychologischen Kontrolle, um dein Glück und deinen Erfolg zu untergraben.

Ganz gleich, wer der Manipulator ist, wenn du in einer missbräuchlichen Beziehung bist, musst du dich in Sicherheit bringen. Die harte Wahrheit ist, dass Narzissten, Manipulatoren und Missbrauchstäter sich nicht ändern. Sie haben einen schlechten Charakter und eine Persönlichkeitsstörung. Ihr Verhalten zeigt dir die Wahrheit darüber, wer sie wirklich sind. Die beste Option ist, wegzugehen.

Wenn es sich bei dem Manipulator, Narzissten oder Missbraucher jedoch um deinen Ehepartner, ein Elternteil, ein Kind oder eine andere wichtige Person in deinem Leben handelt, kannst du nicht ganz ohne Kontakt gehen. Die beste Option ist ein geringer Kontakt, bei dem du feste Grenzen setzt und die Zeit, die du mit ihm verbringst, begrenzst. Statt zu reagieren, solltest du neutral und selbstbewusst reagieren. Wenn du die Manipulation durchschaust, kannst du dich vor Schaden schützen.

Hier sind 12 Manipulationsstrategien, die Narzissten anwenden, um dich zu kontrollieren.

1. CHARMEOFFENSIVE

Manipulatoren überschwemmen dich mit Schmeicheleien oder überhäufen dich mit Geschenken und Aufmerksamkeit. Sie quietschen vor Freude und tun so, als ob sie sich freuen, dich zu sehen. Währenddessen planen sie deinen Untergang.

Manipulatoren sind Süßholzraspler. Sie versuchen mit Schmeicheleien, dich für sich zu gewinnen. Damit wollen sie dir Honig ums Maul schmieren und dir das Gefühl geben, in ihrer Schuld zu stehen.

Sie können dir ein kleines Geschenk kaufen, wie z.B. ein Duschgel, und es dir mit einem großen Auftritt in der Öffentlichkeit überreichen. Sie wollen, dass jeder sieht, wie sehr sie dich „lieben“ und sich um dich „kümmern“. Sobald du ihnen den Rücken zudrehst, werfen sie mit Dartpfeilen nach dir. Dabei sehen sie so liebevoll und fürsorglich aus, wie sie es tun. Das ist unglaublich verwirrend, denn du kannst den Charme der Verführung nicht durchschauen. Du denkst, dass du dir das Gefühl einbildest, dass etwas nicht stimmt.

Manipulatoren haben eine Art, dir das Gefühl zu geben, gesehen und verstanden zu werden. Dadurch wird ein Gefühl der Vertrautheit vorgetäuscht. Wenn es sich um einen zwielichtigen Verkäufer oder Immobilienmakler handelt, werden sie dir genau das erzählen, was du hören willst, statt die Wahrheit zu sagen.

Lass dich nicht von Charme täuschen! Sei ihm gegenüber sogar äußerst misstrauisch. Bevor ich super abhängig und ständig nett war, konnte ich nicht verstehen, warum manche Leute mir gegenüber so misstrauisch waren. Heute weiß ich es: Egal, ob die Nettigkeit von einem manipulativen Narzissten oder von einem Menschenfreund kommt – übermäßig nettes Verhalten ist ein großes Warnzeichen. Als Menschenfreund hast du keine ruchlosen Absichten, aber deine Nettigkeit und dein übermäßig zuvorkommendes Verhalten wirken unauthentisch. Es ist am besten, echt zu sein – auch wenn das bedeutet, nein zu sagen und nicht ständig so nett zu sein!

2. SIE WEBEN EIN NETZ DER VERSTRICKUNG

Menschen mit einem starken Selbstbewusstsein sind eine große Gefahr für Manipulatoren. Manipulatoren stehen auf schwache Menschen mit noch schwächeren Grenzen. Menschen, die mit einem geringen Selbstwertgefühl zurechtkommen, sind der Traum eines Manipulators. Sie haben schwache Grenzen und der Manipulator weiß, dass er sie nicht nennen wird. Menschenfreundinnen und Menschenfreunde haben Angst, andere zu verletzen. Um Konflikte zu vermeiden, nehmen sie toxische Verhaltensweisen in Kauf, die andere nicht tun würden.

Ein Mangel an Grenzen und die Angst vor Konflikten sind die perfekten Zutaten für eine verstrickte Beziehung. Verstrickte Beziehungen kommen in Familien vor, in denen es keine Grenzen gibt. Jeder blutet in jeden hinein. In verstrickten Beziehungen wirst du nicht als Individuum mit deinen eigenen Gefühlen, Gedanken und Bedürfnissen respektiert. Stattdessen herrscht eine Dynamik des Gruppendenkens und jeder wird manipuliert, um die Bedürfnisse des Narzissten zu erfüllen.

Wenn der Narzisst schlechte Laune hat, hat der ganze Haushalt schlechte Laune. Wenn der Narzisst glücklich ist, entspannen sich alle und fühlen sich wohl. Es gibt keinen Raum für dich, um du selbst zu sein.

3. SIE BEHANDELN DICH WIE EIN BABY

Vor allem Narzissten machen dich zu einem Kleinkind. Sie sehen sich selbst als überlegen und dich als schwächer an. Um dich zu manipulieren, betonen sie dein Alter, deine mangelnden Fähigkeiten oder deine mangelnde Erfahrung und machen dir das Gefühl, ein Kind zu sein. Sie können dich in der Öffentlichkeit sogar mit „Babysprache“ ansprechen, was dich in eine unterwürfige Position bringt. Sie können auch die Bedeutung von Wörtern definieren oder bestimmte Konzepte übermäßig erklären, als ob du dumm wärst.

Eine meiner spirituellen Lehrerinnen hat das ständig getan, bevor sie unterrichtete. Als ich das bemerkte, war das für mich ein großes Warnzeichen. Während sie vor einem großen Publikum reifer, berufstätiger, erwachsener Frauen sprach, bevormundete sie uns, indem sie ständig grundlegende englische Wörter definierte. Es ist, als ob sie eine Klasse von Achtjährigen unterrichten würde, die „große Worte“ nicht verstehen würden. Das Problem ist, dass die Wörter, die sie für uns definierte, auch ein Sechsjähriger verstehen würde!

Damit verschaffte sie sich eine starke Position und ein Gefühl von Macht und Kontrolle. Manipulatoren machen das Gleiche – sie machen dich kleiner, damit sie größer erscheinen.

4. SIE SIND FEHLERSUCHEND

Vergiss nicht, dass Narzissten und Manipulatoren dich schwach, nervös und unsicher machen wollen. Um sicherzustellen, dass sie dich genau da haben, wo sie dich brauchen, werden sie dich ständig kritisieren und untergraben. Sie spielen deine Fehler und Misserfolge hoch und spielen deine positiven Eigenschaften und Erfolge herunter oder ignorieren sie. Sie müssen dich immer ein oder zwei Nummern kleiner machen, damit du nicht zu selbstsicher wirst.

Diese Stufe der Fehlersuche folgt auf die Stufe der „Charme-Offensive“ oder des „Love-Bombing“, in der sie beginnen, dich abzuwerten.

Eine weitere starke Manipulationstaktik ist der Einsatz von Scham gegen dich. Indem sie dich demütigen, wissen sie, dass sie dich verletzen können. Wenn du Schmerzen hast, bist du schwach. Wieder einmal genau da, wo sie dich haben wollen. Das Ziel ihrer Fehlersuche und Beschämung ist es, in dir Gefühle der Wertlosigkeit und Unzulänglichkeit zu erzeugen. In diesem verletzlichen Zustand kannst du leichter zur Unterwerfung gezwungen werden. So entsteht ein gefährlicher Kreislauf des Missbrauchs. Du läufst Gefahr, in einer Abwärtsspirale aus negativen Gedankenmustern und Gefühlen gefangen zu sein.

Frag dich, an wie vielen Tagen in der Woche ich mich in dieser Beziehung gut fühle. Wenn deine Antwort weniger als 7 ist, ist das ein Warnzeichen.

Um dich noch weiter zu erniedrigen und zu schwächen, werden Manipulatoren nach Wegen suchen, deine Gefühle gegen dich zu verwenden. Sie werden zum Beispiel etwas Gemeines sagen und wenn du dich aufregst und sie zur Rede stellst, werden sie dir sagen,

„Du bist zu sensibel und weißt nicht, wie man einen Witz verträgt.“

Mit dieser Taktik drängst du dich in die Defensive und lenkst die Schuld von dir ab. Der Manipulator beschuldigt dich fälschlicherweise, im Unrecht zu sein, wenn du sein missbräuchliches Verhalten ansprichst.

Sie triggern dich absichtlich und fragen dann ganz harmlos,

„Was ist dein Problem? Du wirst immer so hochnäsig.“

Oder du setzt eine Grenze oder meldest ein Bedürfnis an, und statt deine Grenze oder dein Bedürfnis zu respektieren, schimpfen sie dich aus, du seiest „schwierig“.

Du könntest das als Gaslighting erkennen. Am Ende wirst du an deinem Verstand zweifeln.

Das Ziel von Schuldzuweisungen und Beschimpfungen ist es, dich zu destabilisieren und dich ins Unrecht zu setzen. Mit der Zeit wirst du von dem Manipulator darauf trainiert, noch leise zu sein und deine Gefühle der Verletzung oder Wut zu unterdrücken. So kann der Narzisst mit dir umgehen, wie er will, ohne dass er Gefahr läuft, dich zu beschuldigen oder die Kontrolle zu verlieren.

In der Zwischenzeit verinnerlichst du deine Wut, deine Verletzung und deinen Ärger, was dich schließlich krank macht. Deine unterdrückten Gefühle können sich als Autoimmun- und Schilddrüsenerkrankungen, Migräne, Darmprobleme und schließlich als Krebs äußern. Dies sind nur einige der gesundheitlichen Probleme, die immer wieder bei Menschen auftreten, die mit Energievampiren leben.

5. TEILE UND HERRSCHE

Manipulatoren nutzen die hinterhältige Taktik der Triangulation, um Menschen noch auseinander zu halten. Der Manipulator unterlässt es absichtlich, mit dir zu kommunizieren, und geht dann hinter deinem Rücken und bringt die anderen Mitglieder der Gruppe gegen dich auf. Das ist Mobbing vom Feinsten, denn er hetzt andere gegen dich auf.

Das Schlimmste daran ist, dass du gar nicht merkst, dass es so abläuft. Du wirst unmerklich bemerken, dass die Leute dich anders behandeln oder dich meiden, ohne dass du weißt, warum. Wieder einmal hat der Manipulator dich genau da, wo er dich haben will: Du bist von deinem Unterstützungssystem isoliert und hast die Kontrolle.

6. sie weigern sich, dir zu geben, was du brauchst

Narzissten vermeiden es um jeden Preis, die Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen. Um ihren Betrug zu verbergen, nutzen sie die Manipulationstaktik des Vorenthaltens. Sie antworten zum Beispiel nicht auf direkte Fragen. Stattdessen werden sie einen Wutanfall bekommen, dich anschreien oder bedrohen, um dich aus der Reserve zu locken.

Sie lenken das Gespräch geschickt von dem ab, was du brauchst, und weichen deinen Fragen absichtlich aus. Sie werden dir Informationen, Zustimmung, Bestätigung, Finanzen, Zuneigung und Unterstützung vorenthalten, um dich noch aus dem Gleichgewicht zu bringen. Wenn sie gezwungen werden, eine Aufgabe zu erledigen, werden sie sie schlecht erledigen. Wenn sie gezwungen werden, dir zu antworten, werden sie mit Kauderwelsch oder etwas Unzusammenhängendem, Vagem oder Bedeutungslosem antworten. Die Absicht des Manipulators ist es, zu verwirren und die Aufmerksamkeit von seinen Lügen und Täuschungen abzulenken.

Wenn ein Manipulator oder Narzisst gezwungen ist, sein Verhalten zu konfrontieren, wird er alles in seiner Macht stehende tun, um es zu rationalisieren. Sie rechtfertigen ihr Handeln und fühlen sich berechtigt, zu tun, was sie wollen. Sie können so überzeugend sein, dass du sogar auf ihre Rechtfertigungen und Ausreden hereinfallen kannst.

Narzissten benutzen auch die Schweigebehandlung, um dich zu manipulieren. Sie ignorieren dich und spielen die Unnahbare. Um dich herabzusetzen, werden sie jeden im Raum anerkennen, nur dich nicht. Wenn du versuchst, dich mit ihnen zu verbinden, wirken sie gelangweilt oder desinteressiert. Sie verlassen den Raum, wenn du eintrittst, oder schauen absichtlich weg, wenn du mit ihnen sprichst.

Um mir das Gefühl zu geben, wertlos zu sein, stand mein Ex einfach auf und verließ den Raum, während ich mitten im Satz war. Zum Glück hatte ich diese Stufe des Spiels durchschaut und wusste genau, was er vorhatte. Es war interessant, den Manipulator in Aktion zu beobachten, ohne dass er wusste, dass ich es wusste.

Um dir noch mehr vorzuenthalten, gespenst du dich oder reagierst absichtlich nicht auf deine Nachrichten, Fragen, E-Mails, Anrufe oder Kommentare. Um dich abzuwerten, weigern sie sich, deine Existenz überhaupt anzuerkennen. Ich habe gelernt, es laut zu sagen, wenn ich so ein Verhalten sehe,

„NACHRICHT ERHALTEN!“

Dann spiegele ich ihnen ihr Verhalten zurück. Sie ignorieren mich, ich ignoriere sie. Wenn sie einen Schritt zurückgehen, gehe ich zehn Schritte zurück. In einigen seltenen Fällen spreche ich den Elefanten im Raum an. Ich nenne ihnen ihr Verhalten direkt und frage, ob es ein Problem gibt. Aber meistens ziehe ich mich zurück und gehe weiter.

7. SIE SIND PASSIV-AGGRESSIV

Zunächst einmal möchte ich sagen, dass es nichts Passives an passiver Aggression gibt. Sie ist genauso gewalttätig wie offene Aggression. Narzissten und Manipulatoren lieben es, alles im Verborgenen zu tun. Es macht ihnen Spaß, im Verborgenen zu agieren. Sie halten sich für so schlau und besonders, weil sie Menschen auf diese Weise hinters Licht führen können. In Wirklichkeit ist es so feige.

Sie werden dich absichtlich anstupsen und triggern. Sie werden deine Grenzen verletzen, nur um zu sehen, wie du darauf reagierst. Sie werden Beleidigungen als „konstruktive Kritik“ ausgeben und Ratschläge erteilen, obwohl sie gar nicht gefragt wurden. Auch hier ist das Ziel, dich herabzusetzen, zu erniedrigen und abzuwerten, während sie ihre Spuren verwischen.

8. sie ernähren sich von deinem schmerz

Narzissten und Manipulatoren behalten die Kontrolle, indem sie sich selbst an die Macht setzen. Aber sie sind schwache Charaktere auf dich, die keine Substanz haben. Deshalb können sie sich nur stark fühlen, wenn sie den Schmerz und das Leid anderer ausnutzen. Sie lügen, betrügen und manipulieren, um zu bekommen, was sie wollen. Dein Schmerz ist ihr Vergnügen.

Mit einem Narzissten, der darauf aus ist, dich zu manipulieren, kannst du nicht gewinnen. Sie sorgen dafür, dass du von Anfang an scheitern wirst. Sie stellen dir buchstäblich Fallen, und zwar so, dass du wie der Bösewicht dastehst, wenn du sie nennst und deine Meinung sagst. Die Manipulationstaktik der Sabotage wird im Verborgenen durchgeführt, um dich und deine Bemühungen in jeder Hinsicht zu untergraben. Sie brauchen dich schwach, verletzt, frustriert und gequält, um sich stark zu fühlen und die Kontrolle zu haben.

9. Sie spielen die Opferkarte

„Wehe mir!“

Manipulatoren und Narzissten lieben es, deine Empathie und dein Mitgefühl auszunutzen, um zu bekommen, was sie wollen. Die Opferrolle zu spielen ist ihr Lieblingsspiel. Sie beschweren sich, jammern und gehen über ihr Leid. Sie benutzen dramatische Formulierungen wie „Ich hatte keine andere Wahl“. Sie machen dir Schuldgefühle, damit du ihnen Geld leihst oder sie aus dem Schneider lässt.

Sich als Opfer zu positionieren, ist entmündigend und nicht hilfreich. Wir alle haben schon Verrat, Trauma, schlechtes Glück, Unglück und Herzschmerz erlebt. Wir alle mussten Dinge tun, die schwer waren oder die wir nicht mochten. Wir alle mussten über unsere Grenzen gehen und Ungerechtigkeiten durchleiden. Also, buhuhuuu! Was will man dagegen tun?

10. Emotionale Manipulation

Narzissten und Manipulatoren setzen deine eigenen Gefühle gegen dich ein. Sie tun dies, indem sie eine emotionale Reaktion bei dir triggern oder hervorrufen. Dann beschämen sie dich für deine Reaktion. Sie verteidigen ihr Verhalten, indem sie sagen, dass sie „nur einen Scherz gemacht“ oder „gelacht“ haben, und dann setzen sie noch eins drauf, indem sie dir sagen, dass du „übermäßig emotional“ oder „zu sensibel“ seiest.

Andere Arten, wie sie dich manipulieren, sind, dass sie dir sagen, sie lieben dich, um Sex zu bekommen. Oder sie versuchen, dich wütend, traurig oder eifersüchtig zu machen – alles, um zu bekommen, was sie wollen. Manipulatoren wissen es: Wenn sie dich dazu bringen können, etwas zu FÜHLEN, können sie dich auch dazu bringen, etwas zu TUN.

Lass dich von niemandem manipulieren, etwas zu tun, was du nicht willst. Deine Entscheidungen sollten auf einer Kombination aus deiner Intuition und Logik beruhen. Wenn du etwas nicht tun willst, hast du das Recht, nein zu sagen. Wenn es sich nicht gut oder richtig anfühlt, ist es definitiv ein Nein.

11. sie machen dir das Leben schwer

Leichtigkeit und Fluss lassen dich zur Ruhe kommen und geben dir ein Gefühl der Stärke. Das ist der schlimmste Albtraum eines Narzissten und Manipulators! Um dich wieder dahin zu bringen, wo sie dich haben wollen, werden sie deinen Frieden stören und alles, was du tust und sagst, konterkarieren.

Je angenehmer du bist, desto unsympathischer werden sie. Je netter du bist, desto fieser sind sie. Wenn du Hilfe brauchst, sind sie nicht verfügbar. Wenn du Zuneigung brauchst, werden sie sie dir vorenthalten. Wenn du sagst, dass es rot ist, werden sie darauf bestehen, dass es orange ist. Wenn du es links sagst, gehen sie nach rechts. Sie untergraben und entwerten absichtlich alles, was du sagst und tust.

Ein frustriertes, wütendes und erschöpftes Opfer ist das, was sie brauchen. Sie tun alles, was nötig ist, um dich dorthin zu bringen, wo sie dich haben wollen. Nimm wahr, wenn du gekontert wirst, und zieh dich einfach zurück.

12. Sie setzen dich unter Druck, vorschnelle Entscheidungen zu treffen.

In dem Moment, in dem du dich unter Druck gesetzt fühlst, etwas zu tun, triffst du eine Entscheidung aus einer angstbasierten Denkweise heraus: aus Angst, keine Zeit mehr zu haben, aus Angst, etwas zu verlieren, aus Angst, eine Chance zu verpassen.

Erinnere dich an das Sprichwort,

„Was für dich bedeutet, wird nicht an dir vorbeigehen.“

Wenn es nicht gerade ein echter Notfall ist oder es um Leben und Tod geht, hast du immer Zeit, darüber zu schlafen und die Dinge durchzudenken. Einige meiner größten Enttäuschungen im Leben rühren daher, dass ich übereilte Entscheidungen getroffen habe, wenn ich von einem Manipulator unter Druck gesetzt wurde.

Sei besonders vorsichtig, wenn dich jemand unter Druck setzt, Geld zu verlangen. Das ist eine alte Verkaufstaktik. Der Manipulator übt Druck auf dich aus, damit du eine Entscheidung triffst, bevor du dazu bereit bist. Sie locken dich so schnell wie möglich in die Falle, bevor du deinen Gedanken ändern kannst. Bemerke, wenn das geschieht, und sage es,

„Ich melde mich wieder, wenn ich Zeit hatte, darüber nachzudenken.“

12-Taktiken-mit-denen-Narzissten-dich-manipulieren

SCHLUSSFOLGERUNG

Narzissten und Manipulatoren gibt es überall! Der Schlüssel ist, zu erkennen, wann mit dir gespielt wird. Erkenne, wann du dich in einer ungesunden Dynamik mit einer manipulativen Person befindest, indem du diese Verhaltensmuster erkennst. Wenn jemand diese Manipulationstaktiken ein- oder zweimal anwendet, gib ihm keine weitere Chance, dich zu verletzen.

Verdeckte Manipulation ist schwer zu erkennen, aber wenn du dich selbst informierst, wirst du leichter merken, wenn sie bei dir geschieht. Das Geheimnis ist, es nicht zu einer Entschuldigung für das schlechte Verhalten der anderen Person zu machen!

Menschen mit Integrität manipulieren andere nicht zum eigenen Vorteil. Wenn du in der Vergangenheit missbraucht wurdest oder dich für einen Menschenfreund hältst, dann ist es besonders wichtig, diese Strategien zu kennen. Manipulation kann nur im Verborgenen funktionieren. Indem du dich selbst erleuchtest, gibst du dir selbst Kraft. Wenn du diese Manipulationsstrategien benennen kannst, hilft dir das, toxisches Verhalten zu erkennen und macht es viel schwieriger, dich zu manipulieren.

Lerne, Grenzen zu setzen. Sei selbstbewusst. Vertraue vor allem auf dein Bauchgefühl und höre auf die kleine, stille Stimme in dir.

Wenn dieser Artikel bei dir Anklang gefunden hat, hoffe ich, dass du dich dadurch gestärkt fühlst. Du kannst heilen und neue, gesunde Menschen in dein Leben ziehen und dir die toxischen noch vom Hals halten.

Ich schicke dir eine große Engelsumarmung!

 

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,