Wartest du auf dein Happy End? Das musst du tun

Heirat
👇

„Dein Glück bis ans Lebensende“ gibt es nicht nur im Märchen, sondern es geschieht auch im echten Leben. Aber du musst dafür arbeiten. Hier erfährst du, wie du mit der Person deiner Träume glücklich bis ans Lebensende wirst!

Du fängst an zu verzweifeln, dass du jemals dein Glück mit dem Mann deiner Träume finden wirst? Hast du überall nach deinem Prinzen gesucht, aber jede Person hat dich immer wieder enttäuscht?

Bist du bereit, aufzugeben? Lass mich dir sagen, dass es möglich ist, dein Glück zu finden, wenn du nur eine Sache tust!

Und was ist das für eine Sache?

Die Sache ist, dass du erkennst und akzeptierst, dass dein Glück nie so sein wird, wie du es in Filmen oder im Fernsehen siehst.

Bedeutet das, dass du dich damit abfinden musst? Dass du nie die Romanze bekommen wirst, nach der du dich sehnst? Dass du akzeptieren musst, was auch immer kommt, oder dich mit dem begnügen musst, was vor dir ist?

NEIN!

Was es bedeutet, ist, dass du, wenn du deinem Traum, deinen Prinzen zu finden, und dem Leben, das du mit ihm führen wirst, eine kleine Dosis Realität hinzufügst, viel eher in der Lage sein wirst, die Liebe, die du suchst, zu finden und zu behalten!

Wie machst du das also? Was musst du tun, um dein Glück mit dem Mann deiner Träume zu finden? Ich verrate es dir!

Wie bekommst du dein Happy End?

1. Erwarte keine Perfektion.

Denke an jede Liebeskomödie, die du je gesehen hast. Denk an Bradley Cooper, Brad Pitt, Tom Hanks, Hugh Grant, Ryan Reynolds.

Die Figuren, die sie spielen, sind buchstäblich die perfektesten Kerle der Welt. Sie sind gutaussehend, klug und emotional intelligent. Sie wissen es, die richtigen Dinge zu sagen und für uns da zu sein, wenn wir sie brauchen. Sie haben genau die richtige Menge Geld, haben einen coolen Job, eine perfekte Familie und vielleicht sogar ein süßes Kind.

Sie, und nur sie, können dem Protagonisten oder der Protagonistin das Glück schenken, das er oder sie schon immer wollte.

Aber ich fürchte, das sind Figuren, die von Schriftstellern geschaffen wurden – das Ideal dessen, was jede Frau will.

Ich fürchte, dass die Liebesfilme, auf denen alles basiert, was wir glauben, wie eine Beziehung sein sollte, genau die Dinge sind, die uns davon abhalten, eine gute Beziehung zu finden.

Und warum? Weil niemand perfekt ist.

Sicher, viele Kerle sind so gut aussehend wie jeder Filmstar, aber sie können auch Kerle sein, die die falschen Dinge sagen oder die keinen besonders hohen EQ haben. Es können Kerle sein, die Probleme in ihrem Job haben oder eine angespannte Beziehung zu ihrer Familie haben.

Aber es können auch Kerle sein, die hart arbeiten, um beruflich voranzukommen, die sich ehrenamtlich in einer Notunterkunft engagieren, die wissen, dass sie nicht immer das Richtige sagen, aber daran arbeiten. Und diese unvollkommenen Kerle sind genau die Kerle, die du willst!

Wenn der Kerl, den du liebst, also nicht perfekt ist, ist das in Ordnung. Es ist wichtig, dass du jemanden liebst, mit all seinen Fehlern. Lauf nicht weg, nur weil er dich nicht mit seinem süßen Kind im Schlepptau auf dem Empire State Building finden will!

2. Ignoriere deine Differenzen nicht.

Denk an Breakfast Club. Denk an Pretty Woman. Denk an Crazy Rich Asians. Denke an 10 Dinge, die ich an dir hasse. Denk an Dirty Dancing.

Denk an fast jede andere Liebeskomödie, die du je gesehen hast.

Was ist der rote Faden, den sie alle gemeinsam haben?

Die Vorstellung, dass sich zwei Menschen aus völlig unterschiedlichen Lebensbereichen bis über beide Ohren ineinander verlieben und ein gemeinsames Leben aufbauen können.

Und ich fürchte, das ist nicht so einfach, wie es klingt.

Ich kann dir gar nicht sagen, wie viele meiner Kundinnen und Kunden zu mir kommen, weil sie Probleme mit ihrem Partner haben und ein großer Teil dieser Probleme darauf zurückzuführen ist, dass sie aus so unterschiedlichen Verhältnissen stammen.

Bei einer meiner Kundinnen wuchs ihr Freund in einer superreligiösen, abgehobenen Familie auf. Das ist überhaupt nicht vergleichbar mit ihrer Erziehung in der Mittelschicht und in der Unterschicht. Sie versteht einfach nicht, warum er die Dinge tut, die er tut, und er auch nicht.

Ein anderer Kunde, ihr Freund, wuchs in einem Waisenhaus in der Innenstadt auf. Er hat es geschafft und ist sehr erfolgreich, aber es fällt ihm schwer, mit den ausgefallenen Reisen einverstanden zu sein, die ihre Familie jedes Jahr zu Weihnachten unternimmt.

Für Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund, unterschiedlichem Bildungsstand, unterschiedlichen politischen oder religiösen Überzeugungen kann es sehr schwer sein, ein gemeinsames Leben aufzubauen. Jeder Mensch ist aufgrund seiner Herkunft so, wie er ist, und wenn diese Dinge nicht unbedingt zusammenpassen, kann es schwierig sein, einen Ort zu finden, an dem sich beide wohlfühlen.

Und das kann ein großes Problem sein. Vor allem, wenn Kinder da sind.

Ich sage nicht, dass so etwas nicht geschehen kann. Jeden Tag schaffen es Menschen, die sehr unterschiedlich sind, ihre Beziehung zum Laufen zu bringen. Aber sie müssen dafür tief in die Tasche greifen und bereit sein, zusammenzuarbeiten, Dinge anders zu machen und Unterschiede zu akzeptieren.

Wenn du also dein Glück finden willst, sei dir bewusst, dass es manchmal zwar sehr romantisch sein kann, den schlechten Mann von der anderen Seite zu bekommen, aber mit der Zeit könntest du feststellen, dass genau dies das ist, was euch auseinander treibt.

3. Erwarte keine schnellen Lösungen

Filme halten in der Regel über 2 Stunden. In diesen zwei Stunden finden sich zwei Menschen, die sich verlieben, sich mit einem Problem herumschlagen, es lösen und glücklich bis ans Ende ihrer Tage leben.

Leider funktioniert das im echten Leben nicht so.

Paare haben Probleme. Manchmal lassen sie sich sehr schnell lösen, andere brauchen Zeit. Und beide Menschen in einer Beziehung müssen bereit sein, daran zu arbeiten, sie zu lösen.

In Filmen ist das leicht möglich, im echten Leben leider nicht.

Warum? Weil viele Menschen im Gegensatz zu den Filmfiguren nicht über die Fähigkeiten verfügen, die für das Durcharbeiten von Problemen wichtig sind.

Und noch schlechter ist es, wenn Menschen zwar über diese Fähigkeiten verfügen, sie aber nicht mit denen ihres Partners übereinstimmen und es deshalb unmöglich ist, an der Lösung des Problems zu arbeiten.

Es gibt eine bestimmte Sache, von der ich höre, dass meine Kunden glauben, sie müssten sie tun, etwas, das ich immer in Filmen sehe und bei dem ich immer den Bildschirm anschreie.

Es geschieht, wenn ein Paar eine Meinungsverschiedenheit hat und eine Person eine Aussage macht, etwas Tiefsinniges, und sich dann umdreht und weggeht, so dass die andere Person nichts mehr sagen kann, sondern nur noch darüber nachdenkt, was ihr Partner gerade gesagt hat.

Das macht mich wahnsinnig!

Damit Paare ihre Probleme durcharbeiten können, müssen sie darüber reden. Sie stürmen nicht davon und hoffen, dass ihr Partner ihnen folgt (wie in den Filmen). Kein Ultimatum stellen, in der Hoffnung, dass dein Gegenüber dich einfach genug liebt, um sich zu ändern (wie im Film).

Beschlüsse sind chaotisch. Sie sind voll von Gefühlen. Manchmal sind sie unerreichbar.

Wenn du akzeptieren kannst, dass sich auftretende Probleme nicht so schnell lösen lassen, dass ihr zwei unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Ansichten seid, dass ihr unterschiedliche Dinge wollt und dass sich die Dinge nicht so einfach lösen lassen wie im Film, dann wirst du vielleicht glücklich, weil du nicht jedes Mal enttäuscht bist, wenn sich ein Problem nicht sofort lösen lässt.

4. Erwarte keinen weltbewegenden Sex.

Als ich aufgewachsen bin (ja, das war in den dunklen Zeiten), war unser Zugang zu Sex begrenzt.

Sicher, wir konnten den Playboy unseres Vaters klauen und vielleicht über ein paar Pornos im Kabelfernsehen stolpern, aber meistens war es nicht leicht, Sex in Filmen oder im Fernsehen zu finden.

Heute sind die Dinge anders. Sex ist überall. Männer wachsen damit auf, regelmäßig Pornos zu sehen. Detaillierte Sexszenen in Filmen sind die Norm. In der Werbung werden perfekte Körper gezeigt und von den sozialen Medien fange ich gar nicht erst an!

Aber ich muss dir sagen, dass der Sex, den du in Filmen siehst, kein echter Sex ist. Nicht einmal annähernd.

Ich erinnere mich an den Film The Affair. Die beiden Leute, die eine Affäre hatten, hatten den meist verblüffenden Sex. Ich habe mir den Film angesehen und mir gewünscht, dass mein Sex so wäre wie der ihre. Und wenn ich mit meinem Freund Sex hatte, war ich fast immer enttäuscht.

Wenn du also dein Glück finden willst, musst du es wissen: Sex ist chaotisch. Dass unterschiedliche Menschen unterschiedliche Dinge mögen. Dass Paare nicht immer gemeinsam zum Orgasmus kommen. Dass Menschen Haare an Stellen haben, an denen du sie nicht erwartest.

Und das ist in Ordnung.

5. Gehe nicht davon aus, dass die Liebe alles besiegt.

Es bricht mir am meisten das Herz, wenn ich meinen Kunden sagen muss, dass die Liebe nicht alles besiegt.

Warum, oh warum, können sie nicht einfach füreinander bestimmt sein? Sie lieben sich sehr, aber die Beziehung funktioniert einfach nicht. Wird ihre Liebe am Ende nicht siegen?

Traurigerweise meistens nicht.

Auch hier gilt: Menschen sind nur Menschen. Sie bringen ihre eigenen Schwächen in jede Beziehung ein. Sie haben unterschiedlich hohe emotionale IQs. Sie haben stressige Jobs und schwierige Familienverhältnisse.

Und egal, wie sehr sich ein Paar auch anstrengt, manchmal gibt es Dinge, die sich einfach nicht überwinden lassen.

Eine meiner Kundinnen hat sich gerade von ihrem Freund getrennt, mit dem sie 6 Jahre zusammen war. Sie hat sich so sehr bemüht, es zu schaffen, aber sie waren einfach zu verschieden. Sie war albern und spontan, er war ernster und sesshaft.

Sie hat versucht, sich zu verbiegen, um die Dinge zum Laufen zu bringen, aber es hat einfach nicht geklappt.

Sie trennte sich von ihm, vor allem, weil ihre Persönlichkeiten einfach nicht zusammenpassten.

Es war nicht so, dass sie ihn nicht liebte, aber diese Liebe sollte sie nicht glücklich machen oder die Beziehung über Wasser halten.

Auch das ist nicht immer der Fall. Manchmal reicht die Liebe aus, um Erfolg zu finden und die Probleme durchzustehen. Die Liebe öffnet die Menschen für die Arbeit, die sie tun müssen, um ihren Weg zurück zu ihrem Partner zu finden.

Aber das ist nicht immer so. Und das zu akzeptieren, zu akzeptieren, dass die Dinge manchmal einfach nicht funktionieren und man weiterziehen muss, ist der beste Weg, um die Liebe zu finden, die du suchst.

So, jetzt geht’s los: Die Dinge, die du erkennen und akzeptieren musst, wenn du dein Glück bis ans Ende deiner Tage finden willst.

Ich weiß, dass nichts davon romantisch erscheint und dich das traurig macht. Aber die Realität ist, dass wahre Liebe, wahre Romantik, erreicht werden kann, wenn jeder erkennt, dass das Leben nicht so ist wie in den Liebesfilmen.

Indem du akzeptierst, dass die Menschen nicht perfekt sind, dass der Sex vielleicht einfach nur chaotisch ist, dass sich die Dinge nicht schnell lösen und dass die Liebe nicht immer alles besiegt, gibst du dir selbst den Raum, um echte Liebe zu finden, eine Liebe, die ein Leben lang halten kann.

Das kann zwar anders sein als in den Filmen, aber es ist der Schlüssel zu dem Glück, das du dir schon immer gewünscht hast!

Jetzt, wo du die 5 Geheimnisse kennst, kannst du dich aufmachen und JETZT dein Happy End finden!

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

    Alle Beiträge ansehen