Skip to Content

Warum deine Dating-Angst während der sozialen Distanzierung hoch im Kurs steht

Warum deine Dating-Angst während der sozialen Distanzierung hoch im Kurs steht

Sharing is caring!

Warum deine Dating-Angst während der sozialen Distanzierung hoch im Kurs steht

Wenn es in den Gesprächen, die ich mit meinen Klienten führe, ein durchgängiges Thema gibt, dann ist es, dass ihre Dating-Angst in dieser Zeit des Coronavirus und der sozialen Distanzierung auf HOCH geschraubt wurde.

Dating ist schwer genug. Dating auf Distanz bringt es auf ein ganz anderes Niveau.

Read also:

6 Probleme in einer Beziehung, nach Jahren des Single-Daseins
3 Dinge, die Frauen tun, die sie verzweifelt aussehen lassen und Männer vertreiben
5 Körpersprache-Tricks, die die Anziehungskraft erhöhen können

Lassen Sie mich erklären, warum.

1. Wie folgen Sie Ihrem Bauchgefühl?

Meiner Erfahrung nach habe ich festgestellt, dass eines der schwierigsten Dinge bei Online-Dating ist, dass man erst dann wirklich weiß, was man für jemanden empfindet, wenn man ihm nicht von Angesicht zu Angesicht gegenübersteht.

Als ich mich verabredet habe, habe ich, bevor ich es besser wusste, wochenlang mit jemandem gesprochen, mit dem ich online in Verbindung stand. Und im Laufe der Zeit habe ich festgestellt, dass ich mich an sie gebunden habe. Und dann, als ich sie traf, war die Anziehungskraft einfach nicht mehr da.

Ich hasste das. Ich hatte diese Person wirklich gemocht, bevor wir miteinander sprachen, und aus welchem Grund auch immer, sobald wir uns trafen, fühlte ich sie einfach nicht mehr.

Das ist das Thema, um das es bei Verabredungen im Moment geht. Solange man seine Person nicht getroffen hat, bevor das alles angefangen hat, kennt man sie nicht wirklich und kann nicht auf sein Bauchgefühl hören.

Read also:
7 Gründe, warum du mit einem Beta-Mann und nicht mit einem Alpha-Mann ausgehen solltest
Wie modernes Dating die wahre Liebe tötet
Dating nach der Scheidung
24 Fragen, die man einem Mann stellen kann, um die Kompatibilität in einer Beziehung zu bestimmen

Auf der anderen Seite habe ich einen Kunden, der kurz vor der Abriegelung mit einem Mann ein Date hatte. Sie mochten sich wirklich, haben sich aber seitdem wegen der sozialen Distanzierung nicht mehr gesehen. Infolgedessen beginnt sie sich zu fragen, ob sie ihn wirklich mochte. Sie spricht immer noch mit ihm, aber ohne das persönliche Gespräch fällt es ihr schwer, eine Verbindung herzustellen, wie sie es anfangs tat.

2. Es ist alles seltsam.

Egal, ob Sie 25 oder 55 Jahre alt sind, Sie hatten höchstwahrscheinlich schon einmal eine Verabredung. Dazu gehört normalerweise ein Treffen auf einen Drink oder ein Abendessen, Smalltalk, vielleicht ein Spaziergang oder ein Film. Wenn alles gut läuft, macht man Pläne, es wieder zu tun. Und, hoffentlich, noch einmal.

In diesen Tagen wurde die Verabredung auf den Kopf gestellt. Die Dinge, die wir immer getan haben, können wir nicht mehr tun. Infolgedessen ist der eigentliche Prozess des Datierens unangenehm geworden. Als ob Verabredungen nicht schon schwierig genug wären.

Read also:
15 phänomenale Date-Night-Ideen für den Valentinstag
Wie du aufhörst, ein netter Kerl zu sein, um sie dazu zu bringen, sich zu dir hingezogen zu fühlen
5 Häufige Fehler, die Männer bei der Annäherung an Frauen machen
3 Gründe, warum Frauen lieber mit jüngeren Männern ausgehen

Wir müssen nicht nur damit umgehen, jemanden kennen zu lernen, sondern wir müssen auch neue Wege finden, dies zu tun. Facetime-Filme und Drinks, Spaziergänge in dem Teil, der 6 Fuß voneinander entfernt ist, vielleicht ein gemeinsames Saufgelage bei einer Show. Und, was am schwierigsten ist, der Versuch, etwas zu finden, über das man reden kann, ist nicht der Coronavirus.

Wenn Ihre Dating-Angst also hoch ist, könnte die Unbequemlichkeit der neuen Normalität des Dating der Grund dafür sein.

3. Hoffnungslosigkeit.

Eine Klientin von mir spricht mit einer Reihe von Männern, von denen sie bisher noch keinen kennen gelernt hat. Und während das Gespräch mit ihnen hilft, die Zeit zu vertreiben, sagt sie oft zu mir: „Was hat das für einen Sinn?

Für viele von uns wissen wir im Moment einfach nicht, wie die Zukunft aussieht. Wir wissen nicht, wann und wie dieser Wahnsinn enden wird und, falls er enden sollte, wie das Leben danach aussehen wird. Werden wir Arbeit, Geld, unsere Gesundheit, unsere Familien und Freunde haben? Wir wissen es einfach nicht.

Read also:
7 gewöhnungsbedürftige neue Gewohnheiten der Paare, mit denen sie (ernsthaft) aufhören müssen
Wie du herausfindest, ob sich ein Mann wirklich eine feste Beziehung mit dir wünscht
Dating-Spiele
3 Dating-Fehler, die deinen Seelenverwandten und potenziellen Lebenspartner in die Flucht schlagen

Dass wir nicht wissen, wie die Zukunft aussieht, macht es wirklich schwer vorstellbar, eine Zukunft mit jemandem zu haben. Wie kann man sich vorstellen und darauf hinarbeiten, mit jemandem glücklich bis ans Ende seiner Tage zu leben, wenn man nicht weiß, ob es überhaupt ein Jenseits geben wird?

Für viele Menschen sind Hoffnungslosigkeit im Leben und Liebe gleichbedeutend mit Dating-Angst. Im Moment ist es noch schlimmer.

4. Die Emotionen laufen auf Hochtouren.

Für eine meiner Kundinnen sagte sie, die größte Herausforderung für sie sei es, „die Verrückten einzudämmen“. Ich liebe diese Phrase.

Wir sind alle auf die eine oder andere Weise sehr emotional. Wenn wir anfangen, uns zu verabreden, versuchen wir, diese Emotion etwas einzudämmen, damit wir unsere Person nicht vergraulen. Ich will damit nicht sagen, dass wir nicht wir selbst sind, aber wir versuchen, uns nicht von unseren Emotionen überwältigen zu lassen.

Read also:
4 Wege, wie du Männer mit nichts anderem als deiner Körpersprache anziehen kannst
Wie man sich nicht an jemanden, in einer Beinahe- Beziehung, bindet
6 Dinge, die Männer beim Dating, plötzlich, das Interesse verlieren lassen
Das Dating Spiel

In der heutigen Zeit sind all unsere Emotionen übermächtig. Mit den Nachrichten und dem Mangel an sozialer Interaktion, der Langeweile und der Monotonie leben viele Menschen am Rande des Wahnsinns. Wenn wir uns verabreden, ist der Rand des Wahnsinns kein guter Ort, um zu sein.

Bei einer meiner Klientinnen ist ein Mann, mit dem sie gerade begonnen hatte zu sprechen, normalerweise eine klinisch depressive Person. Er ist deswegen behandelt worden und hat es im Allgemeinen unter Kontrolle. Im Moment ist er jedoch wirklich depressiv und hat es sehr schwer, damit fertig zu werden. Meiner Klientin geht es schlecht, aber sie weiss, dass sie mit diesem Mann nicht in einer Beziehung sein will, so wie er ist.

In normalen Zeiten hätte die Depression dieses Mannes vielleicht nicht so schnell und so dramatisch sein hässliches Haupt erhoben, und mein Klient hätte ihn vielleicht kennen und lieben gelernt und verstanden, dass Depressionen nur ein Teil dessen sind, was er ist.

Read also:
Wenn du glaubst, dass Dating ein Spiel ist, hast du bereits verloren
30 Zeichen, dass du mit einem manipulativen Arschloch ausgehst
11 Dinge, die du wissen musst, bevor du mit einer Frau, die fliessend sarkastisch spricht, ausgehst
5 klare Anzeichen dafür, dass du mit einem Narzissten ausgehst und wie du ihn verlassen kannst

5. Auf der Suche nach Engagement.

Eines der interessantesten Dinge, die ich im Moment beobachte, ist, dass viele Menschen, die sich neu verabreden, unnatürlich früh nach einer festen Bindung suchen.

Für Menschen, die sich allein sozial distanzieren, kann es besonders schmerzhaft sein, keinen Partner zu haben. Der Gedanke, dass alle anderen da draußen mit ihrer Person unter Quarantäne stehen, während sie allein, allein, allein sind, ist einfach zu viel. Infolgedessen versuchen sie, aus etwas, das noch nicht da ist, eine feste Beziehung zu schaffen.

Menschen, die sich seit etwa einem Monat mit einem Mann unterhalten. Sie telefonieren täglich, und sie haben 3 Mal mindestens 3 Meter voneinander entfernt gesessen, aber das war’s auch schon. Sie haben sich nicht berührt, sie sind nicht in die Öffentlichkeit gegangen, sie haben sich nicht mit den Freunden des anderen getroffen.

Heute Morgen hat dieser Mann meine Klientin gefragt, ob sie die Dating-Apps abschalten würde, dass er möchte, dass sie in einer festen Beziehung sind und dass sie aufhören muss, mit ihrem alten Freund zu reden. Sie sagte: „Moment mal, was?

Read also:
Wenn du die richtige Person zur falschen Zeit triffst
Dinge, die eine Frau für einen Mann emotional anziehend machen
Was tun, wenn du Angst hast, sie zu verlieren?
Ich werde ‚Casual Dating‘ nie verstehen

In der normalen Welt wäre dieses ganze Szenario höchstwahrscheinlich nie eingetreten.

Das menschliche Bedürfnis, miteinander verbunden zu sein, ist von großer Bedeutung, insbesondere in diesen schwierigen Zeiten. Dieses Bedürfnis, sich zu verbinden, ist ein wichtiger Grund dafür, dass die Dating-Angst im Moment so weit verbreitet und so extrem ist.

Verabredungen sind schwierig, und die Dating-Angst hat immer einen Teil dazu beigetragen, aber wegen des Coronavirus und der sozialen Distanzierung geht diese Angst bei vielen Menschen durch die Decke.

Warum-deine-Dating-Angst-während-der-sozialen-Distanzierung-hoch-im-Kurs-steht

Die neue Normalität, sich zu verabreden und die Zukunft nicht zu kennen, ist so unangenehm, dass es schwer ist, seinem Bauchgefühl zu folgen, die hochfliegenden Emotionen zu kontrollieren und die Politik des Single-Seins zu managen, was schon immer eine Sache voller Dinge war, etwas noch schwieriger zu machen.

Ich weiß, dass es schwer ist, aber ich möchte Sie ermutigen, über das, was ich gesagt habe, Bilanz zu ziehen und trotzdem beharrlich zu bleiben. Das wird eines Tages vorbei sein, und wenn es vorbei ist, wäre es dann nicht schön, den Sommer über wieder Liebe zu finden?

Read also:
9 Arten gemischter Signale, die Männer während einer Verabredung schicken, die Frauen stutzig machen
11 Wege, wie du vermeiden kannst, dich zu früh in die Liebe zu stürzen

Sie können es schaffen!

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

Related articles

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,