Sharing is caring!

Warum Empathie, bei dir beginnen muss

Empathie ist im Moment so etwas wie ein Buzzword, und das aus den richtigen Gründen. Empathie ist emotionale Intelligenz. Hier ist, warum Empathie bei dir beginnen muss.

Wenn du dich selbst wirklich liebst, könntest du niemals einen anderen verletzen ~ Buddha

Einfühlungsvermögen bedeutet, sich in die Lage eines anderen zu versetzen, durch seine Augen zu sehen und dieses Verständnis zu vermitteln. Die Fähigkeit zur Empathie ist das Vehikel, durch das wir Liebe, Freundlichkeit, Mitgefühl und Akzeptanz zueinander vermitteln. Warum tun sich Menschen so schwer mit Empathie?

Die Fähigkeit, sich wirklich in einen anderen einzufühlen, beginnt damit, dass man sich selbst Empathie entgegenbringt.

Wir können versuchen, uns in andere Menschen einzufühlen, aber bis wir uns selbst wahre Liebe, Mitgefühl und Nicht-Beurteilung entgegenbringen können, werden wir immer damit kämpfen, andere Menschen nicht zu verurteilen.

Wenn wir über andere Menschen urteilen, urteilen wir in der Tat über uns selbst. Wenn uns Empathie für ein anderes Wesen fehlt, fehlt uns Empathie für uns selbst. Urteilen und Einfühlungsvermögen können nicht zusammenfallen.

Wenn also Empathie die Fähigkeit ist, in den Schuhen einer anderen Person zu stehen und durch ihre Augen zu sehen, wie können wir uns dann in uns selbst einfühlen?

Die Person, die ich heute bin, während ich diese Worte schreibe, ist nicht die Person, die ich gestern, letzte Woche, letzten Monat oder letztes Jahrzehnt war. Ich bin nicht das Opfer meiner Kindheit oder der Überlebende meines frühen Erwachsenenlebens.

Ich bin nicht der Schmerz, den ich erlitten habe oder der Schmerz, den ich anderen zugefügt habe. Durch dieses Verständnis kann ich auf mich selbst in der Vergangenheit mit Empathie, mit Freundlichkeit und mit Mitgefühl schauen.

Indem ich die Person, die ich in der Vergangenheit war, mit meinen heutigen Augen betrachte, erhebe ich mich über alle negativen Emotionen; Schmerz, Scham, Trauer, Wut und alle anderen Emotionen, vor denen ich Angst habe, mich zu stellen, und schenke mir selbst Verständnis für all meine Kämpfe.

Durch dieses Verständnis bin ich in der Lage, mit den restlichen Gefühlen der Vergangenheit umzugehen, die ich loslassen muss. Ich kann sehen, was ich in Bezug auf meine Gedanken, Glaubenssätze und Konditionierungen in der Gegenwart ändern muss, um zu verhindern, dass die Vergangenheit meine Zukunft beeinflusst.

Warum-Empathie-bei-dir-beginnen-muss

Ich liebe mich selbst durch, tief, mitfühlend und ohne zu urteilen. Indem ich mich selbst und meine Kämpfe im Leben durch die Gabe der Empathie wahrhaftig akzeptiere, kann ich die Empathie als Mittel der Freundlichkeit und des Mitgefühls auf andere ausweiten.

Das ist der Grund, warum Empathie bei dir selbst beginnen muss. Es spielt keine Rolle, ob du verletzt wurdest oder andere verletzt hast. Wahre Empathie beginnt mit Mitgefühl und Selbstliebe für dich. Es ist der größte Akt der Selbstliebe und führt zu einer Steigerung des Selbstvertrauens, des Selbstwertes und des Selbstbewusstseins.

Also liebe dich selbst durch meine Freunde. Erweitere Liebe, Freundlichkeit und Mitgefühl zu dir selbst in der Vergangenheit als die Person, die du im Jetzt bist. Indem du dir selbst in der Vergangenheit Liebe entgegenbringst, veränderst du deine Zukunft zum Besseren.

Wenn du dich wirklich selbst liebst, könntest du niemals einen anderen verletzen.

Folge uns auf den Social Media