Skip to Content

Warum es so lange dauert, über einen Psychopathen hinwegzukommen

Warum es so lange dauert, über einen Psychopathen hinwegzukommen

Sharing is caring!

Warum es so lange dauert, über einen Psychopathen hinwegzukommen

Es ist töricht, sich selbst die Schuld zu geben, wenn man viel Zeit braucht, um über einen Psychopathen und die Misshandlungen, die man durchmachen musste, hinwegzukommen.

Wenn du in einer Beziehung mit einem Psychopathen bist, sind die Dinge anders. Die Regeln und Konsequenzen einer normalen Beziehung gelten hier nicht. Die Dinge werden hässlicher, wenn man mit einem Schluss macht. Besonders in der Phase nach der Trennung.

Hier sind 5 Gründe, warum es so lange dauert, über einen Psychopathen hinwegzukommen

1. Du hast sie geliebt

Ob der Psychopath irgendwelche Gefühle für dich hatte oder nicht, ändert nichts an der Tatsache, dass du sie geliebt hast. Nun, wenn du jemanden so sehr liebst, dass es dein Leben völlig erschüttert, ihn zu verlassen, ist es eine ziemlich herausfordernde Aufgabe, weiterzumachen. Du hast ihnen alles gegeben. Liebe, Aufmerksamkeit, Fürsorge, etc. Sie sagten die ganze Welt für dich.

Du hast angefangen, dein Glück in sie zu legen und erwartet, dass sie sich revanchieren. Natürlich sind die Dinge nicht gut gelaufen, und jetzt, wo du vor einer Trennung stehst, ist es für dich nichts anderes als immens traumatisch, dies zu akzeptieren. Aber du weißt, dass du weitermachen musst, und das macht die Dinge umso schwieriger.

2. Du bist verzweifelt geworden

Psychopathen sind sehr geschickt darin, Menschen zu verführen. Sie können dich glauben machen, dass sie perfekt für dich sind und dass du niemals jemanden wie sie finden wirst. Also fängst du an, dich nach mehr Zuneigung von ihnen zu sehnen. Das macht dich verzweifelt, weil du anfängst, dich selbst abzuwerten und sie zum Mittelpunkt deiner Welt zu machen.

Du brauchst sie jede Minute an deiner Seite. Der Schlüssel zu deinem Glück liegt jetzt in ihren Händen. Psychopathen lassen dich glauben, dass sie der einzige Mensch sind, der dir dieses Gefühl gibt. Ohne es zu wissen, ob sie deiner Liebe überhaupt würdig sind, fängst du also an, alles zu geben. Deinen Raum, deine Freiheit, deine Zeit und deine Energie.

3. Du musstest dich mit der Triangulation auseinandersetzen

Psychopathen sind Saugnäpfe des Glücks. Sie genießen es, Dinge zu komplizieren und schwieriger zu lösen. Die eine Sache, die unter Psychopathen für immer konstant bleibt, ist die Bereitschaft, eine Beziehung zu triangulieren. Es spielt keine Rolle, wie engagiert man in einer Beziehung war.

Egal, wie sehr du versuchst, die Dinge in Ordnung zu halten, ein Psychopath wird immer in Untreue schwelgen. Er wird eine dritte Person hinzuziehen, nur um die ganze Beziehung zu verderben. Psychopathen werden nicht vorgeben, dass sie das Interesse an dir verloren haben, aber sie werden mit der Situation spielen.

Psychopathische Menschen spielen Psychospiele, Manipulationstaktiken, um dich an sich selbst zu binden, auch wenn du weißt, dass sie dich betrügen. Das ist etwas, mit dem du in deiner Beziehung konfrontiert warst, weswegen du nie wirklich erkennen konntest, ob die Person dich liebt oder nicht.

4. Du musstest mit reiner Negativität umgehen

In diesem vierten Stadium findest du dich in ihrer Dunkelheit gefangen. Hier wird die wahre Natur des Psychopathen enthüllt und sie fangen an, die Dinge schlechter zu machen. Sogar nachdem sie wissen, dass du ihre wahre Natur enthüllt hast, bleiben sie unentschuldigt.

Tatsächlich fangen sie an, mehr von ihrem manipulativen Verhalten und ihren sadistischen Handlungen zur Schau zu stellen. Es ist, als ob alles, was man über die Person zu wissen glaubt, eine Lüge ist. Die Welt scheint sich auf den Kopf zu stellen. Deine Wahrnehmung bezüglich des menschlichen Geistes neigt dazu, eine 180-Grad-Drehung zu machen.

Das wiederum lässt dich an dir selbst und an den Entscheidungen zweifeln, die du in einer Beziehung triffst. Da sich die Realität verändert hat, hat sich auch dein Glaube und der Grad des Vertrauens in die Menschen verändert. Dieses mentale Trauma ist schwer zu ertragen, und du fühlst dich von all der Negativität erstickt, die von ihren Handlungen ausgeht.

Warum-es-so-lange-dauert-über-einen-Psychopathen-hinwegzukommen

5. Deine Seele wurde zerschmettert

Wenn sie dich schließlich unglücklich machen, beginnt deine Seele zu bröckeln. Es gelingt ihnen, deine geistige Gesundheit zu zerstören und deinen freien Willen zu zermalmen. Du fühlst diese unermessliche Last, mit dem Leben weiterzumachen. Aber gleichzeitig beginnst du, deinen Verstand in Frage zu stellen.

Du zweifelst an dir selbst und möchtest die Dinge in Ordnung bringen, aber es fehlt dir an der Lebensenergie, um weiterzumachen oder die Dinge zu verbessern. Psychopathen sind Energieparasiten, die ihren Sadismus nähren, indem sie sich von der positiven Einstellung anderer nähren.

Da sie dir genug Zweifel eingeflößt haben, damit du dich schuldig fühlst, fängt deine emotionale Last an, deine Bereitschaft zum Weitermachen zu überwiegen. So dauert es viel länger, aus der von einem Psychopathen geschaffenen Dunkelheit herauszukommen.

Autor

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,