Skip to Content

Was du wissen musst, wenn du langfristige Untreue überlebt hast

Was du wissen musst, wenn du langfristige Untreue überlebt hast

Sharing is caring!

Was du wissen musst, wenn du langfristige Untreue überlebt hast

Hast du vor kurzem herausgefunden, dass dein Partner seit Jahren eine Affäre hat und fragst du dich, ob es überhaupt möglich ist, langfristige Untreue zu überleben?

Ist dein Leben völlig auf den Kopf gestellt worden und alles, was du für wahr gehalten hast, scheint nicht so sehr wahr zu sein?

Es tut mir so leid für dich! Es gibt nichts Schlimmeres, als sich von der Person verraten zu fühlen, der du vielleicht am meisten auf der Welt vertraut hast.

Also, was sind die Schlüssel, um langfristige Untreue zu überleben? Lass mich es dir sagen…

#1 -Triff keine voreiligen Entscheidungen.

Ok, du bist also PISSED!!! Dein Mann betrügt und betrügt dich seit Jahren! Du fühlst dich betrogen und willst ihn loswerden!

Darf ich vorschlagen, dass du eine kleine Pause machst, bevor du irgendwelche voreiligen Schritte machst? Was als nächstes passiert, ist sehr wichtig und du willst nichts tun, was deine Zukunft gefährden könnte.

Die wenigen Dinge, die du bedenken solltest, sind deine Kinder, deine Finanzen, deine geistige Gesundheit und wie die Zukunft aussehen könnte. Dazu ein paar Beispiele von Dingen, die man vielleicht NICHT tun sollte:

  1. Zieh aus dem Haus aus – du möchtest im Falle einer Scheidung im Haus bleiben – es zu verlassen könnte dazu führen, dass du es verlierst.
  2. Erzähle es deinen Kindern. Ja, du bist wütend und willst ihm wehtun, aber ist es ein guter Weg, es ihnen zu sagen? Es könnte ihrer Gesundheit schaden, auf lange Sicht.
  3. Sei rücksichtslos mit Bargeld. Für viele von uns ist Geld ausgeben Therapie. An diesem Punkt, wenn die Zukunft unbekannt ist, ist es eine gute Idee, vorsichtig mit deinem Geld umzugehen.
  4. Hör auf, auf dich selbst aufzupassen. Ihr werdet stark sein müssen, um das durchzustehen. Jetzt ist nicht die Zeit, mit Eis und Wodka ins Bett zu gehen.

Bevor du irgendwelche schnellen Entscheidungen triffst, halte inne und überlege sie dir gut. In Zukunft wirst du froh sein, dass du es getan hast.

#2 – Schlag nicht auf die andere Frau ein.

Für diejenigen von uns, die das Opfer langfristiger Untreue waren, ist der Instinkt, der anderen Frau die Schuld zu geben, sehr stark. Warum? Weil es sehr schwer für uns ist, die Person, die wir geschworen haben, für immer zu haben und zu halten, den Vater unserer Kinder, zu beschuldigen. Es ist viel einfacher, der anderen Frau die Schuld dafür zu geben, dass sie eine Schlampe und Heim-Zerstörerin ist, als dem Mann die Schuld zu geben, den man einst geliebt hat und immer noch lieben könnte.

Die Schuld für die Untreue deines Mannes liegt voll und ganz auf seinen Schultern. Er ist verheiratet, vielleicht mit Kindern, und er hat sich entschieden, mit einer anderen Frau zusammen zu sein, absichtlich, trotz seines Gelübdes. Er hat sich bewusst dafür entschieden, mit dieser Frau zusammen zu sein und bei dieser Frau zu bleiben, und zwar für eine lange Zeit. Es liegt alles an ihm.

Es ist auch wichtig, dass du dich nicht wirklich nach dieser Frau streckst. Vielleicht suchst du nach Antworten. Du möchtest vielleicht sehen, wie sie aussieht. Du solltest vielleicht etwas schreien. TUE ES NICHT!

Es ist wichtig, dass du in dieser Zeit, in der du betrogen wurdest, hart arbeitest, um deine Würde zu bewahren. Du wirst dich eine Zeit lang schlecht fühlen in deinem Leben, und die Aufrechterhaltung deiner Würde wird dir helfen, es durchzustehen.

Erhebe dich über ihr schändliches Verhalten und sei eine starke Frau.

#3 – Mach dir keine Vorwürfe.

Eine sehr interessante Tatsache darüber, wie man langfristige Untreue überlebt, ist, dass Frauen, die betrogen werden, sich selbst die Schuld für den Verrat geben, ob sie nun öfter betrogen werden oder nicht.

Wenn ich nur netter oder hübscher oder klüger gewesen wäre, hätte er mich vielleicht nicht betrügen müssen. Oder was habe ich getan, um es zu verdienen, so behandelt zu werden? ODER ich muss wirklich eine schreckliche Person sein, wenn mein Mann sich entscheiden würde, mit jemand anderem zusammen zu sein. Oder ich bin wirklich eine Verliererin.

Das Wichtigste für dich zu erkennen ist, dass dies nicht dein Fehler ist! Ja, Affären passieren nicht in einer Leere und es gibt oft einige Probleme in der Ehe von jemandem, der sich verirrt. Aber du bist nicht vom Weg abgekommen. Du bist in deiner Ehe geblieben, treu, trotz dieser Probleme. Dein Ehepartner blieb es nicht.

Dein Ehepartner ist derjenige, der die Entscheidung getroffen hat, also sei dir untreu und es liegt alles an ihm.

#4 – Mach das nicht alleine durch.

Frauen, die herausfinden, dass ihr Ehemann untreu gewesen ist, stellen oft fest, dass sie sich für das Geschehene schämen, dass die Affäre ihres Mannes ein Spiegelbild ihrer selbst ist und dass es ihr Versagen ist. Infolgedessen wollen sie niemandem die Wahrheit über das, was vor sich geht, zugeben.

Es ist SEHR wichtig, dass du diese Last nicht alleine trägst, dass du jemanden findest, dem du dich anvertrauen kannst, jemanden, der dir helfen kann, das Geschehene zu verarbeiten.

Hast du einen Freund oder eine Schwester, die dich unterstützen möchte? Vielleicht einen Therapeuten oder einen Life Coach? Es gibt auch Selbsthilfegruppen für Frauen, die mit Untreue leben. Sie können besonders hilfreich sein, weil du dich mit Menschen verbindest, die Erfahrungen geteilt haben und wirklich verstehen, was du durchmachst.

An wen auch immer du dich wendest, wende dich an jemanden. Was dir passiert ist, ist zu groß, um es allein zu tragen. Streckt die Hand nach Hilfe aus. Du wirst froh sein, dass du es getan hast.

#5 – Nicht aufgeben.

Ich weiß, dass du gerade jetzt das Gefühl hast, dass dein Leben vorbei ist. Dass alles, was du für wahr gehalten hast, in Wirklichkeit eine Lüge ist. Und du fragst dich, wie du jemals dein Leben zurückbekommen kannst, um glücklich zu sein, um die Liebe wieder zu finden. All das erscheint dir so entmutigend, dass du nur ins Bett gehen und dir die Decke über den Kopf ziehen willst.

Lass mich dir sagen – GEBEN SIE NICHT AUF! Ich habe das schon durchgemacht, und obwohl es definitiv Tage gab, die sehr dunkel waren, ist mein Leben jetzt sehr lebenswert.

Also, gebt euch Mühe, für euch selbst zu sorgen – essen, schlafen und trainieren. Hol dir Unterstützung von deinen Lieben. Hol dir professionelle Hilfe, wenn nötig. Tu alles, was nötig ist, um stark und gesund zu bleiben, damit du das mit deiner mentalen und physischen Gesundheit durchstehen kannst.

Du kannst es tun! Ich verspreche es dir!

Was-du-wissen-musst-wenn-du-langfristige-Untreue-überlebt-hast
Langfristige Untreue zu überleben mag dir in diesem Moment deines Lebens völlig entmutigend erscheinen. Und ich verstehe es. Was passiert ist, ist schrecklich.

Aber du kannst es durchstehen! Triff keine voreiligen Entscheidungen oder fälle keine vorschnellen Urteile über die andere Frau. Mach dir definitiv keine Vorwürfe. Hol dir Hilfe und gib nicht auf.

Jedes Jahr überleben Tausende von Frauen, wenn sie erfahren, dass ihr Partner untreu war. Du kannst das auch!
Hast du wirklich mit der Untreue deines Ehepartners zu kämpfen?
Lass mich dir helfen, damit fertig zu werden, JETZT, bevor die Last zu groß wird.

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,