Skip to Content

Was ist Triangulation bei emotionalem Missbrauch? (mit Beispielen)

Was ist Triangulation bei emotionalem Missbrauch? (mit Beispielen)

Sharing is caring!

Was ist Triangulation bei emotionalem Missbrauch? (mit Beispielen)

„Triangulation ist die Art und Weise, wie der Narzisst die Kontrolle über dich behält und dich in Schach hält – du bist so sehr damit beschäftigt, um seine oder ihre Aufmerksamkeit zu konkurrieren, dass du dich weniger auf die Warnzeichen in der Beziehung konzentrierst oder nach Wegen suchst, aus der Beziehung herauszukommen.“ – Shahida Arabi

Wenn es dir wie mir geht, bist du bei deinen Recherchen über emotionalen Missbrauch auf den Begriff Triangulation gestoßen. Wahrscheinlich klang er sehr nach etwas, das du selbst erlebt hast, aber du wolltest mehr Informationen, um sicher zu sein.

Wenn du hier gelandet bist, lehne ich mich weit aus dem Fenster und sage, dass du ein Opfer der Triangulationsmethoden eines emotionalen Missbrauchers geworden bist. Aber um sicherzugehen, werden wir uns mit diesem Thema beschäftigen und besprechen, wie Triangulation in verschiedenen Szenarien aussieht.

Was ist Triangulation?

Triangulation ist ein Werkzeug im Werkzeugkasten des emotionalen Missbrauchers. Und es ist wichtig zu wissen, dass es eines von vielen ist. Um den Triangulationseffekt zu erzeugen, muss der Missbraucher eine Art Dreieck bilden.

In diesem Dreieck gibt es dich, den Missbraucher und mindestens eine weitere Person (oder manchmal ein Haustier).

Um dieses Konzept wirklich zu verstehen, stell dir das Dreieck umgedreht vor. Es gibt zwei Punkte oben und einen unten (das Gegenteil eines typischen Dreiecks). Für die emotional missbrauchende Person steht sie zusammen mit jemand anderem an der Spitze des Dreiecks. Spoiler-Alarm: Das bist nicht du.

Aber das ist nur zum Schein. Oft sind Missbraucher, die auf Dreiecksbeziehungen setzen, Narzissten. Und für den Narzissten gibt es niemanden, der an der Spitze der Pyramide steht. Zumindest nicht wirklich.

Das Ziel der Triangulation

Wie bei allen Formen des emotionalen Missbrauchs ist die Triangulation eine Form der Manipulation. Der Missbraucher will, dass die Zielperson das Gefühl hat, mit einer anderen Person um ihre Aufmerksamkeit, ihren Respekt und/oder ihre Bewunderung konkurrieren zu müssen.

Du könntest hier eine Verbindung zum Narzissmus sehen. Wie kann man sich besser fühlen, als wenn andere um deinen Respekt und deine Aufmerksamkeit wetteifern? Und wie kann man eine Zielperson besser kontrollieren, als sie glauben zu machen, dass alles ein Spiel ist, das sie „gewinnen“ kann?

Warum Triangulation oft unentdeckt bleibt

Wenn du gerade merkst, dass jemand diese Technik bei dir angewendet hat, wird dir vielleicht klar, dass das ganze Drama in einer Beziehung gut inszeniert war. Das ist für die meisten von uns eine sehr harte Pille, die wir schlucken müssen. Aber fühl dich nicht schlecht.

Triangulationen gehen oft unentdeckt, und dafür gibt es einige Gründe.

1. Wir wollen das Beste im Menschen sehen – Viele Menschen, die einem emotionalen Missbraucher zum Opfer fallen, sind Empathen oder hochsensible Menschen (HSP). Es fällt uns schwer zu glauben, dass jemand einen anderen absichtlich verletzen würde. Das trifft nicht auf alle Zielpersonen zu. Wenn du also glaubst, dass das nicht auf dich zutrifft, lies weiter.

2. Du kannst einen Hang zur Co-Abhängigkeit haben – Auch das ist eine harte Pille, die du schlucken musst, aber wenn du wirklich aus dieser Erfahrung lernen und heilen willst, musst du nach innen schauen. Jemand, der auch nur ein bisschen co-abhängig ist, ignoriert eher die Anzeichen dafür (siehe Nr. 1), wenn die Beziehung gut ist.

3. Du kennst es nicht anders – Wenn du mit einem emotional missbrauchenden Elternteil aufgewachsen bist, ist das alles, was du je erlebt hast. Und es ist gut möglich, dass du Beziehungen anziehst, in denen du ähnlich missbraucht wirst. Zumindest so lange, bis du lernst, dass du der oder die Stabile bist und gesündere Entscheidungen treffen kannst.

4. Triangulation ist oft sehr subtil – Vor allem am Anfang kann es schwer sein, Triangulation zu erkennen. Die Person kann etwas sagen, das sich abtörnend anhört, aber du schüttelst es ab und machst mit deinem Tag weiter. Auch mit der Zeit, je nach Person, kann Triangulierung subtil sein. Du weißt, dass die Worte und Handlungen dieser Person eine Reaktion in dir auslösen, aber du denkst (oder wirst in dem Glauben gelassen), dass mit dir etwas nicht stimmt.

Beispiele für Triangulation

Es gibt zwei sehr häufige Situationen, in denen ein Narzisst Triangulation gegen seine Zielperson einsetzt.

1. Triangulation in romantischen Beziehungen

Es gibt so viele Möglichkeiten, wie ein Narzisst oder emotionaler Missbraucher Triangulation in einer Beziehung einsetzen kann. Du kannst dich mit einem oder allen diesen Beispielen identifizieren.

2. Emotionale Dreiecksbeziehung mit Ex-Freunden

In romantischen Beziehungen mit Narzissten kommt es sehr oft zu Dreiecksbeziehungen mit einem Ex, sei es mit „befreundeten“ Exmännern oder sogar mit Exmännern, zu denen kein Kontakt mehr besteht.

Ein emotional missbrauchender Ex-Partner von mir triangulierte mit einem Ex, der immer noch sehr präsent in seinem Leben war. Er sprach davon, dass sie sich so nahe standen und so gute Freunde waren, und er ging darüber, wie viel Respekt er vor ihr hatte. Konnte es sein, dass sie nur gute Freunde waren? Wahrscheinlich nicht, wenn er bei jeder Gelegenheit bei ihr schlief.

Aber abgesehen davon weiß ich, dass es sich um eine Dreiecksbeziehung handelt, weil er mir in einer Million Jahren nicht gesagt hätte, dass er mich zu diesem Zeitpunkt respektierte. Wenn ich die Frage direkt stellte, wurde er ausweichend und wechselte das Thema. Das Dreieckspiel hätte nicht funktioniert, wenn er mich auch noch erhöht hätte. Also hat er dafür gesorgt, dass er das nie getan hat.

Ich habe mit vielen Menschen gesprochen, die ähnliche Dinge erlebt haben. Es kann sein, dass du den Namen deines Ex in den Mund nimmst, wenn du dich gut fühlst. Oder du solltest nach der Trennung noch Kontakt zur Familie des Ex halten (bis zum Äußersten) oder deinen Namen mit dem deines Ex „verwechseln“.

Alleine sind diese Dinge nichts weiter als Warnzeichen.

Aber die Sache ist die…

Du hast deinen Partner oder deine Partnerin zweifelsohne auf das verletzende Verhalten angesprochen. Wenn er oder sie nicht damit aufgehört hat, ist das Absicht. Wenn du eine Kombination von Triangulationstechniken bemerkst, ist es Absicht. Es gibt nichts weiter zu untersuchen. Wenn man dir das Gefühl gibt, dass du mit einem Ex konkurrieren musst, bist du ein Ziel von Triangulation. Es ist an der Zeit, den Kreislauf zu durchbrechen.

3. Emotionale Triangulierung durch einen narzisstischen Elternteil

Ich habe keine persönlichen Erfahrungen damit, aber ich kann dir sagen, was ich aus der Forschung und von anderen gelernt habe, die mit narzisstischen Eltern aufgewachsen sind.

Oft, aber nicht immer, hat der narzisstische Elternteil ein „goldenes Kind“. Dieses Kind ist dasjenige, das den Großteil des Lobes und der Aufmerksamkeit bekommt. Je nach Grad der Störung kann es sein, dass es ein anderes Kind regelrecht niedermacht. Aber in allen Fällen, auch in den subtilen, wird jedem Kind, das nicht das „goldene“ Kind ist, das Gefühl gegeben, minderwertig zu sein.

Nebenbei bemerkt habe ich gehört, dass es auch sehr schädlich ist, das goldene Kind zu sein, weil man das Gefühl hat, man müsse immer noch mehr leisten, um geliebt zu werden. Wenn es um emotionalen Missbrauch geht, gibt es keine Gewinner.

Seltener kann ein Missbraucher ein Haustier oder einen Prominenten zur Triangulation benutzen. Ich habe auch schon von Fällen gehört, in denen ein Missbraucher ein Ziel mit einem verstorbenen Ex in Verbindung gebracht hat. Nichts und niemand ist tabu. Es kommt nur auf den Grad der Störung des Täters und deine persönlichen Trigger an. Sie werden so lange auf Knöpfe drücken, bis sie sie finden.

Wie man mit Triangulationen umgeht

Jetzt kommt der Kern des Problems. In Wirklichkeit spielt es keine Rolle, wie andere Menschen sich verhalten. Was wirklich zählt, ist, wie wir mit den äußeren Reizen umgehen. Dieser Ratschlag ist leichter gesagt als getan, aber er ist wichtig. Vertrau mir.

Wenn du dich in einer Situation befindest, in der du dich nicht von der emotional missbrauchenden Person in deinem Leben trennen kannst, musst du lernen, wie du mit ihren Triangulationsversuchen umgehen kannst.

Was-ist-Triangulation-bei-emotionalem-Missbrauch-mit-Beispielen

Es geht nur ums Ego

Ich habe bereits erwähnt, dass die Missbraucher in diesem Fall oft Narzissten sind. Und du kannst es bereits wissen: Narzissten lassen ihr Ego die Show leiten.

Und rate mal…

Du hast auch ein Ego. Wir alle haben eins. Das Ego wird oft als „falsches Selbst“ bezeichnet und beschreibt die Gedanken und Handlungen, die uns vor Schaden schützen sollen.

Das ist ein großer Unterschied…

Bei einem Narzissten ist das Einfühlungsvermögen mit ziemlicher Sicherheit gestört. Das ist eines der Diagnosekriterien. Dies ermöglicht es ihnen, andere mit relativ gutem Gewissen zu manipulieren und zu verletzen – solange sie bekommen, was sie wollen.

Im Falle einer Zielperson haben sie mit ziemlicher Sicherheit aufrichtige und starke Empathie. Das ist das andere Ende des Spektrums, das Menschen davon abhält, andere zu verletzen. Aber das Ego ist immer noch da.

Wenn dir in deinem Leben Triangulierungsmuster aufgefallen sind, überlege, woher sie kommen. Gab es in deiner Kindheit eine Beziehung, in der du dich ähnlich gefühlt hast? Hältst du an ungelösten Gefühlen fest?

Fang an, auf die Dinge zu achten, die dein Ego triggern. Wir können so viel über uns selbst von Menschen lernen, die uns missbrauchen. Denn sie können leicht Auslöser finden und anvisieren, von denen du nicht einmal weißt, dass es sie gibt. Und wenn sie dich darauf aufmerksam machen (du weißt, wann du dich getriggert fühlst), musst du tief in dich gehen, um herauszufinden, warum dich diese Dinge so sehr stören.

Wenn es sich um ein Beziehungsmuster handelt, das sich noch wiederholt, solltest du darüber nachdenken, warum du es in dein Leben anziehst. Der einzige Weg, wie wir heilen können, ist, nach innen zu schauen.

Jetzt würde ich gerne von deinen Erfahrungen mit Triangulationen hören. Fandest du diesen Artikel hilfreich? Oder fragst du dich immer noch, ob du eine emotional missbrauchende Person in deinem Leben hast?

 

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

Anonym

Monday 31st of January 2022

Mein Exfreund hat Triangulation sowohl bei der Idealisierung und auch später Abwertung, der Bestärkung seiner Meinung verwendet. Sein Therapeut usw. hätten auch das und das gemeint. Oder wenn er in die "Opferrolle" fiel, hat er Gespräche so eingeleitet, indem er mit anderen Personen das Gespräch eingeleitet hat und so zu seinem Problem zu gelangen oder was andere an ihm mochten usw. Es gab noch tausende Situationen. Wird mir jetzt, wo ich den Artikel lese nochmal so sehr bewusst. Auch beim Streit immer ihr alle und du Botschaften. Keine Chance gegen gehabt. Anfangs, als wir uns kennenlernten, schien er zu reflektieren, doch nachher wurde es ganz schlimm. Es waren immer die anderen und ich schuld. Zumindest in nahen zwischenmenschlichen Beziehungen, hinsichtlich Expartnerinnen und Mutter.

Ich frage mich wirklich, ist sowas bewusst oder unbewusst, läuft automatisiert irgendwann ab?. Andererseits, denke ich, wenn ich doch Feedback hab, kann ich es doch auch ändern. Das sind doch Verhaltensmuster, die sich einschleichen. Sehe aber tatsächlich auch Parallelen zwischen ihm und seiner Mutter, eine sehr freundliche Dame, wenn ich aber ein Problem abgesprochen hab, ist sie kurz darauf eingegangen, ein paar liebe Worte gefunden, dann aber noch von all den Dingen erzählt, die sie noch zu tun habe oder was andere für Probleme haben. Er hat das für sich wirklich übernommen.

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,