Skip to Content

Wenn dich das innere Kind vom Leiben abhält und Wege, wie du es heilen kannst

Wenn dich das innere Kind vom Leiben abhält und Wege, wie du es heilen kannst

Sharing is caring!

Wenn dich das innere Kind vom Leiben abhält und Wege, wie du es heilen kannst

Euer inneres Kind ist IMMER in euch. Du trägst es mit dir herum, wohin du auch gehst, weil es in deinem Herzen lebt.

Wenn das innere Kind von seinem Vater oder seiner Mutter verlassen wird, entmutigt oder von den Eltern nicht ‚anerkannt‘ wird, als ihr jung wart. Aber auch von einem geliebten Menschen betrogen oder abgelehnt wird… Was passiert dann?

Was macht das innere Kind?

Das innere Kind sagt: „Ich schütze mich davor, irgendetwas für irgendjemanden zu empfinden. Ich will NICHT eine ernsthafte, liebevolle Beziehung, denn jemanden zu lieben bedeutet, verlassen oder abgelehnt zu werden. Die Sorge um jemanden wird mir Schmerzen, Depressionen und sogar Krankheit verursachen.
Natürlich wirst du weiterleben und weitermachen, aber dein inneres Kind wird für immer da sein und dich vor neuem möglichen Herzschmerz schützen.

Was passiert, wenn man sich verbindet, sich trifft, einen möglichen Langzeitpartner sieht (obwohl das Internet)?

Das innere Kind (Tarotkarte 9 der Zauberstäbe) erwacht (als eine riesige Energiekraft), bereits in der Angst, diese Person in der Zukunft zu verlieren. Wird sie mich für einen anderen Mann verlassen? Wird sie mich ablehnen, wenn mein Herz für sie weit geöffnet ist? Wird sie gemein, arrogant oder zickig sein? Wird sie krank werden oder vielleicht sogar sterben? Ihr inneres Kind hat so viel Angst vor dem, was Sie bereits durchgemacht haben, dass die kleinste Form von Zuneigung zu jemandem seine Alarme auslösen kann. Es hat übrigens nichts mit Deinem neuen Schwarm zu tun, diese neue Frau( könnte durchaus die Liebe Deines Lebens sein!

Wie funktioniert dieser Triggerpunkt?

Die Energie kann Ihr ganzes System übernehmen. Sie ist so stark darin, Sie vor weiteren Schäden zu schützen, dass sich dies in Ihren Körperfunktionen, aber auch in Ihrem Verhalten und Schlaf bemerkbar machen kann. Wenn sie aufsteht, kann sie plötzlich so aussehen:

– Herzprobleme ‚aus dem Nichts‘.

– Das starke Gefühl, „das jetzt zu beenden“ – was auch immer es ist.

– Das Gefühl, sehr nervös zu sein, ohne jeden Grund.

– Aus dem Nichts zu schreien und sich ängstlich und verloren zu fühlen

– Die Person, die in Ihre Nähe kommt, muss „sofort“ entfernt werden.

– Sie können nicht mehr schlafen, es ist etwas „ernsthaftes“ falsches.

– Sie fangen an zu trinken/zu rauchen oder irgendeine andere Gewohnheit, um vor ‚etwas‘ zu fliehen, das sich wie eine enorme Gefahr anfühlt. Sie wollen „weg“.

– Du musst allein sein und dich schützen, du hast jetzt Lust wegzulaufen.

– Es fühlt sich an wie eine „Alarm-Situation“.

Was kann ich tun?

Meditieren. Legen Sie eine Hand auf Ihr Herz und sehen Sie das Kind (Sie als Junge/Mädchen) vor sich. Fragen Sie, warum es in so viel Angst ist. Halte es, wenn es weint. Sagen Sie ihm Folgendes: Ich bin jetzt erwachsen. Ich werde bleiben, um dich zu beschützen und zu trösten. Ich möchte offen sein für diese neue Liebe. Ich weiß, dass du das aus Liebe zu mir machst. Ich danke dir. ‘

Aber ich bin jetzt erwachsen, und ich habe mich entschieden, mich mit dieser Person zu verbinden. Hab keine Angst mehr, vertrau mir…‘ Lege das innere Kind wieder in dein Herz. Gib ihm Spielzeug zum Spielen, und lass es sich bequem machen. Du musst das jeden Tag tun, wenn es wirklich Angst hat, wieder zu lieben…‘

Anmerkung: Die erste Begegnung mit Ihrem inneren Kind kann sehr emotional sein. Sie oder er könnte jahrzehntelang allein in einer dunklen Ecke gewesen sein und geweint haben. Heben Sie es einfach auf und trösten Sie es, da Sie jetzt erwachsen sind. Teilen Sie Ihre Emotionen mit ihm, kuscheln Sie mit ihm und stellen Sie sicher, dass es versteht, dass sich die Situation jetzt ändern wird. Du wirst es weiterhin lieben, aber gleichzeitig wirst du offen sein für neue Liebe.

Sieh in die Augen des Kindes. Konzentrieren Sie sich darauf, für eine lange Zeit. Fühle, wie es aussieht, wie es sich anfühlt, wie es sich verhält. Es ist verängstigt, verwirrt, unsicher und unsicher. Wie alt ist Ihr Kind? Sehen Sie, wie es Sie vor Veränderungen zurückhält, wie es Sie daran hindert, emotional erwachsen zu werden. Sehen Sie, wie es Sie daran hindert, zu Ihren wahren Gefühlen zu gelangen. Sie sind in der Lage, dieses Kind zu halten, es zu trösten. Flüstern Sie zum Beispiel, ich bin <<<Name >>> und ich bin <<alter >> Jahre alt. Ich schwöre, dich vor allem zu beschützen, was dir schaden könnte. Wir können alles tun, überall sein und jeden lieben. Es ist in Ordnung, Gefühle zu haben. Ich habe dich gesehen, und ich werde dich halten. Lass uns umziehen. Ich habe mich schon verändert. Ich sehe deine Ängste und ich verstehe sie. Ich sehe den Schmerz, den du in der Vergangenheit erfahren hast. Erzähl ihm alles, was du ihm sagen willst, und umarme es. Du bist jetzt erwachsen, und du kannst dich auf dich selbst verlassen. Du kannst dich schützen, dich lieben und gehen.

Nimm dein inneres Kind in die Arme und lass es spielen, anstatt Angst zu haben.

Inneres Kind Übungen und Meditationen

Heute bin ich durch den Wald gewandert und habe durch die Augen eines kleinen Kindes gesehen.
Mein eigenes inneres Kind. Wo würde sie gerne sein? Was möchte sie sehen? Wo möchte sie hingehen?

Was macht sie glücklich in der Gegenwart UND in der Zukunft? Was sind ihre Träume? Was sind ihre Hoffnungen? Wo müssen „meine Füße“ laufen, um uns beide glücklich zu machen? Wir – wie in Ich und Mein inneres Kind – sahen ein wunderschönes Herrenhaus, einen großen Baum zur ‚Erdung‘ und einen Wegweiser, der in zwei verschiedene Richtungen zeigt: unsere tägliche ‚freie Wahl‘. Wir sahen eine ‚offene Straße‘ voller Frische und Sauerstoff und Wachstum! Dies sind Symbole für neue Entscheidungen. Sie können dasselbe tun!

Ich habe eine Collage gemacht, mit meinen alten roten Schuhen aus den siebziger Jahren, sie zeigt an, wo ’sie‘ gehen und existieren möchte…‘- Leda

Ein anderes Inneres Kind übt

Zum Beispiel, machen Sie ein buntes Stimmungsbrett (verwenden Sie große Papierblätter mit Farben, Glitzer und Herzen). Basteln Sie ein Kind, das DU sein soll. Ziehen Sie alle Dinge an, die Sie glücklich machen und die Sie sicher fühlen lassen. Schneiden Sie also Herzen, Essen, Bären und alles, was Sie mögen, aus Zeitschriften aus und machen Sie eine glückliche, geliebte, warme Kindheits-Collage. Ein Moodboard, das zeigt, wer du als Kind wirklich sein wolltest, oder Visualisierungen, was das kleine Kind in seinem Zimmer macht, das ihn/sie total glücklich macht. Was können Sie geben, damit es sich sicher fühlt? Ein neues Zimmer? Müssen Sie sie in den Schlaf versetzen? Müssen Sie ihr ein bestimmtes Spielzeug geben? Oder möchte es in Ihren Armen gehalten werden und weinen? Muss sie bestimmte Worte hören wie: „Es ist sicher“, „Du wirst geliebt“ und „Ich kümmere mich um dich, immer, und ich liebe dich immer, egal wie du aussiehst, fühlst oder was du im Leben unternimmst“. Wann ist sie wieder lächelnd und ruhig? Wenn sich das gut anfühlt – Legen Sie das kleine Er/Sie in Ihr Herz. Und das ist der Raum, in dem sie/er immer sein wird, also vergewissern Sie sich, dass sie/er es oft überprüft, denn die meisten Panikattacken oder Unsicherheiten, die Sie als Erwachsener fühlen, haben oft mit dem kleinen Kind zu tun, das Ängste und Schmerzen hat und sich nicht sicher fühlt mit der Welt der Erwachsenen – oder der Liebenden.

Wie-du-dein-inneres-Kind-dass-dich-vom-Lieben-abhält-heilen-kannst

Sich auf der Erde unwohl fühlen – In diesem Körper mit Liebe inkarnieren

Es kann sich auch so anfühlen wie: „Du gehörst nicht auf die Erde“. Das klingt sehr „tief“. Ist es aber nicht. Dein inneres Kind, aber auch deine Seele kann genug“ von Trauma und Schmerz haben, nur mit dem Umgang mit dem Schmerz in der Welt, Liebesschmerz, Krankheit, Tod und Traumata aus vergangenen Leben. Wisse, dass wir alle mehr als nur dieses Leben verkörpert haben. Wie fühlt sich deine Seele an, wenn sie im Mittelalter ins Gefängnis gesteckt, vergewaltigt, ermordet, gehängt oder mit Steinen geschlagen, an ein Kreuz gehängt oder als weise Frau (Hexe) verbrannt wurde. Die Seele erinnert sich daran als Trauma auf dem Planeten Erde. Warum zurückkommen, wenn man sowieso getötet oder gehängt wurde? Es klingt komisch, aber es ist die Wahrheit. Die Dualität und das Ego auf der Erde, hat uns allen ein Trauma beschert. Wir haben die Erde nach diesem Trauma verlassen, und viele Seelen wandeln auf dieser Erde „Ungeheilt“ und „Nicht ganz“. Wir haben diese schrecklichen vergangenen Leben nicht abgeschlossen und beendet. Viele Heiler in diesem Moment sind „verwundete Heiler“. Wir haben Menschen und der Erde geholfen, so viele Leben lang als Priester, Heiler, Helfer, und viele Male wurden wir ins Gefängnis gesteckt, verbrannt und gehängt. Nur weil du weise, leicht, ein Genie warst, das sie nicht verstanden haben, oder anders als der Stamm, in dem du geboren wurdest. Die Seele erinnert sich an ein Trauma, und je mehr man sich inkarniert hat, desto mehr erinnert man sich an mehr Schmerz. Sich daran zu erinnern, dass man all diese Schmerzen hatte, kann die Emotionen freisetzen. Ihr seid in der Lage, Mutter Erde wieder zu erden und zu lieben, indem ihr Licht zu all diesen vergangenen Lebenstraumata sendet. Sage dir selbst: „Ich lebe jetzt in einem neuen Leben, und in diesem Leben werde ich im Hier und Jetzt inkarnieren. Ich bitte meine Seele, sich in diesem Körper vollständig zu inkarnieren, in diesem Jahr (nennen Sie das Jahr des Tages, an dem Sie dies tun). Und ich gebe mir selbst die Erlaubnis, in diesem Körper zu leben – in diesem Leben, vollständig geheilt – und nur im Licht, von jetzt an. Ich habe keine Angst mehr – Heute beginnt mein Leben, und ich bin mir dessen voll bewusst und werde geliebt.

Üben Sie Moodboards, aber ‚füttern‘ Sie das innere Kind auch mit Dingen, die wir alle als Erwachsene tun sollten. Jeden Tag gibt es etwas, mit dem man ’spielen‘, über das man lachen, sich jung fühlen kann. Wir können alle Cartoons anschauen, Computerspiele spielen oder uns unschuldig fühlen, wie ein kleines Kind, egal wie viel Schmerzen man in diesem Leben hatte. Tun Sie es JETZT. Es macht Spaß, Spaß, Spaß… – Lass die Heilung jetzt beginnen.

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,