fbpx

Wie du emotionale Erpressung erkennst und bekämpfst: 8 Techniken und 7 Zeichen

Missbrauch
👇

Stell dir Folgendes vor: Du sitzt einem Freund gegenüber und bist in ein Gespräch vertieft, als du plötzlich spürst, wie sich die Atmosphäre verändert. Ihr Ton wird rau, ihr Blick wirkt anklagend und du fühlst dich, als wärst du in einem emotionalen Minenfeld gefangen. Genau das ist emotionale Erpressung.

Wir alle haben das schon einmal erlebt, sei es in einer toxischen Beziehung, mit einem manipulativen Freund oder sogar in unserer eigenen Familie. Aber was genau ist emotionale Erpressung und wie geht man mit emotionaler Erpressung um?

In diesem Artikel werden wir einen Blick in die Welt der emotionalen Erpressung werfen und versuchen, jede einzelne Nuance zu verstehen. Wir sprechen über die Zeichen von emotionaler Erpressung, die Arten von emotionaler Erpressung und wie man mit emotionaler Erpressung umgeht.

Also, bist du bereit dafür?

Was ist emotionale Erpressung?

Das ist, wenn jemand ein hinterhältiges Kopfspiel mit dir treibt, um seinen Willen durchzusetzen. Sie machen dir Schuldgefühle, drohen dir, damit du tust, was sie wollen, oder legen dir sogar die Last ihres Glücks auf. Es geht darum, dich und deine Gefühle zu manipulieren, damit es einfacher ist, dich zu kontrollieren.

Dein Mann könnte dir zum Beispiel mit einer Scheidung drohen, wenn du nicht genau das tust, was er von dir erwartet. Oder wenn du in einer missbräuchlichen Beziehung bist und deiner Freundin sagst, dass du Schluss machen willst, sagt sie, dass sie sich umbringen wird, wenn du sie verlässt.

Das ist emotionale Erpressung in Aktion, und das ist wirklich nicht cool, denn niemand hat es verdient, so behandelt zu werden.

Okay, da wir jetzt wissen, was emotionale Erpressung ist, lass uns über die Arten von emotionaler Erpressung sprechen, ja? Ja, es gibt verschiedene Arten von emotionaler Erpressung, falls du das noch nicht wusstest!

Arten von emotionaler Erpressung

  • Die Schuldgefühle: Bei dieser klassischen Erpressung fühlst du dich schuldig, weil du die Erwartungen oder Wünsche des Erpressers nicht gefunden hast. Er kann Phrasen verwenden wie: „Nach allem, was ich für dich getan habe, behandelst du mich so und zahlst es mir zurück…“
  • Die schweigende Behandlung: Wenn sich jemand distanziert und unnahbar verhält oder dir die kalte Schulter zeigt, um dich zu bestrafen oder zu kontrollieren, ist das ein klarer Fall von Schweigebehandlung und eine der schlechtesten Formen emotionaler Erpressung.
  • Die Opferkarte: Die Opferkarte zu spielen bedeutet, Situationen zu verdrehen, um sich selbst hilflos erscheinen zu lassen oder so zu tun, als ob sie ungerecht behandelt würden. Sie nutzen Mitgefühl und Mitleid, um andere zu manipulieren, damit sie nach ihrer Pfeife tanzen.
  • Drohungen und Ultimaten: Eine der gefährlichsten Arten der emotionalen Erpressung sind Drohungen oder Ultimaten, um dich zum Einlenken zu zwingen. Zum Beispiel: „Wenn du mich nicht heiratest, werde ich Selbstmord begehen“.
  • Manipulative Schmeichelei: Sie können dich mit viel Zuneigung, Komplimenten und Geschenken überschütten, damit du dich ihnen gegenüber verpflichtet fühlst und sie dich noch mehr kontrollieren können.
  • Gaslighting: Das ist eine psychologische Taktik, bei der der Erpresser versucht, deinen Realitätssinn zu verzerren und dich dazu bringt, deine eigene Wahrnehmung, deinen Verstand und deine Gefühle in Frage zu stellen. Im Grunde leugnet und verdreht er die Ereignisse, um dich dazu zu bringen, deine Version der Wahrheit in Frage zu stellen.
  • Vorenthalten von Zuneigung: Eine der schmerzhaftesten Arten der emotionalen Erpressung, das Vorenthalten von Liebe, Aufmerksamkeit oder Intimität, zielt darauf ab, dass du dich nicht liebenswert und unwürdig fühlst, so dass du gezwungen bist, ihren Forderungen nachzukommen, um ihre Liebe und Zuneigung zurückzugewinnen.
  • Öffentliche Beschämung: Bei dieser Form der Erpressung geht es darum, dich in der Öffentlichkeit zu demütigen oder in Verlegenheit zu bringen, entweder indirekt oder direkt, damit du aus Demütigung und Angst auf ihre Forderungen eingehst.

Da wir nun die verschiedenen Arten von emotionaler Erpressung kennen, lass uns über die Zeichen für emotionale Erpressung sprechen.

7 Zeichen für emotionale Erpressung

1. Du bewegst dich in ihrer Nähe auf Eierschalen.

Oft kannst du ihren unangemessenen Forderungen zustimmen, weil du Angst hast, Streit in der Beziehung zu verursachen. Du sollst sie bei Laune halten, indem du ihnen in allem zustimmst und nie „nein“ sagst.

Du nimmst deine Worte mit Bedacht an, um Streit zu vermeiden, und das geschieht meist aus einer tiefen Angst heraus. Du fühlst dich immer ängstlich und nervös, wenn sie in der Nähe sind.

2. Sie drohen damit, Dinge zu zerstören, die für dich wertvoll sind.

Das ist eines der wichtigsten Zeichen für emotionale Erpressung. Sie lernen nach und nach über deine Ängste und Schwächen und setzen sie dann gegen dich ein.

Sie können damit drohen, deine wertvollsten Besitztümer zu zerstören oder die Beziehungen zu den Menschen, die du liebst, zu ruinieren. Oft benutzen sie die Drohung, dich zu verlassen, um dich davon abzuhalten, sie mit ihren Handlungen zu konfrontieren.

3. Sie haben eine sehr schwarz-weiße Denkweise.

Was ist emotionale Erpressung? Die meisten Menschen finden einen Mittelweg bei Problemen. Diejenigen, die emotionale Erpressung betreiben, sehen die Dinge jedoch strikt schwarz-weiß: Du bist entweder bei ihnen oder gegen sie.

Wenn du ihre oft unvernünftigen Forderungen nicht findest, zeigt das, dass du sie nicht magst und versuchst, sie zu verärgern. Diese Manipulationstaktik ist stark, vor allem in angespannten Situationen, in denen du zustimmen könntest, nur um einen Konflikt zu vermeiden.

4. Sie drohen damit, in der Öffentlichkeit eine Szene zu machen.

Emotionale Erpresser sind Experten darin, Drama-Könige und -Königinnen zu sein, und sie sind sehr geschickt darin, Spannungen zu erzeugen. Wenn du mit ihnen in der Öffentlichkeit bist und nicht zustimmst, drohen sie dir, dich vor anderen in Verlegenheit zu bringen.

Und am Ende tust du genau das, was sie wollen, um in der Öffentlichkeit keine Szene zu machen. Das ist eines der schrecklichsten Zeichen für emotionale Erpressung, denn es zielt darauf ab, dich zu demütigen.

5. Sie spielen immer das Opfer.

Was ist emotionale Erpressung? Ein Schlüsselindikator für einen emotionalen Erpresser ist, dass er sich ständig als Opfer darstellt. Sie manipulieren Situationen, und wenn du bei einer Meinungsverschiedenheit Recht hast, können sie sich so verhalten, als ob sie ungerecht behandelt werden.

Sie nehmen oft eine Opfermentalität an, die dazu führen kann, dass du dich schuldig fühlst. Du könntest dich am Ende entschuldigen, um die Dinge wieder in Ordnung zu bringen, auch wenn dich keine Schuld trifft.

6. Sie setzen dich so lange unter Druck, bis du ihren Träumen nachgibst.

Wenn du in einer Beziehung mit einem emotionalen Erpresser bist, wirst du feststellen, dass sie dich extrem unter Druck setzen, damit du ihren Wünschen nachkommst. Sie können dich mit Wut oder Tränen manipulieren, damit du tust, was sie wollen.

Ihre Art, dich einzuschüchtern, ist in jeder Situation anders. Dazu können endlose Tränen und Drama oder sogar körperliche Aggression gehören. Sie werden nichts unversucht lassen, um dich zu zwingen, das zu tun, was sie wollen.

7. Sie drohen damit, sich selbst zu verletzen, wenn du nicht auf sie hörst.

Eines der schlechtesten Zeichen für emotionale Erpressung ist dieses hier – sie drohen damit, sich selbst schwer zu verletzen, wenn du etwas tust, was sie nicht wollen. Wenn du dich zum Beispiel von deinem manipulativen Partner trennen willst, kann er damit drohen, sich selbst zu verletzen, um dich davon abzuhalten, ihn zu verlassen.

Diese Taktik zielt darauf ab, dir Angst einzujagen und dich aus Sorge um deine Sicherheit zu zwingen, ihren Forderungen nachzukommen. Oft treibt diese Angst das Opfer zurück in die Kontrolle des Erpressers, um Schaden zu verhindern.

Wie gehe ich mit emotionaler Erpressung um?

1. Versuche zu verstehen, was geschieht, und sieh es als das, was es ist.

Wenn du glaubst, dass du emotional erpresst wirst, solltest du dir die Dynamik eurer Beziehung genauer ansehen. Um ein Problem effektiv anzugehen, musst du erst verstehen, womit du es zu tun hast.

Sei jedoch vorsichtig und beschuldige deinen Partner nicht fälschlicherweise, dich emotional zu erpressen, wenn er nur Grenzen setzt oder seine Bedürfnisse äußert. Echte emotionale Erpressung beinhaltet Manipulation, Drohungen und übermäßigen Druck.

2. Geh weg oder ignoriere ihre Wutanfälle und Tränen.

Wenn du eine klare Aussage machen willst, verlasse die Szene in dem Moment, in dem sie anfangen, Wutanfälle und Gefühlsausbrüche zu bekommen. Damit wollen sie dich manipulieren, damit du ihren Forderungen nachkommst.

Das mag hart oder kalt erscheinen, aber es ist eine effektive Methode, um deinem emotional missbrauchenden Partner zu zeigen, dass er deine Freundlichkeit nicht ausnutzen kann, um seine Träume zu erreichen.

3. Sorge dafür, dass du starke Grenzen ziehst.

Wie gehst du mit emotionaler Erpressung um? Setze starke, strenge persönliche Grenzen. Du kannst nicht gegen emotionale Erpressung in einer Ehe oder Beziehung vorgehen, ohne klare und feste Grenzen zu setzen, die deine Unabhängigkeit bewahren. Diese Maßnahme ist wichtig, um psychischen Missbrauch und Manipulation zu bekämpfen.

Sage deinem Partner mit Nachdruck, dass du es nicht akzeptierst, wenn er dich anschreit, deine Familie und Freunde schlecht macht oder dir körperliche Gewalt androht. Diese Maßnahmen zeigen, dass du keine Angst vor ihm hast und bereit bist, deine psychische Gesundheit und dein allgemeines Wohlbefinden vor ihm zu schützen.

4. Denke darüber nach, eine Therapie zu machen.

Ein Therapeut kann dir helfen, die Gründe für deine Entscheidungen herauszufinden, die Zeichen für emotionale Erpressung zu verstehen und dir dabei helfen, Entscheidungen praktischer zu machen.

Wenn du dich fragst, wie du mit emotionaler Erpressung umgehen sollst, dann solltest du wissen, dass Therapeuten dich dabei unterstützen können, deine Überzeugungen über das, was du verdienst, neu zu formulieren und gesündere Beziehungen aufzubauen.

Es ist nicht leicht, solche bedeutenden Veränderungen zu machen, aber die Unterstützung durch eine Fachkraft kann den Prozess vereinfachen.

5. Geh weg, wenn sich alles zu viel anfühlt.

Ein emotionaler Erpresser lernt oft schon früh, seine Bedürfnisse durch diese Mittel zu finden. Wenn sie offen dafür sind, können sie lernen, Verantwortung zu übernehmen, besser zu kommunizieren und mit ihren und deinen Bedürfnissen umzugehen.

Wenn sie sich jedoch weigern, sich zu ändern, und weiterhin versuchen, dich für ihre egoistischen Zwecke auszunutzen, solltest du daran denken, die Beziehung für immer zu verlassen und weiterzuziehen.

Mitnehmen

Zu wissen, was emotionale Erpressung ist, kann dir wirklich helfen, die Dinge so zu sehen, wie sie sind. Jetzt musst du dich nicht mehr fragen, ob du verrückt oder unsensibel bist – du wurdest emotional erpresst.

Du verdienst Menschen in deinem Leben, die dir den Raum geben, den du brauchst, dich unterstützen und dir den Respekt entgegenbringen, den du verdienst. Alles andere ist einfach inakzeptabel.

Ist dir eines dieser Zeichen für emotionale Erpressung bei den Menschen in deiner Umgebung schon einmal aufgefallen? Wie gehst du deiner Meinung nach mit emotionaler Erpressung um? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

    Alle Beiträge ansehen