Skip to Content

Wie ein Narzisst dich und das Leben sieht

Wie ein Narzisst dich und das Leben sieht

Sharing is caring!

Wie ein Narzisst dich und das Leben sieht

(Kurz und bündig aus der Sicht eines Narzissten). Weißt du, dass der Narzisst jemanden braucht, jemanden mehr als du? Dieser Beitrag zeigt, wie ein Narzisst das Leben und dich sieht.

Wenn du dich das erste Mal mit mir verstrickt hast, wirst du immer zu mir gehören. Du wirst mein, mein Eigentum, mit dem ich machen kann, was ich für richtig halte. Deine Meinungen, Hoffnungen und Träume sind für mich unerheblich. Du musst aufhören, an dich selbst zu denken und meine Bedürfnisse über alles andere stellen. Gib mir all deine Zeit, deine Aufmerksamkeit und deine Bewunderung, oder es wird die Hölle zu bezahlen sein. Deine Hölle, nicht meine.

Am Anfang warst du das Zentrum meiner Welt. Bald werde ich das Zentrum deiner sein.

Du wirst lernen, meine Version der Wahrheit zu akzeptieren.

Ich werde nie verantwortlich sein, wenn Dinge schief gehen, und glaube mir, das werden sie. Es ist unvermeidlich.

Erwarte nicht von mir, dass ich jemals die Schuld auf mich nehme. Es wird niemals meine Schuld sein. Ich mache keine Fehler.

Stattdessen werde ich die Schuld jedes Mal auf dich abwälzen.

Ich werde dich so manipulieren, dass du so denkst, wie ich es tue.

Ich werde deinen Verstand und deinen freien Willen kontrollieren, so dass du anfängst zu denken, dass du keinen eigenen Verstand mehr hast.

Du wirst so verwirrt werden, dass du anfängst, an deiner eigenen Realität zu zweifeln, deine eigene Vernunft und die Fähigkeit, dir selbst zu vertrauen, werden langsam untergraben.

Ich weiß, wer gut für dich ist und wer nicht.

Wenn deine Freunde und Familie nicht in meinem Team sind, wirst du gedrängt, manipuliert und schließlich gezwungen werden, sie zu verwerfen. Wenn du dich von deinen Freunden und deiner Familie isoliert hast, wirst du mir völlig ausgeliefert sein und niemanden außer mir haben, an den du dich um Unterstützung wenden kannst.

Ich werde deine Gedanken lesen.

Ich weiß, was du denkst, auch wenn du dich selbst nicht kennst.

Ich stehe über dem Gesetz. Normale Regeln gelten für alle anderen, nicht für mich. Was einst dein war, gehört jetzt mir. Was mir gehört, gehört mir. Wenn ich etwas will, werde ich keine Skrupel haben, es mir zu nehmen. Borgen ist ein anderes Wort für dauerhaften Besitz, mein.

Ich werde dein Glück oder deinen Mangel daran kontrollieren. Du wirst nicht glücklich sein, wenn dieses Glück nicht von mir herbeigeführt wird. Ich werde deine Stimmungen kontrollieren, so dass meine Scham zu deiner wird.

Setzt keine Grenzen.

Ich werde diese als Barrieren sehen, die niedergerissen und überschritten werden müssen, und ich werde Erfolg haben.

Stelle mich niemals in Frage, wohin ich gehe oder was ich tue. Du hast kein Recht, es zu wissen. Kritisiere mich niemals für mein Verhalten. Mein Verhalten ist immer über jeden Vorwurf erhaben. Wenn du das nicht akzeptieren kannst, dann hast du keinen Platz in meiner Herde.

Was auch immer du für mich tust, es wird nie genug sein. Du hättest mehr oder besser machen können. So ist es nun mal und wird es immer sein. Erwarte keine Dankbarkeit von mir. Ich werde immer mit deinen Bemühungen unzufrieden sein.

Wenn du meine Unzufriedenheit siehst, wirst du dich immer mehr anstrengen, um mir zu gefallen und beim nächsten Mal einen besseren Job zu machen.

Ich ziehe deine Fäden und du weißt es nicht einmal. Deinen nie endenden Kampf zu sehen, mir zu gefallen, amüsiert mich eine Zeit lang. Ich verdiene eine Sonderbehandlung, du konntest dich der Herausforderung nicht stellen und hast nicht erfüllt, was erwartet wurde.

Die Torpfosten bleiben nie statisch. Sie werden immer wieder bewegt werden, um meine unerreichbaren Erwartungen zu erfüllen.

Wie-ein-Narzisst-dich-und-das-Leben-sieht

Ich werde dich fortwährend niedermachen, damit du kein Spiegelbild dessen bist, wer du einst warst.

Wenn ich weitermache oder wenn du mich verlässt, werde ich dir zeigen, wie unbedeutend du für mich warst, während ich zu jemand anderem weitermache, als ob du nie existiert hättest.

Ich behalte mir das Recht vor, zu dir zurückzukommen, wenn ich es für richtig halte. Du wirst mich mit offenen Armen empfangen, wenn ich für eine Weile in dein Leben zurückkomme. Nichts im Leben ist von Dauer.

Wenn ich die Kontrolle über dich verliere, werde ich kontrollieren, wie andere Menschen dich sehen. Ich werde die Menschen wissen lassen, wie du mich verletzt hast, und sie werden mir glauben, weil ich die Saat bereits gesät habe.

Kreuze mich niemals. Ich werde nie vergessen und ich werde nie verzeihen. Ich werde meine Rache bekommen.

Ich gewinne, du verlierst. So ist es nun mal.

Denkt daran, dass ihr nichts seid ohne mich. Ihr braucht mich. Ich brauche dich nicht.

Hoffentlich hast du verstanden, wie ein Narzisst das Leben und dich sieht!

Fußnote…
Denke daran, dass der Narzisst jemanden braucht, jemanden mehr als du. Ohne ihren Vorrat können sie nicht überleben. Wenn du das erkennst, wirst du wissen, dass der einzige, der getäuscht wird, sie selbst sind.

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,