Skip to Content

Wie kann man in einer Beziehung kommunizieren, ohne sich über die gleichen, alten Dinge zu streiten?

Wie kann man in einer Beziehung kommunizieren, ohne sich über die gleichen, alten Dinge zu streiten?

Sharing is caring!

Wie kann man in einer Beziehung kommunizieren, ohne sich über die gleichen, alten Dinge zu streiten?

Manchmal scheint es, als ob man nur streitet. Als Sexualtherapeutin arbeite ich oft mit Menschen an ihren Beziehungen, über die sexuellen Dinge hinaus. Eine Frage, die ich häufig bekomme, ist „wie kommuniziert man in einer Beziehung, ohne zu streiten“ – und um die Antwort geht es in diesem Artikel.

Das Schlimmste annehmen

Ein Grund, warum wir immer wieder die gleichen Streitereien haben, ist, dass wir uns angewöhnt haben, das Schlimmste über unseren Partner anzunehmen – statt das Beste.

Du fängst an, ihr Verhalten oder ihre Untätigkeit als ein Zeichen für etwas Negatives zu sehen, was wiederum zu Kommunikationspannen und Konflikten führt.

Indem du die Perspektive wechselst, kannst du die kleinen Ärgernisse loslassen und dich darauf konzentrieren, was dein Partner tut, um dich glücklich zu machen. Dies ist eines der vielen Dinge, die eine Beziehung lebendig halten.

Das soll jetzt nicht heißen, dass es nie Situationen gibt, in denen dein Partner egoistische Entscheidungen trifft oder nicht zuhört. Sie sind nur Menschen und wir alle machen solche Fehler (ja, sogar du und ich!).

Die Frage ist jedoch: Wird sich deine Beziehung verbessern, wenn du dich ständig auf die Fehler deines Partners konzentrierst und sie als bösartig interpretierst? Oder könnte es besser für dich und deine Beziehung sein, wenn du deine Perspektive änderst und nicht mehr das Schlimmste, sondern das Beste annimmst?

Im Folgenden findest du vier gängige Beispiele, von denen ich als Sexual- und Beziehungstherapeut und Coach gehört habe. Und sie alle helfen dir, die Perspektive zu wechseln, so dass du dich bald nicht mehr fragen musst „wie kommuniziert man in einer Beziehung, ohne zu streiten“.

Vier Beispiele, die dir helfen, in einer Beziehung zu kommunizieren, ohne zu streiten

1. Sie überraschen dich nie – weil sie dich nicht lieben

Dieses Beispiel tut weh. Du hast es angedeutet und deinem Partner explizit gesagt, was du willst. Du hast deinen Partner sogar selbst überrascht, nur um ihn wissen zu lassen, wie sehr du dich über eine Überraschung freuen würdest.

Für dich sind Überraschungen gleichbedeutend mit Liebe und so fühlst du dich am meisten geschätzt und umsorgt.

Wenn dein Partner also einer einfachen und leichten Geste nicht nachkommt, denkst du sofort an den schlimmsten Fall: Er liebt dich nicht.

Aber anstatt auf das zu schauen, was sie nicht tun – was würde passieren, wenn du die Perspektive wechselst und auf das schaust, was sie tun.

  • Vielleicht sorgen sie immer dafür, dass du deinen Lieblingssaft in dem Laden in der Stadt kaufst?
  • Oder vielleicht putzen sie das Badezimmer akribisch, um sicherzustellen, dass es frisch ist, weil sie wissen, dass du das liebst.

Was tun sie tatsächlich und könntest du die Handlungen, die sie tun, als Zeichen der Liebe betrachten? Denn das sind sie wahrscheinlich.

2. Sie geben der Arbeit den Vorrang vor der Zeit mit dir – weil die Arbeit wichtiger ist

Dies ist ein schwieriges Thema – Arbeit ist nicht verhandelbar – wir müssen arbeiten, um unsere Rechnungen zu bezahlen und Essen auf den Tisch zu bringen. Allerdings ist die Art und Weise, wie unser Partner arbeitet, nicht immer das, was wir für wichtig halten.

Wenn ein Partner ständig arbeitet und es scheint, als wäre die Arbeit das Einzige, was ihm im Leben wichtig ist, dann ist es wichtig, die Perspektive zu wechseln und die besten Absichten hinter seiner Wahl zu vermuten (statt Egoismus).

  • Vielleicht priorisieren sie die Arbeit, um dir Geschenke kaufen zu können – weil sie so ihre Liebe zeigen?
  • Oder vielleicht arbeiten sie auf ein großes Ziel hin, von dem ihr früher gemeinsam geträumt habt, wie zum Beispiel in den Urlaub zu fahren oder in dem schicken Hotel zu übernachten, an dem du jeden Tag vorbeifährst?

Was ist, wenn ihre Prioritäten kein Zeichen dafür sind, dass sie die Arbeit wichtiger finden als alles andere? Was ist, wenn es ein Zeichen ihrer Liebe ist?

3. Sie sagen dir nie, dass du hübsch aussiehst – weil sie denken, du wärst unattraktiv

Für manche Menschen sind Worte der Wertschätzung ein wichtiger Weg, um sich geliebt und sexy zu fühlen. Für andere geht es mehr um Taten, den anderen zu überraschen, oder um körperliche Verbindung, Umarmungen und Küsse und dich nachts zu halten.

Nur weil dein Partner dir nicht sagt, was er von deinem Aussehen hält, muss das nicht bedeuten, dass er dich unattraktiv oder unsexy findet.

Schau, was passiert, wenn du dich darauf konzentrierst, was dein Partner tut, um dein Aussehen zu bestätigen.

  • Vielleicht berühren sie dich ständig oder geben dir schnelle Massagen.
  • Vielleicht ist er/sie immer der/die Erste, der/die vorschlägt, zusammen zu baden?
  • Oder vielleicht sind sie wirklich gut darin, dir Kleidung zu deinem Geburtstag zu kaufen?

Drehe das Drehbuch um und nimm das Beste über deinen Partner an; dadurch wirst du dich wahrscheinlich besser fühlen und du wirst die gleichen alten Streitereien vermeiden.

Wie-kann-man-in-einer-Beziehung-kommunizieren-ohne-sich-über-die-gleichen-alten-Dinge-zu-streiten

4. Das Beste annehmen

Wie kann man in einer Beziehung kommunizieren, ohne zu streiten? Nun, Streit in einer Beziehung ist unvermeidlich – aber sich tagein, tagaus über die gleichen alten Dinge zu streiten, ist es nicht.

Die Art und Weise zu ändern, wie du über die Handlungen oder die Untätigkeit deines Partners denkst, könnte alles sein, was du brauchst, um die unaufhörlichen Konflikte zu beenden.

Frage dich, woher du weißt, was du glaubst zu wissen? Und schaue, ob die Annahme einer guten Absicht statt einer schlechten Absicht einen Unterschied macht.

Das Ziel des Perspektivwechsels ist nicht, wichtige Gespräche zu eliminieren oder überhaupt keinen Streit zu haben.

Es geht darum, sich bewusst darum zu bemühen, alle positiven Aspekte zu sehen, nicht nur die negativen. Denn wenn du das tust, wirst du feststellen, dass du die Frage „Wie kann man in einer Beziehung kommunizieren, ohne zu streiten“ nicht mehr stellen musst – es wird überhaupt keine Frage mehr sein.

Autor

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,